Skip to main content

Backlinks aus Foren – Die unterschätzte Stärke

Backlink Kette - Backlinks aus ForenBacklinks aus Foren ist so 2010? Und das funktioniert nicht? Naja, das sind Sprüche, die man hin und wieder hören kann. Wieso sollten Backlinks aus Foren nicht funktionieren? Es ist schließlich auch ein Link.

Und es gibt viele Foren, die einen hohen Trust genießen, moderiert werden und damit auch eine gute Linkquelle. Allgemein, es ist ein Link. Wenn es themenrelevant ist und dieses Forum nicht abgestraft ist, dann ist es wie bei einer normalen Seite und es passt.

In diesem Artikel möchte ich dir einfach ein paar Tipps und Ideen mit auf den Weg geben, die du bei deiner Suche nach Verlinkungen aus Foren beherzigen könntest.

 

 

Backlinks aus Foren – Was bringt es?

Da Foren auch Webseiten im Internet sind, mit dem Unterschied, dass es hier einen user generated content gibt, können auch hier gute und themenrelevante Foren für dich und dein Thema vorhanden sein.

Foren sind früher wie auch heute noch sehr gut geeignet, um Probleme zu stellen und dort Hilfen zu bekommen. Klar, heute wird auch viel in social media gefragt.

Der Nachteil an den sozialen Netzwerken ist aber, dass die Inhalte nicht persistent sind, das bedeutet, diese sind auch mal schnell weg, wenn es einige weitere Posts gibt.

Bei einem Forum ist dies anders, die Themen können besser gesucht werden, sodass man auch ältere Themen gut finden kann.

Ein Hyperlink von einem Forum heraus, bringt dir außerdem nicht nur den Trust und Relevanz, sondern auch zusätzlich noch Traffic, da dein Link für andere auch einsehbar ist, auch nach Monaten und Jahren, solange das Forum und der Thread existieren.

 

Vorgehen für das Setzen von Backlinks aus Foren

Wenn du also einen Hyperlink aus einem Forum haben möchtest, solltest du zuerst das passende Forum finden und dich dort registrieren.

Erstelle und richte dein Profil so her, dass es wie ein normales Userprofil aussieht. Dies ist notwendig, damit es nicht nach einem Spammer aussieht.

Wenn du dein Profil ausgefüllt und mit ggf. einem Bild versehen hast, kannst du loslegen. Beantworte zunächst einmal einige Fragen und helfe anderen Benutzern.

Wenn du einen Link posten musst, dann tu es, aber nicht auf deine Seite. Wenn es sich um eine Fragestellung / Problemstellung handelt, die du mit einem deiner Artikel auf deinen Seiten beantworten kannst, dann warte noch ein wenig.

Beantworte zunächst mindestens 5 Fragen, damit du überhaupt daran denken kannst, einen Link zu setzen.

Wenn du 3 – 7 Fragen beantwortet hast, dann kannst du einen ersten Link setzen. Nachdem du einen Link zu deiner Seite gesetzt hast, solltest du wieder einige Fragen beanworten, erneut 2 – 4.

Wenn du auch dies gemacht hast, kannst du zu dem nächsten Forum gehen und das Gleiche Prinzip anwenden oder du setzt nochmal einen Link.

Aber immer wieder ein paar Fragen danach beantworten. Du solltest aber wissen, dass du nicht spammen sollst, sondern wirklich einen Mehrwert bieten. Denn dann hat auch niemand etwas dagegen, dass du hier und da mal einen Link setzt.

Foren kannst du finden, indem du über Google folgende Suchparameter verwendest:

  • “inurl:forum Wintergarten”
  • “allinurl:forum Wintergarten”
  • “allintitle:Wintergarten Linkliste”

 

Was gibt es zu beachten bei Links aus Foren setzen?

Wenn du also Backlinks aus Foren haben möchtest, dann achte darauf, dass dieses Forum zu deinem Thema passt und prüfe vorher auch, ob die Beiträge ohne einer Registrierung einsehbar sind.

Es bringt dir also nichts, wenn du die Beiträge zwar posten kannst, aber deine Beiträge nicht sichtbar sind, außer man ist registriert und eingeloggt.

Außerdem solltest du unbedingt darauf achten, dass deine Hyperlinks auch in der Tat als ein Link dargestellt werden. Die Verlinkung sollte ebenfalls klickbar sein.

Außerdem ist es auch immer wichtig zu prüfen, ob dir das Forum überhaupt etwas bringt (bzgl. Traffic) und ob es abgestraft oder sauber ist. Dies kannst du mit SEO Tools wie PageRangers (zu PageRangers), Ryte (zu Ryte), XOVI (zu XOVI) oder seobility (zu seobility) prüfen.

Du kannst dich auch mit verschiedenen Ranking Faktoren vertraut machen, um dies besser beurteilen zu können, siehe hier:

 

Kostenlose Liste von Foren

Hier hast du eine kostenlose Liste von verschiedenen Foren, die unterschiedlichen Themen zugeordnet sind. Auch kann es sein, dass das eine oder andere Forum früher oder später nicht mehr funktioniert. Das ist nur ein kleiner Auszug aus der Liste der Foren.

  1. https://www.eltern.de/foren/
  2. https://www.brennholz-forum.de
  3. https://www.landwirt.com/
  4. https://forum.heimwerker.de/forum/heimwerker-forum/
  5. https://www.teetalk.de/
  6. https://www.natur-forum.de/forum/
  7. https://bfriends.brigitte.de/foren
  8. https://www.kleiderkreisel.de
  9. https://www.roboter-forum.com/
  10. https://www.seo-portal.de/forum/
  11. https://www.webmasterpro.de
  12. https://www.abakus-internet-marketing.de/foren/profile.php
  13. https://www.Nahrungsmittel-intoleranzen.com
  14. https://www.Vegan-Forum.de
  15. https://www.roboternetz.de/community/
  16. https://www.gesundheit.de/
  17. https://www.amicella.de
  18. https://meine.zeit.de
  19. https://www.handelsblatt.com/
  20. https://www.spiegel.de/forum/
  21. https://www.bild.de
  22. https://www.welt.de/
  23. www.chefkoch.de
  24. https://forum.gofeminin.de/forum/
  25. https://www.onmeda.de/forum
  26. https://www.lifeline.de
  27. https://www.kochbar.de/cms/community-tipps-kochen-backen-ernaehrung.html
  28. https://www.landzirkel.de
  29. www.holzheizer-forum.de/
  30. https://www.wer-weiss-was.de

 

Fazit zu Links aus Foren

Backlinks aus Foren funktionieren natürlich weiterhin, denn auch ein Forum ist eine Webseite. Du solltest nur wie bei jeder anderen Verlinkung auch, darauf achten, dass du einen Mehrwert lieferst, wenn du eine Antwort generierst, aber auch, wenn du einen Link auf deine Seite setzt.

Denn wenn du keinen Mehrwert lieferst und nur rumspammst, wird das auch so auf deine Seite zurückfallen und die Zeit war dann eigentlich umsonst. Daher, nimm dir lieber die Zeit und beantworte die Fragen und setze die Links entsprechend mit Bedacht und im passenden Thema, zu einem passenden Artikel.

Einige SEO Tools in der Übersicht:

Oder hier auch der SEO Tool Vergleich.

 

 

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn du meine Zeit und Arbeit würdigst und den Beitrag teilst. Es ist nur ein kleiner Klick für dich, aber eine große Hilfe für mich.

Du brauchst viel mehr Sichtbarkeit in Google & Co.?

Dann analysiere deine Rankings in den SERPs, verbessere die Schwächen deiner Webseite & erhalte kostenlos & unverbindlich eine SEO-Analyse für deine Webseite. Mach eine schnelle WDF*IDF-Analyse und analysiere den Text auf duplicate Content.

Jetzt kostenfrei eine SEO-Prüfung anstellen!*


Du willst deutlich mehr Conversions um den Umsatz zu steigern?

Erhöhte Conversions aufgrund geilen Funnels und Marketing Strategie. Tolle Landing Pages mit einer schnellen Ladezeit, Maustracking, Splittest Funktionen sowie simplen Drag & Drop Editor verhelfen dir, sehr hohe Conversions zu erzielen.

Spare wertvolle Zeit bei der Erstellung von LPs und generiere hohe Conversion Rates mit dem professionellen Tool: Loslegen, 14 Tage kostenlos testen, optimieren, dominieren!*


Du möchtest einen erstklassigen Kursbereich?

So sind außer dem Design ein paar weitere Features wichtig. Ein Kursbereich kann i.d.R. viel Zeit sowie bares Geld einsparen, da vieles vereinfacht. Durch vereinfachte Usability spart es deine Nerven und zugleich die der Kunden. Daher einfacher sofort die Nr. 1 wählen.Höre auf deine Ressourcen zu verschwenden und verwende  Profi Tools.

Jetzt für 1 € die beste eLearning Tool testen!*

Erhalte mit dem Rabattcode seotech10 10% auf jeden Tarif.



Ähnliche Beiträge



Kommentare

Orhun Oktober 31, 2021 um 19:32

So ist es!

Antworten

Katrin Juni 16, 2022 um 19:06

Habe einige der Links noch nützen können und begonnen mich zu registrieren, um damit wenigstens ein paar Backlinks zu erhalten.

Vielen Dank für den Artikel

Antworten

Eugen Grinschuk Juni 23, 2022 um 16:49

sehr gerne. Viel Spaß und viel Erfolg.

Antworten

KI Texter September 27, 2023 um 14:00

Ein äußerst detaillierter und praktischer Guide über das Setzen von Backlinks aus Foren! Dieses Vorgehen – das nicht nur auf das bloße Setzen von Links, sondern auf echte Beiträge und den Mehrwert für die Gemeinschaft abzielt – ist sicherlich die richtige und ethische Methode, um in Foren aktiv zu werden. Deine Betonung darauf, wirklichen Wert zu bieten, und nicht einfach zu spammen, ist sehr wichtig und sollte immer berücksichtigt werden.

Ein weiterer Punkt, den man vielleicht ergänzen könnte, ist das Thema “NoFollow”-Links. Viele Foren setzen automatisch “NoFollow”-Attribute auf ausgehende Links, um Spam zu verhindern. Während “NoFollow”-Links nicht direkt SEO-Wert in Form von “Linkjuice” weitergeben, können sie dennoch wertvoll für den Traffic und die Sichtbarkeit sein.

Zusätzlich könnte man auch die Bedeutung von langfristiger Beteiligung hervorheben. Ein aktiver und vertrauenswürdiger Beitrag in einem Forum über einen längeren Zeitraum kann nicht nur zu besseren Backlink-Möglichkeiten führen, sondern auch das eigene Fachwissen in einem bestimmten Bereich stärken.

Insgesamt finde ich den Artikel sehr gut strukturiert und informativ. Er gibt einen umfassenden Überblick über die Dos und Don’ts beim Setzen von Backlinks in Foren. Klasse Arbeit! 👏

Antworten

Eugen Grinschuk Oktober 2, 2023 um 10:42

Danke dir 🙂

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *