Skip to main content

SEO Texte schreiben lassen & Rankings durch Onpage-Optimierung steigern. Mehr Besucher und Umsatz durch relevante SEO-Texte und ohne SEO-Texte kaufen zu müssen

SEO Texte erstellen lassen

Darum sollte man hochwertige SEO Texte schreiben lassen: Es bringt Besucher und Umsatz. Hochwertiger Content gewinnt immer, auch in Zeiten von KI-Tools.

Jeder, wirklich jeder benötigt Texte. Dabei ist es egal ob es Texte für Social Media, bezahlte Werbeanzeigen, Skripte für VSLs (Video Sales Letter), etc.

Deine Zielgruppe erreichst du nur selten durch Stille. Alles beginnt mit einer Suchanfrage. Gerade jetzt in dieser Sekunde könnte dein potenzieller Kunde bei Google nach Informationen suchen. Aber…

… sie landen (noch) nicht bei dir. Wie du das ändern kannst? Mit professionell und auf deine Zielgruppe ausgerichteten SEO-Texten kannst du mehr potenzielle Kunden organisch via Google auf dich aufmerksam machen.

Wie das geht und worauf es ankommt, erfährst du in diesem Blogartikel. Es handelt sich dabei um mehr als nur richtige Platzierung von Keywords und Tools nutzen. Es müssten Texte sein, die treffen!

 

Was sind SEO optimierte Texte in 2024?

SEO-Texte sind Texte, die in Bezug auf Wortwahl, Stil und Struktur gezielt für eine bessere Auffindbarkeit in Suchmaschinen optimiert sind.

Diese Texte werden von Suchmaschinen wie Google durch komplexe Berechnungen analysiert und bewertet.

Dabei spielt die Suchintention des Nutzers eine zunehmend zentrale Rolle in diesen Bewertungsprozessen. Informative Texte alleine reichen nicht mehr aus. Ein SEO-Text muss heute viel mehr erfüllen.

Darunter fallen auch die Verwendung von relevanten Keywords. Keyword Stuffing (zu häufige Verwendung des Suchbegriffs) ist damit nicht gemeint, aber sehr wohl eine angemessene Keyworddichte.

Die Keyworddichte ist abhängig vom Thema. Eines ist klar: Der User steht damit im Vordergrund, immer, auch wenn der SEO-Text suchmaschinenoptimiert ist.

Mehrwert liefern ist neben unique Content wichtig.

 

SEO Texte schreiben lassen Kosten – Was ist üblich?

SEO Texte Kosten

Die Kosten für einen SEO-Text können vollkommen variieren. So kann ein Freelancer evtl. günstiger sein als eine Agentur, bei der professionelle Texter angestellt sind.

Eine SEO-Texterin kann teurer sein, wenn sie einen bestimmten Bereich abdeckt. Jeder Texter und Texterin können einen eigenen Preis haben.

Speziell ausgerichtet oder mit Know-How bestückte Texter sind meist teurer, dafür ist die Qualität in der Regel besser.

Rechnen sollte man jedoch damit, dass die Preise ab 8 Cent pro Wort, oder gar 20 Cent pro Wort beginnen können.

Nach oben gibt es selten Grenzen.

Das was zählt, dass es sich für dich rentieren muss.

Der Preis pro Wort oder Text wird auch auf die Nische, Länge und Komplexität ankommen. Die Unterschiede bei den SEO-Textern sind hier gewaltig und manche sind nicht besser als die KI.

Somit kannst du auch einfach ein Tool nutzen, anstatt einen SEO-Texter, der nichts taugt.

Man kann es auch selber machen und dafür gute Tools verwenden, z.B.:

 

SEO Texte schreiben lassen – Worauf kommt es an?

Möchtest du einen SEO Text erstellen lassen, dann kommt es auf unterschiedliche Dinge an. Vor allem aber ist ein Briefing wichtig.

Denn, wenn das Briefing nicht gut ist, kann auch der SEO-Text nicht gut werden.

Definiere ganz genau, was der Content zu erfüllen hat, wer die Zielgruppe ist, den du mit diesem Text erreichen willst, für welches Hauptkeyword willst du ranken und wie lange soll der Text werden.

Je genauer du das Briefing erstellst, desto einfacher wird es sein, einen guten Texter zu beauftragen. Vor allem aber, wirst du vermutlich dann auch erst einen echt guten Text erhalten.

 

13 Regeln für guten SEO Content

Regeln für gute SEO Texte

Hier findest du 13 Regeln, die bei Texte zu schreiben hilfreich sein können, um das Google Ranking in der Suchmaschine positiv zu beeinflussen.

Suchmaschinenoptimierte Texterstellung ist wichtig und sollte in keiner SEO-Strategie fehlen.

  1. Ziel: Zuerst muss ein Ziel festgelegt werden, was du mit diesem Content erreichen willst. Soll der Text informieren, verkaufen oder zu einer anderen Handlungsaufforderung hinführen? Ohne Ziel kein Weg!
  2. Optimale Nutzung von Keywords: Bevor du mit der Texterstellung beginnen kannst, ist es entscheidend, das passende Keyword (Hauptkeyword) festzulegen. Das ist der Suchbegriff, für das die entsprechende Seite und URL in Google und Co. gefunden werden soll. Das kann entweder ein einzelner Begriff oder auch ein umfassendes Thema sein.
  3. Strategische Keyword-Platzierung: Das Hauptkeyword sollte am Anfang der URL, des Meta-Titels, der Meta-Beschreibung, der H1-Überschrift und mindestens einer H2-Überschrift platziert werden. Und natürlich sollte es auch öfter im Textinhalt vorkommen.
  4. Zielgruppenorientierte Lesbarkeit: Gute Inhalte sind gut und einfach lesbar. Daher sollte die Lesbarkeit des Textes auf die Zielgruppe ausgerichtet sein und nicht nur auf Suchmaschinen wie beispielsweise Google abzielen. Denn die Suchmaschinen werden nichts kaufen, Menschen aber schon.
  5. Inhaltliche Relevanz: Der Inhalt muss relevant sein und die Suchanfrage des Nutzers beantworten oder erfüllen. Die Suchintention sollte bereits vor der Erstellung des SEO-Textes klar sein. Frage dich, was DU erwarten würdest, wenn du nach diesen Suchterm gesucht hättest.
  6. Kompakte Absätze für eine bessere Übersicht:  Zu lange Absätze können auf Bildschirmen schwer zu lesen sein. Daher empfiehlt es sich, Absätze so kurz wie nötig und so lang wie sinnvoll zu gestalten.
  7. Vermeidung von Wiederholungen: Am besten ist es Wiederholungen zu vermieden. Denn, diese aufblähen die Inhalte nur auf und können als Spam wahrgenommen werden.
  8. Nutzen von Aufzählungen und Listen: Die Verwendung von Aufzählungen und Listen erleichtert sowohl Suchmaschinen als auch Lesern die Navigation im Text. Gerade dann, wenn man den Text ohnehin nur überfliegt
  9. Einsatz von Zwischenüberschriften: Zwischenüberschriften sind wichtig. Sie verbessern den Lesefluss und die Struktur des Textes. Die richtige Verwendung der hierarchischen H-Struktur (H1, H2 usw.) erleichtert es Suchmaschinen wie Google, den Text zu interpretieren. Daher solltest du den Content strukturieren, um es den Suchenden und Lesern so einfach wie möglich zu machen. Diese Zwischenüberschriften können zudem für die Erstellung eines übersichtlichen Inhaltsverzeichnisses genutzt werden.
  10. Interne und externe Verlinkung: Verlinke relevante Themen, die du bereits erstellt hast (interne Verlinkung). Verlinke externe, hochwertige und autoritäre Seiten von anderen, für weiterführende Informationen oder als Quelle.
  11. Sorgfältiges Korrekturlesen: Prüfe alles sorgfältig ob die Rechtschreibung und Grammatik stimmen und korrigiere es bei Bedarf. Oder setze dafür einen Lektor ein.
  12. Die richtige Balance finden:  Auch wenn wir hier von mehr Sichtbarkeit bei den Suchmaschinen und die Optimierung dafürsprechen, ist eine Balance wichtig. Bei der Erstellung des SEO-Textes sollten sowohl die Suchintention der Besucher als auch die Verwendung des Keywords berücksichtigt werden. Dafür kannst du auch die aktuellen Top-Ten-Inhalte analysieren und erfahren, welche Art von Inhalten gefragt ist.
  13. Multimediale Inhalte & Verweildauer: Verwende auf jeden Fall Bilder und Videos dort wo notwendig. Denn, das lockert den gesamten Text auf und sorgt zudem für eine besseres Verständnis des Users sowie für eine höhere Verweildauer, was wiederum ein positiver Rankingfaktor ist.

Diese Tools helfen dir dabei:

 

Suchintentionen deuten

Die Suchintention eines Users ist enorm wichtig. Je besser man diese deutet, desto klarer wird einem, was der User erwartet. Dann wird man einen besseren Content erstellen können.

Hier unterscheidet man zwischen den Folgenden:

  • Informativ
  • Transaktional
  • Navigational

 

Informativ

Vermittlung von Wissen und Problemlösung

Informationsbezogene Suchanfragen stellen einen bedeutenden Anteil aller Suchvorgänge dar.

In diesen Fällen möchte der Nutzer neues Wissen zu einem spezifischen Thema erwerben. Möglicherweise ist er auf ein Problem gestoßen und sucht im Internet nach einer passenden Lösungsanleitung.

Unsere Dienste umfassen die Möglichkeit, SEO-Texte zu verfassen, die genau auf die Anforderungen dieser Zielgruppe zugeschnitten sind.

Beispiele:

  • Ratgeber-Texte,
  • How-To-Anleitungen,
  • Glossar- und Lexikonartikel

 

Transaktional

Der Booster für deine Rankings und Conversion Rate, weil die User eine Kaufabsicht haben.

Transaktionsorientierte Suchanfragen umfassen Begriffe wie “Auto kaufen”, “Haftpflichtversicherung abschließen” oder “Wohnung in München mieten”.

Du bist möglicherweise auf diese Seite gelangt, weil du nach “SEO Texte schreiben lassen” oder “SEO Texte kaufen” gesucht hast.

Diese Suchanfragen sind ebenfalls klassische Beispiele für transaktionsorientierte Anfragen, da sie auf eine bestimmte Aktion abzielen.

Beispiele:

  • Produktbeschreibungen,
  • Kategorietexte,
  • Verkaufstexte (z.B. auf Landing Pages)

 

Navigational

Bereits Bekanntes besser auffindbar machen

Einige deiner Kunden kennen vielleicht schon deinen Markennamen oder wissen ganz genau, wo sie auf deiner Seite hinmöchten.

Solch hochspezifische, navigationsorientierte Suchanfragen darfst du auf keinen Fall “verlieren”, denn deine Kunden wollen ja tatsächlich zu dir.

Lasse die passenden Texte erstellen, um diese entschlossenen Besucher zielsicher über deine Seite bis zum Sale zu führen.

Beispiele:

  • “Über uns”-Seiten
  • alles andere, was direkt mit deiner Marke zu tun hat.

 

Snippet Optimierung für die optimale Suchmaschinenoptimierung

Hast du bei deiner Suchmaschinenoptimierung auch die Optimierung der Metadaten deiner Webseite berücksichtigt?

Falls nicht, könnten sich vermutlich deutlich negative Auswirkungen auf dein Google-Ranking ergeben.

Im weiteren Verlauf erklären wir dir, welche Aspekte bei der Optimierung der Meta-Tags besonders wichtig sind. Aber auch die Überschrift wird von den Bots von Google als sehr wichtig eingestuft.

 

Meta-Titel: In der Kürze liegt die Würze

Der Titel deiner Webseite, der im Suchergebnis der Suchmaschine angezeigt wird, ist von großer Bedeutung.

Er sollte idealerweise nicht mehr als 60 Zeichen umfassen, um sowohl auf mobilen Geräten als auch auf dem Desktop optimal dargestellt zu werden.

Im Meta-Titel ist es besonders ratsam, das Hauptkeyword direkt am Anfang zu platzieren.

Beispielhaft betrachten wir den Titel dieser Seite: “SEO Texte schreiben lassen & bessere Rankings erreichen”.

Dieser Titel besteht aus 55 Zeichen. Zur besseren Strukturierung des Inhalts können auch Sonderzeichen wie “»” und “|” verwendet werden, ohne dass Verwirrung bei Google & Co entsteht.

Allerdings könnten bunte Smileys und ähnliche Symbole eher verwirren.

Hier ist, wie so oft im Marketing, Testen angesagt, was der eigenen Leserschaft am besten zusagt und wie Google aufgrund der zahlreichen Änderungen reagiert.

Desktop-Variante:

meta tags desktop

mobil-Variante:

meta tags mobil

 

Meta-Beschreibung: Neugierde wecken und zum Klicken animieren

Einst galt die Meta-Beschreibung als direkter Einflussfaktor auf das Ranking. In heutiger Zeit beeinflusst sie das Ranking (wahrscheinlich) eher indirekt über die Klickrate.

Eine effektive Meta-Beschreibung sollte Schlüsselwörter enthalten, die charakteristisch für häufige Suchanfragen sind.

Diese Schlüsselwörter werden dann im Text hervorgehoben. Dadurch signalisierst du den Nutzern, dass deine Webseite relevante Informationen zu ihren Suchanfragen bietet.

Wichtig ist stets: Die Meta-Beschreibung sollte das liefern, was sie verspricht, um den Erwartungen der Nutzer gerecht zu werden.

Andernfalls könnten die Besucher direkt wieder zu Google zurückkehren, was sich negativ auf dein Ranking auswirken kann.

So sieht es in Rank Math aus:

meta tags rank math

 

Warum sind gute SEO-Texte für Unternehmen so wichtig?

Hochwertiger Inhalt spielt eine entscheidende Rolle, um in Suchmaschinen ein besseres Ranking zu erzielen, die Sichtbarkeit deines Unternehmens zu steigern und mehr potenzielle Kunden anzuziehen.

  • Sichtbarkeit: Qualitativ hochwertiger Inhalt fördert die bessere Sichtbarkeit deiner Website in den SERPs. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass potenzielle Kunden deine Seite finden.
  • Relevanz: Suchmaschinen wie Google bewerten die Relevanz von Inhalten, um den Nutzern die besten Ergebnisse zu liefern. Indem du nützliche und relevante Inhalte erstellst, signalisierst du den Suchmaschinen, dass deine Website für bestimmte Suchanfragen von Bedeutung ist. Das Stichwort hierbei ist Google E-A-T.
  • Nutzererfahrung: Qualitativ hochwertiger Inhalt trägt zur Verbesserung der Nutzererfahrung auf deiner Website bei. Dadurch können Besucher länger auf deiner Seite verweilen und mehr Zeit damit verbringen, deine Produkte oder Dienstleistungen kennenzulernen.
  • Keywords: Durch die Integration von relevanten Schlüsselwörtern in deinen Inhalt kannst du deine Sichtbarkeit in Suchmaschinen für diese spezifischen Suchbegriffe verbessern. Dadurch wird gezielter Traffic auf deine Website gelenkt.
  • Backlinks: Wenn andere Website-Betreiber deinen Inhalt als wertvoll erachten und darauf verlinken, wird dein Backlink-Profil verbessert. Dies zeigt Suchmaschinen, dass deine Website vertrauenswürdig und informativ ist.

 

Wo kann man SEO Texte schreiben lassen?

Wenn du nun SEO Texte schreiben lassen oder SEO Texte kaufen möchtest, dann gibt es mehrere Möglichkeiten.

Es existieren verschiedene Ansätze zur Erstellung hochwertiger SEO-Texte:

  1. Plattformen: Du kannst Plattformen wie z.B. wie content.de oder textbroker.de nutzen. Darauf tummeln sich zahlreiche Anbieter, die du für die Erstellung deines Contents buchen kannst. Sie können sich entweder bei dir bewerben oder du buchst sie direkt. Preis: kostengünstig (abgerechnet wird pro Wort) – Qualität: durchschnittlich bis hochwertig.
  2. Inhouse: Du kannst deinen Content auch von einem Inhouse Team oder Texter erstellen lassen. Gerade für Content zu speziellen Themen könnte darüber interessant sein. Preis: abhängig vom Gehalt, grobe Hausnummer wäre 30.000 – 46.000 Euro pro Jahr – Qualität: meist gut, bis exzellent, abhängig von deinem Briefing.
  3. Freelancer: Du kannst erfahrene Texter engagieren. Professionelle Texter können hier ähnlich wie Inhouse gute bis exzellente Inhalte liefern. Der Vorteil hier ist, dass du keinen Festangestellten hast. Preis: unterschiedlich – Qualität: gut bis exzellent

Oder du du machst es selber und verwendest eines der Tools als Hilfe:

 

Texterstellung Inhouse oder von Agentur erstellen lassen?

Ob du deinen Content von einer Agentur oder Inhouse erstellen lässt, kommt drauf an.

Die Erstellung deines SEO-Textes muss sich für dich rentieren. Das Team künstlich aufblähen bringt dir nichts. Klare KPIs müssen her und du musst wissen, wie viel du für einen Text ausgeben kannst.

Vor allem aber auch, bis wann sich dieser Text rentiert.

Du kannst das auch anhand einer einfachen Formel ausrechnen.

Wenn du für das eine Keyword auf Seite 1 in den TOP 3 rankst und dadurch 200 Klicks auf deine Seite mehr pro Monat bekommst, was wäre es dir wert?

Wenn das Keyword, inkl. Synonym, weiteren Subkeywords, etc. einen Durchschnittspreis von 2,31 Euro pro Klick hat, dann lautet die Formel:

200 x 2,31 = 462 Euro.

Durch das Ranking würdest du dir also 462 Euro pro Monat an Werbeausgaben sparen. Das macht im Jahr: 5.544 Euro.

 

Gibt es eine SEO Texter Ausbildung?

Ja, es gibt unterschiedliche Ausbildungen für SEO Texter. Sei es tatsächlich SEO-Texter oder aber auch Copywriter.

Es gibt aber auch zertifizierte Ausbildungen, die du genießen kannst, sodass du anschließend auch ein Zertifikat vorzuweisen hast.

Schlussendlich geht es auch über ein Selbststudium mit Kursen, Blogs und YouTube Videos.

Am Ende zählt nur die Leistung und diese kannst du kontinuierlich steigern.

Dort lernst du einiges über Googles NLP, semantisch vorzugehen, WDF*IDF und einiges mehr!

 

SEO-Texte kaufen oder lieber von Textagentur SEO-Texte schreiben lassen?

Wenn du dich mit Online Marketing beschäftigst, wirst du sicherlich schon einmal überlegt haben, ob du SEO-Texte kaufen oder sie von einer Textagentur schreiben lassen solltest.

Beide Optionen haben ihre Vor- und Nachteile. Wenn du dich für den Kauf von suchmaschinenoptimierten Texten entscheidest, kann es sein, dass du nicht immer den passenden Content für deine Zielgruppe erhältst.

Auf der anderen Seite bietet dir eine Textagentur eine größere Auswahl an Textern, die sich auf verschiedene Nischen spezialisiert haben.

Das Arbeiten mit einem freien Texter kann oft zu fairen Preisen erfolgen, aber es erfordert auch, dass du genau weißt, was du willst und wie du es abhandeln möchtest.

Bei der Erstellung eines Textes gibt es ein paar Tricks und Kniffen, die berücksichtigt werden sollten. Zum Beispiel ist es wichtig, Keyword-Stuffing zu vermeiden, da dies von Suchmaschinen negativ bewertet wird.

Stattdessen solltest du auf die Keyword-Relevanz achten und sicherstellen, dass der Content dabei natürlich und flüssig klingt.

Ein weiterer wichtiger Aspekt, den du nicht übersehen solltest, ist die Erstellung von “meta title” und “meta description”. Diese beiden Elemente spielen eine entscheidende Rolle dafür, wie dein SEO-Content in den Suchergebnissen dargestellt wird.

Viele SEOs vernachlässigen diesen Schritt, aber er kann den Unterschied ausmachen, ob jemand auf deinen Link klickt oder nicht.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Erstellung eines Textes, ob durch den Kauf oder durch das Beauftragen einer Agentur, sorgfältig überlegt werden sollte.

Mit der richtigen Strategie und dem passenden Content kannst du sicherstellen, dass deine SEO-Bemühungen Früchte tragen. Suchmaschinenoptimierte Texte sorgen für ein gutes Ranking.

Ein gutes Ranking sorgt dafür, dass deine SEO- und Marketingaktivitäten belohnt werden, in Form von Umsatz. Der richtige Content ist dabei entscheidend.

 

SEO Texte schreiben lassen: Fazit & Handlungsempfehlung

Ob du deine SEO Texte schreiben lassen möchtest, intern oder extern, oder einfach SEO Texte kaufen willst, kommt auf dein Budget, deine Zielsetzung sowie Nische an.

Manchmal bedarf es sehr spezieller Texte, die man lieber intern oder gar selber erstellt.

So oder so: Dein Briefing und die Qualität der Texter entscheiden über den Erfolg oder Misserfolg des Textes.

Ein guter Texter kann das Briefing selbstständig optimieren oder Verbesserungsvorschläge geben. Ein schlechter Texter denkt nicht nach und setzt es 1:1 um, auch, wenn Fehler enthalten sind.

Prüfe daher, ob Schreiben zu lassen eine gute Alternative zum SEO Texte selber schreiben ist. Gute Tools sind sehr wertvoll und hilfreich, wie z.B. diese hier:

 

FAQ

Wie viel kostet ein SEO-Text?

Ein SEO Text beginnt meist ab 8 Cent pro Wort. So musst du zwischen 80 – 240 Euro pro Text rechnen mit 1000 bzw. 3000 Wörtern. Nach oben gibt es nahezu keine Grenzen.

 

Wie schreibt man einen SEO-Text?

Einen guten SEO Text schreibst du, indem du auf die Zielgruppe eingehst und die gesuchten Suchbegriffe logisch, passend und leserlich einfügst.

Zusätzlich auf Grammatik und Rechtschreibung achten, vor allem aber die Keywords und Wörter im Content entsprechend unterbringts.

 

Was ist ein guter SEO Text?

Ein guter SEO Text ist, wenn er alle wichtigen Wörter inkl. Hauptkeyword benutzt, ein klares Ziel hat und auf die entsprechende Personengruppe eingeht.

Er ist so gut, dass Google ihn auf jeden Fall ranken möchte.

 

Wie lang muss ein SEO Text sein?

Die Länge eines SEO-Textes kommt auf die Komplexität und das Thema an. Dazu hilft eine Analyse der TOP 3 – TOP 5 der rankenden URLs.

 

Wie schnell wirken SEO Texte?

Wie schnell SEO-Texte wirken, kommt auf die Domain Autorität (Domain Authority), aber vor allem auf die Konkurrenz, die Qualität des Textes und grundlegenden Onpage Faktoren an,

OffPage Faktoren (Backlinks) könnten ebenfalls eine wichtige Rolle spielen.

 

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn du meine Zeit und Arbeit würdigst und den Beitrag teilst. Es ist nur ein kleiner Klick für dich, aber eine große Hilfe für mich.

Du hättest gerne viel mehr Sichtbarkeit in den Suchmaschinen?

Dann überprüfe deine Rankings, verändere die Schwächen deiner Webseite & bekomme kostenlos & unverbindlich eine SEO-Prüfung für deine Webseite. Mach auch eine schnelle WDF*IDF-Analyse & checke den Text auf doppelten Content.

Jetzt kostenlos eine SEO-Prüfung machen!*


Du möchtest mehr Leads um deinen Umsatz zu steigern?

Gesteigerte Conversions durch top Funnels und Marketing Strategie. Getestete Templates mit einer schnellen Ladezeit, Maustracking, Splittest Funktionen sowie simplen Drag & Drop Editor ermöglichen es dir, sehr hohe Conversions zu erreichen.

Spare wertvolle Zeit bei der Erstellung von Landing Pages und erreiche höhere Conversions mit einem Profi Tool: Loslegen, 14 Tage kostenlos testen, optimieren, dominieren!*


Du willst einen schönen Memberbereich?

Dann sind außer dem Aussehen ein paar weitere Features essenziell. Ein Memberbereich kann in der Regel sehr viel deiner Zeit sowie bares Geld einsparen, da vieles vereinfacht. Durch einfache Benutzerführung spart es graue Haare sowie die deiner Klienten. Somit einfacher zeitig den Marktführer wählen.Hör auf deine Zeit und Geld zu verschwenden und verwende  Profi Software.

Jetzt für nur 1 Euro die beste Kursplattform Tool testen!*

Erhalte mit dem Gutscheincode seotech10 10 % auf alle Tarife.



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *