Skip to main content

Web CEO Testbericht & Erfahrungsbericht Teil 1 – Webseiten Analyse

logo web ceoAuf der Suche nach dem perfekten SEO Tool wirst du auf viele verschiedene Werkzeuge stoßen. Die Auswahl ist hier also sehr groß und du wirst dir die Frage stellen, welches denn nun das Richtige für dich ist. Du kannst im SEO Tool Vergleich einige SEO Software im Überblick sehen, jedoch ist ein eigener Test unabdingbar und wichtig. Denn schließlich musst du mit dieser Software zurechtkommen und es muss für deine tägliche Arbeit passen. In diesem Test- & Erfahrungsbericht möchte ich Web CEO vorstellen. Dieses Tool habe ich bei meiner Recherche gefunden. Im ersten Teil des Web CEO Testberichts möchte ich dir meine Erfahrungen über die Funktionen im Bereich der Webseiten Analyse schildern (zu Web CEO und kostenlos testen*).

Web CEO Allgemein

Beim Start des Tools wirst du sehen, dass du verschiedene Kategorien hast. Wie jedes andere Tool auch, musst du zunächst einmal dein Projekt anlegen, damit dieses analysiert werden kann. Ein DEMO Projekt ist angelegt, sodass du dich hier durch das Tool bewegen und es kennenlernen kannst, mit allen Features und entsprechender History. Nachdem du dein Projekt angelegt hast, dauert es ein kleines bisschen, bis es komplett gecrawlt wurde, solange kannst du dir einen Kaffee holen. Wenn es fertig geladen wurde, wirst du eine kurze Zusammenfassung im Dashboard sehen.

webceo Dashboard

Du siehst in der Navigation, dass du dort SEO Leads sammeln kannst. Dafür kannst du deine Landingpage definieren und was das Ziel ist, bzw. wann der Lead generiert wird. Dann wird das getrackt.

Das Web CEO SEO Tool selbst ist in folgende Bereiche aufgeteilt:

  • Webseiten Analyse
  • Link Aufbau
  • Social Analytics
  • Marketing Analyse

Darunter findest du noch einige weitere Punkte.

Webseiten Analyse ist also das erste, womit wir uns in diesem Testbericht beschäftigen werden. Los geht’s.

zu Web CEO und kostenlos testen*

Web CEO Webseiten Analyse – Keyword Analyse

Passend zu dem Ablauf von der Erstellung von Nischenseiten oder allgemein neuen Webseiten oder Artikeln, steht bei Web CEO die Keyword Analyse am Anfang als erstes Feature. Zu wissen, welche Suchbegriffe sich wie verändert haben und wie man nun in den Rankings steht, ist auch für die tägliche Arbeit wichtig.

Bei der Keyword Analyse kannst du damit beginnen, dir weitere Anregungen zu holen, wenn du beispielsweise eine neue Seite oder einen neuen Artikel erstellen möchtest. So findest du weitere Anregungen für weitere interessante und alternative Suchwörter.

keyword analyse vorschläge

Wenn du hier einen Suchterm eingibst, dann werden dir verschiedene Vorschläge angezeigt. Du siehst anhand des Bildes, dass hier die Vorschläge nicht zwangsläufig direkt mit dem eingegebenen Suchwort etwas zu tun haben. Damit dies der Fall ist, musst du in der schwarzen Navigation ganz rechts das Häkchen setzen für „Ausschließlich Vorschläge mit den angegebenen Keywords anzeigen“. Damit werden dir wirklich nur die Vorschläge gezeigt, die dieses Suchwort enthalten.

Daneben siehst du, wie viele Anfragen es pro Monat pro Suchwort gibt und wie stark die Konkurrenz ist, sowie ob es sich um einen saisonalen Trend handelt oder ob durchgehend gleich oft gesucht wird.

Interessant ist auch die Funktion „Wettbewerber ausspionieren“. Denn hier kannst du sehen, was die Konkurrenz macht, die du vorher definiert hast.

keyword analyse wettbewerber ausspionieren

Du siehst hier die verschiedenen Keywords, für die der jeweilige Konkurrent an Vorschlägen interessiert sein könnte. Wichtig, es ist kein Ranking, sondern in der Tat nur Vorschläge für mögliche alternative Suchbegriffe. zu Web CEO und kostenlos testen*

Wenn du deine Google Search Console mit dem Tool verbunden hast, werden die Suchterme angezeigt, die Google identifiziert hat, als die User über die Google Suchmaschine auf deine Seite gelangt sind. Unter „Ergebnis Keyword-Analyse“ siehst du die Suchbegriffe, die es wert sein könnten, deine Seite darauf zu optimieren. Denn so kannst du dafür schnell ranken und mehr Traffic generieren. Auch hier bekommst du die Schwierigkeit, den Suchtrend und die monatlichen Suchanfragen angezeigt. Dies kann hilfreich sein, wenn du nach weiteren Optimierungen Ausschau hältst.

 

Web CEO – Interne Verlinkung Analyse

Bei der Onpage Optimierung ist die interne Verlinkung und Struktur sehr wichtig. Denn diese organisiert den weiteren Verlauf und Kraftverteilung auf deiner eigenen Seite. So kannst du unter anderem Methoden wie Evergreen Content in Verbindung mit Cornerstone Content oder Skyscrapper Content verwenden, um entsprechende Seiten stärker zu gewichten. Damit du deine interne Verlinkung stets im Überblick hast, ist auch hier ein Tool von Vorteil. Mit der Software von Web CEO kannst du dies tun.

Als erstes werden die Linktexte analysiert. Damit siehst du welche Linktexte du verwendest, um auf weitere intere Seiten zu verlinken. Du siehst hier auch, wie viele Links mit diesem Anchortext versehen wurden und die Stärke dazu. Denn je stärker ein Link ist, desto besser kannst du den Fluss steuern. Interessant ist auch, dass eine Analyse zur Verlinkung zu „gesperrten Seiten“ gibt. Damit sind solche Seiten gemeint, die von der Indexierung ausgeschlossen sind. Meist sind das tag-Seiten.

optimierung interne Verlinkung Linktexte zu Web CEO und kostenlos testen*

Auch intern solltest du möglichst mit hoher Relevanz verlinken. Dies sorgt dafür, dass die Links noch relevanter und somit höher gewichtet werden. Die Seite, welche den Backlink erhält, bekommt so auch nochmals mehr Trust und wird als wichtiger erachtet. Das kann bei Bereichen und Suchtermen, die ohnehin schon stark umkämpft sind, sehr hilfreich sein.

Bei der Analyse, welche die Software bietet, wird dir auch die Seiten Autorität (Page Authority) angezeigt. Damit kannst du deinen Linkfluss möglicherweise entsprechend anpassen. Achte auch darauf, dass die Seiten, die ohnehin vom index ausgeschlossen sind, also auf „noindex“ stehen, keine Verlinkungen – und schon gar nicht von starken Seiten – erhalten.

In diesem Bereich kannst du die jeweilige Seite als Landingpage definieren und diese dann im Reiter „Analyse Landing-Pages“ näher betrachten.

 

Web CEO SEO Analyse

Mit den Funktionen bei „SEO Analyse“ kannst du deine Seite genauer betrachten lassen. Hier siehst du unter anderem, ob deine Seite mobile friendly ist und welchen Wert diese Seite bei Google Pagespeed Insight hat. Richtig interessant wird es aber dann bei der „On-Page Problemanalyse“. Denn hier siehst du, was du noch tun kannst, damit deine Webseite und die jeweiligen Unterseiten frei von etwaigen Onpage Fehlern sind. Hier geht es dann hauptsächlich um die Optimierung der Meta Tags, Überschriften, duplicate Content – inhaltlich und bei Meta Tags – und ein paar andere Dinge.

seo analyse onpage analyse zu Web CEO und kostenlos testen*

Interessant wird es dann auch in der SEO Analyse für die von dir definierten Landingpages. Hier wird untersucht, ob die von dir definierten Keywords vorkommen und wie oft. Außerdem werden dir auch „kritische“ Fehler angezeigt. So ein Fehler könnte zum Beispiel sein, dass du deine Linktexte auf die Landing Page diversifizieren solltest.

Kurze Ladezeiten sind wichtig für deinen Erfolg. Denn, wenn deine Seiten ewig brauchen, bis diese geladen sind, werden vermutlich viele der User wieder abspringen. Damit das nicht passiert, solltest du auf deine Ladezeit schauen. Hier zeigt dir die SEO Suite eigentlich die Google Pagespeed Insights nochmal an mit der Gesamtpunktzahl und den noch zu bereinigenden Sachen.

Dasselbe gilt auch für die Optimierung für mobile Geräte. Hier wird also der Google Mobile Friendly Test durchgeführt. Es wird darüber hinaus analysiert, ob du AMP verwendest oder nicht.

Wenn du die Web CEO Suite mit der Google Search Console verbunden hast, dann kannst du auf weitere Daten zugreifen. Unter anderem auch auf die Analyse der „beliebten Seiten“. Wenn du noch keine Sitemap.xml hast, dann kannst du diese mit dem Tool ebenfalls generieren lassen. Wenn du WordPress benutzt, hast du die Sitemap in der Regel ohnehin schon.

zu Web CEO und kostenlos testen*

Web CEO Preise

Kommen wir zu einem weiteren spannenden Feld, den Preisen. Du hast in diesem Teil des Testberichts & Erfahrungsberichts hoffentlich ein paar Impulse zu der Software bekommen. Wenn du das Tool nutzen möchtest, dann kannst du dies tun. Bereits ab 99 US Dollar im Monat kannst du es für 5 Projekte und bis zu 200 unique Keywords, 10.000 analysierte Backlinks etc. nutzen. Als Agentur bezahlst du entweder 499 US Dollar pro Monat oder du kannst dich für das „Pay as you grow“ Paket entscheiden. Das bedeutet, dass du je nachdem wie du wächst, auch entsprechend deine Kosten mitwachsen. Außerdem musst du auf die verschiedenen Scanning Kosten achten.

Scanning Kosten sind Kosten für entsprechende Analysen, bzw. Crawlings, die du startest. Hier musst du eine Rechnung aufstellen, was denn für dich eher Sinn macht. Wenn du sparen möchtest, kannst du auf die Jahresbasis gehen und kannst somit 25% sparen! Die einzelnen Pakete inklusive Leistungen und Preisen findest du im nachfolgenden Bild.

 

webceo preise

 

Web CEO – Fazit des Testberichts (Teil 1)

Der erste Teil des Testberichts und Erfahrungsberichts zu Web CEO nähert sich dem Ende zu. Es wird Zeit ein Fazit und meine gemachten Erfahrungen zu ziehen, bzw. zusammenzufassen. Die Web CEO SEO Software bietet einige interessante Funktionen an. Allerdings geht es nicht tief genug und es fehlen einige Elemente komplett. Natürlich siehst du, ob du duplicate Content und gleiche Title und Description Tags hast. Aber du siehst nicht, wie dein Inhalt sonst ist, ob es Seiten gibt, die eher schwierig zu lesen sind oder eine Übersicht, wie dein WDF*IDF aussieht und einiges mehr.

Ich finde, dass das Tool – obwohl es sich auch an Agenturen richtet – es eher für kleinere Firmen Sinn macht.

Mögliche Alternativen zu Web CEO:

Oder hier auch der SEO Tool Vergleich.

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn du meine Zeit und Arbeit würdigst und den Beitrag teilst. Es ist nur ein kleiner Klick für dich, aber eine große Hilfe für mich Ja, bring mich zu den Social Buttons.


Du willst mehr Sichtbarkeit in den Suchmaschinen?

Dann analysiere deine Rankings, optimiere die Schwächen deiner Website und erhalte kostenlos und unverbindlich einen SEO-Check für deine Website.

Jetzt kostenlos SEO-Check machen!

Eine Anzeige von Clixado

Hochwertige Backlinks kaufen

Durch Kooperationen mit unzähligen und unabhängigen Seitenbetreibern stehen uns über 4000 Blogs und Magazine zu verschiedenen Themen zur Verfügung, auf denen wir Artikel mit einem DoFollow Link zu deiner Seite veröffentlichen können.

  • Kein SEO-Netzwerk, verschiedene Seiteninhaber (kein PBN! oder ähnliches)
  • Keine abgestraften oder blackisted Seiten
  • Unterschiedliche Qualitäts- und Preisklassen
  • Einmalzahlung, keine laufenden Kosten

Jetzt kostenlos und unverbindlich Beispiele anfordern
 



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *