Skip to main content

Kajabi Testbericht und Erfahrungen: Online Kurse ganz einfach erstellen? Die All-In-One Kursplattform?

 

kajabi erfahrungen test

Bei der Wahl einer Kursplattform muss man darauf achten, dass diese viele verschiedene Funktionen anbietet, die man verwenden bei der Produkterstellung verwenden kann.

In diesem Kajabi Testbericht geht es um die Kursplattform Kajabi, einem Anbieter aus den USA. Diese Kursplattform ist in den USA und international stark verbreitet, hierzulande kennt man sie eher weniger. In diesem Erfahrungsbericht möchte ich dir meine gemachten Erfahrungen mit dieser Plattform schildern.

 

Was ist Kajabi?

Kajabi ist ein Anbieter für eine Kursplattform aus den USA. International ist die Plattform gut verbreitet und viele bekannte und namhafte Personen, erfolgreiche Infopreneure und Online Unternehmer setzen auf diese Plattform.

Denn Kajabi hat es sich zum Ziel gemacht, möglichst viel aus eigener Hand anzubieten, um nicht zig verschiedene Online Marketing Tools zu benötigen und um schneller mit der eigentlichen Aufgabe zu starten, anstatt sich mit der Technik auseinanderzusetzen.

Hier die zwei besten Kajabi Alternativen testen:

Memberspot jetzt kostenlos testen*

 

zu Mentortools und kostenfrei ausprobieren*

 

Kajabi Funktionen und Features

Kajabi bietet einige Funktionen an, die das Erstellen von digitalen Produkten vereinfachen sollen. Bei Kajabi lassen sich Online Kurse für dein Business relativ einfach und professionell integrieren.

Natürlich musst du dich zu Beginn eimal mit der Software vertraut machen, weil die Bedienung, besser gesagt, die Anpassung etwas verwirrend sein kann. Die Software an sich für den User lässt sich einfach bedienen.

Hierfür stellt dir der Anbieter einige verschiedene Funktionen und Tools zur Verfügung:

 

Page Builder

Mit dem Page Builder kannst du ganz einfach verschiedene Landingpages und Salespages erstellen. Dafür kannst du die automatisch erstellten Seiten und die von dir erstellten Seiten entsprechend nach deinem Geschmack und Branding anpassen.

Dabei machst du deine Anpassungen live und siehst somit immer, wie die Seite nun aussieht. Du kannst dabei aus zahlreichen Elementen wählen und sie so platzieren, wie du es gerne hättest.

Für die Website-Erstellung wirst du damit dann nicht unbedingt ein gesondertes Tool mehr brauchen. Denn, das ist der große Vorteil an dieser Kursplattform. Zudem bietet es dir noch einige weitere Funktionen an.

 

kajabi page builder

 

 

Kajabi Test – Automatisierung

Bei der Automatisierung bietet dir Kajabi eine Form von “Wenn-dann-Sonst” an. Das bedeutet, wenn zum Beispiel ein Mitglied sich in die Plattform einloggt, dann soll er ein Angebot erhalten.

Oder, wenn ein Mitglied den Online Kurs vollständig durchgemacht, aber das Upsell Produkt noch nicht gekauft hat, dann soll er ein Angebot angezeigt bekommen.

So kannst du unterschiedliche Dinge entsprechend automatisieren. Und genau das spart Zeit. Neben diesen Dingen, gibt es noch weitere Funktionen für deinen Mitgliederbereich.

kajabi Automatisierung

 

Pipelines – Workflow & Funnel Builder

Ein cooles Feature wie ich finde, sind die Pipelines. Mit den Pipelines kannst du einen entsprechenden Workflow, welcher bereits als Template existiert übernehmen und entsprechend anpassen.

So kannst du zum Beispiel eine Salespage oder einen Freebie Workflow wählen. Dann erstellt dir Kajabi alle dafür notwendigen Seiten und du kannst sie anpassen. Zur Auswahl stehen dir unter anderem:

  • Freebie
  • Salespages
  • Produktlaunch
  • Webinar
  • kostenloses Buch
  • Coaching Kampagne

Du kannst deine eigenen Kajabi Erfahrungen machen und es testen, oder du nimmst lieber eine Kajabi Alternative her.

Hier die zwei besten Kajabi Alternativen testen:

Memberspot jetzt kostenlos testen*

 

zu Mentortools und kostenfrei ausprobieren*

 

kajabi pipelines auswahl

 

Wenn du dir jetzt beispielsweise eine Salespage als Workflow verwendest, dann bekommst du eine Vorschau, wie der Workflow aussieht. Dann kannst du dich entscheiden, ob das so für dich komplett passt oder erst einmal und kannst die notwendigen Änderungen vornehmen.

Außerdem bekommst du vorher noch eine kurze Einführung und Erklärung der Pipeline / des Workflows in Form eines Videos.kajabi sales page pipeline erstellen

Am Anfang bekommst du eine Subdomain von Kajabi, wenn du möchtest, kannst du auch deine eigene Domain integrieren. Dies sorgt für ein besseres Branding.

 

Zahlungspläne

Du kannst, wenn du dein Produkt erstellt hast, wählen, ob du dein Produkt kostenlos oder kostenpflichtig anbieten willst.

Wenn es kostenpflichtig ist, dann kannst du auch hier auswählen, ob es sich dabei um eine einmalige Zahlung oder um monatliche Zahlungen handelt, sprich ein Abo.

 

Rabattcodes

Du kannst auch Rabattcodes für deinen Online Kurs erstellen, sodass du entsprechende Aktionen planen und erstellen kannst. Somit kannst deinen Interessenten einen vergünstigen Tarif anbieten, wenn sie sich zum Beispiel an Weihnachten anmelden.

Du kannst die Rabattcodes so gestalten, dass sie nur einmalig gültig sind oder bei Abos auch jeden Monat.

Du kannst deine eigenen Kajabi Erfahrungen machen und es testen, oder du nimmst lieber eine Kajabi Alternative her.

Hier die zwei besten Kajabi Alternativen testen:

Memberspot jetzt kostenlos testen*

 

zu Mentortools und kostenfrei ausprobieren*

 

Drip Content

Wenn du möchtest, kannst du deinen Content auch erst nach x Tagen freischalten, bzw. wenn es sich um ein Abonnement handelt, dann kannst du hier jede Woche eine neue Lektion freischalten.

Und sollte der Kunde kündigen, kannst du den Zugang natürlich wieder wegnehmen.

 

Zahlungsanbieter

Bei den Zahlungsanbietern ist Kajabi ein wenig eingeschränkt. Dies hat evtl. etwas damit zu tun, dass es sich um einen amerikanischen Anbieter handelt.

Denn DigiStore24, CopeCart oder Affilicon scheinen hier nicht die erste Wahl zu sein. Du kannst zwischen Stripe und Paypal wählen.

kajabi Zahlungsanbieter

 

E-Mail-Marketing

Beim Thema E-Mail-Marketing hast du durch die Integration von anderen Anbietern die Möglichkeiten deine E-Mail-Marketing Tools einzusetzen. Als E-Mail-Marketing Tools / Autoresponder stehen dir die folgenden zur Verfügung:

 

Tracking und weitere 3rd Party Integrationen

Vermutlich willst du deine User ebenfalls tracken und ggf. Remarketing Anzeigen schalten. Dazu hast du die Möglichkeit einen Facebook Pixel zu verwenden sowie auch Google Analytics.

Du kannst auch “Segment” verwenden, mit denen du bestimmte Events tracken kannst.

Als eine weitere mögliche Anbindung hast du Clickfunnels zur Verfügung. Damit kannst du noch weitere und ggf. bessere Funnels erstellen. Außerdem kannst du Zapier nutzen, um weitere Produkte anzubinden.

So könntest du unter Umständen auch Klick-Tipp und Produkte von DigiStore24 anbinden, sofern dies von Zapier unterstützt wird. Klick-Tipp und DigiStore24 werden jedoch unterstützt, da ich dies bereits in Verbindung mit Kajabi gesehen habe.

Webinare, Chat Support sowie Umfragen und Tests können mit Kajabi ebenfalls erstellt werden.

Hier die zwei besten Kajabi Alternativen testen:

Memberspot jetzt kostenlos testen*

 

zu Mentortools und kostenfrei ausprobieren*

 

Kajabi Erfahrungen – Affiliate Programm

Natürlich darf auch ein Affiliate Programm nicht fehlen. Denn so kannst du dein erstelltes Produkt zusätzlich zu deinen Marketing Aktivitäten vermarkten.

So kannst du Affiliate Marketing und Affiliates nutzen, um noch mehr Reichweite zu generieren und für mehr Bekanntheit sorgen. Dies resultiert in der Regel in höheren Umsätzen.

 

Kajabi Produkt anlegen – Online Kurs erstellen als Nutzer mit fertigen Videos

Um ein Produkt bei Kajabi anzulegen, musst du im Dashboard in deinem Backend lediglich auf “Products” und “New Product” gehen. Hier hast du dann eine Auswahl an verschiedenen Produkten, wie z. B.

  • Mini Kurs
  • Online Kurs
  • Evergreen Training
  • Membership
  • oder einfach von Anfang an, alles leer

Je nachdem welches Produkt du auswählst, werden für dich von der Kursplattform und dem Anbieter die entsprechenden Seiten automatisch erstellt. Hier handelt es sich um Standardseiten, die bei solch einem Produkt in der Regel benötigt werden.

So findest du unter anderem Seiten, wie die Einführung, über den Kurs und dich als Trainer, Grundlagen, etc. Du siehst also, hier wird dir einiges an Arbeit abgenommen.

Klar, du musst dann noch ein paar Änderungen vornehmen, damit die Seite die Elemente enthält, die du gerne hättest und so aussieht, wie du es möchtest.

kajabi kurs erstellen

 

 

Kajabi und DSGVO

Da es sich bei diesem Anbieter der Kursplattform um einen Amerikanischen handelt, ist diese Frage selbstverständlich gerechtfertigt. Im Endeffekt stellt dir Kajabi alles Notwendige bereit.

Du hast eine Opt-In Möglichkeit, du kannst und musst ein Impressum sowie eine Datenschutzerklärung erstellen.

Außerdem kannst du mit dem Provider einen ADV, bzw. DPA (Data Processing Agreement) erstellen. Somit bekommst du die Möglichkeiten, musst sie jedoch selbst auch umsetzen und dich darum kümmern.

 

Kajabi Preise – Das kostet die Kursplattform: Welches Paket passt zu dir?

Kommen wir nun zu dem Preis, was die Kursplattform überhaupt kostet. Hier kannst du aus drei verschiedenen Paketen wählen, bzw. 4, wenn man Enterprise Kunden hinzuzählt.

Paket 1: Basic, 3 Produkte, 3 Workflows die du erstellen kannst, unbegrenzte viele E-Mails und Landing Pages, 10.000 Kontakte und 1.000 aktive Mitglieder, 1 Webseite und 1 Adminbenutzer. Dies für 149 USD pro Monat.

Paket 2: Growth, 15 Produkte, 15 Workflows die du erstellen kannst, unbegrenzte viele E-Mails und Landing Pages, 25.000 Kontakte und 10.000 aktive Mitglieder, 1 Webseite und 10 Adminbenutzer.

Dies für 199 USD pro Monat. Ab hier ist auch das Branding von Kajabi entfernt. Automatisierung und das Affiliate Programm, stehen ab diesem Paket zur Verfügung

Paket 3: Pro, 100 Produkte, 100 Workflows die du erstellen kannst, 2 Mio E-Mails und unbegrenzte Anzahl an Landing Pages, 100.000 Kontakte und 20.000 aktive Mitglieder, 3 Webseiten und 25 Adminbenutzer.

Dies für 399 USD pro Monat. Zusätzlich zu den Funktionen aus dem Growth Paket (Affiliate Programm, kein Branding und Automatisierung) hast du hier noch einen Theme Editor. Damit kannst du deine Designs und das Aussehen deiner Pages stärker verändern und anpassen.

Paket 4 wäre für Enterprise Unternehmen. Wenn es dann doch noch mehr sein darf, dann muss hier ein Enterprise Paket ran. Damit kannst du dann noch mehr Leistung abrufen, sofern du es benötigst.

Die einzelnen Preise gelten jeweils zzgl. Steuer, außer du hast eine Steuernummer, dann gilt das Reverse-Charge-Verfahren.

Bei allen Paketen gibt es keine Transaktionsgebühr!

Du kannst deine eigenen Kajabi Erfahrungen machen und das Tool kostenlos testen.

Hier die zwei besten Kajabi Alternativen testen:

Memberspot jetzt kostenlos testen*

 

zu Mentortools und kostenfrei ausprobieren*

kajabi Preise und Kosten

 

Kajabi Rabatt & Nachlass

Bei Änderung der Zahlungsweise von monatlich auf jährlich, kannst du dir 20% sparen. Damit bezahlst du für das Basic Paket 119 anstatt 149 USD, für das Growth Paket 159 anstatt 199 USD und für das Pro Paket 319 anstatt 399 USD.

 

Kajabi Testbericht und Erfahrungen – Fazit und Bewertung

Ja, das war auch schon der Kajabi Testbericht. Ich hoffe, du kannst mit meinen geteilten Kajabi Erfahrungen etwas anfangen und sie sind für deine Entscheidung hilfreich.

Du solltest die Plattform aber ohnehin testen, damit du siehst, wie sie funktioniert und ob diese Kursplattform die Richtige für dich ist.

Freilich ist diese Plattform nicht die Günstigste, jedoch bietet sie dir viele Möglichkeiten an und es fallen keine Transaktionsgebühren an.

Bei der Erstellung deiner Online Kurse wirst du weniger Zeit für die Erstellung von Landing Pages und Salesfunnels benötigen. Das Menü ist gut strukturiert und man findet sich sehr schnell, sehr gut zurecht.

Das Einzige was mir aufgefallen ist, die Sprache des Dashboards ist in English, das dürfte jedoch verkraftbar sein.

Doch auch die Preise konnten jetzt zumindest bei mir nur in US Dollar eingegeben werden, wenn man ein Produkt erstellt.

Dies kann aber auch daran liegen, dass ich noch keinen Zahlungsanbieter integriert hatte für diesen Testbericht. Aus Erfahrung weiß ich jedoch, dass hier auch Europreise hinterlegt werden können.

Interessant ist auch, dass bei der Pro Version 2 Mio Marketing Mails verschickt werden können und bei den günstigeren Paketen zuvor, unbegrezt viele. Womöglich hat dies auch einen Hintergrund, oder ist nur ein Fehler.

Du kannst deine eigenen Kajabi Erfahrungen machen und es testen, oder du nimmst lieber eine Kajabi Alternative her.

Hier die zwei besten Kajabi Alternativen testen:

Memberspot jetzt kostenlos testen*

 

zu Mentortools und kostenfrei ausprobieren*

 

 

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn du meine Zeit und Arbeit würdigst und den Beitrag teilst. Es ist nur ein kleiner Klick für dich, aber eine große Hilfe für mich.

Du willst deutlich mehr Sichtbarkeit in Google & Co.?

Dann analysiere deine Positionen im Ranking, optimiere die Missstände der Webseite & erhalte kostenlos & unverbindlich eine SEO-Prüfung für deine Website. Mache eine einfache WDF*IDF-Analyse & checke deinen Content auf doppelten Inhalt.

Jetzt kostenlos eine SEO-Analyse machen!*


Du hättest gerne mehr Leads um den Umsatz zu steigern?

Mehr Leads wegen top Landing Pages und Marketing Strategie. Gute LPs mit einer schnellen Ladezeit, verschiedene Tracking Tools, A/B Tests und einfachem Drag & Drop Editor verhelfen dir, hohe Conversions zu erreichen.

Spare Zeit bei Landing Page Erstellung und generiere höhere Conversion Rates mit dem professionellen Funnel Builder: Loslegen, 14 Tage kostenlos testen, optimieren, dominieren!*


Du möchtest einen einzigartigen Memberbereich?

Dann sind außer dem Aussehen einige weitere Funktionen von Bedeutung. Ein Memberbereich kann dir unheimlich viel deiner Zeit und auch bares Geld einsparen, da vieles automatisiert. Durch simple Usability schont es deine Nerven sowie die deiner Kunden. Deswegen lieber zeitig den Marktführer verwenden.Höre auf deine Ressourcen zu verschwenden und verwende  Profi Tools.

Jetzt für nur 1 € Memberplattform testen!*

Sichere dir mit dem Rabattcode seotech10 10 % auf alle Tarife.



Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *