Skip to main content

Gravity Forms Erfahrungen: Das WordPress Plugin bringt die Formular Funktion mit. Add-On für deine Website für bessere Leadgenerierung und Qualifizierung?

gravityforms erfahrungen

Leadgenerierung ist immer wichtig. Und je einfacher du es den potenziellen Interessenten machst, desto mehr Leads wirst du generieren.

Aber nicht nur die Anzahl der Leads ist wichtig, sondern auch deren Qualität. Und damit kannst du bereits eine Vorabselektion machen, indem du die passenden Fragen stellst.

Das ist mit Formulartools und Form Builder möglich. Hier schauen wir uns Gravity Forms und die gemachten Gravity Forms Erfahrungen genauer an.

 

Was ist Gravity Forms? Das WordPress Plugin

Gravity Forms ist ein Plugin für WordPress. Es ist jedoch eines der vielseitigsten Formular-Plugins für WordPress und ermöglicht es dir, professionelle Formulare für unterschiedlichste Zwecke zu erstellen.

Ob es um Kontaktformulare, Kursanmeldungen mit der Möglichkeit, Anmeldedaten als Excel-Datei zu exportieren, Angebotsanfragen mit bedingter Logik oder sogar den Produktverkauf geht – all diese Funktionen bietet Gravity Forms.

Zudem bietet das Plugin ausgeklügelte Optionen für automatische Bestätigungen und Benachrichtigungen, die die Kommunikation mit Nutzern vereinfachen.

Wenn du das Plugin Gravity Forms installiert hast, musst du es noch aktivieren. Du hast zudem ein Dashboard, bei dem du alles auf einen Blick sehen kannst.

Du kannst ab sofort Formulare erstellen und sie zum Beispiel in deine Website an die gewünschte Stelle einbauen. Es ist natürlich DSGVO-konform.

 

Gravity Forms Funktionen

Gravity Forms, ein erweitertes Plugin für WordPress, bietet dir umfassende Möglichkeiten zur Formulargestaltung:

  • Visueller Editor: Erstelle und passe WordPress-Formulare direkt an, indem du Felder auswählst, Optionen konfigurierst und die Formulare nahtlos in deine Webseite einbindest.
  • Online-Zahlungen: Unterstützt eine Vielzahl von Transaktionen, darunter Anmeldungen, Abos, Spenden und den Verkauf von Produkten.
  • Konditionale Logik: Optimiere deine Formulare für spezifische Nutzergruppen, indem du Felder, Abschnitte oder ganze Formularseiten basierend auf Benutzereingaben ein- oder ausblendest.
  • Sichere Datenspeicherung: Setzt moderne Sicherheitsstandards ein, um die von dir gesammelten Daten zu schützen.
  • Datei-Uploads: Erlaubt das Hochladen von Dokumenten, Bildern und anderen Dateien, die sicher auf deinem Server gespeichert werden.
  • Barrierefreiheit: Erstelle mit Gravity Forms WCAG 2.1AA-konforme, zugängliche Formulare, die allen Besuchern gerecht werden.

Du hast auch Integrationsmöglichkeiten zu PayPal, CRM-System wie Hubspot, Pipedrive, etc. Das geht zwar nicht immer direkt, aber via Zapier hast du viele Möglichkeiten.  Dennoch sind auch von Haus aus viele Integrationsmöglichkeiten vorhanden.

In den Formulareinstellungen kannst du die Konfiguration vornehmen, wie du möchtest. Du kannst die einzelnen Felder anpassen, Preisfelder erstellen, definieren, was passiert, wenn das Formular abgeschickt wird, etc.

Du kannst das Tool zur Datenverarbeitung nutzen, etc. Die Benutzer kommen auf deine Website, sehen das Formular, füllen die Formularfelder aus, schicken es ab und du siehst die Informationen, die sie eingetragen haben.

Praktisch ist auch, dass du alle Eingaben exportieren und herunterladen kannst. Du kannst bestimmen, was nach dem Ausfüllen und Absenden des Formulars passiert.

Und ganz wichtig: Zuerst testen, bevor du alles öffentlich stellst.

Hier kannst du deine eigenen Gravity Forms Erfahrungen machen:

Jetzt GravityForms kostenlos testen*

 

Anwendungen: Dafür eignet sich Gravity Forms gut

* Gravity Forms bietet dir eine breite Palette an Funktionen, die es zu einem herausragenden Plugin für die Erstellung von Formularen auf deiner WordPress-Website macht.

Hier sind einige der Möglichkeiten, die du mit diesem Tool nutzen kannst:

  • Erstellung einfacher Kontaktformulare
  • Entwicklung komplexer Formulare für Anfragen wie Angebotsanfragen
  • Implementierung bedingter Logiken in Formularen
  • Dynamische Ausfüllung von Feldern basierend auf Nutzereingaben
  • Mehrseitige Formulare für detaillierte Abfragen
  • Einbindung von Produkten und Preisfeldern mit integrierter Zahlungsoption
  • Automatische Versendung von Benachrichtigungen und Bestätigungen nach Formularabsendung
  • Export von Formulardaten in Excel für einfache Datenanalyse und Berichterstattung
  • Umfrage zu erstellen

Diese Vielseitigkeit macht Gravity Forms zu einem unverzichtbaren Tool für jeden, der effiziente, funktionale und interaktive Online-Formulare gestalten möchte.

gravityforms integrationen add-ons

 

Felder im Formular dynamisch füllen lassen?

Die Flexibilität von * Gravity Forms zeigt sich auch in der Fähigkeit, Felder automatisch basierend auf Benutzerinteraktionen zu füllen.

Stellen wir uns vor, ein Besucher klickt auf der Seite A interessiert auf den „Bestellen“-Button für Angebot A. Er wird dann zu einem Bestellformular weitergeleitet, auf dem Angebot A schon voreingestellt ist.

Wäre sein Interesse auf Angebot B auf der Seite B gerichtet, würde Angebot B voreingestellt. Diese Funktion ermöglicht es, die Anzahl der Formulare gering und übersichtlich zu halten, wodurch die Benutzererfahrung erheblich verbessert wird.

Es gibt dafür auch eine passende Anleitung, die dir zeigt, was notwendig ist, wie du am meisten profitieren kannst und kann dir das Leben erleichtern.

Jetzt GravityForms kostenlos testen*

 

Add-ons einsetzen und automatische Befüllung?

Es gibt einige verschiedene Add-Ons. So kannst du unter anderem CleverReach mit Gravity Forms gut nutzen. Du hast dann direkten Zugriff auf die Daten, welche von den E-Mail-Empfängern eingegeben wurden.

Die Empfänger können ihre Eingaben ebenfalls per E-Mail erhalten, wenn du das möchtest. Hierfür kannst du die Einstellungen öffnen und dies entsprechend definieren.

 

Gravity Forms Preise

Die Preisstruktur von * Gravity Forms für das Jahr 2024 gliedert sich in drei Hauptpakete:

  • Basic Lizenz: Diese kostet 59 Dollar jährlich und ermöglicht die Verwendung auf einer einzelnen Webseite. Zudem ist Standard-Support enthalten.
  • Pro-Lizenz: Für 159 Dollar jährlich kannst du das Plugin auf bis zu drei Webseiten nutzen und erhältst ebenfalls Zugang zum Standard-Support.
  • Elite-Lizenz: Mit einem Preis von 259 Dollar jährlich kannst du Gravity Forms auf beliebig vielen Webseiten einsetzen. Diese Lizenz schließt Priority-Support und die Fähigkeit zur Nutzung in einer WordPress-Multisite-Umgebung ein.

Hier kannst du deine eigenen Gravity Forms Erfahrungen machen:

Jetzt GravityForms kostenlos testen*

gravityforms preise kosten

 

Gravity Forms Alternativen

Das sind die verschiedenen Gravity Forms Alternativen. Auch sie funktionieren ähnlich, wobei nicht jedes davon ein WordPress Plugin ist. Eher handelt es sich hierbei um Cloud-basierte Software-Instanzen.

Hier sind die Grafity Forms Alternativen auf einem Blick zu sehen.

ToolUsabilityAngefangene EintragungenBackend auf Deutsch?IntegrationenPreisTestversion?Empfehlung?
Typeform (zu Typeform)*sehr gutkostenlose Version, sonst ab 47 USD kostenlose Version
FunnelCockpit (zu FunnelCockpit)*sehr gutab 47 Euro 14 Tage
GoHighLevel (zu GoHighLevel)*sehr gutab 99 USD 14 Tage
Funnelforms (zu Funnelforms)*sehr gutab 29 Euro 30 Tage
Fillout (zu Fillout)*sehr gutkostenlose Version, sonst ab 15 USD kostenlose version
MakeForms https://www.seo-tech.de/go/makeforms" target="_blank" rel="noopener">zu MakeForms)*sehr gutkostenlose Version, sonst ab 29 USD kostenlose version
JotFormsehr gutab 34 USD
PaperFormsehr gutab 24 USD 14 Tage
FunnelBox (zu FunnelBox)*sehr gutab 99 Euro
GravityForms (zu GravityForms)*sehr gutab 59 USD
JetFormBuilder (zu JetFormBuilder)*gutab 39 USD
Featherysehr gutkostenlose Version, sonst ab 49 USD kostenlose version
SurveySparrow (zu SurveySparrow)*sehr gutab 19 € 14 Tage
SurveyMonkeysehr gutab 30 €
Microsoft Formssehr gutab 99 Euro / Jahr (im Microsoft 365 Abo dabei)
HeyFlowsehr gutb 39 € 14 Tage
HeyFormsehr gutkostenlose Version, sonst ab 12 USD kostenlose version
WufooOKkostenlose Version, sonst ab 14,08 USD kostenlose version
HubSpot Formularegut 14 Tage
CognitoForms (zu CognitoForms)*gutkostenlose Version, sonst ab 15 USD kostenlose version
FormKeepgutkostenlose Version, sonst ab 4,99 USD kostenlose version
123FormBuildergutkostenlose Version, sonst ab 32 USD kostenlose version
NinjaFormsgutkostenlose Version, sonst ab 99 USD / Jahr kostenlose version

 

Gravity Forms Erfahrungen: Fazit und Bewertung

Gravity Forms gehört zu den bekannten Tools und Plugins für WordPress, wenn es um Formulare geht. Als Kunde hast du hier zahlreiche Möglichkeiten, es zu verwenden.

Deine Interessenten können sich ganz einfach durch dein erstelltes Formular klicken und die Daten eingeben. Du kannst den Nutzern damit ein möglichst gutes Nutzererlebnis mit dem Formular ermöglichen.

Sie können ihre Antworten in das Formular eintragen und du kannst sie später auswerten. Du kannst dafür sogar einen bestimmten Zeitraum wählen, wenn du möchtest.

Leider gibt es keine kostenlose Version, um die Software zu testen.

Hier kannst du deine eigenen Gravity Forms Erfahrungen machen:

Jetzt GravityForms kostenlos testen*

 

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn du meine Zeit und Arbeit würdigst und den Beitrag teilst. Es ist nur ein kleiner Klick für dich, aber eine große Hilfe für mich.

Du willst mehr Sichtbarkeit in Google & Co.?

Dann überprüfe deine Positionen im Ranking, optimiere die Missstände der Webseite & bekomme kostenlos & unverbindlich deine SEO-Prüfung für deine Webseite. Mache auch eine einfache WDF*IDF-Analyse & checke deinen Inhalt auf gleichen Inhalt.

Jetzt kostenfrei eine SEO-Prüfung durchführen!*


Du brauchst viel mehr Conversions um den Umsatz zu erhöhen?

Gesteigerte Leads wegen geilen Landing Pages und Marketing Strategie. Getestete Vorlagen mit einer schnellen Pagespeed, verschiedene Tracking Tools, A/B Test Tools sowie simplen Drag & Drop Editor helfen dir, höhere Conversions zu erzielen.

Spare Zeit bei der Erstellung von Landing Pages und erreiche höhere Conversion Rates mit dem professionellen Landing Page Builder: Loslegen, 14 Tage kostenlos testen, optimieren, dominieren!*


Du möchtest einen einzigartigen Mitgliederbereich?

Dann sind außer dem Design einige weitere Funktionen wichtig. Ein Memberbereich kann in der Regel unheimlich viel deiner Zeit und auch bares Geld sparen, da sehr viel automatisiert. Durch einfache Handhabung schont es die Nerven und die der Kunden. Daher besser gleich die Nummer 1 wählen.Hör auf deine Zeit und Geld zu vergeuden und nutze  Profi Werkzeuge.

Jetzt für 1 Euro die beste eLearning Tool testen!*

Bekomme mit dem Coupon seotech10 10 Prozent auf jedes Paket.



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *