Skip to main content

Sistrix Backlink Analyse und Bewertung – Offpage Optimierung

Sistrix LogoWenn die Onpage Optimierung abgeschlossen wurde und das Fundament somit steht, dann ist es an der Zeit sich der Offpage Optimierung anzunehmen. Die Sistrix Toolbox bietet viele verschiedene Module und Möglichkeiten seine Seite, aber auch die der Konkurrenz zu analysieren.

In den Sistrix Testberichten wurde vieles über die Sistrix Toolbox geschrieben, hier geht es dann ins Detail, um die Backlink Analyse und Bewertung mit Sistrix und dem Link Modul.

 

Backlink Analyse mit Sistrix

Wenn man eine Seite aufgebaut hat, die Onpage Optimierung durchgeführt hat und man noch immer nicht über ausreichenden Traffic bekommt, was in der Regel normal ist, dann ist es an der Zeit, die Offpage Optimierung durchzuführen. Hier geht es darum, dass man verschiedene Backlinks setzt, sodass die Sichtbarkeit der eigenen Seite zunimmt. Ist die eigene Internetseite etwas bekannter und hat auch den einen oder anderen Besucher, dann besteht die Chance, dass die Backlinks von alleine gesetzt werden. Vorher, wenn die Seite nicht oder nur schlecht gefunden werden kann, ist es etwas schwierig, dass von alleine Links gesetzt werden.

Wenn du bereits ein bestehendes Projekt hast, hast du in der Regel auch Links gesetzt oder erhalten. Nun geht es aber daran, dass man das Linkprofil analysieren und kennen sollte. Denn du weißt ja, Google möchte, dass die Internetauftritte meist einen Mehrwert für die User bieten, in welcher Form auch immer. Deshalb wurden in den vergangenen Jahren immer wieder Linkschleuder und Linkverkäufer abgestraft. Große Linkverkaufsseiten, die Google bekannt waren, wurden von heute auf morgen nahezu ausradiert, weil diese sehr stark bestraft wurden.

Um so wichtiger ist es, sein Linkprofil zu kennen. Wenn du Sistrix nutzt, dann kannst du hier mit dem Link Modul eine Analyse deiner Links machen. Wenn du deine Seite Sistrix hinzugefügt hat, solltest du für das Projekt unbedingt die LinkPlus Datenbank aktivieren, damit du viele weitere nützliche Informationen und Ergebnisse erhältst.

Im Link Modul siehst du dann im Dashboard unter anderem folgende Informationen:

Sistrix Linkrating Analyse by seo-tech.de

Hier siehst du, wie die Linkverteilung deiner Seite aussieht, welche TOP Linktexte du hast und wie die Verteilung von Links zur Startseite und Unterseiten sind, als auch das dofollow und nofollow Verhältnis. Ganz oben siehst du eine Linkbewertung, welche dir erste Informationen über das Linkprofil gibt und ein Linkrating durchführt. Auch hier ist es wie bei der Sistrix Onpage Analyse, rot sind Fehler, gelb Warnungen und grau sind Hinweise.

zu Sistrix und kostenlos testen*

 

Backlink Bewertung mit Sistrix

Wenn du auf „Zeige alle 32 Hinweise“ klickst, kommst du zu der Übersicht mit allen Fehlern, Warnungen und Hinweisen. Hier wird es interessanter. Denn hier siehst du nun, welche Domains auf dich verweisen und wie diese einzelnen Links eingestuft wurden. Die folgenden Fehler und Warnungen sind denkbar.

Sistrix Linkrating Fehler und Warnungen by seo-tech.de

Ist eine Domain dafür bekannt, (oder sie war früher dafür bekannt), dass sie Links verkauft / angeboten hat, dann ein Link von dieser Domain hier als Fehler angezeigt, mit dem Vermerk, dass hierüber früher Links angeboten wurden. Das sollte man überprüfen. Bietet die Domain noch immer Links an und Sistrix hat es erkannt, dann ist es auch gut möglich, dass Google dies ebenfalls erkennt und deine Seite abstrafen könnte, wenn nicht sofort, aber mit einem anderen Update womöglich schon. Hier kommt es auf die Menge und Schwere drauf an. Aber draufanlegen würde ich es nicht.

Ein weiterer Punkt ist, wenn der Linktext einen hohen CPC-Wert hat (hard moneykeyword). Das sind solche Suchbegriffe, die sehr oft gesucht werden, wie z. B. Kredit oder Kreditvergleich. Das deutet auf einen unnatürlichen Link hin. Auch, wenn eine Seite Schadsoftware / Malware verteilt, sollte man keinen Link von dieser haben. Auch hier führt Sistrix solche Seiten auf und diese sollte man sich mal genauer ansehen. Hat man solche Links, welche unter Fehler aufgeführt worden sind, identifiziert, nochmal selbst verifiziert, dann sollte man überlegen, ob man im ersten Step den Webmaster bittet die Links runterzunehmen oder notfalls diese Links von Google entwerten zu lassen (Stichwort: Disavow).

zu Sistrix und kostenlos testen*

 

In den Warnungen siehst du unter anderem Hinweise aufgeführt, welche dich motivieren möchten, dass du Links aus

  • Foren
  • Artikelverzeichnissen
  • Webkatalogen
  • Social Bookmark Diensten
  • Pressemitteilungsportalen

überprüfen solltest. Auch, wenn mehrere Domains die gleiche IP Adresse aufweisen oder ein gleiches Class-C aufweisen. Denn oft könnte es – so könnte man es vermuten – dass es sich hier um ein Netzwerk handelt, welches nur einer einzigen Person gehört und welches für den Zweck des Pushings der eigenen Seite erstellt wurde. Hier ist eine Überprüfung notwendig. So kannst du ggf. Optimierungspotenziale oder mögliche Gefahren aufspüren und diese nutzen, bzw. korrigieren.

Wenn du weiter nach unten scrollst, kommst du auf die Sektion „Hinweise“. Das sind nun keine Fehler, aber es sind mögliche Optimierungspotenziale hinsichtlich der Offpage Optimierung zu finden. Daher solltest du hier auch einen Blick drauf werfen.

Sistrix Linkrating Hinweise by seo-tech.de

zu Sistrix und kostenlos testen*

In den weiteren Untermenüs, kannst du dir die einzelnen Links mit entsprechenden Informationen anzeigen lassen, wie auch die TOP Linktexte, Linkziele, Länder und TLDs. Diese Informationen kannst du dann auch für das erkennen eines natürlichen Linkprofils verwenden.

 

Natürliches Linkprofil erkennen mit Sistrix

Nachdem wir nun die Linkanalyse und Linkbewertung von Sistrix angeschaut haben, ist die Frage, wie man das nun verwenden kann, sodass man ein natürliches Profile erkennen kann. Denn, wenn du z. B. eine Konkurrenzanalyse machst und den einen oder anderen Link nachbauen möchtest, solltest du zuerst checken, ob es eine gute Idee ist, gerade diesen Konkurrenten als Referenz zu nehmen oder lieber einen anderen Mitstreiter nimmst. Auch, wenn du dein eigenes Linkprofil analysieren möchtest, solltest du wissen, wie man ein natürliches Linkprofil erkennt. Das Ganze kannst du auch bei dem / vor dem Kauf einer Domain / eines neuen Projektes tun.

Füge das Projekt hinzu und aktiviere die LinkPlus Datenkbank. Ist dies geschehen, so hast du zuerst eine Übersicht, wie oben beschrieben. Dann gehst du im Menü auf „Linktexte“. Dort siehst du nun die verschiedenen Anchortexte, welche bei der Verlinkung auf deine Seite verwendet wurden. Bei einer natürlichen Verlinkung wird meistens der Brand bzw. die Domain selbst verlinkt. Im unteren Bild ist dies nahezu der Fall. Erst auf Platz 9 kommt „SEO Tools“.

Sistrix Linktext Übersicht by seo-tech.de

Die auffälligen Linktexte kannst du dann auch noch genauer sehen, wenn du weiter nach unten scrollst. Dort siehst du, welche Linktexte wie oft verwendet wurden. Meist sind das dann Links, welche einen höheren CPC-Wert haben und deswegen als „auffällig“ deklariert wurden. Du kannst anstatt der Anzahl von Links auch auf Hostnamen, Domains oder IPs gehen, für eine andere Ansicht der Daten.

zu Sistrix und kostenlos testen*

 

Für eine etwas andere und ggf. hierfür bessere Übersicht, switchen wir zurück zur Toolbox und gehen dort in den Bereich von Links, genauer Linktexte. Dann siehst du nämlich folgendes Bild, was die Linktexte angeht:

Sistrix TOP Linktexte by seo-tech.de

Das ist dann etwas einfacher zu lesen und du hast alle notwendigen Informationen auf einem Blick. Für den nächsten Anhaltspunkt gehen wir zurück zum „Überblick“. Denn ein weiterer Punkt bzgl. eines natürlichen Linkprofils ist der, dass man ein gesundes Verhältnis zwischen dofollow und nofollow Links haben sollte. In der rechten Mitte auf der Übersichtsseite von Links, siehst du folgende Informationen:

Sistrix Deeplink Ratio / Follow & nofollow Verhältnis by seo-tech.de

Das was du siehst, ist ein gesundes Maß an follow und nofollow Links sowie Verlinkungen auf die Startseite sowie auf die Unterseiten. Denn, bei einem unnatürlichen Linkprofil sind so gut wie nur Links auf die Startseite gesetzt und nicht auf die Unterseiten. Meistens sind weiterführende Informationen und Details zu dem jeweiligen Thema auf den Unterseiten zu finden und nicht auf der Startseite. Die Startseite dient oft als Zusammenfassung und Begrüßung, behandelt aber kein Thema im Detail gleich vorweg.

Bei einem natürlichen Linkprofil sind dofollow und nofollow Links gut verteilt. Nur dofollow Links sind ein Anzeichen dafür, dass es sich hier um ein unnatürliches Linkprofil handelt.

Mit diesem Vorgehen bist du auf jeden Fall in der Lage, ein natürliches Linkprofil von einem Unnatürlichen zu unterscheiden. Damit kannst du dein Linkprofil entsprechend besser einordnen, verbessern und aufräumen und beim Kauf einer Domain / eines Projektes sowie bei der Analyse von Mitbewerbern sehen, ob hier alles grün ist oder ob man lieber die Finger davon lassen sollte.

zu Sistrix und kostenlos testen*

 

Mögliche Alternativen zu Sistrix:

Oder hier auch der SEO Tool Vergleich.

 

 

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn du meine Zeit und Arbeit würdigst und den Beitrag teilst. Es ist nur ein kleiner Klick für dich, aber eine große Hilfe für mich Ja, bring mich zu den Social Buttons.


Du willst mehr Sichtbarkeit in den Suchmaschinen?

Dann analysiere deine Rankings, optimiere die Schwächen deiner Website und erhalte kostenlos und unverbindlich einen SEO-Check für deine Website.

Jetzt kostenlos SEO-Check machen!

Eine Anzeige von Clixado

Hochwertige Backlinks kaufen

Durch Kooperationen mit unzähligen und unabhängigen Seitenbetreibern stehen uns über 4000 Blogs und Magazine zu verschiedenen Themen zur Verfügung, auf denen wir Artikel mit einem DoFollow Link zu deiner Seite veröffentlichen können.

  • Kein SEO-Netzwerk, verschiedene Seiteninhaber (kein PBN! oder ähnliches)
  • Keine abgestraften oder blackisted Seiten
  • Unterschiedliche Qualitäts- und Preisklassen
  • Einmalzahlung, keine laufenden Kosten

Jetzt kostenlos und unverbindlich Beispiele anfordern
 



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *