Skip to main content

Die 13 besten ChatGPT Alternativen 2024 (auch kostenlose KI-Chatbots). Welche Alternative zu ChatGPT passt für dich? Die ChatGPT-Alternativen auf einem Blick

Die besten KI-Textgeneratoren - seo-tech

Wer SEO-Texte schreiben lassen will oder aber auch Texte für Websites, Produktbeschreibungen, Social Media & Co., der wird an den KI-Textgeneratoren nicht vorbeikommen.

Aktuell ist das ein absolutes Trend-Thema. Immer mehr Content, sogar komplette Blogs und Social Media Profile werden mit reiner KI erstellt.

Sind diese Tools denn wirklich so gut, dass das gut geht? Auch auf lange Sicht hin? Ist die Qualität der Texte denn so gut, dass es besser ist, anstatt die Texte zu schreiben, sie lieber von der KI schreiben zu lassen?

Ich war tatsächlich sehr überrascht. Hier stelle ich dir die bekanntesten KI-Textgeneratoren und KI-Schreibassistenten vor.

Du erfährst, für welche Anwendungsfälle sie am besten geeignet sind, welche Vor- und Nachteile sie mit sich bringen und wie sie dir dabei helfen können, deine Arbeit einfacher zu gestalten.

Die Liste wird stets erweitert und aktualisiert.

Inhaltsverzeichnis

 

Was ist ein KI-Textgenerator überhaupt?

KI-Textgeneratoren, auch bekannt als KI-Schreibwerkzeuge oder KI-Schreibassistenten (im Englischen: AI writing assistant), stellen Softwareanwendungen dar, die in der Lage sind, Texte automatisch zu erstellen.

Für die Generierung von Texten genügt es, eine Überschrift, einen einführenden Text oder eine Aufgabenbeschreibung (auch als “Prompt” bezeichnet) bereitzustellen, wie im nachfolgenden Beispiel dargelegt:

Hierbei nutzen KI-Textwerkzeuge Sprachmodelle, die auf Deep Learning basieren. Dies ermöglicht ihnen, “aus Erfahrung zu lernen” und anhand umfangreicher Textsammlungen vortrainiert zu werden, wie beispielsweise der gesamten Wikipedia.

Es ist jedoch wichtig festzustellen, dass trotz Begriffen wie “künstliche Intelligenz (KI)” oder “Artificial Intelligence (AI)” KI-Textgeneratoren letztendlich lediglich Software sind.

Sie bestimmen anhand großer Datenmengen, wie ein Satz oder Absatz wahrscheinlich fortgesetzt wird, ohne tatsächliches menschenähnliches Textverständnis zu besitzen.

Trotzdem stellt diese Technologie einen bahnbrechenden Fortschritt dar und manchmal glaubt man, dass der Computer zum Leben erwacht ist.

 

Wofür kann man KI-Textgeneratoren einsetzen?

Du kannst einen KI Textgenerator nicht nur für das Schreiben von Texten verwenden, sondern auch für mehrere Funktionen. Texte automatisch generieren, das kann jeder von ihnen, aber manche können auch mehr.

In den letzten Monaten und Jahren habe die KI-Textgeneratoren einen gewaltigen Sprung gemacht, nicht nur für englische Texte, sondern auch für deutsche Texte.

Schreiben und Erstellen von Texten ist für diese Software Tools nun deutlich einfacher geworden. Aber nicht nur das, sie können auch hochwertige Texte schreiben.

Texte zu verbessern und Texte kürzen können sie ebenfalls. Das Schreiben von SEO-Texten gelingt den KI-Tools ebenfalls schon recht gut. Auch, wenn du hier noch etwas mehr tun musst.

Bei meinen SEO-Tools habe ich nun auf jeden Fall einige KI-Tools mitaufgenommen, weil sie mir das Leben und das Arbeiten deutlich erleichtern. Nicht nur um Inhalte zu schreiben, sondern auch noch bei einigen weiteren Aufgaben.

Mithilfe von KI Text Tools können Texte zu nahezu jedem Thema geschrieben werden. Ich nutze aber auch KI-Bildgeneratoren, um damit Bilder zu generieren.

Aber eines ist nach wie vor wichtig und wird es bleiben: Die Qualität! Auch die besten KI-Text Generatoren werden dir keine guten Outputs generieren, wenn du schlechte Inputs eingibst.

Hochwertige Texte zu schreiben, heißt auch, gute Inputs zu geben, damit die KI diese Texte schneller und besser erstellen kann. Speziell für deutsche Texte gibt es zum Teil mehr Herausforderungen.

 

Die besten Einsatzgebiete solcher KI Tools (mehr als Artikel schreiben)

Die KI-Textgeneratoren eignen sich für viele Arbeiten. Beim Schreiben von Inhalten können sie ganz gut für kurze Texte, Ideenfindung und Inspiration, Content-Planung, Zusammenfassung, etc. helfen.

Beispiele der Anwendungsfälle könnten unter anderem sein:

  • Überschriften für Blogartikel zu erstellen sowie YouTube Videos
  • Produktbeschreibungen generieren für zahlreiche Shops
  • Einleitungen für Blogartikel erstellen
  • Struktur eines Blogartikels erstellen (Gliederung)
  • FAQs erstellen (kurze Antworten auf kurze Fragen)
  • Ideen für Blog Postings, Videos und Social Media Postings erstellen
  • Ersten Entwurf eines Blogartikels erstellen
  • Produkt- oder Markennamen vorschlagen
  • Texte kürzen
  • Texte zusammenfassen
  • Texte umschreiben
  • Social Media Postings erstellen (Caption / Bildunterschrift)

Wofür sie auf keinen Fall geeignet sind, zumindest bis heute:

  • Komplexe Themen behandeln
  • Sensible Themen anzugehen (Sexismus, Rassismus, Sexualität, Diskriminierung, Mobbing, etc.)
  • Ganze Bücher und längere eBooks zu verfassen (obwohl das mittlerweile immer besser wird!)
  • Texte bei denen korrekte Informationen unbedingt wichtig sind (z.B. Finanzen, Gesundheit, Recht)

Wobei der letzte Punkt immer weiter aufgeweicht wird.

Im Bereich Recht soll der CoCounsel als AI Tool zum Einsatz kommen, um juristische Fälle zu behandeln. Fakten basierte KI-Tools kommen ebenfalls immer mehr auf den Markt.

Hier spielt die Datenbasis eine unheimlich wichtige Rolle.

 

13 ChatGPT-Alternativen im Detail und Vergleich (es gibt mehr als Jasperchat, Chatsonic oder ChatFlash)

Das sind die besten KI Text Generatoren. Wir erweitern und aktualisieren die Liste immer wieder, nahezu jeden Monat. Denn, es gibt viele neue Tools.

Hier möchten wir dir die von uns aktuell geprüften KI-Textgeneratoren vorstellen. Wir haben unterschiedliche KI-Textgeneratoren verglichen und diese Liste zusammengestellt.

Sie eignen sich alle für verschiedene Arten von Texten und stellen Templates für verschiedene Textarten zur Verfügung. Egal ob es E-Mails, Social-Media-Posts, Blogartikel oder Ads auf Knopfdruck sind.

Mithilfe von künstlicher Intelligenz kannst du dir aufgrund automatisch generierten Texten Zeit sparen.

Viele sind davon eine ChatGPT Alternative. Eignet sich das Tool für dich? Am besten einen Test machen und prüfen, ob die ChatGPT-Alternative sich für dich eignet.

ToolSprach-modellekann codenDeutsche TexteInternet-QuellenPreisEmpfehlung?
ChatGPTGPT-3.5 & 4sehr gut nur Plus0 € (20 € Plus)
Jasper (zu Jasper)*GPT-3.5 & 4, Claude 2sehr gutab 39 $
Neuroflash (zu Neuroflash)*GPT-3.5 & 4sehr gutab 25€
Frase (zu Frase)*GPT-3.5 & 4gutab 12,66$
NeuronWriter (zu NeuronWriter)*GPT-3.5 & 4sehr gutab 19€
WriterZen (zu WriterZen)*GPT-3.5 & 4sehr gutab 19$
Writesonic (zu Writesonic)*GPT-3.5 & 4sehr gutkostenlos & ab 16$
Koala Writer (zu Koala Writer)*GPT-3.5 & 4sehr gutab 9$
Agility Writer (zu Agility Writer)*GPT-3.5 & 4sehr gutab 25$
GetGenie (zu GetGenie*)GPT-3.5 & 4sehr gutkostenlos / ab 13,30$
Rytr (zu Rytr)*GPT-3.5 & 4gutkostenlos & ab 9$
copy.ai (zu Copy ai)*GPT-3.5 & 4, Anthropic und weitereganz OKkostenlos & ab 36$
Creaitor (zu Creaitor)*GPT-3.5 & 4sehr gutab 9$
ClosersCopy (zu ClosersCopy)*GPT-3.5 & 4sehr gutab 49,99$
WordHero (zu WordHero)*GPT-3.5 & 4schlechtab 49$
CopyCockpit (zu CopyCockpit)*GPT-3.5 & 4sehr gutab 29€
Google BardPaLM 2sehr gutkostenlos
Bing Chat
GPT-4sehr gutkostenlos
You ChatC-A-Lgut
kostenlos
PerplexityGPT-3.5 & 4gutkostenlos
OpenAI Playground
GPT-3.5 & 4sehr gutkostenlos
GitHub CopilotGPT-3.5kann er nichtab 10$
ClaudeClaudeschlechtkA
Moonbeam (zu Moonbeam AI)*GPT-3.5 & 4OKab 49$
FreedomGPTGPT-3.5 & 4OKkostenlos
Katteb ChatGPT-3.5 & 4gutab 15$
PhindGPT-3.5 & 4gutkostenlos

 

Die Testergebnisse der KI-Textgeneratoren: AI auf dem Vormarsch

Lass uns nun die verschiedenen KI-Textgeneratoren und ChatGPT-Alternativen im Detail betrachten.

 

Jasper

jasper start

Jasper* zählt zu den führenden KI-Textgeneratoren auf dem Markt und gilt derzeit als beste ChatGPT-Alternative.

Obwohl Jasper bereits zuvor existierte, reagierten die Entwickler nach der Vorstellung von ChatGPT durch OpenAI. Etwa drei Wochen später brachten sie die Funktion Jasper Chat * auf den Markt.

jasper chat start

Die Grundlage war bereits vorhanden, vermutlich bedurfte es lediglich einiger kleiner Anpassungen, um diesen Chatbot freizugeben.

Insbesondere da der Boss Mode bereits in der Lage war, sehr gute Texte zu generieren und sich ebenfalls durch Befehle steuern ließ.

Das Jasper-Tool, sei es der Jasper Boss Mode oder Jasper Chat*, erweist sich als äußerst effektiv für Texterstellungszwecke. Im direkten Vergleich zu ChatGPT braucht dieser Chatbot keinesfalls im Schatten zu stehen.

Ganz im Gegenteil, er erzielt zumindest ebenso herausragende Ergebnisse wie ChatGPT oder sogar noch bessere.

jasper chat erweiterter prompt

Darüber hinaus bietet Jasper * die Fähigkeit, Google-Suchergebnisse in seine Antworten einzubeziehen. Dies geschieht durch den Zugriff auf das Internet, und es werden die verwendeten Quellen transparent dargelegt.

Diese Funktion erweist sich als äußerst nützlich und stellt einen signifikanten Vorteil gegenüber anderen KI-Textgeneratoren dar, da du stets die Herkunft der verwendeten Daten kennst.

Noch beeindruckender ist, dass Jasper * sogar einen KI-Bildgenerator namens Jasper Art integriert hat. Dies eröffnet eine Vielzahl von Einstellungsmöglichkeiten, und die erzielten Ergebnisse sind wirklich bemerkenswert.

Preislich beginnt das Tool ab 39 US-Dollar im Monat bei jährlicher Zahlung. Jasper bietet sehr viele Templates zur Auswahl und die deutsche Textqualität ist echt gut.

Zusammen mit Surfer SEO * kannst du die Texte schreiben und optimieren, sodass du erstklassige Texte, SEO optimiert, bekommst. Jeder der beiden gehört zu den besten Tool aus dem Markt.

Hier kannst du es kostenlos ausprobieren:

zu Jasper und jetzt kostenfrei testen! Hierüber gibt es 10.000 Bonus-Credits, gratis!*

Und hier kannst du meine Jasper Erfahrungen nachlesen.

jasper chat quellen

 

Neuroflash

neuroflash Erfahrungen

Neuroflash liefert ebenfalls sehr gute deutsche Texte. In unserem Textgeneratoren-Test konnte sich Neuroflash * zudem sehr gut behaupten und stelle aktuell die beste Jasper Alternative dar.

Außerdem ist es auch eine sehr gute Surfer SEO Alternative.

Zusätzlich zu dem KI-Textgenerator bietet Neuroflash auch einen Chatassistenten namens ChatFlash mit.

Der Chatbot basiert ähnlich wie ChatGPT, auf GPT-3, kann aber auch GPT-3.5 und GPT-4 (die kostenpflichtige Version von ChatGPT).

Neuroflash bringt extrem viele Templates mit, sodass nahezu jeder mögliche Einsatzzweck damit abgebildet ist.

Längere Texte schreiben kannst du mit * Neuroflash ebenfalls sehr gut. Beim Schreiben von längeren Texten kannst du entweder ein passendes Template oder den Chatbot verwenden.

Das ist hilfreich, weil du so deutlich schneller gute Texte generieren kannst. Damit ist es meiner Meinung nach eine gute ChatGPT-Alternative.

neuroflash chat output

Wie auch andere Chatbots, ist ChatFlash in der Lage Code zu schreiben.

neuroflash chat code beispiel

Allerdings zeigt Neuroflash aktuell noch keine Quellen an, die er verwendet hat, um die Ergebnisse zu generieren. Das ist aktuell noch ein Nachteil gegenüber Jasper* und WriteSonic *.

Das heißt, Externen Quellen oder Suchergebnisse einzubeziehen, um Blogartikel zu schreiben und die Quellen als Belege mit anzubieten, ist aktuell nicht möglich. Dafür kann Neuroflash Texte sogar besser als ChatGPT erstellen, sofern du ihn richtig anweist.

Aber die Software kann definitiv mit den sehr vielen Templates und der sehr guten deutschen Textqualität punkten und zwar nativ, ohne Übersetzung!

Außerdem ist die Software deutlich günstiger. Bereits ab 30 Euro im Monat oder ab 80 Euro im Monat, dafür aber ohne Limitierungen.

So kannst du dich beim Schreiben von hochwertigen Texten unterstützen lassen.

Mit ImageFlash hat man hier sogar einen KI-Bildgenerator mit an Bord, sodass du damit zusätzlich zu Text auch KI Bilder generieren kannst.

Damit kannst du 10 KI Bilder, 80 KI Bilder, 200 KI Bilder und mehr, eigentlich unbegrenzt, erstellen.

Jetzt selber eines der besten Tools kostenlos testen:

zu Neuroflash und jetzt kostenfrei testen*

Und hier kannst du meine Neuroflash Erfahrungen nachlesen.

 

Frase

frase Erfahrungen

Die nächste KI Software, von der du deine Texte generieren lassen kannst, ist Frase*

Das Gute hierbei ist, dass es auch hier viele verschiedene Templates gibt. Der KI-Textgenerator kommt zusätzlich mit unterschiedlichen SEO-Funktionen bestückt.

Ein Chatbot ist hier ebenfalls mit inkludiert und kann mit den Antworten von ChatGPT locker mithalten. * Frase eignet sich am besten für Produktbeschreibungen für Online-Shops und kleinere Blogartikel oder Teile davon.

Besonders im Bereich SEO schneidet das Tool am besten ab!

Zusätzlich werden hier neben der Google-Suche, Informationen aus Quora, Reddit und Wikipedia mitberücksichtigt.

Eine ganz klare Neuroflash Alternative. In Sachen Texte schreiben auch eine mögliche ChatGPT-Alternative.

frase seo tools

Besonders hilfreich ist es, dass hier eine Keyword-Recherche durchgeführt werden kann. So kannst du Long-Tail-Keywords finden, für die du einfacher ranken kannst.

Ob deine KI-generierte Texte gut sind, verrät dir ein Scoring. Damit siehst du, welche Wörter du evtl. noch hinzufügen solltest. Das hilft dir dabei einen SEO Text erstellen zu können.

Die besten Ergebnisse bekommst du, wenn du den Workflow des KI-Textgenerators verwendest. Mit Frase kannst du jede Art von Text erstellen.

Auch wenn die deutsche Textqualität sehr gut ist, hat das Frase* Herausforderungen mit der Anrede (Informel = du, Formel = Sie).

Dennoch kann es dir sehr gute Ergebnisse liefern, auch in deutscher Sprache. Der Preis? Mehr als fair! Bereits ab 14.99 USD kannst du es nutzen. Ab 44,99 USD und 35 USD extra, hast du unlimitierte Anzahl an Zeichen und Wörter zur Verfügung.

Das reicht, um viele tolle Texte zu erstellen.

Hier kannst du meine Frase Erfahrungen lesen.

zu Frase und jetzt kostenfrei testen*

 

NeuronWriter

neuronwriter Erfahrungen

* NeuronWriter ist ein weiterer KI-Textgenerator, der eine echt gute Arbeit macht. Der Textgenerator überzeugt nicht nur durch seine Einfachheit und gute Benutzerführung, sondern auch den Funktionen.

Das Besondere bei NeuronWriter ist, dass du hier einen KI-Textgenerator hast, welcher sich vor allem auf SEO-Funktionen und Content-Management fokussiert hat.

Du hast zwar hier auch zahlreiche Templates inkludiert, wenn du die Software und den Content Editor erst einmal gestartet hast, aber alles beginnt hier mit einer Keyword Recherche.

Der gesamte Workflow ist auf Content Management aus SEO-Sicht ausgerichtet. Das macht die Arbeit dank * NeuronWriter echt einfacher.

Zudem zeigt dir die Software anhand der Analyse, welche Wörter du in welcher Überschrift verwenden solltest und auch, welche Wörter du im Text noch unterbringen darfst.

neuronwriter funktionen

Der erstellte Text ist dann bei dir im Backend gespeichert und du kannst jederzeit weiter optimieren. Aber * NeuronWriter zeigt dir auch, welche Artikel du wie miteinander verlinken kannst.

Somit ist eine interne Verlinkung durch das Tool möglich. Ebenso wie ein Content planer und Ideen für weitere Inhalte zu erhalten. Erstellst du einen Text, kann dir das Tool dabei helfen, Ideen zu finden, sodass du zu diesem Thema weitere 20 Texte generieren kannst.

Das hilft in Sachen Topical Authority wirklich sehr!

Dieses KI Tool nutze ich selber ausgiebig, wegen der SEO-WorkFlow-Funktionen. Gute Texte in wenigen Sekunden schreiben? Mit * NeuronWriter geht es. Der markierte Text kann auch mit einem Klick umgeschrieben oder erweitert werden.

Bereits ab 19 € im Monat kannst du das Tool nutzen. Ich empfehle dir aber am besten den Gold Plan für 57€, weil dann sind alle Funktionen enthalten und du hast ausreichend Credits, die du nutzen kannst.

NeuronWriter bietet einen Lifetime-Deal für 89 US-Dollar an, bzw. hat es, je nachdem, wann du das liest, könnte er schon vorbei sein.

Am besten du überzeugst dich selber. Hier kannst du deine eigenen Erfahrungen machen:

zu Neuronwriter und jetzt kostenfrei testen*

 

WriterZen

WriterZen Erfahrungen

Wenn SEO für dich wichtig ist, dann ist dieser KI-Textgenerator von WriterZen* wohl genau richtig. Denn WriterZen* bietet dir eine umfangreiche Keyword-Recherche.

Anschließend erstellt es dir einen Keyword Cluster, auf Basis deines Hauptkeywords.

keyword cluster erstellen

Die deutsche Textqualität ist gut, wenn auch die englische Textqualität wie bei nahezu jedem Tool auch, deutlich besser ist.

Gute Texte zu schreiben und zu erstellen kann mühselig sein, nicht aber hier. Alles basiert auf SEO und Content Management, inklusive Content Planung.

Neben dem Keyword Planner, Keyword Explorer und Topic Discovery, mit dessen Hilfe du ganz einfach neuen Content finden kannst, hast du auch einen Content Creator.

Der Content Editor sagt dir, welche Wörter und Phrasen du noch wo und wie oft hinzufügen solltest. Denen, die KI gerne als SEO-Tool verwenden, eine sehr gute Hilfe.

Damit es zu keinem Plagiat kommt, ist auch diese Funktion mit inkludiert. Da er mehr als ChatGPT kann, ist es für mich keine echte ChatGPT-Alternative, da es hier hauptsächlich um SEO geht.

Bereits ab 19 USD kannst WriterZen* nutzen. Aber auch hier, lieber den Plus Plan für 79 USD sichern, damit du unlimitierte Anzahl an Wörtern hast. Zusätzlich könntest den Editor mit externen Textern teilen.

zu WriterZen und jetzt kostenfrei testen*

Und hier kannst du meine WriterZen Erfahrungen nachlesen.

 

WriteSonic

writesonic erfahrungen start

* Writesonic, ein echt harter Konkurrent für ChatGPT und eine wahre ChatGPT-Alternative. Denn, du kannst bereits für ab 16 US-Dollar im Monat dieses Software nutzen.

Es bietet dir auch einen Chatbot namens Chatsonic* an. Der Chatbot bringt viele Funktionen mit und der Algorithmus funktioniert hervorragend.

Für mich sind Writesonic * und Neuroflash * eines der besten ChatGPT-Alternativen.

Writesonic * wirbt damit, dass es mindestens es so powervoll ist wie ChatGPT, mit dem Unterschied, dass es aktuell ist. 

Damit werden dir auch Fragen zu den aktuellen Geschehnissen beantwortet.

writesonic blogbeitraege

Außerdem kann es das Internet verwenden, um eine passende Antwort auf deine Frage zu generieren.

Eine Integration zu Surfer SEO* wird ebenfalls angeboten, ähnlich wie bei Jasper*.

Die deutsche Qualität ist zwar nicht so gut wie bei NeuroFlash*, Jasper*, Frase* oder NeuronWriter*, aber das kann sich bald ändern.

Ein kostenloser KI-Textgenerator steht dir mit dem kostenfreien Account zur Verfügung. Da kannst du bis zu 10.000 Wörter Pro Monat kostenlos nutzen.

Hier findest du meine WriteSonic Erfahrungen.

Und hier kannst du deine eigenen Erfahrungen machen:

zu WriteSonic und jetzt kostenfrei testen*

 

GetGenie

getgenie erfahrungen

Deine digitale und persönliche Assistenz mit GetGenie*.

Diese KI ist nicht nur eine Unterstützung für das Verfassen von Blogartikeln, sondern auch für eine Vielzahl anderer textbasierter Aufgaben.

GetGenie* bringt eine beeindruckende Palette an KI SEO- und NLP-Funktionen mit sich, die nicht nur Zeit sparen, sondern auch deine SEO-Optimierung verbessern.

Darüber hinaus bietet ein Chatbot von GetGenie* die Möglichkeit, sämtliche erforderlichen Informationen zu übermitteln, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Zusätzlich ist GetGenie* mit einem WordPress-Plugin ausgestattet und enthält über 37 vorgefertigte Vorlagen. Es harmoniert nahtlos mit Elementor*, Oxygen Builder, Bricks, Gutenberg und WooCommerce.

getgenie templates

Bald wird GetGenie* auch über eine Chrome-Erweiterung verfügen.

Beim Verfassen deiner Blogartikel bietet GetGenie* ebenfalls ein Scoring-System, das dir zeigt, wo, wie oft und welche Wörter du noch einbinden kannst.

Derzeit werden mehr als 33 Sprachen unterstützt, darunter auch Deutsch. Eine integrierte Keyword-Recherche-Funktion spart Zeit und möglicherweise auch den Einsatz weiterer Tools.

Die Textqualität auf Deutsch ist gut, aber noch nicht so gut wie bei NeuroFlash*, Jasper*, Frase* oder NeuronWriter*, wenn auch schon nah dran.

getgenie funktionen

Bereits ab 15,83 US-Dollar bei jährlicher Zahlung kannst du die Software nutzen. Außerdem gibt es auch einen kostenlosen Account.

Hier stehen dir 10 credits kostenlos zur Verfügung für SEO Keyword Recherche.

Mit dem Account kannst bis zu 1500 Wörter Texte kostenlos erstellen.

(Hier kannst du meine GetGenie Erfahrungen lesen)

zu GetGenie und jetzt kostenfrei testen und 1500 Credits erhalten*

 

Rytr

rytr Erfahrungen

Rytr* ist ebenfalls ein KI-Textgenerator, der sich auf Verkaufstexte, E-Mail-Texte und ähnliches konzentriert. Die Software ist gezielt auf den Marketingbereich ausgerichtet.

Aus einer umfangreichen Auswahl von über 40 verschiedenen Use Cases und Vorlagen, die besonders intensiv trainiert wurden, kannst du wählen, um den generierten Text optimal anzupassen.

Die Einführung von Rytr* Chat erleichtert die Nutzung noch weiter. Du formulierst einfach, was du benötigst und wünschst, und Rytr Chat setzt es um.

rytr chat

Du kannst mithilfe dieser Lösung einen Arbeitsablauf gestalten, inklusive Teamarbeit und Zusammenarbeit.

Wenn du also einen KI-Chatbot für Themen im Bereich Marketing und Business benötigst, könnte Rytr* möglicherweise die ideale Wahl sein.

Derzeit werden mehr als 30 Sprachen unterstützt. Du hast die Freiheit, bei der Texterstellung die gewünschte Tonalität zu wählen, sei es freundlich, seriös oder humorvoll. Zusätzlich steht ein Grammatik- und Plagiats-Checker zur Verfügung.

Für diejenigen, die den Chrome-Browser bevorzugen, bietet Rytr* auch eine Erweiterung.

Neben diesen vielfältigen Funktionen ist auch das Preisangebot beeindruckend.

rytr use cases

Es existiert eine kostenfreie Option, allerdings beschränkt auf max. 10.000 Zeichen pro Monat, was etwa 1000 Wörtern entspricht.

Auch ein KI-gestützter Bildgenerator ist im Tool enthalten, selbst in der kostenlosen Variante.

Bereits ab 9 US-Dollar kannst du es nutzen. Den unlimitierten Plan gibt es bereits ab 29 USD.

Die deutsche Textqualität weißt zwar noch ein paar Lücken auf, aber die kann man bei dem Preis evtl. sogar verkraften und korrigieren.

(Hier sind meine Rytr Erfahrungen, wenn du mehr erfahren möchtest.)

zu Rytr und jetzt kostenfrei testen*

 

copy ai Erfahrungen Start

Der nächste in der Reihe der KI-Textgeneratoren ist Copy.ai*. Wie der Name bereits andeutet, liegt der Schwerpunkt dieses Tools hauptsächlich auf Marketing-Texten.

Genauer gesagt, handelt es sich um Texte, die gezielt Verkaufsziele verfolgen. Hierunter fallen:

  • Werbeanzeigentexte
  • Inhalte für Blogs
  • Texte für soziale Medien
  • E-Commerce-Texte
  • Und weitere verkaufsfördernde Texte wie beispielsweise E-Mail-Marketing-Texte.

Mit dem neu integrierten Chatbot hast du die Möglichkeit, deine Wünsche einzugeben und somit den Bot sowie die generierten Texte zu steuern. Dies ermöglicht dir die Entwicklung eines individuellen Arbeitsablaufs.

Hierfür stehen über 90 verschiedene Vorlagen zur Verfügung. Zusätzlich wurden kürzlich sogar Vorlagen für Eheversprechen, Motivationssprüche und Dating-Profile hinzugefügt.

Die Software unterstützt aktuell über 95 verschiedene Sprachen und bietet auch einen API Zugang an.

copy ai templates

In Übereinstimmung mit dem Leitsatz “Life is a Sales-Talk” erfüllt Copy.ai* genau diese Erwartungen.

Die Textqualität für die deutsche Sprache ist akzeptabel, wobei NeuroFlash*, Jasper*, Frase* oder NeuronWriter* deutlich besser sind.

Ein kostenfreier Tarif mit einer Begrenzung von bis zu 2.000 Wörter pro Monat wird ebenfalls angeboten.

Dieses Tool ist besonders für den englischsprachigen Raum geeignet, derzeit zumindest, und stellt somit eine interessante Jasper Alternative dar.

Ab 49 USD-Dollar im Monat kannst du die Software nutzen. Aktuell werden über 95 Sprachen von Copy.ai* unterstützt.

Hier kannst du meine Copy.ai Erfahrungen lesen.

zu Copy ai und jetzt kostenfrei testen*

 

WordHero

wordhero Erfahrungen

WordHero* stellt ebenfalls einen Chatbot zur Verfügung, der dir bei verschiedenen Aufgaben behilflich sein kann, insbesondere beim Verfassen von Texten.

WordHero hat ein einfaches und transparentes Preismodell. Die Software ist bereits ab 49 USD pro Monat erhältlich. Zudem gibt es lebenslange Lizenzen für 89 USD und 267 USD (Pro Version, mit uneingeschränkter Wortanzahl).

Derzeit werden mehr als 108 Sprachen unterstützt und du kannst aus einem Pool von über 70 Vorlagen auswählen. Außerdem bietet es eine Funktion zur Keyword-Recherche an.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass WordHero* eher für den englischsprachigen Raum geeignet ist, da die Textqualität in deutscher Sprache nicht so gut ist.

Gibt es bessere Tools? Ja, definitiv. * Jasper auf deutsch ist relativ gut. Dort kannst du ebenfalls direkt im Editor oder direkt im Browser arbeiten und deine Texterstellung direkt optimieren.

Hier kannst du meine WordHero Erfahrungen lesen.

zu WordHero und jetzt kostenfrei testen*

 

Welche Funktionen muss ein guter KI-Textgenerator bieten?

Damit die KI-Textgeneratoren attraktiv und hilfreich sind, sollten sie ein paar wichtige Funktionen mitbringen. Die aus meiner Sicht wichtigen Funktionen habe ich dir hier aufgeführt.

Schon alleine dann, wenn du eine echte ChatGPT-Alternative suchst, weil ChatGPT sehr vieles kann!

 

Auswahl an Templates (möglichst groß)

Um eine umfassende Anwendungsfreundlichkeit eines KI-Textgenerators zu gewährleisten, ist die Fähigkeit zur Umsetzung verschiedenster Textgattungen essenziell.

Es ist wenig zielführend, wenn für Blogbeiträge Tool A, für Marketing-E-Mails Tool B und für Social-Media-Postings Tool C verwendet werden muss.

Ein qualitativ hochwertiger Textgenerator oder Schreibassistent ist in der Lage, diverse Textformate mühelos zu bewältigen!

Es ist ratsam, bei der Auswahl des Werkzeugs sicherzustellen, dass es über ausreichend Vorlagen verfügt.

Besonders positiv sehe ich die Option, individuelle Workflows aus verschiedenen Anweisungen zu erstellen, ähnlich wie es bei der Rezept-Funktion von Jasper* möglich ist.

Aber auch die Workflows von NeuronWriter*, WriterZen*, Frase* oder Neuroflash*.

jasper templates

 

Longform Content erstellen können

Längere Texte stellen KI-Textgeneratoren häufig vor Herausforderungen. Aber genau hier liegt eines der größten Unterstützungsmöglichkeiten überhaupt.

Und weil diese Herausforderung vielen Anbietern bekannt ist, integrieren sie Longform-Assistenten.

Dabei sollen diese die KI unterstützen, längere Texte in einer guten Qualität und einer entsprechenden Struktur zu erstellen, ohne dabei ständig immer dasselbe zu schreiben.

Aber weil das eben eine Herausforderung für die meisten KI-Tools ist, funktioniert dies auch nicht bei allen fehlerfrei oder sie fehlt komplett.

Ein “Fortsetzen” Button, eben wie es bei OpenAIs Chatbot umgesetzt wurde und aktuell bei ChatGPT eine Abhilfe schafft.

Diese Abhilfe ermöglicht es, dass die Software an derselben Stelle weitermacht, wo sie aufgehört hat.

Schöner wäre natürlich eine direkte und native Lösung, aber dieser Workaround ist besser als nichts. So wie hier bei Frase* als Beispiel.

frase templates

Wichtig für deutsche Texte: Du / Sie Unterschied (förmliche, nicht förmliche Anrede)

Die andere wohl große Herausforderung, gerade für deutsche Texte, ist die Anrede der Leser. Gerade der Unterschied zwischen förmlicher (Sie) und nicht förmlicher Anrede (du) macht vielen KI-Textern zu schaffen.

Die Leseransprache kann je nach Projekt variieren.

Während auf einem Marketingblog eine informelle Ansprache üblich ist, kann es auf einer Finanz-Website angemessener sein, formelle Anredeformen zu verwenden.

Solltest du mehrere unterschiedliche Projekte gleichzeitig betreuen, dann ist es natürlich wichtig, dass das Tool auch beide Anspracheformen ohne Probleme meistert, ohne dafür zwei verschiedene Tools zu haben.

 

SEO Funktionen

Die Erstellung von SEO-optimierten Texten zählt vermutlich zu den vorrangigen Anwendungen von KI-Textgeneratoren, neben den zahlreichen anderen Möglichkeiten.

Neben Social-Media-Postings, Werbeanzeige-Texten, Headlines und vieles mehr, kann gerade bei SEO-Texten durch die KI viel Unterstützung erhalten werden, sofern sie es meistern kann.

Umso vorteilhafter ist es dann, wenn SEO-Funktionen integriert sind oder zumindest Vorlagen. Integrationen zu anderen Tools, wie es bei Jasper* und Surfer SEO* der Fall ist, ist es hilfreich.

Dabei kann via Surfer SEO eine umfassende Keyword Recherche, Gliederung etc. erstellt und mit Jasper* die Texte erstellt werden. Zudem zeigt Surfer SEO* in diesem Fall, wie oft welche Wörter noch verwendet werden können.

NeuronWriter*, WriterZen*, Frase* oder Neuroflash* bieten dies zum Beispiel nativ an, was natürlich weniger Werkzeuge benötigt und kostengünstiger ist. Ich denke, dem Beispiel werden mehrere Tools in Zukunft folgen.

neuronwriter seo score content editor

 

Native deutsche Textgenerierung (keine Übersetzung!)

Die meisten KI Texte werden mit englischen Daten und Texten trainiert. Das bedeutet auch, dass die anderen Sprachen meist nur übersetzt werden.

So ist es zum Beispiel auch bei Jasper* der Fall. Die meisten anderen Sprachen werden mit DeepL übersetzt. Andere Werkzeuge verwenden hingegen Google Translate.

Das bedeutet oft, dass die Textqualität darunter leidet, was unvorteilhaft sein kann.

Nur wenige der KI-Tools beherrschen Deutsch nativ. NeuronWriter*, Frase* oder Neuroflash* sind einige wenige davon, die es können.

Allerdings ist dies auch nicht immer ein Garant für TOP Qualität. So kann Jasper* sehr häufig, auch mit DeepL Übersetzung gute Resultate liefern, nicht selten besser als die zuvor genannten.

 

Klar aufgeräumtes Backend und schnell muss es sein

Apple wurde unter anderem erfolgreich, weil sie ein klares, einfach zu verstehendes und aufgeräumtes User Unterface (UI) verwendet haben und verwenden.

Ebenso ist das bei Google der Fall. Ich finde auch, dass es unheimlich wichtig ist, dass die UI / UX möglichst einfach ist, damit man nicht ewig alles suchen muss.

Auch sollte der Prozess der Texterstellung unkompliziert sein und der Editor nicht mit einer Fülle von Schaltflächen und Einstellungsmöglichkeiten überladen sein.

Hier können die Tools Jasper*, NeuronWriter*, WriterZen*, Frase* oder Neuroflash* überzeugen.

frase content briefing start

 

KI Texte sollten schnell generiert werden können

Unsere Welt wird immer schnelllebiger. Nicht umsonst beurteilt Google Webseiten bzgl. des Rankings Webseiten auch nach ihrer Ladezeit. Ist die Ladezeit niedriger, ist es umso besser für das Ranking.

Denn, niemand wartet gerne lange. Daher finde ich es auch fürchterlich, wenn die KI-Tools ewig brauchen, um einen Text zu erstellen.

Jasper*, NeuronWriter*, WriterZen*, Frase*, Writesonic* oder Neuroflash* haben hier klar die Nase vorn, weil sie super schnell sind.

Sie brauchen häufig nur wenige Sekunden, ca. 3 – 7 Sekunden, bis der gewünschte Output zu sehen ist. Das ist natürlich superschnell. Andere hingegen können auch gerne mal 10, 15 oder gar 20 Sekunden benötigen.

Bei längeren Blogartikeln kann sich das wie eine Ewigkeit anfühlen.

 

Am besten keine Limitierungen

Da es eine Vielzahl an Schreib-Assistenten gibt, ist die Wahl manchmal gar nicht so einfach. Dabei sind Limitierungen ein häufiger Punkt, der schnell erreicht wird und nur störend ist.

In der Praxis zeigt sich, dass 2.000, 5.000, 10.000 oder 20.000 Wörter pro Monat oft nicht ausreichend sind.

Denn, meistens werden mehrere Anläufe benötigt, bis ein gelungener Absatz oder Textabschnitt erzeugt wird. Genau das sollte man in seiner Kalkulation und Wahl des Paketes beachten.

Wenn du ein Blogartikel mit über 2000 Wörtern erstellen willst, dann wirst du mindestens 3.500 – 4000 Wörter einkalkulieren müssen, bis du womöglich die Qualität erreichst, die du wir vorstellst.

Daher würde ich immer zu einem Tarif mit mindestens 30.000 Wörtern oder gar mehr greifen. Am besten sind solche, die keinerlei Limitierungen haben, gerade bei der Wortanzahl oder SEO Keyword Recherche.

Weitere Einstellungen, um bessere KI Texte generieren zu können

Jede Sprache hat so seine Eigenheiten und die Deutsche umso mehr, zumindest gefühlt. Nicht umsonst heißt es “Deutsche Sprache, schwere Sprache”.

Daher sind manchmal kleine Nuancen wichtig. Außerdem gibt es Unterschiede zwischen einem Social Media Post und einer Facebook Werbeanzeige, zwischen einem Blogartikel und einer E-Mail.

Das alles sollte auf jeden Fall vom KI-Textgenerator abgefangen oder zumindest definierbar sein. Brandvoice, “Tone of Voice” oder einfach “Tonalität” sollten hier auswählbar sein!

tonalitaet definieren neuronwriter

Idealerweise ein guter KI-Bildgenerator inklusive

Neben den KI-Textgeneratoren werden auch KI-Bildgeneratoren immer beliebter und finden Andrang.

Aus diesem Grund wäre es nur von Vorteil, wenn auch ein KI-Bildgenerator inklusive wäre. Bei Jasper* ist es mit Jasper Art der Fall.

Bei vielen anderen ist dies jedoch nicht der Fall. Hier können lediglich Prompts dafür generiert oder es muss ein gesondertes Tool verwendet werden.

Auch Neuroflash* hat in seinen Plänen einen KI-Bildgenerator inkludiert.

neuroflash ki texter chatflash im einsatz

 

Deutsche Texte schreiben mit KI Textgeneratoren, Wie gut sind diese?

Die meisten KI-Textgeneratoren können keine guten deutschen Texte generieren.

Das Problem ist, dass sie hauptsächlich mit englischen Daten und Texten trainiert werden.

Aus diesem Grund werden die Texte für andere Sprachen nur übersetzt.

Allerdings kann Jasper* trotz Übersetzung mit DeepL dennoch ordentliche Texte in deutscher Sprache generieren.

Aber auch NeuronWriter*, Frase* oder Neuroflash* liefern ebenfalls eine gute Qualität.

 

Welche Sprachmodelle zur Textgenerierung gibt es?

Es gibt verschiedene Sprachmodelle, die auf Künstlicher Intelligenz basieren. Diese KI-Modelle analysieren und generieren Text.

Ein bekanntes Beispiel ist GPT-3, ein Sprachmodell, das von OpenAI entwickelt wurde. Es ist in der Lage, aufgrund seiner umfangreichen Datenbank realistische Texte zu erstellen.

Neben GPT-3 gibt es auch andere Sprachmodelle wie BERT und RoBERTa, die für spezifische Aufgaben optimiert sind.

Diese Modelle revolutionieren die Art und Weise, wie wir mit Texten umgehen.

 

GPT-3

GPT-3 ist ein Sprachmodell von OpenAI und es ist wirklich verdammt beeindruckend. Es kann jede Art von Textproduktion meistern, sei es ein Gedicht, ein Artikel oder sogar ein Buch.

Manchmal schreibt das Ding sogar besser als ein Mensch! GPT-3 ist einfach ein Game-Changer für die gesamte KI-Welt.

Die AI-Freaks sind total aus dem Häuschen und können es kaum erwarten, was die neuen Versionen mit sich bringen werden.

 

GPT-3.5

GPT-3.5 ist das neueste Sprachmodell von OpenAI! Mit GPT-3.5 kann man sich wirklich gut unterhalten.

Es hat so viele Updates und Verbesserungen im Vergleich zu GPT-3, dass es fast wie eine ganz neue Version wirkt.

Dieses Sprachmodell wurde nicht nur neben Text auch mit Code trainiert und kann sogar Code schreiben! Zudem wird es von den meisten anderen Tools verwendet.

Du kannst ChatGPT damit komplett kostenlos nutzen.

 

GPT-4

GPT-4 ist ein neues Sprachmodell von OpenAI und ich muss sagen, es ist schon sehr gut!

Es ist das neueste Mitglied der GPT-Familie, die für ihre beeindruckenden Fähigkeiten im Textgenerieren bekannt ist. Mit GPT-4 hat OpenAI einen weiteren Schritt nach vorne gemacht.

Nicht nur, dass es viel leistungsstärker als sein Vorgänger GPT-3 ist, sondern es bietet eine noch bessere Textqualität und Verständnis.

Das Beste daran ist, dass man jetzt sogar mit ChatGPT-Plus eine Unterhaltung führen kann. GPT-4 ist definitiv ein noch größerer Sprung und bietet bereits jetzt eine wahnsinnig gute Qualität.

 

PaLM

Das PaLM Sprachmodell ist eine coole neue Funktion, die Google eingeführt hat. Mit PaLM kannst du auf natürliche Weise mit deinem Google Assistenten sprechen und genau verstanden werden.

Es ist wie eine Weiterentwicklung des berühmten Palm 2 Modells. Einfach genial! Mit PaLM kann man jetzt noch mehr erledigen und noch besser mit seinem Assistenten interagieren.

Egal, ob du Fragen hast, nach Informationen suchst oder einen Witz hören möchtest, PaLM ist einfach super praktisch!

 

LLM

Das LLM (Large Language Modell) Sprachmodell macht das Übersetzen und die Kommunikation so viel einfacher.

Egal ob man ein Wort, einen Satz oder sogar einen ganzen Text übersetzen möchte, das LLM Sprachmodell hilft einem dabei.

Es ist sehr praktisch und extrem genau. Mit dem LLM Sprachmodell wird das Sprachenlernen zu einem Katzensprung!

 

BERT

BERT von Google ist ein unglaubliches NLP-Modell – es revolutioniert die Art und Weise, wie wir über natürliche Sprachverarbeitung denken.

Mit BERT können Nutzer schnell und präzise komplexe Fragen mit minimalen Trainingsdaten bearbeiten.

Es wird in einigen der fortschrittlichsten Anwendungen eingesetzt, von der Unterstützung von Maschinen beim Verstehen menschlicher Unterhaltungen bis hin zur Erkennung von Stimmungen in Texten.

 

RoBERTa

BERT war ein revolutionäres NLP-Modell, das von Google entwickelt wurde und die Landschaft für die Verarbeitung natürlicher Sprache veränderte.

Sogar Facebook ist darauf aufmerksam geworden und hat kürzlich seine eigene Variante von BERT namens RoBERTa veröffentlicht, die das Original noch übertreffen soll.

RoBERTa verschiebt die Grenzen des Sprachverständnisses und der Analyse und setzt die Entwicklung der NLP-Technologie dort fort, wo BERT aufgehört hat.

 

Ist ChatGPT die beste KI um einen Text generieren zu können?

ChatGPT ist definitiv eines der besten Möglichkeiten. Die Basis bildet dabei das jeweilige Sprachmodell GPT-3.5 bzw. GPT-4.

Da dieses Sprachmodelle ebenfalls von anderen KI-Textgeneratoren verwendet werden, ist die Qualität abhängig von den Prompts.

Diejenigen KI-Tools, die OpenAIs API verwenden, bilden theoretisch “nur” die Oberfläche mit einigen Algorithmen darüber, sodass die Prompts besser erstellt werden können.

Nichts anderes sind die Templates. Aber genau das macht den Unterschied.

Wenn du weißt, wie du die Prompts erstellen musst und ggf. bereits schon gute Beispiele und Workflows hast, kann ChatGPT für dich die beste Möglichkeit sein, KI-Texte zu generieren.

Und wenn das nicht der Fall ist oder du dir viel Zeit sparen möchtest, dann sind Jasper*, NeuronWriter*, WriterZen*, Frase*, Writesonic* oder Neuroflash*, etc. genau das Richtige für dich.

Zum Teil sind die Preise ohnehin sehr niedrig.

chatgpt plus

 

Nachteile von KI Text: Welche sind das?

Natürlich wird es nicht nur Vorteile geben, sondern auch einige Nachteile. Die Nachteile sind unter anderem:

  • deutlich mehr SPAM
  • Texte, Stimmen und Content wird unpersönlicher
  • die Geschwindigkeit der Entwicklung wird drastisch steigen
  • es ist mir Bereinigungen zu rechnen
  • zu starkes Vertrauen auf die AI-Texte
  • ggf. Verlust der Fähigkeit, selber ansprechende Texte zu erstellen

Das sind nur einige der Nachteile. Ich bin mir sicher, da gibt es noch einige mehr. Dennoch, die Vorteile überwiegen meiner Meinung nach ganz klar.

 

Künstliche Intelligenz: Ausblick in die Zukunft der KI Texter

Die künstliche Intelligenz schreitet stark voran. Aus diesem Grund werden uns viele Änderungen erwarten. Meiner Meinung nach, aus meiner früheren IT-Berater Brille, ist das erst der Beginn.

 

Mehr SPAM

Aufgrund der gesteigerten Qualität von automatisch erstellten Texten sowie der sinkenden Kosten für Textgenerierung besteht die Möglichkeit eines erheblichen Anstiegs von SPAM im Internet.

Diese Entwicklung wird nicht nur soziale Plattformen wie Twitter, LinkedIn und Facebook verstärkt mit Bot-Aktivitäten konfrontieren, sondern auch Foren und Online-Communitys betreffen.

Vermutlich werden Suchmaschinen wie Google oder Bing die volle Auswirkung der KI-Textflut am deutlichsten zu spüren bekommen.

 

KI-Textgeneratoren anstatt Texter

In Anbetracht der Bedrohung durch erhöhtes Spam-Aufkommen sehen sich soziale Netzwerke, Suchmaschinen und andere Online-Plattformen zukünftig dazu veranlasst, strengere Überprüfungs- und Verifizierungsmechanismen zu implementieren.

Damit soll sichergestellt werden, dass der bereitgestellte Inhalt tatsächlich von menschlichen Nutzern stammt.

Dies wiederum führt zu einer steigenden Relevanz bei der Erkennung von KI-generiertem Text.

Im Einklang damit ist zu erwarten, dass eine Vielzahl neuer Tools entwickelt wird, die genau dieser Aufgabe gerecht werden (gleichermaßen wie Tools, die dazu dienen, KI-Text zu verschleiern und “Watermarks” zu entfernen).

 

KI-Textgeneratoren, die wie du schreiben

Ein weiterer Meilenstein in der Evolution der KI-Textgeneratoren kann sein, dass die künstliche Intelligenz so schreibt, wie du. Der Unterschied zwischen deinem Stil und der KI, wird identisch, weil die KI deinen Stil nachahmen kann.

Bereits jetzt bieten die Software-Tools verschiedene Tonalitäten an und die Möglichkeit, anhand deiner Texte zu lernen.

Damit wird es in Zukunft schwerer sein, künstliche Intelligenz von dir, bzw. von Menschen zu unterscheiden.

 

Sehr viele KI-Texte für Blogs, Webseiten, Social Media & Co.

In Zukunft wird es immer mehr Menschen geben, die mehr Content für Social Media und Blogs mit der künstlichen Intelligenz erstellen werden. Das ist vollkommen OK, solange die Texte hilfreich sind.

Aber es geht mehr als nur um Texte. Es muss Mehrwert transportiert werden. Wenn durch AI mehr guter und hilfreicher Content erstellt werden kann, ist das nur von Vorteil.

Allerdings kann dadurch auch die Konkurrenz steigen.

Dennoch glaube ich, dass individueller und unique Content nach wie vor einen weiteren Vorteil hat. Das heißt aber nicht, dass dieser nicht auch mithilfe von AI erstellt werden kann.

fesselnder Content

 

Entstehung von Innovationen und Ideen

Durch den Einsatz und die Befragung von künstlicher Intelligenz können so einfacher und schneller Ideen und Innovationen generiert werden. Personen, die aufgrund fehlender Skills die Ideen nicht umsetzen konnten, können es nun tun.

Auch diejenigen, die bisher kein eigenes Online-Business starten konnten, aufgrund von Sprachbarrieren, Geld oder sonstiges, werden es nun einfacher haben.

Durch die Nutzung der künstlichen Intelligenz werden weitere Innovationen entstehen.

Gerade, weil der GitHub CoPilot vieles in Sachen Programmierung abnehmen könnte. Das wiederum würde weitere Ideen ermöglichen oder die Umsetzung diesr.

 

Erleichterung

In vielen Bereichen wird es für viele Menschen eine größere Erleichterung geben. Dennoch, die meisten werden nicht verstehen, wie sie die künstliche Intelligenz für sich nutzen können.

Das wird vermutlich daran liegen, weil sie dem verschlossen sind oder gar kein Interesse daran haben werden.

Die Technik schreitet immer schneller voran und aus diesem Grund, ist die eigene Einstellung sowie das Wissen und Fähigkeiten, sich bestimmte Dinge selber beizubringen und offen für Neues zu sein, essentiell für die Zukunft.

Aber: Das war sie schon immer. Daher denke ich, dass nur ein kleiner Teil die Ai richtig nutzen wird. Dieser kleine Teil wird – je nach Bereich – vermutlich die 10% nur schwer übersteigen.

Gerade dann, wenn man die gesamte Menschheit betrachtet. In den Fachkreisen wird der Anstieg natürlich deutlicher höher liegen.

Auch hier kann der Github CoPilot sehr gut unterstützen.

 

Kostenlose KI Text Generatoren als weitere ChatGPT-Alternativen

Es gibt nicht nur kostenpflichtige KI-Texter, sondern auch kostenlose. Meist werden diese von großen Suchmaschinen bereitgestellt.

Hier findest du einige kostenlose Varianten, die du nutzen kannst.

 

Google Bard (PaLM 2)

google bard start

Am 6. Februar 2023 enthüllte Google seine Alternative zu ChatGPT namens “Bard”. Ursprünglich hatte der Chatbot nur begrenzte Verwendbarkeit und wies zahlreiche Fehler auf.

Mitarbeiter äußerten ihre Unzufriedenheit darüber, dass der Chatbot noch nicht ausgereift war. Doch im Laufe der Monate, insbesondere seit Mai 2023 mit der Einführung des neuesten KI-Modells “PaLM 2”, hat sich die Situation definitiv verbessert.

Das neue PaLM 2 KI-Modell bietet folgende Eigenschaften:

  • Vielsprachigkeit: PaLM 2 wurde in mehreren Sprachen trainiert und deckt derzeit rund 100 Sprachen ab.
  • Logisches Argumentieren: Dank der umfangreichen Datenbasis von Google konnte PaLM 2 von bereits vorhandenen Suchergebnissen profitieren. Es integriert zahlreiche wissenschaftliche Arbeiten und Webseiten mit mathematischen Inhalten, was zu einer verbesserten Leistung in Mathematik und Logik führt.
  • Programmierung: PaLM 2 beherrscht das Programmieren und verfügt über Kenntnisse in mehreren Programmiersprachen wie Python, JavaScript, Prolog, Verilog und Fortran.

Googles “language model for dialogue” hat mit diesen Fortschritten große Erfolge erzielt und ist derzeit kostenlos verfügbar.

Obwohl das Tool noch keine deutsche Sprache oder zumindest nicht vollständig beherrscht und noch gewisse Einschränkungen aufweist, leistet es bereits wertvolle Unterstützung bei der Content-Erstellung. Und ähnlich wie ChatGPT kann Bard mit PaLM 2 ebenfalls viel erreichen.

Es greift logischerweise auf Suchergebnisse und Internetseiten zu, was viele Möglichkeiten eröffnet. Beispielsweise kann es genutzt werden, um Anleitungen zur Programmierung von WordPress- oder ChatGPT-Plugins zu erstellen und vieles mehr.

google bard codeanweisung wp plugin programmieren

Ein markanter Vorzug von Bard im Vergleich zu ChatGPT oder Bing Chat liegt in seiner bemerkenswert schnellen Reaktionszeit.

Hier wird deutlich die Effizienz der Google-Suche sichtbar, wobei Antworten in der Regel innerhalb weniger Sekunden bereitgestellt werden.

Seit dem 12. Juli 2023 ist Google Bard auch in Deutschland verfügbar.

 

Perplexity AI

perplexity start

Perplexity AI ist eine KI-Suchmaschine, die kostenlos ist, zumindest bisher. Für die Verwendung von GPT-4 mit Perplexity benötigst du zwar die Pro Version, ist aber kein Muss.

Auch kannst du in der Pro Version den CoPiloten nutzen. Wenn du dies möchtest, dann kostet die Pro Version 20 US-Dollar pro Monat.

Diese ist gerade dann sinnvoll, wenn du eine intensive Recherche machen müsstest oder möchtest.

Das Gute hierbei ist, dass die Quellen angegeben werden, welche bei der Generierung des Ergebnisses genutzt wurden.

perplexity quellennachweis

Wenn du weitere Fragen stellen möchtest, kannst du es tun und die KI wird dir daraufhin eine Antwort geben. Zusätzlich siehst du weitere Fragen, die du nutzen kannst, sodass eine Konversation mit der künstlichen Intelligenz von Perplexity aufgebaut werden kann.

Wenn du auf die unterstrichenen Links klickst,  dann kannst du die Themen weiter vertiefen.

perplexity suche verfeinern

Du kannst aber auch ohne der Pro Version die Copilot Funktion nutzen. Diese Funktionen und Möglichkeiten kennt man so bisher aus AutoGPT oder BabyAGI.

So kannst du nicht nur KI-generierte Antworten bekommen, sondern auch deutlich komplexere Arbeitsabläufe erstellen.

perplexity copilot

Das bedeutet, dass du die KI anweisen kannst, eine Frage zu beantworten, und danach einen neuen Arbeitsablauf einzuleiten. In der kostenlosen Version steht der Copilot 5 Mal alle 4 Stunden zur Verfügung.

Ein Beispiel hierfür wäre die Planung einer Reise, einschließlich Zwischenfragen zur Ermittlung der optimalen Route und empfohlenen Sehenswürdigkeiten.

perplexity reiseplanung

 

YouChat (von You.com)

you.com start

You.com war die allererste Suchmaschine, die einen supercoolen Chatbot in ihre Suchergebnisse eingebaut hat.

Wenn du jetzt die You.com-Seite besuchst und nach etwas suchst, öffnet sich automatisch der Chat. Die Suchergebnisse werden dann schick auf der rechten Seite angezeigt.

You.com ist auch mega gut, wenn man verschiedene Dinge im Internet recherchieren will. Besonders cool ist es, dass die Suchergebnisse auf der rechten Seite angezeigt werden, das ist echt hilfreich beim Recherchieren.

Aber You.com hat noch mehr zu bieten! 

Mit YouCode gibt es einen KI-Codeassistenten, mit YouWrite einen KI-Textgenerator und mit YouImage einen KI-Bildgenerator.

Das macht die Suchmaschine zu einer Komplettlösung für “generative KI”. Mega spannend, oder?

 

Moonbeam

moonbeam erfahrungen start

Moonbeam ist so ein Tool, dass ich zufällig entdeckt habe, als ich ein bisschen recherchiert habe. Es ist eigentlich ziemlich gut, vor allem für längere Inhalte.

Und weißt du was? Es hat sogar eine Chat-Funktion, auf die du in jedem Abschnitt zugreifen kannst.

Die Benutzeroberfläche und der Ablauf sind echt überzeugend. Aber das Einzige, was nervt, sind diese aktuellen Ausfälle der Server.

Vielleicht probiere ich das Tool zu einem späteren Zeitpunkt nochmal aus.

Ansonsten kannst du Moonbeam einfach sagen, was du willst, und bekommst passende Ergebnisse dazu.

Zum Beispiel könntest du sagen: “Mach mir aus diesen Überschriften einen SEO-optimierten Beitrag in informeller Sprache”.

Mit weiteren Anweisungen kannst du die Ausgabe sogar noch weiter verbessern.

 

FreedomGPT

freedomgpt start

Wenn du nach einer gratis Option zu ChatGPT suchst, dann schau dir mal FreedomGPT an. Es ist eine kostenlose und Open-Source Software, die die Sprachmodelle LLaMa und Alpaka verwendet.

Mit FreedomGPT kannst du Fragen beantworten und Infos liefern, genauso wie mit ChatGPT.

Was diese Software absolut cool macht, is dass du sie runterladen und sogar offline ohne Internet nutzen kannst.

 

Bing Chat von Microsoft

bing chat

Der nächste Rivale auf unserer Liste ist der Bing Chat von Microsoft. Das Geile an Bing Chat ist, dass er auf derselben Technologie wie ChatGPT basiert, mit dem selben Sprachmodell.

Hier hat Microsoft schnell reagiert und ChatGPT für ihre Suchmaschine gewonnen. Am 7. Feburar 2023 haben sie den Bing Chatbot rausgebracht.

Du kannst den Chatbot auf deinem Handy oder in Microsoft Edge Browser benutzen. Er ist jetzt auch in der Bing App auf dem Handy integriert.

Aufm Computer ist er rechts neben den Suchergebnissen. Und aufm Handy wird er über den normalen Suchergebnissen angezeigt.

Was cool daran ist, dass die Quellen für die Ergebnisse direkt als Fußnote unten drunter stehen, genau wie bei Jasper*, Chat, YouChat oder Perplexity.

bing chat quellen beispiel

In den Ergebnissen werden die wichtigsten Informationen dick gedruckt. Wenn es keine Quellen gibt, einfach danach fragen.

Manchmal hat die KI direkt die Antworten, ohne auf Quellen zurückgreifen zu müssen.

bing chat wenn keine quellen angegeben werden

Die Antworten können auch in Form von Aufzählungen oder Tabellen dargestellt werden, was ziemlich praktisch ist. Ursprünglich wurde der Chatbot als Konkurrenz zu Google und dem Bard Bot entwickelt, der später auf den Markt kam.

Das Ziel besteht darin, die Suche nach Inhalten einfacher zu machen und dabei sowohl eine Antwort als auch passende Suchergebnisse zu liefern. Der Bing Chatbot kann dabei Informationen aus externen Quellen oder Suchergebnissen in seine Antworten integrieren.

Wenn der Bing Chatbot eine Antwort liefert, basiert diese vermutlich auf aktuellen Informationen. Das kann wiederum von Vorteil für dich und deine Texte sein.

Es gibt noch einen Haken: Um es zu benutzen, musst du den Microsoft Edge Browser oder die Bing-App haben. Es funktioniert momentan nicht mit Mozilla Firefox oder Google Chrome.

Hier wollen sie mehr als nur Google als Konkurrent auftreten und wollen deshalb mehr Marktanteile gewinnen.

Aber Achtung: Du kannst nur “nur” 30 Anfragen nacheinander stellen.

 

Phind

phind ki suchmaschine

Phind ist eigentlich keine Chatbot-KI, sondern eher eine Suchmaschine, die aber GPT-3-Funktionen verwendet. Das bedeutet, dass du eine kurze Zusammenfassung als Antwort auf deine Suchanfrage erhältst.

Außerdem werden die Quellen angegeben, damit du sehen kannst, woher die Informationen stammen. GPT-4 kann auch verwendet werden, indem du “Best Model” aktivierst. Die Nutzung ist jedoch pro Tag begrenzt.

Alternativen zu ChatGPT: Was ist der Unterschied zu Neuroflash, Jasper Chat, YouChat, Perplexity, Microsoft Bing Chat, Github CoPilot, Google Bard und den weiteren Alternativen zu ChatGPT und KI-Tools?

Schlussendlich gibt es nur wirklich wenige ChatGTP-Alternativen. Denn, die meisten nutzen ChatGPT, bzw. das Sprachmodell GPT von OpenAI.

Mit OpenAI und OpenAI Playground kann sich fast jeder einen eigenen KI-cHatbot erstellen. Google Bard ist jedoch eine echte ChatGPT-Alternative, wohingegen Microsoft Bing Chat es nicht ist.

Microsoft Bing Chat verwendet ChatGPT als Basis. Google Bard hat ein eigenes Sprachmodell entwickelt, LLAMA-2 und PALM. Allerdigns ist GPT (Generative pre-trained transformer) Teil von LLM (large language model).

Auch Anthropic mit Claude Instant hat ein eigenes, günstigeres und schnelleres Modell entwickelt, das teilweise sogar besser als ChatGPT funktioniert.

Aus diesem Grund wird es auch oft als die beste Alternative zu ChatGPT gehandelt. Ob es tatsächlich die beste Alternative zu ChatGPT ist, muss sich noch zeigen.

Der Github CoPilot kann jedoch Code generieren und programmieren. Im Gegensatz zu ChatGPT ist er extra für Programmierer gedacht. Auch Microsoft hat einen CoPilot, (Microsoft CoPilot Studio), jetzt auch in Visual Studio und Visual Studio Code integriert.

You.com war die erste Plattform, die Suchergebnisse integriert hat und dennoch die OpenAI API nutzt. Dennoch kann der User dieser Suchmaschine, wie auch bei Perplexity Suchergebnisse in seine Antworten einbeziehen.

YouChat ist dennoch eine gute ChatGPT-Alternative, wenn auch ein anderer Einsatzzweck.

Anbieter wie NeuroFlash nutzen ChatGPT Plus, verlangen aber Geld dafür. Neuroflash bietet dir auch zahlreiche Templates an, was die Texterstellung im Texteditor deutlich vereinfacht.

 

Was ist der Unterschied zwischen einem ChatBot und einem KI-Textgenerator?

Ein KI-Chatbot interagiert mit dir und du kannst mit ihm “chatten”. Er reagiert also auf deine Fragen oder Antworten. Du kannst mit solchen Chatbots eine Konversation auf textlicher Art und Weise führen.

KI-Textgeneratoren, so Anbieter wie Neuroflash, Jasper, Rytr, WriteSonic, Frase etc., (ohne deren Chatbots), haben klare Regeln und Vorgehensweisen.

Sie erstellen dir also Texte für den gewünschten Anwendungsfall, z. B. Werbetexte, Blogartikel, etc. Allerdings kannst du mit solchen Chatbots nicht interagieren.

Damit ist es auch keine echte ChatGPT-Alternative. Daher haben diese ChatGPT-Alternativen auch Chatbots rausgebracht (Jasper Chat, Neuroflash Chat, etc.).

Somit sind sie interaktiver und ähnlichen einer künstlichen Intelligenz besser. Nur so können sie auch als eine echte ChatGPT-Alternative angesehen werden.

Sie sind oft kostenlos nutzbar, du kannst vielen Fragen zu aktuellen Themen oder Chats stellen und viele können auch Cody erstellen (JavaScript, Ruby, TypeScript, PHP, etc.)

Anschließend kannst du diese Code Stücke in beliebten Editoren wie Neovim oder JetBrains IDEs weiternutzen.

Content-Recycling zu betreiben ist damit ebenfalls möglich.

 

 

 

FAQ – Texte von KI generieren lassen

Das sind unter anderem die häufigsten gestellten Fragen, rund um das Thema der KI-Textgeneratoren:

 

Gibt es KI-Tools die Texte zusammenfassen können?

Ja, es gibt KI-Tools und Software, die Texte zusammenfassen können. Diese KI-basierten Tools sind speziell entwickelt worden, um die mühsame Aufgabe des Zusammenfassens von Texten zu erleichtern.

Mit Hilfe dieser Tools kann man lange Texte schnell und effizient in eine kurze und prägnante Zusammenfassung verwandeln.

Die KI-Algorithmen analysieren dabei den Inhalt des Textes und extrahieren die wichtigsten Informationen.

Ein solches Tool ermöglicht es sowohl professionellen Schreibern als auch Schülern und Studenten, Zeit zu sparen und den Lesern eine kompakte Zusammenfassung zu präsentieren. Diese KI-Tools sind eine großartige Ergänzung für jeden, der viel mit Texten arbeitet.

 

Gibt es KI-Tools die ganze Bücher erstellen können?

Na klar, es gibt tatsächlich KI-Tools, die ganze Bücher erstellen können!

Das ist echt beeindruckend, oder? Diese Tools sind darauf programmiert, automatisch Texte zu generieren und Inhalte zu erstellen.

Das spart eine Menge Zeit und Mühe beim Bücherschreiben. Man muss nicht mehr stundenlang recherchieren und Texte schreiben.

Die KI übernimmt das einfach für einen. Natürlich ist es wichtig, dass man diesen generierten Texten noch seine persönliche Note verleiht und sie überarbeitet. Aber insgesamt macht die KI einen super Job beim Büchererstellen.

Also, wer hätte gedacht, dass wir irgendwann in einer Welt leben, in der KIs unsere Bücher schreiben?! Aber klar, eine Überprüfung und Überarbeitung ist nach wie vor notwendig!

 

Wie kann ich KI Texte erkennen?

Wenn wir heutzutage so viele Texte von künstlicher Intelligenz lesen, ist es manchmal schwer zu unterscheiden, welche davon tatsächlich von Menschen geschrieben wurden.

Aber keine Sorge! Es gibt Möglichkeiten, dies herauszufinden. Wenn du befürchtest, dass bestimmte Inhalte von KI generiert wurden, kannst du einen KI Detektor verwenden.

Dieses praktische Tool hilft dabei, zwischen Texten, die von Menschen erstellt wurden, und solchen, die von KI kommen, zu unterscheiden.

So kannst du sicherstellen, dass die Inhalte, die du liest, authentisch und von echten Menschen geschrieben sind. Es gibt sehr viele verschiedene KI Detektor Tools

Verstoße ich mit einem KI-Textgenerator gegen Googles Richtlinien für Webmaster?

Das verstoßen gegen Googles Richtlinien für Webmaster hat nichts mit KI-generiertem Content zu tun.

Vielmehr sind es andere Kriterien, die wichtig sind.

So muss der Content unbedingt hilfreich sein und bestimmte Kriterien erfüllen, damit er wirklich einen Mehrwert bringt.

Wenn der KI-generierte Text hilfreich ist und ansonsten wie ein von Menschen geschriebener Text aussieht und sich liest, dann spricht auch nichts dagegen.

 

Wie setze ich die künstliche Intelligenz für SEO am besten ein?

Also, wenn du dich fragst, wie du die künstliche Intelligenz am besten für SEO einsetzen kannst, habe ich hier ein paar Tipps für dich!

Zum Beispiel kannst du KI nutzen, um SEO-Texte zu erstellen.

Mit der künstlichen Intelligenz kannst du Content generieren, der auf bestimmte Keywords und Suchanfragen ausgerichtet ist.

Das ist superpraktisch, wenn du viele Inhalte erstellen musst, aber nicht genug Zeit hast.

Du kannst sogar Blogtexte und Webseiten-Texte von KI erstellen lassen, was dir viel Zeit und Mühe spart. Probiere es einfach aus und beobachte, wie sich dein SEO verbessert!

Außerdem kannst du damit die Überschrift, die Meta-Tags, Gliederung und vieles mehr damit erstellen lassen.

 

KI-Texte und das Urheberrecht: Steht das im Einklang?

Kommen wir zu einem etwas komplizierten Thema: KI-Texte und das Urheberrecht.

Wenn die Texte von der künstlichen Intelligenz generiert werden, dann stellt sich nun die Frage, ob diese Texte wirklich urheberrechtlich geschützt sind oder nicht.

Manche Leute sagen, dass AI nicht kreativ genug ist, um als Urheber zu gelten. Aber ganz ehrlich, wer haftet dann für diese KI-Inhalte, wenn sie zum Beispiel Plagiate sind?

Laut dem Urheberrecht stellt das wohl kein Problem dar. Doch, die KI verwendet zum Teil urheberrechtlich geschützte Werke. Also dann doch nicht erlaubt? Laut Urheberrecht ist es zum “Data Mining” und “Trainieren von KI” erlaubt. (Quelle)

Fakt ist: 100% klar ist es nicht, jedoch gilt der Grundsatz der “Kreativen Schöpfung” seitens der KI nicht, nur das Training damit. (keine Rechtsberatung an dieser Stelle!)

 

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn du meine Zeit und Arbeit würdigst und den Beitrag teilst. Es ist nur ein kleiner Klick für dich, aber eine große Hilfe für mich.

Du willst deutlich mehr Sichtbarkeit in den Suchmaschinen?

Dann analysiere deine Rankings in den SERPs, optimiere die Missstände deiner Website und erhalte kostenlos & unverbindlich deine SEO-Analyse für deine Website. Mache auch eine schnelle WDF*IDF-Analyse und prüfe deinen Content auf doppelten Inhalt.

Jetzt kostenfrei eine SEO-Prüfung machen!*


Du hättest gerne viel mehr Conversions um den Umsatz zu steigern?

Mehr Leads aufgrund geilen Landing Pages und Marketing Strategie. Tolle Funnels mit schneller Pagespeed, diverse Tracking Tools, A/B Test Tools sowie einfachem Drag & Drop Editor verhelfen dir, sehr hohe Conversions zu erzielen.

Spare Zeit bei Landing Page Erstellung und erziele hohe Conversion Rates mit dem professionellen Tool: Loslegen, 14 Tage kostenlos testen, optimieren, dominieren!*


Du willst einen tollen Memberbereich?

Dann sind außer dem Aussehen einige weitere Funktionen essenziell. Ein Kursbereich kann dir viel Zeit und Geld einsparen, weil viel automatisiert. Durch einfache Handhabung spart es die Nerven sowie die der Kunden. Somit lieber zeitig den besten auswählen.Höre auf deine Ressourcen zu verschwenden und verwende  Profi Tools.

Jetzt für nur 1 € die beste Kursplattform Tool ausprobieren!*

Spare dir mit dem Gutschein seotech10 10% auf jedes Paket.



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *