Skip to main content

Canva Pro Erfahrungen: So gut ist das Design-Tool inkl. der künstlichen Intelligenz wirklich! 

canva pro erfahrungen

Grafisch ansprechende Anzeigen erstellen, einen Beitrag für Facebook gestalten oder Flyer und Plakate entwerfen: Heutzutage benötigt man keine professionelle Grafikdesign-Ausbildung mehr, um attraktive Layouts für Marketingzwecke zu kreieren.

Online-Design-Plattformen wie Canva bieten dafür die passenden Lösungen.

Canva * zählt zu den weltweit am häufigsten verwendeten Tools für Grafikdesign. Wir haben uns diesen Adobe-Konkurrenten genauer angesehen und seine Pro-Version umfassend getestet.

Außerdem nutzen wir die Software bereits seit Jahren. Das heißt, unsere Canva Erfahrungen stammen aus jahrelanger Nutzung der Software.

 

Was ist Canva?

Canva *, ein führendes Grafikdesign-Tool, wurde am 1. Januar 2012 in Sydney von Melanie Perkins, Cliff Obrecht und Cameron Adams ins Leben gerufen.

Die Initiatorin, Melanie Perkins, die als Grafikdesign-Privatlehrerin tätig war, erkannte die Herausforderungen ihrer Schüler im Umgang mit komplexen Programmen wie Adobe Photoshop und entwickelte Canva als einfachere Alternative.

Diese innovative Idee erzielte schnell Erfolge, und schon im ersten Jahr zählte Canva monatlich über 750.000 Nutzer. Das Unternehmen expandierte stetig und kaufte 2019 den deutschen Stockfoto-Anbieter Pexels auf, verstärkte zudem die Kooperation mit Pixabay.

Heute stellt Canva eine ernsthafte Konkurrenz für den Marktführer Adobe dar.

Die Canva-Plattform ist grundsätzlich kostenlos nutzbar, bietet jedoch mit einem Pro-Account erweiterte Funktionen und Möglichkeiten.

 

Mit Canva Designen – Diese Funktionen helfen dir dabei

* Canva bietet auf den ersten Blick eine Fülle an Optionen, ist aber bei genauerer Betrachtung gut strukturiert und umfasst weit mehr als nur Design- und Layoutvorlagen.

Ein besonderes Feature von Canva ist das integrierte Bildbearbeitungstool, auf das du direkt aus dem Layout heraus zugreifen kannst.

In diesem Bereich kannst du mit einem einfachen Klick den Hintergrund entfernen, Helligkeit, Kontrast und Sättigung anpassen, das Bild drehen und verschiedene Filter anwenden.

Du hast zudem die Möglichkeit, Smartmockups zu erstellen, um zu sehen, wie deine Inhalte auf einer Webseite, einer Postkarte oder einem Smartphone aussehen würden.

* Canva bietet außerdem verschiedene Rahmen und eine Vielzahl von Effekten an. Das Entwicklerteam von Canva aktualisiert regelmäßig die Bildbearbeitungsfunktionen, erkennbar an der Beta-Kennzeichnung.

Wichtig zu wissen: Jeder Arbeitsschritt kann mit einem Klick rückgängig gemacht werden, sodass du die Funktionen ohne Bedenken ausprobieren kannst.

Und alles wird in der Cloud gespeichert, sodass du immer und von allen Geräten auf diese zugreifen kannst. Die App für dein Smartphone oder Windows steht ebenfalls zum Download zur Verfügung. Das Interface sieht genauso aus und ist für dich als User damit nicht neu.

canva dashboard

 

Stockfotos nutzen

Bist du auf der Suche nach Bildmaterial? Ein Klick auf das Menü links bringt dich in das umfangreiche Bildarchiv von Canva. Neben Stockfotos findest du dort auch Werke von sogenannten Canva-Creators.

* Canva hat es sich zum Ziel gesetzt, die weltweit vielfältigste Content-Bibliothek zu schaffen und bezieht dabei auch die Community ein. Creators, deren Fotos oder Vorlagen aufgenommen werden, erhalten Lizenzgebühren, falls ihre Bilder verwendet werden.

Canva bietet darüber hinaus eine beeindruckende Auswahl an hochwertigen Fotos und Grafiken. Auch hier kannst du mittels Textsuche nach passenden Motiven suchen.

Die vorhandenen Filteroptionen bei * Canva, die Ausrichtung, Farbe, Pro/Gratis und Ausschnitt abdecken, sind zwar hilfreich, aber Canva könnte von einer Erweiterung der Filterfunktionen für die Motivsuche profitieren.

 

Grafiken und Visualisierungen erstellen

* Canva eignet sich nicht nur für Marketingexperten und Designer, sondern auch für Projektmanager und Statistik-Enthusiasten. Egal ob es um Gantt-Diagramme, Tortendiagramme, Organisationsstrukturen oder Inventarlisten geht – tausende Vorlagen von Canva machen es einfach, Zahlen in aussagekräftige Grafiken umzuwandeln und daraus ansprechende Präsentationen zu erstellen.

Dank einer Vielzahl an Animationen, die sowohl einzelnen Elementen als auch ganzen Seiten hinzugefügt werden können, bringt Canva auch in trockene Themen Dynamik.

Ein großer Vorteil ist die Möglichkeit, Animationen direkt im Bearbeitungsfenster als Vorschau zu sehen.

Auch bereits bestehende PowerPoint-Präsentationen sowie Dateien aus Illustrator, PDF, Word oder Excel können in Canva importiert, weiterbearbeitet und grafisch verfeinert werden.

Dies gilt ebenso für Bilder in den Formaten JPEG, PNG, HEIC und WEBP sowie Videos in MOV, GIF, MP4, MPEG und MKV.

canva daten visualisieren

 

Bewegte Bilder und Animationen erstellen

Mit Canva * Canva kannst du auch hervorragende Videos bearbeiten und Animationen kreieren. Dabei spielt es keine Rolle, ob du diese mit deinem eigenen Material oder mit den hochwertigen Stock-Videos, die in der Canva Pro-Version verfügbar sind, erstellst.

Falls du kreative Inspiration suchst, kannst du einfach auf eine Vielzahl von Vorlagen für Plattformen wie Facebook, TikTok, Instagram, LinkedIn und YouTube zurückgreifen.

Diverse Übergänge und Musik aus Canvas eigener Bibliothek verleihen deinen Clips den perfekten letzten Schliff.

canva animationen

 

Dein Styleguide und Markenidentität

* Canva bietet dir die Möglichkeit, deine Markenidentität zu entwickeln und professionelle Logos zu gestalten. Du kannst deine Corporate Identity im Styleguide definieren und sowohl Farben als auch Logos und Schriftarten in den Markenunterlagen speichern.

Arbeitest du in einem Team, kannst du sogar die ausschließliche Verwendung von Unternehmensfarben und -schriften vorgeben und für Designs vor deren Veröffentlichung generell eine Freigabe anfordern.

 

Webdesign

Aktuell in der Betaphase, aber bereits vielversprechend, bietet Canva die Möglichkeit, einfache Websites zu erstellen. Nach der Fertigstellung kannst du diese mit deiner eigenen Domain verbinden, eine kostenlose Domain von Canva verwenden oder direkt eine neue Adresse über Canva bestellen.

In diesem Bereich arbeitet * Canva als Vertriebspartner mit Tucows zusammen, einem kanadischen Unternehmen, das neben GoDaddy und eNom zu den führenden Domain-Registraren weltweit gehört.

Somit kannst du mit wenigen Klicks schicke Websites erstellen, die auch responsive sind.

 

Produktdesigns

* Canva hat den zuvor genannten Mockups einen speziellen Bereich gewidmet. Das Arbeiten mit diesen Mockups gleicht einer Generalprobe im Bereich des Produktdesigns:

Sie veranschaulichen, wie sich ein Design in der Praxis auswirkt – sei es auf dem Etikett einer Tagescreme oder dem Design stilvoller Kissen.

 

Apps: Erweiterung der Funktionen

In der Rubrik “Apps entdecken” findest du bei Canva zahlreiche zusätzliche Funktionen – von QR-Code-Erstellung über diverse Fotofilter bis hin zu Icon-Sammlungen. Um das volle Potenzial von Canva auszuschöpfen, solltest du dir etwas Zeit nehmen, um die Plattform zu erkunden.

Übrigens, * Canva ist auch als App verfügbar. Diese ist ideal für schnelle Anpassungen unterwegs und zeichnet sich durch eine einfache Bedienung aus.

Die Bandbreite an Funktionen, die Canva bietet, ist beeindruckend und auf den ersten Blick vielleicht sogar etwas überwältigend. Deshalb empfiehlt es sich, etwas Zeit einzuplanen, um sich mit den vielfältigen Möglichkeiten vertraut zu machen.

Hat man sich einmal eingearbeitet, vereinfachen die Vorlagen die alltägliche Arbeit im Marketing erheblich. Ein kleiner Nachteil sind jedoch die eingeschränkten Filteroptionen.

canva apps

 

Usability und Bedienbarkeit: So einfach lässt sich das Programm bedienen

Die intuitive Bedienung von Canva * ermöglicht es dir, ohne umfangreiche Vorkenntnisse direkt in die Gestaltung einzusteigen. Du kannst entweder einen ansprechenden Entwurf aus der umfangreichen Canva-Bibliothek wählen oder mit einer leeren Vorlage beginnen.

Die linke Menüleiste im Grafikbearbeitungsmodus zeigt dir, welche Elemente du in dein Layout einfügen kannst, beispielsweise Bilder, Texte und Audiodateien.

Die Bearbeitung im Design-Editor von Canva gestaltet sich ebenfalls sehr einfach: Mit Drag-and-drop kannst du alle Elemente anpassen, eigene Bilder hochladen, Farben und Schriften modifizieren sowie Effekte und Animationen integrieren.

Mit einem Rechtsklick auf ein Element erhältst du verschiedene Bearbeitungsoptionen. Um dein fertiges Design weiterzuverarbeiten oder mit Kunden abzustimmen, kannst du es über einen Link teilen oder in verschiedenen Formaten herunterladen.

canva editor

 

Wenn du möchtest, kannst du dein Design auch direkt auf verschiedenen Social-Media-Kanälen veröffentlichen, als QR-Code speichern oder als HTML-Code zur Einbindung generieren.

Es ist ebenfalls möglich, deine Layouts direkt über Canva drucken zu lassen, was allerdings vergleichsweise kostenintensiv sein kann. Deine Designs werden bei Canva * automatisch gespeichert.

Für professionelles Marketing empfiehlt sich die Investition in Canva Pro. Diese Version bietet dir zusätzliche Vorlagen und Zugriff auf über 100 Millionen Bilder, Videos und Audiodateien für kommerzielle Nutzung.

Hier kannst du eigene Logos, Farben und Schriftarten einsetzen, Inhalte planen und die Größe deiner Layouts anpassen. Zudem erhältst du 1 TB Speicherplatz für deine Designs.

Canva zeichnet sich durch eine einfache und intuitive Bedienung aus. Auch Anfänger profitieren von einer schnellen Lernkurve und können rasch Erfolge erzielen.

Erfahrene Designer schätzen das einfache Drag-and-drop-Konzept, mit dem sich komplexe Layouts gestalten lassen. Um alle Funktionen voll auszuschöpfen, lohnt sich ein Blick in die Tutorials im Menüpunkt “Entdecken”.

Ganz klar: In Canva gibt es viele Bearbeitungsmöglichkeiten, um Bilder oder Grafiken erstellen zu können. Trotz, dass es zahlreiche Möglichkeiten gibt, ist die Bildbearbeitung und der Editor intuitiv zu bedienen.

 

Künstliche Intelligenz in Canva: Wichtige Features?

Das Erstellen von Grafiken kann schon manchmal lästig sein. Gerade, wenn man viele Grafiken und Designs erstellen muss. Die Vorlagen zu verwenden und diese dann auf die eigenen Bedürfnisse anpassen ist schon eine gute Abhilfe.

Allerdings könnte man die Erstellung ja noch vereinfachen, vor allem, wenn es nicht die Bilder gibt, die man gerne verwenden will. Nicht nur, weil es spezielle Grafiken für Social Media ist, sondern auch, weil man sich damit von anderen abheben und nicht dieselben Templates verwenden will.

Auch hilfreich für das Marketing oder wenn man Designs auf Etsy, etc. verkaufen möchte. Dafür hat Canva Funktionen in Kombination mit der künstlichen Intelligenz entwickelt und implementiert.

 

Magic Write: Der KI Textgenerator

KI-Textgeneratoren wie ChatGPT, Neuroflash, Frase, Jasper oder WriteSonic werden gerne eingesetzt. Gerade ChatGPT von OpenAI ist eine Basis für viele. Auch hier gibt es die Magic Write Funktion.

Magic Write ist ein KI-Textgenerator, der dir hilft, die passenden Worte zu finden. Du kannst mit vollständige Sätze oder gar Absätze formulieren. Das kann für Social Media Posts, Websites und vieles mehr hilfreich sein.

canva magic write

 

Magic Studio: KI Bildgenerator (Text to Image)

Midjourney als KI-Bildgenerator hat ebenfalls eingeschlagen und für Furore gesorgt. Wenn du einen Canva Pro Account hast, dann kannst du auch Magic Studio verwenden.

Darin kannst du mit simplen Texteingaben tolle Bilder kreieren. Damit gibst du einen Text ein und das Bild wird erstellt. Es kann auf deine Wünsche zugeschnitten werden oder bestehende Bilder aufpeppen.

Du kannst dir den Text mit Magic Write erstellen lassen und das anschließend in Magic Studio überführen.

 

KI Videogenerator – Text to Video

Auch ein KI Videogenerator steht zur Verfügung. Klar, Veed, Invideo, HeyGen oder WiseCut sind aktuell noch auf einem anderen Level unterwegs, aber du kannst auch damit bereits loslegen und die ersten Videos erstellen.

Auch damit sparst du dir weitere Tools. Hier wird mit Runway ML zusammengearbeitet und als Engine genutzt.

canva magic video

 

Magic Switch

Eine super hilfreich Funktion. Hierbei kannst du dein Design oder deine Designs erstellen und anschließend eine andere Bildgröße festlegen und diese ebenfalls erstellen lassen.

Das ist besonders für Social Media und Ads gut geeignet, damit du nicht alle Größen per Hand erstellen musst.

 

Magic Expand

Hast du einen Bildausschnitt und willst diesen erweitern? Dann kannst du das gewünschte Bild hinterlegen und anschließend mit Magic Expand erweitern lassen.

So können weitere Hintergrundelemente hinzugefügt, bzw. das Bild um den Hintergrund erweitern werden, was für ein besseres und hochwertigeres Bild sorgen kann.

 

Magic Eraser

Ein Radiergummi der besonderen Art. Denn, du markierst hier, was du entfern haben möchtest, und * Canva legt los und entfernt auf intelligente Art und Weise das Element im Bild, samt allen dazugehörigen Elementen und Pixeln, die du nicht akribisch markiert hast.

Sehr hilfreich und macht eine klasse Arbeit, ohne, das es weiße Flecken im Hintergrund oder sonstiges gibt.

 

Magic Animation

Magic Animation verwendet die Engine und Funktionen von Runway ML. Damit können Bilder animiert und zum Leben erweckt werden. Auch für das Marketing und Social Media sehr hilfreich.

 

Planung von Social Media Posts

Für aktive Social Media-Nutzer ist eine gute Organisation und ein durchdachter Plan essentiell. * Canva unterstützt dich dabei mit einer Kalenderfunktion, die bereits wichtige Tage verzeichnet, sowie der Möglichkeit, deine Social Media-Konten oder -Seiten zu verbinden.

So kannst du in Canva erstellte Designs direkt und bequem teilen. Damit könntest du dir vermutlich sogar ein Social-Media-Planungstool sparen, wenn auch die Funktionen aktuell noch nicht dieselben sind.

Ein weiteres interessantes Feature ist die Möglichkeit, direkt in Canva Statistiken zu deinen Beiträgen einsehen zu können.

canva social media planung

 

Vorlagen & Elemente zum Nutzen für deinen Content

Bei Canva * kannst du Designs von Grund auf selbst erstellen oder Zeit sparen und aus Tausenden Vorlagen wählen, die du an deine Bedürfnisse anpassen kannst. So entsteht eine nützliche Sammlung an Vorlagen für dein Business.

Canva bietet zudem Ideen für private Anlässe wie Einladungen oder Gutscheine. Die Vorlagen sind nach Kategorien wie Business, Hochzeit oder Geburtstag sortiert, jeweils mit eigenen Unterkategorien.

Die Freitextsuche in Canva * hilft dir, spezifische Designs wie beispielsweise eine blaue medizinische Präsentation zu finden. Unter “Elemente” findest du eine Vielzahl an Designelementen, um dein Layout zu gestalten. Das Freitextsuchfeld zeigt alle Kategorien separat.

Das Diagramm-Tool von Canva verwandelt Daten in ansprechende Präsentationen. Du kannst CSV-Dateien oder Google-Sheets hochladen oder Daten direkt eingeben. Hier lassen sich auch Abstände, Farben, Formen und Piktogramme bearbeiten.

* Canva ergänzt seine Elemente-Sammlung mit Rahmen, Rastern, Tabellen sowie Fotos, Videos, Grafiken, Stickern und Animationen. Einige einfache Filter sind verfügbar, aber weitere Sortierfunktionen würden die Suche erleichtern.

Die Qualität und Vielfalt der Vorlagen bei Canva ist beeindruckend, von kreativen Designs bis hin zu Social Media und Zahlenpräsentationen. Nützlich wären jedoch detailliertere Filter für Vorlagen und Elemente, um das passende Design schneller zu finden.

canva vorlagen

 

Support, Dokumentationen, Anleitungen

Um das volle Potenzial von Canva auszunutzen, empfehle ich dir, den Menüpunkt “Lernen” zu besuchen. Dort findest du eine Vielzahl an Tutorials und Anweisungen.

Für schnelle Lösungen steht das Hilfecenter zur Verfügung, welches du über das Fragezeichen-Symbol rechts unten erreichst. Hier bekommst du Unterstützung zu den meisten Themen.

Solltest du alleine keine Antwort auf dein Anliegen finden, kannst du im Suchfeld “Kontakt” eingeben, was einen Link zum Support-Team offenbart.

Zwar wäre ein direkter Kontaktknopf wünschenswert, jedoch haben wir festgestellt, dass auf Anfragen meist innerhalb weniger Stunden zufriedenstellende Antworten kommen.

 

Canva Preis – Das kostet das Business Tool

* Canva ist in der Basisversion kostenlos und bietet dir Zugang zu über 250.000 Vorlagen, Gratis-Fotos sowie 5 GB Speicherplatz. Möchtest du jedoch das volle Spektrum der Plattform nutzen und nicht für jedes Pro-Element einzelne Lizenzen erwerben, ist Canva Pro eine gute Wahl.

Als zahlender Nutzer erhältst du erweiterte Funktionen, Zugang zu über 100 Millionen Premium-Stockfotos, Grafiken, Illustrationen, Videos und Audiodateien, über 600.000 Premium-Vorlagen mit täglichen neuen Designs, mehr als 1.000 Schriftarten, 1 TB Cloud-Speicher und rund um die Uhr Kundensupport.

Für Teams bietet Canva einen speziellen Geschäftstarif mit zusätzlichen Funktionen für die effiziente Zusammenarbeit.

Du kannst Canva Pro mit einer 30-tägigen Testversion unverbindlich ausprobieren, um alle Pro-Features zu erleben.

In der Regel dürfen alle Stockmedien in Canva Pro auch kommerziell genutzt werden, vorausgesetzt, die Lizenzbedingungen werden eingehalten. Bei rechtlichen Streitigkeiten hat Canva angegeben, sich um die Klärung zu kümmern.

canva preise

 

Canva Alternativen: Weitere Software in der Übersicht

Ja, es gibt noch ein paar Canva Alternativen. Diese sind nicht immer ganz mit der Plattform zu vergleichen, sie sind aber ähnlich. Hier sind ein paar ähnliche Canva Alternativen:

 

Canva Pro Erfahrungen: Fazit

* Canva macht das Erstellen ansprechender Layouts leicht und unkompliziert, ganz im Gegensatz zu herkömmlichen Designprogrammen.

Kreativität und ein Gefühl für Ästhetik sind von Vorteil, doch auch ohne professionelle Designkenntnisse kannst du mit Canva schnell beeindruckende Ergebnisse erzielen.

Dieses Design-Tool eignet sich nicht nur für Marketingteams, Content-Creator und Grafikdesigner, sondern auch für Projektmanager, Lehrkräfte, Hochschuldozenten und alle, die Wissen grafisch darstellen möchten.

* Canva hat uns mit seiner einfachen Handhabung, den umfangreichen Funktionen, seinem modernen Ansatz, schnellem Kundenservice und der kontinuierlichen Erweiterung seiner Funktionen beeindruckt.

Daher können wir Canva auf jeden Fall empfehlen. Es ist eines der besten Tools und Investitionen überhaupt! Jeder Cent lohnt sich bei dieser Software.

Das ist auch der Grund, warum wir die Software seit Jahren benutzen und noch benutzen werden. Zudem wir noch einen älteren Vertrag und Tarif haben, der das Tool noch lukrativer macht.

 

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn du meine Zeit und Arbeit würdigst und den Beitrag teilst. Es ist nur ein kleiner Klick für dich, aber eine große Hilfe für mich.

Du hättest gerne viel mehr Sichtbarkeit in Google & Co.?

Dann analysiere deine Positionen im Ranking, optimiere die Schwächen deiner Webseite & erhalte kostenlos und unverbindlich eine SEO-Prüfung für deine Webseite. Mach auch eine kurze WDF*IDF-Analyse und prüfe den Content auf doppelten Inhalt.

Jetzt kostenlos eine SEO-Prüfung durchführen!*


Du willst viel mehr Leads um deinen Umsatz zu steigern?

Erhöhte Conversions wegen geilen LPs und Marketing Strategie. Getestete Designs mit einer schnellen Pagespeed, diverse Tracking Tools, A/B Tests sowie simplen Drag & Drop Editor ermöglichen es dir, höhere Conversions zu erreichen.

Spare wertvolle Zeit bei der Erstellung von Landing Pages und generiere höhere Conversions mit dem Profi Tool: Loslegen, 14 Tage kostenlos testen, optimieren, dominieren!*


Du brauchst einen einzigartigen Kursbereich?

Dann sind neben dem Layout einige weitere Features essenziell. Ein Memberbereich kann dir unheimlich viel Zeit und auch bares Geld einsparen, da vieles automatisiert. Durch simple Handhabung schont es graue Haare und die deiner Klienten. Somit einfacher gleich den besten wählen.Hör auf deine Zeit und Geld zu verbrennen und nutze  Profi Tools.

Jetzt für 1 Euro Member Tool ausprobieren!*

Bekomme mit dem Coupon Code seotech10 10 % auf jeden Tarif.



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *