Skip to main content

Thin Content: Mehr ist eben doch mehr

thin contentWenn du eine Webseite betreibst und mit dieser Geld verdienen möchtest, dann möchtest du mit dieser auch gefunden werden. Du möchtest User auf deine Webseite bringen, die dann eine bestimmte Aktion durchführen oder etwas erwerben. Natürlich möchtest du nicht für irgendetwas gefunden werden, sondern für bestimmte Themen und Suchbegriffe. Damit das überhaupt möglich ist, musst du entsprechenden Content zur Verfügung stellen, schließlich sollen sich die Besucher informieren können und etwas zum Nachlesen haben.

Ryte / OnPage.org ZOOM! Testbericht Teil 4

Ryte / OnPage.org ZOOM! Testabschlussbericht

onpage.orgDer dritte Testbericht von Ryte / OnPage.org ZOOM! beinhaltet die Analyse von zahlreichen weiteren OnPage Faktoren, hauptsächlich aber die Untersuchung der Links und Linktexte sowie relative und absolute Pfade. Ebenso wichtig ist die Klick-Pfad Länge, welche ebenfalls im dritten Teil des Testberichts dargestellt wurde.

260 Google Ranking Faktoren aufgeschlüsselt

Immer wieder wird gerätselt, welche Ranking Faktoren kommen denn bei der Berechnung der Relevanz einer Webseite zum Tragen? Und wie stark werden diese denn gewichtet? Das ist eine Frage, die viele SEOs und Online Marketer beschäftigt. Nun hat sich northcutt damit beschäftigt und die einzelnen 260 Ranking Faktoren untersucht und entsprechend kategorisiert. Dieser Artikel soll eine Übersetzung des englischen Artikels dienen und ist möglicherweise mit dem einen oder anderen weiteren Hinweis versehen. Northcutt hat dieses riesengroße Projekt gestartet und alles mögliche untersucht und recherchiert. Großes Danke dafür!

OnPage.org ZOOM! / Ryte Testbericht Teil 3

OnPage.org ZOOM! / Ryte Analyse der Links und Linktexte

ryte LogoIm zweiten Teil des OnPage.org ZOOM! / Ryte Testberichts wurden viele OnPage Kriterien analysiert und vorgestellt. Hauptsächlich wurden OnPage Kritierien wie Title, Überschriften und Beschreibung, aber auch Bilder, Texteinzigartigkeit inklusive WDF*IDF sowie Statuscodes behandelt. Außerdem wurde das Thema Duplicate Content angesprochen und war ein ständiger Begleiter bei den oben erwähnten Themengebieten. Im dritten Teil des Testberichts werden weitere OnPage Kriterien untersucht. Diese finden sich im Inhaltsverzeichnis grob wieder. Eine gesamte Zusammenfassung des getesteten OnPage.org ZOOM! / Ryte Tools wird im letzten Teil des Ryte / OnPage.org ZOOM! Testberichts, in Form eines Fazits, gegeben. Aktuellster Testbericht: !!Ryte Testbericht Update 2019!!

OnPage.org ZOOM! Erfahrungsbericht Teil 2

OnPage.org ZOOM! / Ryte Onpage Funktionen im Test

ryte LogoIm ersten Teil des Ryte / OnPage.org ZOOM! Testberichts ging es hauptsächlich um die Einführung in dieses neue SEO Tool, welche sich zum Testzeitpunkt (September/Oktober 2014) im Beta Stand befand. Aber auch die Monitoring Funktionalitäten (Keyword, Wettbewerber, Server) wurden im ersten Teil bereits untersucht. Im zweiten Teil des Testberichts zu diesem Tool geht es nun um einige der OnPage Kriterien, welche näher unter die Lupe genommen werden. Der Abschluss des vollen Testberichts wird im vierten Teil des OnPage.org ZOOM! Testberichts wiederzufinden sein. Aktuellster Testbericht: !!Ryte Testbericht Update 2019!!

OnPage.org ZOOM! Testbericht Teil 1

Vorstellung SEO Tool Ryte / OnPage.org ZOOM!

ryte LogoDas SEO Tool Ryte / OnPage.org wurde bereits in einem früheren Testbericht vorgestellt. Da das Team von OnPage.org natürlich auf Zack ist, bleibt die Entwicklung nicht stehen, sodass es werden weitere Features in das SEO Tool implementiert um SEO Monitoring und Tracking noch einfacher und bequemer zu gestalten. Das OnPage.org ZOOM! / Ryte Tool soll nun wesentlich dazu beitragen. Zum Zeitpunkt des Tests (September/Oktober 2014), befindet sich das Tool noch in der Beta Phase. Jeder, der das neue Produkt von Ryte / OnPage.org testen wollte, konnte es im Rahmen einer public Beta Phase tun. Wir haben es getan. An dieser Stelle, danke an das Ryte / OnPage.org Team.

Seolingo Test Teil 3 – Keywordtracking und Hackerlogging

Seolingo LogoIm Seolingo Testbericht Teil 2 wurden sämtliche Funktionen des Tools in Bezug auf die Analyse von Keywords, Links, Bildern und Architektur sowie sonstigen Ressourcen, beschrieben.

Hier wurde beschrieben wie Seolingo diese Bereiche analysiert und dir ausgewertet als Ergebnis bereitstellt. In diesem Teil des Testberichts, möchte ich die nachfolgenden Punkte behandeln und anschließend das Gesamtfazit für das SEO Tool Seolingo geben.

Seolingo Erfahrungsbericht Teil 2 – Keywords, Links und Architektur

Seolingo LogoIm Seolingo Testbericht Teil 1 wurde das Einrichten eines neuen Projektes sowie die Onpage Funktionen für die Onpage Optimierung vorgestellt. Es ging hauptsächlich um die Analyse der Meta-Tags sowie Analyse und Auswertung des Contents, in Bezug auf Duplicate Content, Einzigartigkeit und Lesbarkeit.

Seolingo Testbericht Teil 1 – SEO Sofware zum Installieren

Seolingo LogoIn den letzten Testberichte hatte ich lediglich SEO Software, welche sich online abrufen lies und diese somit online zur Verfügung stand. Eine Installation war bisweilen bei keinem der SEO Tools notwendig. Jetzt habe ich allerdings ein SEO Tool getestet, welches zuerst installiert werden muss, bevor es genutzt werden kann. Es geht um das Tool Seolingo. Die Software ist sehr umfangreich, sodass ich diesen Testbericht, bzw. die Testberichtreihe in einige Teile aufgliedern muss. In diesem Erfahrungsbericht geht es dabei um folgende Teile des Werkzeugs: