Skip to main content

Social Media und SEO

Soziale Netzwerke und SEO

Social media und SEOSEO ist heute mehr als nur backlinks, title, description und keyword (-stuffing). Denn heute muss ein SEO auch ein Fachmann im Bereich Marketing und Psychologie sein. Neben dem, dass der Content, bzw. die Qualität, Vielfältigkeit und Neuheit des Contents wichtig ist, so zählen heutzutage auch die sozialen Signale mit dazu. Denn

  • google+
  • Twitter
  • und Facebook

haben eine Vielzahl von Usern und diese teilen und empfehlen Seiten und Produkte. So ist es logisch, dass google hier ein Auge drauf hat um dies in den Algorithmus einzubauen. Denn Freunde und andere Personen empfehlen in der Regel nur die Sachen, die auch wirklich gut sind. Und da google sehr viel Wert auf “Natürlichkeit” legt, ist dieser Aspekt umso wichtiger für google. Es gibt bis heute zwar noch keine offizielle Bestätigung von google, dass “Social Signals” zu den Faktoren zählen und in Zukunft wichtiger werden, aber alles lässt darauf schließen.

Das beste Beispiel ist meiner Meinung nach google+. Denn wenn man mit seinem google+ Account angemeldet ist, so bekommt man vorrangig die Artikel, Links etc. von Freunden angezeigt und erst danach kommen die anderen Suchergebnisse. Natürlich ist nicht jeder bei google+ angemeldet, anders bei Facebook und twitter.

Als weiteres “Social Signal”, – was eigentlich kein “Social Signal” ist – zählt der Autorenrank. Mit dem rel=”author” hat google nicht nur wieder einen neuen Metatag geschaffen, sondern schafft viel Vertrauen. Denn wenn ein Autor gute Artikel liefert, so sind diese Artikel und Links von diesem Autor als vertrauensvoll einzustufen und haben mehr Gewicht. Evtl. kann man das Ganze mit dem früheren Gewicht des Pageranks vergleichen. Damit macht es SEO natürlich nicht unbedingt einfacher, aber jeder SEO hat mindestens einen Blog, bzw. eine Seite. So wird ein Netzwerk untereinander aufgebaut und Links aus diesem vereinten Netzwerk können viel Trust mitbringen.

Nichtsdestotrotz ist SEO heute viel mehr als nur ein paar backlinks setzen, content spinnen und ggf. blackhat Methoden anzuwenden. SEO ist heute viel anspruchsvoller und anstrengender geworden. Suchmaschinenoptimierung verlangt heute Qualität, saubere Methoden (whitehat), viel Natürlichkeit (fast ausschließlich) und SPAM wird ganz stark bestraft.

Somit gilt “be clean, stay cool, follow the rules”. Denn eins sollte jedem klar sein, bei google arbeiten viele kluge Köpfe und Spezialisten, die ganz genau wissen, welche Faktoren für die Suchmaschinenoptimierung wichtig sind. Und verhängte Strafen von googles SPAM Team können wirklich sehr große Wellen schlagen. Aber auch die algorithmischen Änderungen haben es in sich.

Auf lange Sicht kann man google nicht austricksen. Die saubere und qualitative Arbeit braucht zwar viel mehr Zeit und ist aufwändiger, dafür aber nachhaltiger und sogar rentabler.

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn du meine Zeit und Arbeit würdigst und den Beitrag teilst. Es ist nur ein kleiner Klick für dich, aber eine große Hilfe für mich.

Du möchtest deutlich mehr Sichtbarkeit in den Suchmaschinen?

Dann analysiere deine Rankings, verändere die Schwächen der Webseite und erhalte kostenlos und unverbindlich deine SEO-Prüfung für deine Webseite. Mache auch eine kurze WDF*IDF-Analyse und analysiere deinen Inhalt auf gleichen Content.

Jetzt kostenfrei eine SEO-Analyse machen!*

Du willst viel mehr Sichtbarkeit & geilen Content?

Verbesserte Sichtbarkeit durch geilen Content und Content Marketing. Untersuche deine Platzierung, optimiere die Schwächen der Website & erhalte kostenlos und unverbindlich einen SEO-Check
für deine Webseite. Vergleiche, wie sich der neue Content schlägt & verändere ihn bei Gelegenheit mit der Content Suite.

Loslegen, analysieren, optimieren, dominieren!*

Du willst viel mehr Leads?

So sind neben dem Traffic eine gute Landing Page und eine möglichst hohe Conversion Rate äußerst wichtig. Hast du eine unattraktive LP und nur eine geringe CR, verschwendest du deinen Besucherstrom und verschwendest somit bares Geld. Hör auf deine Ressourcen zu verbrennen und verwende  Profi Software.

Jetzt für 1 Euro den führenden Funnel Anbieter ausprobieren!*



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *