Skip to main content

Weshalb Keyword Recherche wichtig ist – Tipps zum Vorgehen

Wieso ist Keyword Research wichtig?

wie Affiliate werdenKennst du das vielleicht auch? Du möchtest ein neues Projekt beginnen, hast auch schon Gedanken zum Thema gemacht und hast schon einige Ideen dazu. Was jetzt fehlt ist, welche Keywords du überhaupt verwenden kannst, bzw. verwenden möchtest. Du hast wahrscheinlich neben dem Hauptthema auch schon die Hauptkeywords identifiziert. Aber bist du dir sicher, dass du damit gleich starten willst? Nicht selten ist es so, dass es zu den vermeintlich ausgewählten Keywords noch eine Vielzahl weiterer Keywords gibt, nach denen gesucht wird und die in Betracht kommen können, darauf kommen, das muss man.

Denn so kann man Keywords finden, die nicht so stark umkämpft sind und auch ein hohes Suchvolumen aufweisen. Denn es bringt dir nichts, wenn du auf Keywords optimierst, die zu hart umkämpft sind oder aber auch einen niedrigen Wettbewerb aufweisen, aber dafür niemand nach diesen Keywords sucht. Denn neue Domains für Keywords optimieren, die sehr hart umkämpft sind und sich dort andere namhafte Firmen  rumtummeln, wird etwas schwierig Erfolge zu erzielen. Deswegen hast du dir eventuell schon des Öfteren folgende Fragen gestellt:

  • Worauf bei Keyword Research achten?
  • Was ist bei der Keyword Recherche wichtig?
  • Vorgehen bei einer richtigen Keyword Recherche?
  • Wie neue und passende Keywords finden?
  • Wie beginne ich mit der Optimierung nach der Keyword Research?

Diese Fragen möchte ich in den nachfolgenden Wörtern und Sätzen aus meiner Sicht beantworten.

Worauf bei Keyword Research achten?

Als erstes ist es wichtig, dass du dein Thema, bzw. dein Projekt definierst und einer Kategorie zuordnest. Denn damit kannst du herausfinden, wie stark das Gebiet umkämpft ist. Befindet sich dein Projekt im Bereich Finanzen, Versicherungen, Reisen, Mobilfunk oder Internetanschluss, so kannst du dir denken, dass diese Bereiche sehr hart umkämpft sind, besonders Finanzen, Versicherungen und Reisen. Bestimmt gibt es auch hier Nischen, diese muss man aber erst finden. Deswegen solltest du eventuell bei den etwas weniger hart umkämpften Keywords beginnen. Denn hat deine Seite die ersten Rankings und Besucher, kannst du die ersten Erfolge verzeichnen. Und wenn deine Seite später mehr Content und mehrere Unterseiten besitzt, kannst du mit den etwas härter umkämpften Keywords beginnen. Damit steigerst du deine Chancen auf mehr Erfolg, da deine Seite mit den ersten Keywords über mehr Autorität und Besucher besitzt.

 

Was ist bei der Keyword Recherche wichtig?

Wichtg ist vor allem, dass du dir Gedanken über weitere Keywords machst und nicht gleich mit der Optimierung auf die hart umkämpften Keywords beginnst. Achte neben der Wettbewerbsstärke auch auf den CPC-Wert sowie auf das monatliche Suchvolumen. Es ist immer gut zu wissen, wie viele Leute das Keyword suchen und wie stark ist der Wettbewerb. Denn nur so kannst du dir passende Keywords mit geringem Wettbewerb sowie ausreichendem Suchvolumen raussuchen. Achte aber darauf, dass die Keywords wirklich gesucht werden, weil wenn du auf Keywords optimierst, die nicht gesucht werden, wirst du auch keine Besucher erhalten, da hilft es dann nichts, dass der Wettbewerb gering ist.

Vorgehen bei einer richtigen Keyword Recherche?

Bei der Keyword Recherche kannst du wie folg vorgehen:

  • Schreibe dir 5 – 10 Keywords zu deinem Thema auf
  • Nutze für weitere Vorschläge ein Keyword Research Tool
  • Schreibe dir daraus die passenden keywords heraus und gehe wie folgt durch:
    • Startest du ein neues Projekt? Dann suche dir Keywords mit  geringem Wettbewerb aber angemessenen Suchvolumen heraus
    • Ist dein Projekt schon etwas älter (ca. 6 – 12 Monate) und hat ca. 50 – 100 Unterseiten? Dann kannst du auf die mittelstarken umkämpften Keywords optimieren, mit angenehmen Suchvolumen
    • Wenn deine Seite bereits etwas älter ist (>1 Jahr) und ca. 250 – 500 Unterseiten sowie bereits gute Platzierungen für die Keywords mit schwachem und mittleren Wettbewerb hat, dann kannst du auf stark umkämpfte Keywords optimieren
  • Wenn du dir nun die passenden Keywords herausgeschrieben hast, dann solltest du nun auch noch deine Freunde, Verwandte, Bekannte oder Mitarbeiter befragen, nach was diese suchen würden, wenn sie dein Thema hören
  • Wenn du diese Schritte durchgeführt und nun deine Keywords hast, dann kannst du mit der Optimierung auf diese beginnen
  • Nutze auch ein Keyword Monitoring Tool, um deine Rankings für die Keywords zu überwachen

Bedenke aber auch, dass die oben erwähnten Tipps von der Größe, dem Alter etc. von deiner gewählten Nische abhängig sind. In einer Nische, die nicht so hart umkämpft ist, kann man evtl. bereits mit 50 Unterseiten auf „hart umkämpfte“ Keywords gehen, weil es da ggf. allgemein nicht so viel Wettbewerb gibt.

Wie neue und passende Keywords finden?

Das Vorgehen zum Auffinden von Tipps ist bereits oben erwähnt. Damit du bei deiner Keyword Recherche erfolgreich bist, solltest du ein gutes Keyword Research Tool verwenden, damit du alternative Keywords finden kannst. Mit der Befragung sicherst du dich gegen einen „Tunnelblick“ ab. Denn so erfährst du von realen Besuchern, nach was diese suchen würden, damit sie das passende finden.

 

Wie beginne ich mit der Optimierung nach der Keyword Research?

Wenn du nun die richtigen Keywords mittels der Verwendung eines Keyword Recherche Tools und der Befragung von Personen gefunden hast, dann kannst du dir nun eine passende Domain registrieren, falls nicht schon geschehen. Eventuell macht es Sinn, gleich eine EMD (Exact Match Domain) zu verwenden. Das ist eine Keyword Domain und enthält das Hauptkeyword bereits im Domainnamen. Erstelle die Seite mit einigen passenden Unterseiten, verwende in Beiträgen Bilder und ggf. Videos. Achte darauf, dass du bei den Überschriften, im Titel und der Beschreibung sowie im Text, dein Keyword unterbringst. Versuche dabei einige Kombinationen zu verwenden, also nicht nur ständig das eine Keyword, sondern auch ein Alternatives dafür.

Wenn du bzgl. Onpage Optimierung alles getan hast, solltest du mit der Offpage Optimierung anfangen. Erstelle nun Backlinks, indem du bspw. Satellitenseiten aufbaust, Backlinks kaufst oder Backlinks tauscht. Dies kann mittels Artikeln geschehen oder einfach nur Backlinks tauschen. Aber sei vorsichtig bei Backlinkkauf. Denn der Backlinkaufbau soll natürlich geschehen, da Google ansonsten ein Link Penalty vergeben kann, was wiederum nicht so gut wäre.

 

4 gute Keyword Recherche Tools

Wenn du eine Keyword Recherche betreibst, dann ist es sehr wichtig, dass du entsprechende SEO Tools verwendest, da sie dir sehr viel Arbeit abnehmen können. Ich für meinen Teil nutze die folgenden Keywordtools:

Wobei der kwfinder* ein echt gutes Keyword Recherche tool ist. Du kannst sogar pro Tag, bzw. pro 24 Stunden 5 Recherchen kostenlos durchführen. Zu beachten gilt jedoch, dass das Tool dir in der kostenlosen Variante natürlich weniger Ergebnisse ausgibt, als es in der bezahlten Version tut. In der bezahlten Version kannst du deutlich mehr tun und es kommt das komplette Paket von Mangools mit (

zu Mangools & kostenlos testen*

), sodass ein Linkchecker (Linkminer) sowie Seiten- und SERP-Checker dabei ist, inkl. einem Keyword Monitoring Tool.

PageRangers an sich bietet auch eine Keyword Recherche an, eignet sich aber auch und gerade zu sehr stark für die SEO Arbeiten, sprich, Analyse und Optimierung von Webseiten. Die Keyword Recherche beim kwfinder ist meiner Meinung nach umfangreicher. Dies gilt für die Google Suche. Möchtest du eine Keyword Recherche für Amazon durchführen, dann ist entweder PageRangers oder aber auch keywordtooldominator und keywordtool.io super geeignet. Auch hier kannst du diese kostenlos nutzen, natürlich mit Einschränkungen.

 

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn du meine Zeit und Arbeit würdigst und den Beitrag teilst. Es ist nur ein kleiner Klick für dich, aber eine große Hilfe für mich.

Du brauchst deutlich mehr Sichtbarkeit in Google & Co.?

Dann überprüfe deine Rankings in den SERPs, optimiere die Schwächen deiner Seite und erhalte kostenlos & unverbindlich deine SEO-Prüfung für deine Seite. Mache eine schnelle WDF*IDF-Analyse & prüfe den Content auf gleichen Inhalt.

Jetzt kostenfrei eine SEO-Prüfung machen!*

Du willst viel mehr Sichtbarkeit und noch dazu top Content?

Erhöhte Sichtbarkeit wegen top Inhalt und Content Marketing. Analyse deine momentane Platzierung, verbessere die Schwächen der Webseite und erhalte kostenlos und ohne Zwang eine SEO Prüfung für deine Website. Analysiere, wie sich dein neuer Content schlägt & verändere ihn mit der Content Suite.

Loslegen, analysieren, optimieren, dominieren!*

Partner: Lexx-net

Qualitativ hochwertigeSuchmaschinenoptimierungerhalten

Durch der langjährigen Erfahrung im Bereich der Suchmaschinenoptimierung können wir zahlreiche Ergebnisse vorweisen.

Und aus diesem Grund können wir auch Sie unterstützen, Ihre Ergebnisse zu optimieren.

Das sind unsere Leistungen:

  • SEO Optimierung lokal
  • Überregionale Suchmaschinenoptimierung
  • Backlinks setzen
  • Verschiedene
    Qualitäts- und Preisklassen

Jetzt unentgeltlich und unverbindlich ein Angebot anfragen



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

vgw