Skip to main content

Die 23 besten Alternativen zu Google Forms: Kostenlose und kostenpflichtige Tools für Umfragen und Formulare

Die besten Google Forms Alternativen

Formulare finden in nahezu unbegrenzten Szenarien Anwendung, gerade bei der Leadgenerierung und Vorqualifizierung dieser.

Du kannst damit eine E-Mail-Liste aufbauen, Neuanmeldungen erfassen oder Kundenfeedback sammeln. Mit geeigneten Tools lassen sich darüber hinaus die Formularantworten auswerten, was tiefe Einblicke in deine Zielgruppe ermöglicht.

Eine der bequemsten Methoden, um Formulare zu generieren, bietet Google Forms. Dieser vielseitige Formulargenerator steht sowohl Einzelpersonen als auch Unternehmen gratis zur Verfügung.

Doch reicht Google Forms für die Ansprüche deines Geschäfts aus? Google Forms mag zwar praktisch sein, ihm fehlt es jedoch an gewissen visuellen und funktionalen Feinheiten, die du bei anderen Formulargeneratoren findest. Vor allem dann, wenn es professioneller sein soll…

Daher schauen wir uns hier einige Alternativen zu Google Forms an.

 

Die 23 besten Alternativen zu Google Forms im Überblick

Hier findest du die besten Google Forms Alternativen direkt auf einem Blick, um gute Online-Umfragen zu erstellen. Du kannst diese Tools auch als Microsoft Forms Alternativen ansehen.

Weitere Tools für Formularersteller wie Qualtrics, Formstack etc., findest du in einem anderen Blogbeitrag und zwar in “Umfragen kostenlos erstellen”.

ToolUsabilityAngefangene EintragungenBackend auf Deutsch?IntegrationenPreisTestversion?Empfehlung?
Typeform (zu Typeform)*sehr gutkostenlose Version, sonst ab 47 USD kostenlose Version
FunnelCockpit (zu FunnelCockpit)*sehr gutab 47 Euro 14 Tage
GoHighLevel (zu GoHighLevel)*sehr gutab 99 USD 14 Tage
Funnelforms (zu Funnelforms)*sehr gutab 29 Euro 30 Tage
Fillout (zu Fillout)*sehr gutkostenlose Version, sonst ab 15 USD kostenlose version
MakeForms https://www.seo-tech.de/go/makeforms" target="_blank" rel="noopener">zu MakeForms)*sehr gutkostenlose Version, sonst ab 29 USD kostenlose version
JotFormsehr gutab 34 USD
PaperFormsehr gutab 24 USD 14 Tage
FunnelBox (zu FunnelBox)*sehr gutab 99 Euro
GravityForms (zu GravityForms)*sehr gutab 59 USD
JetFormBuilder (zu JetFormBuilder)*gutab 39 USD
Featherysehr gutkostenlose Version, sonst ab 49 USD kostenlose version
SurveySparrow (zu SurveySparrow)*sehr gutab 19 € 14 Tage
SurveyMonkeysehr gutab 30 €
Microsoft Formssehr gutab 99 Euro / Jahr (im Microsoft 365 Abo dabei)
HeyFlowsehr gutb 39 € 14 Tage
HeyFormsehr gutkostenlose Version, sonst ab 12 USD kostenlose version
WufooOKkostenlose Version, sonst ab 14,08 USD kostenlose version
HubSpot Formularegut 14 Tage
CognitoForms (zu CognitoForms)*gutkostenlose Version, sonst ab 15 USD kostenlose version
FormKeepgutkostenlose Version, sonst ab 4,99 USD kostenlose version
123FormBuildergutkostenlose Version, sonst ab 32 USD kostenlose version
NinjaFormsgutkostenlose Version, sonst ab 99 USD / Jahr kostenlose version

 

Warum leistungsstarke Online-Formulare für Umfragen wichtig sind

Wenn du ein leistungsstarkes Umfragetool verwendest, dann wirst du dich über die zahlreichen Funktionen, der einfachen Bedienbarkeit und einiges mehr freuen.

Gerade die Integrationsmöglichkeiten, welche dir darüber geboten werden, werden es dir nicht nur einfach machen Formulare zu erstellen und eine bedingte Logik einzubauen, sondern noch viel mehr.

Du wirst dadurch einfacher und günstiger Leads generieren können, weil der Fragebogen schöner und intuitiver gestaltet ist. Das freut deine Teilnehmer, was ein großer Vorteil ist.

Zudem Solche Software-Tools nicht nur für die Marktforschung dienen.

 

Zahlungen vornehmen: Integration der Tools beachten

Wenn du Zahlungen via Stripe, PayPal oder Kreditkartenzahlungen entgegennehmen möchtest, dann brauchst du hier für ein gutes Tool. Nicht jedes Tool bietet dir diese Möglichkeit.

Daher solltest du darauf achten, dass die Funktionen gegeben sind. Auch der Sicherheitsstandard bei den Zahlungen sollte bedacht werden. Evtl. wirst du ein Upgrade des Tools vornehmen müssen, um Zahlungen darüber abwickeln zu können.

Viele Unternehmen nutzen solche Tools. Natürlich müssen sie DSGVO-konform sein. Aber die meisten sind es und halten die DSGVO ein. Es gibt sogar HIPAA-konforme Funktionen, für die, die es benötigen.

 

Die besten Google Forms Formular Tools: Kostenlos oder kostenpflichtig?

Umfrage-Tools bieten dir eine Vielzahl an Optionen: von kostenlosen Basisversionen bis hin zu kostenpflichtigen Pro- und Premium-Paketen mit umfangreichen Features.

Wenn du maßgeschneiderte Umfragen im eigenen Branding, erweiterte Interaktionsfeatures und detaillierte Analysen möchtest, solltest du auf eine kostenpflichtige Version setzen.

Starte mit einer kostenlosen Umfrage, um das Tool kennenzulernen. Überlege danach, ob die erweiterten Funktionen der kostenpflichtigen Versionen für dich einen Mehrwert darstellen.

Achtung: Manchmal steigen die Kosten, sobald deine Umfrage eine gewisse Anzahl an Teilnahmen oder Antworten überschreitet.

 

Google Forms: Kostenlos, einfach, schnell, warum also nach Alternativen suchen?

Google Forms, ein Produkt des renommierten US-Technologiekonzerns, präsentiert sich als unkompliziertes Umfragetool. Zu seinen Stärken zählt die kostenfreie Nutzung, die Nutzerfreundlichkeit sowie ein effizienter Arbeitsablauf.

Du kannst dich mit deinem existierenden Account einloggen und gelangst unmittelbar zum Formular-Editor, wo du Umfragen im schlicht-professionellen Standardlook gestalten kannst.

Einschränkungen gibt es allerdings bei Designanpassungen und der Datenauswertung.

Durch den Einsatz des Plus-Symbols kannst du verschiedene Fragetypen hinzufügen, darunter Auswahlkästchen, Multiple-Choice-Fragen oder offene Fragen (Wer? Was? Warum? Wie?) mit festgelegten Kurzantwortmöglichkeiten.

Die Fragen lassen sich per Drag & Drop in die gewünschte Reihenfolge bringen. Wenn du einen spielerischen Ansatz verfolgen möchtest, besteht die Möglichkeit, Umfragen als Quiz zu konzipieren und den Antworten Punktwerte zuzuweisen.

Die eingehenden Antworten werden dir in Echtzeit auf dem Analyse-Dashboard angezeigt und können als Google Sheets oder CSV-Datei exportiert werden.

Aber evtl. willst du einfach nur eine Software außerhalb des Google Workspaces haben, dann ist eine Alternative zu Google Forms hilfreich.

 

Typeform: Die beste Google Forms Alternative?

typeform erfahrungen

Bei Typeform werden die Fragen einzeln präsentiert, was laut Hersteller die Nutzerfreundlichkeit und das Engagement erhöht. Es ist eines der besten Tools auf dem Markt.

Mit der Gratisversion kannst du zwar nur bis zu zehn Fragen je Formular stellen und erhältst maximal zehn Antworten jeden Monat, doch du hast die Möglichkeit, so viele Formulare zu kreieren, wie du möchtest.

Zudem profitierst du von den zahlreichen Anbindungsmöglichkeiten an Plattformen wie Zapier, Automate.io, Slack, Mailchimp und HubSpot.

Aber auch zu Salesforce, Pipedrive, Airtable, Monday, Zoho, Twilio, Calendly, Brevo, Streak und einigen weiteren, bietet das Tool eine Integrationsmöglichkeit an.

Zudem gibt es viele Umfragevorlagen, die du mit wenigen Klicks nutzen kannst. Du kannst zudem mehrsprachige Umfragen erstellen.

Und die einfache Integration von anderen Tool, bietet die eine unbegrenzte Anzahl an Möglichkeiten bei der Erstellung von Formularen.

Nicht umsonst ist Typeform so beliebt. Egal ob kleine Unternehmen oder Enterprise, es kann den Unternehmen dabei helfen zu skalieren, gerade dann, wenn du Interessenten gewinnen, diese vorqualifizieren und deren Antworten analysieren möchtest, um deine Zielgruppe noch besser zu verstehen.

Die Bandbreite der Bezahlpläne beginnt bei 21 Euro pro Monat bei einer jährlichen Zahlung und steigt bis zu 75 Euro pro Monat.

 

FunnelCockpit: Funnel Builder mit Pepp

funnelcockpit Erfahrungen Start

FunnelCockpit ist weitaus mehr als nur ein Umfragetool. Es ist ein ganzer Landing Page Builder. Du kannst damit Landing Pages und Funnels erstellen, ohne, dass du dafür auf ein CMS wie Drupal, Joomla oder WordPress setzen musst.

Zudem hast du hier einen Videoplayer, Umfrage-Funktionen, Mitgliederbereich, sodass du keine Kursplattform benötigst, eine Webinar-Funktion, sodass du keine Webinar Software wie Webinaris, WebinarJam, etc. benötigst.

Außerdem kannst du damit auch E-Mail-Marketing betreiben. Damit kannst du zwar keine komplexen Logiken wie bei Klick-Tipp, Quentn, Getresponse etc. erstellen, aber für viele reicht es aus.

Die Software hat bei weitem viel mehr zu bieten und sogar ein CRM-System und vieles, vieles mehr. Richtig stark! Ab 47 Euro im Monat.

So kannst du als Benutzer benutzerdefinierte Fragen pro Umfrage erstellen, sodass du neue Antworten erhältst und diese auswerten kannst. Dazu kannst du eine Landing Page erstellen oder den Weblink verwenden.

Hier kannst FunnelCockpit selber kostenlos testen.

Jetzt FunnelCockpit für 1 € testen*

Und hier sind meine FunnelCockpit Erfahrungen.

 

GoHighLevel: Funnel Builder mit WOW-Effekt

gohighlevel erfahrungen

GoHighLevel ist eine All-In-One Plattform mit einem sehr guten Kundenservice. Die Plattform ist ein echte Goldgrube.

Denn du kannst damit Blogs, Webseiten, Funnels, Landing Pages, Kurse, Checkouts, Umfragen, und noch so viel mehr erstellen.

Es ist also weitaus mehr als nur ein Formularhersteller. Die ganzen Funktionen hier aufzulisten wäre unmöglich, weil es eben so vieles, direkt aus einer Hand bietet.

Du kannst sogar Anrufe tracken, deine eigene App haben und natürlich gibt es viele anpassbare Formulare für nahezu jeden Schritt. E-Mail-Marketing, Workflow und mehr.

Hier gibt es mehrere Vorteile, warum das Tool einfach der Wahnsinn ist, denn es bietet mehr als viele andere Marketing-Tools, die ich bisher gesehen habe!

Und das für gerade einmal für 99 Euro im Monat! Bei jährlicher Zahlung sogar noch günstiger!

Hier kannst du es selber kostenlos testen:

Jetzt GoHighLevel kostenlos testen*

Und hier sind meine GoHighLevel Erfahrungen.

 

FunnelForms: Sehr gute Alternative zu Google Forms

funnelforms erfahrungen

Die Hauptziele einer Firmenwebsite umfassen Neukundenakquise und Rekrutierung neuer Teammitglieder. Traditionelle Formulare, die dabei häufig genutzt werden, wirken jedoch oft veraltet und führen zu geringer Nutzerbeteiligung und wenigen Leads.

Eine Lösung bietet Funnelforms, ein WordPress-Plugin, das die Anfragen im Vergleich zu Standardformularen um bis zu 377% steigern kann. Dieses Tool macht das Lead-Generieren und Rekrutieren einfacher und effizienter, ohne dass Programmier- oder Designkenntnisse nötig sind.

Mit einem benutzerfreundlichen Drag-and-Drop-Editor und branchenoptimierten Vorlagen, die individuell angepasst werden können, ist das Erstellen konversionsstarker Formulare in Minuten möglich.

Das Plugin bietet diverse Elemente wie Auswahlfelder, Schieberegler, Text- und Datumsfelder, die alle responsive und intuitiv bedienbar sind.

Wichtige Formularelemente umfassen:

  • Einfache und mehrfache Auswahl
  • Textfelder und -bereiche
  • Datumsauswahl und Schieberegler
  • Dropdown-Menüs und Dateiuploads
  • Terminbuchungsmöglichkeiten
  • DSGVO-Konformität
  • Smartphone-App für iOS und Android

Funnelforms ist in drei Preiskategorien verfügbar, mit der Option auf monatliche oder jährliche Zahlung – letztere bietet zwei Gratismonate pro Jahr. Dabei gibt es die Software bereits ab 27 Euro im Monat.

Hier kannst du es selber kostenfrei testen:

Jetzt FunnelForms kostenlos testen*

Und hier findest du meine FunnelForms Erfahrungen.

 

Fillout: Einfach und intuitiv

fillout erfahrungen

Fillout revolutioniert mit seiner Vielseitigkeit die Art und Weise, wie Unternehmen Formulare verwalten und Zahlungen abwickeln. Diese Plattform hebt sich durch ihre Kapazität ab, individuell angepasste Formulare zu erstellen und Zahlungen über Stripe ohne zusätzliche Gebühren zu verarbeiten.

In einem Markt, in dem versteckte Kosten oft ein Ärgernis für Firmen darstellen, bietet Fillout eine willkommene Abwechslung. Zu den Hauptmerkmalen gehören verschiedene Formulararten, Zahlungsabwicklung und erhöhte Sicherheitsstandards.

Die Software ist für eine Reihe von Anwendungen wie Terminbuchungen und Kundendatenverwaltung geeignet.

Zudem vereinfacht es Abläufe und stellt damit eine bahnbrechende Lösung für Unternehmen jeder Größe dar.

Hier kannst du es selber testen:

Jetzt Fillout kostenlos testen*

Und hier findest du meine Fillout Erfahrungen.

 

MakeForms: Richtig gut

makeforms erfahrungen

MakeForms ist eine Plattform zur Erstellung von Formularen, Umfragen und Quizzen direkt aus der Cloud. Nutzer können mithilfe des Drag-and-Drop-Editors individuelle Formulare gestalten und auf ihrer eigenen Domain veröffentlichen.

Die Plattform bietet Funktionen zur Identitätsverifikation und umfangreiche Tools zur Verwaltung und Analyse von Antworten, einschließlich verschiedener Ansichten für eine tiefgreifende Dateninterpretation.

MakeForms erfüllt zahlreiche Sicherheits- und Datenschutzrichtlinien wie HIPAA, SOC2, GDPR und mehr. Es eignet sich für vielfältige Anwendungsbereiche: von HR-Management über Marketing-Optimierung bis hin zur Geschäftsplanung.

Besonders hervorgehoben wird der Fokus auf Sicherheit, Datenschutz und erweiterte Datenanalysefunktionen, um Einblicke für zukünftige Strategien zu gewinnen.

Hier kannst du es selber kostenfrei testen:

Jetzt Makeforms kostenlos testen*

 

 

Zu JotForm wechseln?

jotform erfahrungen

 

Jotform ist eine umfassende Software zur Formularerstellung mit sowohl einer Gratisversion als auch kostenpflichtigen Premium-Optionen.

Mit mehr als 10.000 Formularvorlagen und einer reichen Auswahl an Designs (wovon einige gratis verfügbar sind), übertrifft Jotform Google Forms und viele seiner Wettbewerber an Flexibilität.

Sein intuitiver Drag-and-Drop-Editor ermöglicht die Einbindung einzigartiger Elemente, Fragetypen und Widgets, die du anderswo selten findest.

So kannst du zum Beispiel eine Funktion hinzufügen, die es den Nutzern erlaubt, direkt ein Foto zu machen, das automatisch zum Formular hochgeladen wird. 

Bei Nutzung des Formulars für den Produktverkauf lässt sich eine Bestandsverwaltung integrieren, die die Auswahl eines ausverkauften Produkts automatisch verhindert.

Die Vielfalt der Zahlungsoptionen bei Jotform, einschließlich Kartenzahlungen, ACH-Überweisungen und E-Schecks, bietet große Flexibilität.

Für diejenigen, die von Google Forms zu Jotform wechseln möchten, bietet Jotform eine einfache Migration bestehender Formulare.

Die Gratisversion von Jotform beschränkt sich auf fünf Formulare, 100 monatliche Antworten und 100 MB Speicherplatz.

Das Gold-Paket, die oberste Abonnementstufe, ist für 99 USD pro Monat zu haben und schaltet bis zu 100.000 monatliche Antworten sowie 1 TB Speicherplatz frei.

Die Bronze Version gibt es hingegen schon für 34 US-Dollar pro Monat.

Hier kannst du es selber kostenfrei testen:

 

Und hier findest du meine JotForm Erfahrungen:

 

 

PaperForm: Starke Google Forms Alternative

paperform erfahrungen

Paperform zeichnet sich durch seine über 22 verschiedenen Fragearten, fortschrittliche bedingte Logik und eine Auswahl von über 500 Vorlagen aus. Eine Gratisversion von Paperform steht allerdings nicht zur Verfügung.

Der Einsteigertarif „Essentials“ liegt bei 24 $ pro Monat und erlaubt das Erstellen unendlich vieler Formulare, das Sammeln von bis zu 1.000 Antworten monatlich und die Integration deiner Formulare in bis zu fünf unterschiedlichen Domains.

Dieses Angebot passt perfekt für zahlreiche Kleinunternehmen. Höherwertige Tarife bieten jedoch unbegrenzte Antwortmöglichkeiten, zusätzlichen Speicher, maßgeschneiderte Analysefunktionen sowie einige weitere spezielle Frageformate.

 

FunnelBox

funnelbox erfahrungen

Funnelbox * ist eine revolutionäre All-in-One Plattform, die das Marketing und die Verwaltung für Online-Unternehmer vereinfacht, indem es alle essenziellen Werkzeuge in einem integrierten System zusammenführt.

Dieses Tool bietet mehr als nur Webseiten- und Landingpage-Erstellung; es steigert Umsatz und Kundenbindung durch optimiertes E-Mail-Marketing und liefert detaillierte Einblicke in Nutzeraktivitäten.

Zu den Kernfunktionen zählen Mitgliederbereiche, leistungsfähige Lead-Generierungsformulare, Umfragen, CRM-Pipelines, und automatische Workflows für eine gesteigerte Vertriebseffizienz.

Funnelbox, entwickelt von Jesko Becker, einem erfahrenen Online-Unternehmer, vereint jahrelange Expertise mit dem Ziel, geschäftliches Wachstum zu fördern.

Es bietet eine kostengünstige Lösung, die diverse Einzelabonnements überflüssig macht, was es zur idealen Wahl für die Reduzierung monatlicher Ausgaben macht.

Hier findest du meine FunnelBox Erfahrungen.

Und hier kannst du es kostenlos testen:

Jetzt Funnelbox kostenlos testen*

 

GravityForms

gravityforms erfahrungen

Gravity Forms dient als Plugin für das Erstellen von Formularen auf WordPress-Seiten.

Du erhältst Zugriff auf 13 verschiedene Vorlagen sowie einen anpassbaren Drag-and-Drop-Editor, der sich nahtlos in das WordPress-Umfeld integriert.

Eine Gratisversion gibt es nicht, doch der Basis-Tarif für 59 $ jährlich umfasst eine unbegrenzte Anzahl an Formularen und Eingaben, nutzt bedingte Logik, ermöglicht das Hochladen von Dateien und bietet diverse nützliche Erweiterungen.

Hier kannst du es selber kostenfrei testen:

Jetzt FunnelForms kostenlos testen*

Und hier sind meine GravityForms Erfahrungen.

 

JetFormBuilder

jetformbuilder erfahrungen

JetFormBuilder revolutioniert die Erstellung von individuellen Formularen durch eine intuitive Benutzeroberfläche, mit der du problemlos Formularfelder hinzufügen, entfernen oder anpassen kannst.

Das Besondere an diesem Tool ist nicht nur seine Fähigkeit, grundlegende Kontaktformulare zu erstellen, sondern auch seine Vielseitigkeit in der Erstellung von mehrstufigen Formularen, Buchungsformularen, Beitragsübermittlungen, Abonnements, Umfragen und vielem mehr.

Dieses WordPress-Plugin zeichnet sich durch seine einfache Bedienbarkeit aus. Trotz der fortschrittlichen Funktionen bleibt JetFormBuilder benutzerfreundlich, mit einem Drag-and-Drop-Editor, der die Konfiguration zum Kinderspiel macht.

Unglaublich, aber wahr: Der Großteil dieser umfangreichen Funktionen steht dir kostenlos zur Verfügung. Das bedeutet, du kannst all diese Features nutzen, ohne auch nur einen Cent auszugeben.

Für diejenigen, die noch mehr Funktionalität suchen, gibt es Pro-Add-ons, die JetFormBuilder zu einem noch leistungsfähigeren Werkzeug machen.

Für unbegrenzte Websites beträgt der Preis für alle Pro-Add-ons 79 € pro Jahr, während der Preis für eine einzelne Website bei 39 € pro Jahr liegt.

Hier kannst du deine eigenen JetFormBuilder Erfahrungen machen:

Jetzt JetFormBuilder kostenlos testen*

Hier findest du meine JetFormBuilder Erfahrungen.

 

Feathery: Einfache Handhabung

feathery erfahrungen

Feathery revolutioniert mit fortschrittlichen Logikfunktionen den Online-Formularbau, indem es robuste Workflows entwickelt, die Datenorganisation verbessert, Anmeldeprozesse vereinfacht und Datenprüfungen durchführt.

Mit einfachen Drag-and-Drop-Steuerungen kannst du maßgeschneiderte Formulare erstellen, ideal für Produktteams, die Flows für Anwendungen, Nutzer-Onboarding, Zahlungen und Anmeldungen einrichten möchten.

Die Plattform hat mit Integrationen in tausende Apps wie HubSpot, Zapier und Webhooks bereits über 1 Million Formulare bereitgestellt.

Ihre Produktfunktionen wie ansprechende visuelle Layouts, vollständig anpassbare Felder, Entwürfe und Vorschauen sowie eine erweiterbare Entwickler-API erleichtern das Design, den Aufbau und den Start von Formularen.

Feathery bietet Preispläne, die von einer kostenlosen Abonnements bis zu erweiterten Upgrades reichen. Der Gratisplan, ideal für Einzelpersonen und kleine Teams, umfasst 100 monatliche Einsendungen, grundlegende Integrationen, bis zu zwei aktive Formulare und unbegrenzte Stile und Komponenten.

Das Basic-Abonnement beginnt bei 49 € pro Monat und ist für wachsende Unternehmen gedacht. Es bietet alles aus dem Gratisplan plus 1.000 monatliche Einsendungen und bis zu 5 aktive Formulare ohne Feathery-Branding.

 

SurveySparrow: Vielseitiges Tool für Umfragen

surveysparrow erfahrungen

SurveySparrow wandelt die Art und Weise, wie du Feedback sammelst und analysierst, durch seine umfassende Plattform für Echtzeit-Kundenfeedback um.

Mit einer breiten Palette an Umfragetypen, darunter konversationsähnliche, klassische, offline und Net Promoter Score (NPS) Umfragen, ermöglicht es dir, gezielt nachzuhaken.

Die Plattform zeichnet sich durch eine Vielzahl von Fragenvorlagen, ein übersichtliches Dashboard für Berichte, individuelle Branding-Optionen, sowie über 1.500 Integrationen aus, was eine flexible Verteilung über diverse Kanäle erlaubt.

Angeboten werden maßgeschneiderte Pakete, die auf unterschiedliche Unternehmensbedürfnisse abgestimmt sind.

Die Kernfunktionen umfassen ansprechende Umfragen im Gesprächsstil, die Möglichkeit zur Offline-Erhebung, erweiterte Fragenvorlagen, ein Dashboard ohne Klickzwang, umfassende Berichtsfilter und effizientes Nutzermanagement.

Weiterhin bietet die Plattform Automatisierung mit regelmäßigen Umfragen, individuelles CSS, Branding ohne SurveySparrow-Logo, und Unter-Accounts.

Ein Single Sign-On (SSO) erleichtert den Zugang zu SurveySparrow-Produkten und der Community mit einheitlichen Anmeldedaten, was die Benutzerfreundlichkeit steigert, und die Verwaltung vereinfacht.

Hier kannst du es selber testen:

Jetzt SurveySparrow kostenlos testen*

Hier findest du meine SurveySparrow Erfahrungen.

 

SurveyMonkey: Starkes UmfrageTool

surveymonkey erfahrungen

SurveyMonkey ist bekannt für seine umfassenden Umfragemöglichkeiten und wird ähnlich wie Google Forms sowohl für eigenständige Befragungen als auch für in Websites eingebettete Formulare genutzt.

Die Vorteile von SurveyMonkey liegen in seiner Flexibilität und Anpassungsfähigkeit.

Mit mehr als 150 vorgefertigten Umfragetemplates, die spezifische Fragen für diverse Anwendungsfälle und Sektoren enthalten, bietet SurveyMonkey eine breite Palette. Du hast Zugriff auf 14 verschiedene Arten von Fragen und kannst die bedingte Logik für deine Formulare nutzen.

Es ermöglicht die Erstellung vielfältiger Berichte mit diversen Diagrammtypen und Grafiken, was das Teilen und Verstehen der Umfrageergebnisse erleichtert.

SurveyMonkey bietet sogar über Funktionen zur Textanalyse und bietet die Möglichkeit, deine Resultate mit branchenspezifischen Benchmarks zu vergleichen.

Zudem steht dir rund um die Uhr ein E-Mail-Support zur Verfügung. Bei der kostenlosen Version sin die Funktionen jedoch eingeschränkt. Wenn du upgraden musst, weil du komplexe Umfragen erstellen willst, dann ist es ein gutes Tools.

Die Software ist bereits ab 30 Euro pro Monat erhältlich.

Und hier findest du meine SurveyMonkey Erfahrungen.

 

Microsoft Forms

microsoft forms erfahrungen

Sobald Google ein neues Produkt einführt, zögert Microsoft nicht, mit einem eigenen Angebot zu antworten.

Microsoft Forms ist ein Bestandteil des Microsoft 365-Pakets, weshalb es keine gratis Version gibt. Falls du bereits Microsoft 365 abonniert hast, kannst du ohne zusätzliche Kosten Online-Formulare erstellen.

Microsoft stellt, ähnlich wie Google, diverse Vorlagen bereit. Die Auswahl an Fragetypen unterscheidet sich leicht von jenen bei Google und umfasst:

  • Mehrfachauswahl
  • Texteingabe
  • Bewertungsskalen
  • Datumsauswahl
  • Rangordnung
  • Likert-Skala
  • Dateiupload
  • Net Promoter Score (NPS)

Microsoft Forms zeichnet sich insbesondere durch die Möglichkeiten aus, Formulare zu teilen. Du kannst dein Formular direkt in sozialen Netzwerken teilen oder einen QR-Code generieren, um den Zugriff zu erleichtern.

Ähnlich der Integration von Google Forms mit Google Sheets, ermöglicht Microsoft Forms eine Verbindung zu Microsoft Excel.

Allerdings ist der Prozess ein wenig umständlicher: Du musst eine laufende Version der Office Suite nutzen und die Excel-Tabelle auf deinen Computer herunterladen.

 

HeyForm: Gutes Tool, einfach und vielseitig

heyform erfahrungen

HeyForm ist ein intuitives Fomulartool, welches die Datenbeschaffung vereinfacht und die Nutzerbindung steigert. Dieses Tool, ideal für jede Unternehmensgröße, bietet maßgeschneiderte Vorlagen für vielfältige Branchen, von Marketing bis Bildung.

Wesentliche Merkmale:

  • Nutzerorientierte Formulare: Erstelle Formulare, die auf die Bedürfnisse deines Publikums zugeschnitten sind, um die Nutzererfahrung zu verbessern.
  • Vielfältige Vorlagen: Nutze fertige Vorlagen für Umfragen, Feedback, Registrierungen und mehr, um Zeit zu sparen.
  • Umfangreiche Integrationen: Verbinde HeyForm mit Tools wie Slack, Zapier, WordPress und Google Drive, um Arbeitsabläufe zu optimieren.
  • Unbegrenzte Felder und Antworten: Gestalte Formulare ohne Einschränkungen bei der Feldanzahl und sammle unbegrenzt Antworten.
  • Spam-Prävention: Schütze deine Formulare vor unerwünschten Einträgen mit integrierten Sicherheitsmaßnahmen.
  • Bedingte Logik: Passe Formulare mit if/then-Bedingungen an, um präzisere Antworten zu erhalten.
  • Anpassbares Layout: Gestalte das Erscheinungsbild deiner Formulare individuell, um sie an dein Branding anzupassen.

HeyForm unterstützt dich dabei, effizienter zu arbeiten, indem es eine Plattform für vielseitige Formulare mit starken Anpassungs- und Integrationsfähigkeiten bietet.

 

HeyFlow: Intuitiv, einfach und vielseitig

heyflow erfahrungen

Heyflow revolutioniert die Art und Weise, wie du Leads sammelst und Bewerber anziehst, indem es dir ermöglicht, interaktive Abläufe und Landingpages ohne jegliche Programmierkenntnisse zu gestalten.

Ob es um Registrierungsprozesse, dynamische Lead-Erfassungsformulare oder ansprechende Landingpages geht – mit Heyflows intuitivem Drag-and-Drop-Editor setzt du deine Ideen mühelos um.

Darüber hinaus bietet es dir die Flexibilität, das Erscheinungsbild deiner Abläufe individuell zu gestalten, deren Leistung über ein eingebautes Analyse-Tool zu überwachen und nahtlose Integrationen mit einer Vielzahl an Marketingtools zu nutzen, darunter Google Optimize, Google Analytics, Google Tag Manager, Facebook Ads, LinkedIn Ads und HubSpot.

Auch eine Unterschrift ist möglich, natürlich unter Einhaltung der Richtlinien und im richtigen Format.

 

WuFoo: Bekanntes WordPress Plugin

wufoo erfahrungen

Wufoo, ein Teil der SurveyMonkey-Gruppe, zählt zu den Pionieren im Bereich der Formularerstellung. Dieses Cloud-basierte Instrument ermöglicht es dir, optisch ansprechende und vollständig anpassbare Online-Formulare zu gestalten.

Darüber hinaus kannst du diese Formulare nahtlos in deine Webseite integrieren, Bezahlfunktionen einbauen, die mit verschiedenen Zahlungssystemen kompatibel sind, und E-Mail-Benachrichtigungen einstellen, die dich informieren, sobald jemand dein Formular ausgefüllt hat.

Zum Ausprobieren stehen dir kostenlos bis zu fünf Formulare zur Verfügung. Aktuell ist Wufoo nicht in deutscher Sprache verfügbar.

Hier findets du meine WuFoo Erfahrungen.

 

Hubspot Forms

hubspot erfahrungen

 

HubSpot ist eine umfassende CRM-Plattform, ergänzt durch ein breites Angebot an Marketing-Werkzeugen, darunter auch HubSpot Forms.

Diese Formulare zeichnen sich durch ihre nahtlose Integration in das HubSpot-Ökosystem aus. Jegliche Dateneingaben in deine Formulare werden direkt in das kostenlose CRM von HubSpot überführt.

Dort kannst du die generierten Leads pflegen, indem du beispielsweise E-Mails über HubSpot versendest oder Benachrichtigungen einrichtest, um die Leads weiter zu qualifizieren.

In der Basisversion von HubSpot Forms hast du die Möglichkeit, unbegrenzt Formulare zu generieren. Der Einsatz eines intuitiven Drag-and-Drop-Editors erleichtert die Erstellung und Einbindung der Formulare auf deiner Webseite erheblich.

Entscheidest du dich für ein Upgrade auf eine der kostenpflichtigen Versionen, erhältst du Zugriff auf intelligente Formulare. Diese passen ihre Fragen automatisch an den jeweiligen Webseitenbesucher an und können Stammgästen neue Fragen präsentieren.

Zudem bietet die Premium-Version die Option, HubSpot-Branding aus den Formularen zu entfernen.

Hier kannst du Hubspot Forms selber testen:

zu Hubspot und jetzt kostenfrei testen*

 

CognitoForms

cognito forms erfahrungen

Cognito Forms zeichnet sich als eine effiziente Lösung für Formulare aus, die neben einem einfach zu bedienenden Drag-and-Drop-Formularbauer auch diverse Fragearten und bedingte Logik bietet.

Mit jedem Abo von Cognito Forms hast du die Freiheit, so viele Formulare zu erstellen, wie du möchtest. Die Grenzen setzen hier lediglich die Anzahl der monatlichen Einreichungen und das verfügbare Speichervolumen.

Im kostenfreien Einzeltarif kannst du bis zu 500 Einreichungen monatlich verarbeiten und bekommst 100 MB an Speicherkapazität.

Die Preismodelle für die erweiterten Funktionen starten beim Pro-Tarif für 15 US-Dollar im Monat und reichen bis zum Enterprise-Paket für 99 US-Dollar im Monat.

Cognito Forms erlaubt es dir, Zahlungstransaktionen direkt über deine Formulare zu tätigen. Abhängig vom gewählten Plan variieren die Zahlungsmöglichkeiten – innerhalb der Individual- und Pro-Abonnements ist die Zahlung ausschließlich via Stripe möglich.

Entscheidest du dich jedoch für ein Upgrade auf den Team- oder Enterprise-Tarif, stehen zusätzlich PayPal und Square als Zahlungsmethoden zur Verfügung.

Hier kannst du Cognito Forms selber ausprobieren:

Jetzt CognitoForms kostenlos testen*

 

 

FormKeep

formkeep erfahrungen

FormKeep hebt sich durch seine Benutzerfreundlichkeit und intuitive Bedienung ab und findet die perfekte Balance zwischen kodierbaren Formularen und Drag-&-Drop-Optionen.

Mit FormKeep hast du die Möglichkeit, deine eigenen Formulare zu kodieren und deren Design genau auf die Markenidentität abzustimmen.

Allerdings sind Funktionen wie Danksagungsseiten, automatische Antwort-E-Mails oder App-Integrationen in der Gratisversion nicht verfügbar.

Eine deutsche Version von FormKeep gibt es momentan nicht.

 

123FormBuilder

123formbuilder erfahrungen

123FormBuilder ist eines der anwenderfreundlichsten Tools zur Gestaltung von Formularen und Umfragen, mit denen du in drei einfachen und intuitiven Schritten professionelle Formulare erstellen kannst.

Das Tool bietet eine umfangreiche Auswahl an Formulardesigns sowie mehr als 45 Integrationen, einschließlich Twitter und HubSpot.

Du hast die Möglichkeit, deine Online-Formulare mit CSS individuell zu gestalten, sie mehrsprachig anzubieten, Verzweigungen und bedingte Logik zu nutzen und vieles mehr.

Aktuell gibt es 123FormBuilder nicht in deutscher Sprache.

 

NinjaForms: WordPress Plugin

ninjaforms erfahrungen

Ninja Forms, ein ausgeklügeltes Werkzeug für WordPress, findet Anwendung bei Marketingexperten aller Erfahrungsstufen, von Anfängern bis hin zu Experten.

Dieses kostenlose Tool lässt sich mühelos mit diversen anderen Lösungen kombinieren und fördert nachhaltig deine Marketingvorhaben. Ninja Forms erlaubt die Erstellung unbegrenzter Formulare, Felder und Einreichungen.

Gelegentlich kann die Nutzung des Tools aufgrund fehlender Dokumentationen unklar sein, und individuelle Anpassungen der Formulare stellen möglicherweise eine Herausforderung dar.

Eine deutsche Version von Ninja Forms ist momentan nicht vorhanden.

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn du meine Zeit und Arbeit würdigst und den Beitrag teilst. Es ist nur ein kleiner Klick für dich, aber eine große Hilfe für mich.

Du willst mehr Sichtbarkeit in Google & Co.?

Dann überprüfe deine Rankings, optimiere die Missstände deiner Website und bekomme kostenfrei und unverbindlich eine SEO-Analyse für deine Webseite. Mach auch eine einfache WDF*IDF-Analyse & prüfe den Content auf doppelten Inhalt.

Jetzt kostenfrei eine SEO-Prüfung durchführen!*


Du brauchst mehr Leads um den Umsatz zu steigern?

Mehr Leads durch guten Landing Pages und Marketing Strategie. Tolle Designs mit schneller Pagespeed, Maustracking, A/B Test Tools sowie simplen Drag & Drop Editor verhelfen dir, hohe Conversions zu erreichen.

Spare wertvolle Zeit bei der Erstellung von Landing Pages und generiere höhere Conversions mit dem professionellen Funnel Builder: Loslegen, 14 Tage kostenlos testen, optimieren, dominieren!*


Du möchtest einen schönen Memberbereich?

Dann sind außer dem Layout ein paar weitere Features wichtig. Ein Kursbereich kann i.d.R. viel Zeit und bares Geld einsparen, weil vieles vereinfacht. Durch vereinfachte Usability spart es deine Nerven und die der Klienten. Aus diesem Grund einfacher gleich den Marktführer auswählen.Höre auf deine Ressourcen zu verschwenden und verwende  Profi Software.

Jetzt für 1 Euro Memberplattform testen!*

Erhalte mit dem Rabattcode seotech10 10% auf jeden Tarif.



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *