Skip to main content

Later Erfahrungen: So gut ist der Social Media Planner. Wie kann dir dieses Tool beim Marketing helfen?

later erfahrungen

Wenn du deinen Content auf Social Media wie Instagram, Facebook, Twitter (X), TikTok und YouTube sowie LinkedIn planen möchtest, ist ein Social Media Marketing Planner ganz hilfreich.

Solche Social Media Planner Tools sind oft eine gute Hilfe, gerade für Business-Accounts. Later ist so ein Tool und kann dir bei der Planung und Veröffentlichung gut helfen.

Seit Monaten und Jahren verwende ich und meine Frau Later und möchte dir daher meine Later Erfahrungen schildern.

 

 

Was ist Later?

Later ist ein essenzielles Werkzeug in unserem täglichen Marketing, das als Social Media Planer fungiert.

Mit dieser Plattform kannst du Beiträge für relevante soziale Netzwerke wie Instagram, Facebook, Pinterest, Twitter, LinkedIn und TikTok im Voraus planen und automatisch veröffentlichen.

Dies spart Zeit und schafft Synergien. Die Integration einer Linkin.bio-Seite unterstützt dich dabei, Traffic auf deine Webseite zu leiten und ermöglicht es sogar, Produkte direkt in Posts zu bewerben.

Later bietet zudem umfassende Analytics, um zu filtern, welcher Content bei deinem Publikum am besten ankommt, sowie Funktionen für die Social Media Inbox und Teamzusammenarbeit.

In diesem Beitrag erläutern wir, warum Later aus der Vielzahl an Social Media Planungs-Tools hervorsticht.

 

Later Funktionen – Social Media Marketing Management Features

Later verfügt über viele Funktionen und ist ein intuitives Tool für Social Media-Planung, verfügbar als Webversion sowie als App für iOS und Google Play, ideal für jeden, der digitale Kanäle fest in sein Marketing integriert.

Die Plattform bietet eine übersichtliche Oberfläche, die es auch Anfängern ermöglicht, schnell und unkompliziert zu starten. Du kannst dich gratis registrieren und hast die Möglichkeit, die Premium-Funktionen 14 Tage lang zu testen. Nachfolgend findest du heraus, was Later alles leisten kann.

later funktionen

 

Sammle und organisiere interne und externe Medien auf Later

Um Posts vorzuplanen, benötigst du relevante Medien wie Bilder, Videos oder GIFs, die in der umfangreichen Later Medienbibliothek verwaltet werden. Hier kannst du eigenen Content hochladen sowie externe Medien direkt integrieren.

 

Verwaltung eigenen Contents

Lade deine Bilder oder Videos via Drag and Drop oder über das Hochladen-Symbol in die Medienbibliothek. Danach werden sie übersichtlich sortiert angezeigt, entweder als Liste oder in der optisch ansprechenderen Kachelansicht.

Wichtig ist die Nutzung von Labels („Etiketten“), um später Inhalte leichter wiederzufinden. Nachdem du Medien hochgeladen hast, markiere sie und weise ihnen Labels zu.

Dies erleichtert die spätere Suche und hilft, den Überblick zu bewahren, besonders wenn du verschiedene Medienarten oder Themenkategorien verwendest.

Das Gute ist, du kannst deine Social Media Postings mit KI-Textgeneratoren erstellen lassen (z.B. ChatGPT, WriteSonic, Jasper, Frase, Neuroflash, Copy.ai, etc.). KI Texte erstellen lassen geht damit super einfach.

Bilder können mit den KI-Bildgeneratoren erstellt werden, ebenso KI-Sprachgeneratoren und KI-Videogeneratoren können dir assistieren. Und dann eben die Postings mittels Social Media Planungstools planen.

Das wäre ein möglicher Workflow.

 

Externen Content integrieren

Later bietet die Möglichkeit, direkt über eine Unsplash-Integration nach hochwertigen, lizenzfreien Bildern zu suchen und sie in deine Bibliothek zu laden. Diese Bilder sind dann bereits unter dem Label „Unsplash“ gekennzeichnet.

Du kannst auch Medien von Content Creators und Influencern direkt in deinem Later-Account finden und sammeln. Nutze dazu die Medienbibliothek, um Inhalte über Tags, Erwähnungen, Profile, Hashtags oder direkt von Beitragenden zu finden.

Diese Medien lassen sich dann unter automatischen Labels in deiner Bibliothek organisieren, um deine Planung und Ausspielung von Content auf Kanälen wie Instagram, Facebook und Twitter zu erleichtern.

Later bietet eine zentrale, plattformübergreifende Lösung, um deine Social Media-Präsenz zu optimieren, visuell ansprechende Posts manuell oder automatisch zu planen und auszuspielen, und dabei deine Community effektiv zu managen.

 

Social Media Planner Tool richtig nutzen: Content planen

later kalender

Later integriert externe Medienquellen wie Unsplash direkt, was die Bildauswahl für Posts vereinfacht. Zum Planen und Veröffentlichen von Social Media Beiträgen nutzt du den übersichtlichen Kalender, wählbar in Wochen- oder Monatsansicht.

Dort wählst du das gewünschte Profil (z.B. Instagram, Pinterest, TikTok) aus und siehst, wie viele Posts du im aktuellen Monat noch veröffentlichen kannst.

Der Kalender von Later bietet eine Kachelansicht deiner Medien. Du kannst die Anzeige mithilfe des Filter-Menüs anpassen, um nur ungenutzte Medien oder bestimmte Medienarten und thematische Labels zu sehen.

Ein Vorteil ist, dass Later basierend auf deiner bisherigen Performance optimale Postzeiten vorschlägt.

Um zu posten, ziehst du das ausgewählte Medium auf den gewünschten Tag, fügst eine Beschreibung hinzu und vergibst Hashtags. Links können direkt oder über linkin.bio eingefügt werden. Later unterstützt auch spezielle Postformate wie Multi-Foto-Posts, GIFs und Videos.

Mit der Multi-Profile-Post-Funktion kannst du Posts für mehrere Kanäle wie Instagram, Facebook und Twitter gleichzeitig planen. Jedes Profil kann individuell angepasst werden, obwohl du dasselbe Bild verwendest.

Beachte jedoch, dass Later nicht primär zur Medienbearbeitung gedacht ist. Während du Medien zuschneiden und filtern kannst, ersetzt es keine spezialisierte Fotobearbeitungs- oder Designsoftware.

Für komplexere Reels oder TikToks, die aufwendiger geschnitten und gestaltet werden müssen, empfiehlt sich die Vorarbeit in einer Designsoftware, bevor du sie in Later hochlädst.

Dies betont Later’s Rolle als Planungstool, obwohl es nicht alle Aspekte der Content-Erstellung abdeckt.

 

Later Analytics – Besseres Verständnis über die Zielgruppe bekommen

Ein effizienter Social Media Planner bietet dir Einblicke in die Leistung deiner Posts und liefert Daten, die dir helfen, deine Social Media- oder Marketingstrategie anzupassen.

Later bietet umfassende Analytics, zugänglich über die obere Menüleiste für jedes Profil. Für Instagram erhältst du zum Beispiel:

  • Übersicht: Grobe Performance-Daten wie Followerentwicklung, Reichweite, Profilansichten, Klicks und top-performende Posts.
  • Publikum: Informationen über die Aktivität und Demografie der Follower, einschließlich Tageszeit und geografische Daten.
  • Beitragsleistung: Detaillierte Daten zu den erfolgreichsten Beiträgen, einschließlich Engagement, Impressionen, Likes, Kommentaren und Follower-Wachstum. Separate Berichte sind für Reels und Stories verfügbar.
  • Linkin.bio Analytics: Analyse, wie und wann User auf Linkin.bio Links klicken.

Die tiefergehenden Funktionen von Later’s Analytics sind meist den bezahlten Abonnements vorbehalten. Doch selbst mit dem Starter-Tarif erhältst du einen grundlegenden Überblick und einen wöchentlichen E-Mail-Report, der die Performance deiner Beiträge darlegt.

Für viele Marken und Influencer reicht der Basiszugriff aus, insbesondere wenn tiefergehende Berichte direkt über die sozialen Netzwerke selbst zugänglich sind, wie Instagram Insights oder TikTok’s Creator Tools.

Later’s Analysewerkzeuge bieten einen wertvollen Einstieg in die Erfassung von Leistungsdaten, helfen dir, deine Zielgruppe besser zu verstehen und strategische Entscheidungen für kommende Kampagnen zu treffen, was es zu einer großen Hilfe für die Planung und Optimierung deiner digitalen Präsenz macht.

later plattformen

 

Vor- und Nachteile des Tools

Es gibt immer Vor- und Nachteile. Lass uns zunächst mit den Vorteilen beginnen.

 

Vorteile

  • Einfach zu bedienen, sodass Posts planen zum Kinderspiel wird
  • Unterstützt mehrere Plattformen (Facebook, Instagram, Twitter, TikTok)
  • Bietet eine Übersicht über Kooperationen und bezahlte Influencer Kampagnen
  • Gute Analytics Daten
  • Konversationen mit Usern können darüber eingesehen und gemanaged werden
  • Hilft bei der Erstellung von Posts mit Stockbildern
  • Erweiterte Funktionen vorhanden
  • Für LinkedIn und YouTube ebenfalls nutzbar
  • Laufend neue Updates und Funktionen

 

Nachteile

  • Keine Übersicht über bezahlte Kampagnen (Ads) vorhanden
  • Bearbeiten der Posts nur bedingt möglich (ist eigentlich aber auch nicht die Aufgabe)
  • Die fertigen Beispiele sind für den englischen Sprachraum

 

Later kostenlos nutzen?

Later lässt sich in der Tat kostenlos nutzen, allerdings bietet der eingeschränkte Free Plan nicht den vollen Funktionsumfang. Für einen ersten Eindruck zur Plattform ist dieser kostenlose Einstieg jedoch vollkommen ausreichend.

Solltest du mit Later zufrieden sein, ist es empfehlenswert, in einen der bezahlten Tarife zu wechseln, die du 14 Tage lang gratis testen kannst.

 

Later Preise – Was kostet die Software?

Hier sind die Tarifoptionen von Later:

  • Free (kostenlos) – 1 Social Set, bis zu 10 Posts pro Profil, ohne zusätzliche Funktionen
  • Creator (12,50 USD/monatlich bei jährlicher Zahlung) – 1 Social Set, bis zu 10 Posts pro Profil, inklusive Linkin.bio
  • Starter (16,67 USD pro Monat bei jährlicher Zahlung) – 1 Social Set, bis zu 30 Posts pro Profil, benutzerdefinierte Linkin.bio
  • Growth (30 USD/monatlich) – 3 Social Sets, bis zu 150 Posts pro Profil, Collaboration-Tools
  • Advanced (53,33 USD/monatlich) – 6 Social Sets, unbegrenzte Posts, vollständige Analytics, Live-Chat-Support

Unter den kostenpflichtigen Tarifen ist der Growth Plan für Instagram-Influencer besonders hervorzuheben.

Die Hauptunterschiede zwischen den klassischen Tarifen (Starter, Growth, Advanced) liegen in der Anzahl der User und Social Sets. Jeder User ist einem Social Set zugeordnet, das Profile von verschiedenen sozialen Medien beinhaltet.

Der günstige Starter-Tarif eignet sich gut, wenn du nur ein kleines Team oder eine einzelne Website hast. Für größere Unternehmen oder mehrere Online-Businesses sind die umfangreicheren Tarife mit mehr Usern und Social Sets zu empfehlen.

Alle Tarife unterscheiden sich hinsichtlich der monatlich erlaubten Beiträge pro Profil und enthalten ab dem Growth-Tarif zusätzliche Features wie:

  • Instagram Product Tagging
  • Erweiterte Sammlung von externem Content
  • Later Conversations für Instagram und TikTok
  • Later for Creators für Marken: Kampagnenteilung und Creator-Suche
  • Ausführliche Analytics für Instagram, Twitter, Pinterest und TikTok

Beachte, dass mit jedem höheren Tarif die Kosten etwa verdoppeln, also überlege genau, was du benötigst. Wer jährlich statt monatlich zahlt, kann zusätzlich bis zu 33% sparen. 

Denn, du bekommst 4 Monate kostenlos, wenn du jährlich bezahlst.

Es lohnt sich, die Preise und Funktionen von Later regelmäßig zu überprüfen, da sich diese oft ändern können. Als Kunde wirst du über solche Updates per E-Mail informiert.

later preise

 

Later Alternativen: Weitere Tools im Überblick

Natürlich ist Later nicht die einzige Software auf diesem Gebiet. Es gibt einige Later Alternativen. Hier sind ein paar Later Alternativen auf dem Blick:

Und es gibt noch ein paar weitere Alternativen.

 

Later Erfahrungen: Fazit und Bewertung

Kommen wir zum Ende meiner Later Erfahrungen. Du siehst, die Plattform kann viel. Later hilft dir, deine Postings hochzuladen, sie einer Kategorie zuzuordnen und dein Posting zu erstellen.

Die Plattform bildet die Zentrale zum Bespielen verschiedener Plattformen und kann mit den zahlreichen Funktionen punkten. Damit wird auch dein Unternehmen digitaler.

Das Tool ist also eine große Erleichterung und die App macht es möglich, dass du es auch auf den mobilen Endgeräten nutzt.

 

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn du meine Zeit und Arbeit würdigst und den Beitrag teilst. Es ist nur ein kleiner Klick für dich, aber eine große Hilfe für mich.

Du hättest gerne deutlich mehr Sichtbarkeit in Google & Co.?

Dann analysiere deine Rankings in den SERPs, optimiere die Fehler deiner Webseite und erhalte kostenlos und unverbindlich eine SEO-Analyse für deine Seite. Mach auch eine einfache WDF*IDF-Analyse & prüfe deinen Text auf doppelten Inhalt.

Jetzt kostenlos eine SEO-Analyse anstellen!*


Du möchtest viel mehr Leads um deinen Umsatz zu steigern?

Gesteigerte Leads durch top LPs und Marketing Strategie. Gute Designs mit schneller Pagespeed, Maustracking, Splittest Funktionen und einfachem Drag & Drop Editor helfen dir, sehr hohe Conversions zu erzielen.

Spare Zeit bei der Erstellung von LPs und generiere höhere Conversion Rates mit einem Profi Funnel Builder: Loslegen, 14 Tage kostenlos testen, optimieren, dominieren!*


Du brauchst einen tollen Kursbereich?

So sind außer dem Layout einige weitere Funktionen essentiell. Ein Mitgliederbereich kann meist unheimlich viel deiner Zeit sowie bares Geld sparen, weil vieles vereinfacht. Durch simple Handhabung spart es graue Haare sowie die der Klienten. Daher einfacher sofort die Nr. 1 wählen.Höre auf deine Ressourcen zu verbrennen und verwende  Profi Tools.

Jetzt für 1 Euro das beste Member Tool testen!*

Bekomme mit dem Coupon seotech10 10% auf jedes Paket.



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *