Skip to main content

Webseite analysieren und optimieren

onpage.orgWer an seiner Webseite ständig arbeitet, der möchte diese immer weiter verbessern. Denn schließlich findet man immer wieder neue Punkte, die man angehen und verbessern möchte. Aber nicht nur das, es werden ja auch mehrere Möglichkeiten angeboten, wie man seine Conversion Rate oder die User Experience verbessern kann. Und all das ist schlussendlich auch wichtig für ein gutes Ranking. Aber auch weil die Suchmaschinen ihren Algorithmus ändern, kann es ggf. wichtig und notwendig sein, dass man hier und da etwas ändert oder verbessert. Besonders Neulinge dürften es etwas schwer haben, da den kompletten Überblick zu behalten. Denn, es werden immer mehr Faktoren wichtig, die für ein besseres Ranking in den Suchmaschinen sorgen. Aber auch die sozialen Medien bringen einiges an Traffic, welche auch nicht unterschätzt und nicht vergessen werden dürfen. Zum Glück gibt es auch einige SEO Tools hierzu, die dir dabei helfen und einen Überblick verschaffen sollen.

 

 

Google Updates im Überblick haben

Um stets auf dem Neustens zu bleiben, kannst du dir zahlreiche SEO Blogs durchlesen. Besonders über die neuesten Google Updates kannst du dich auf Sistrix verlassen, denn hier werden dir die ganzen Updates von Google übersichtlich angezeigt (z. B. hier). Damit kannst du dich entlang hangeln und nachsehen, ob dein Rankingverlust oder -anstieg ggf. von einem Update beeinflusst worden ist. Danach hast du ggf. einen Anhaltspunkt, woran es liegen kann und kannst dich an die Arbeit machen, sofern du einen Verlust erfahren hast, andernfalls hast du alles richtig gemacht.

 

OnPage.org Navigator

OnPage.org bietet dir mit seinem SEO Tool eine Suite an, die du für deine Webseitenanalyse und Optimierung nutzen kannst. Der Navigator ist sowas wie der Kompass für dich. Wenn du eine neue Webseite dem Tool hinzufügst, dann kannst du die einzelnen Punkte abarbeiten, damit deine Webseite immer besser wird, bzw. von der Suchmaschine besser wahrgenommen und von den Usern besser gefunden werden kann. Es fängt mit ein paar Basics an, wie z. B. anmelden der Seite in der Google Search Console oder in den Bing Webmaster Tools sowie eine Sitemap einreichen. etc. Außerdem steht der Zeitaufwand mit dabei sowie, wie das Ganze funktioniert / umgesetzt werden kann, was besonders für Neulinge von Interesse sein kann. Aber auch so als eine gute Checkliste kann das manchmal ganz hilfreich sein, wenn man neue Projekte startet. Bei bestehenden Projekten kann die Checkliste dennoch mal kurz überflolgen werden, was noch fehlt.

 

onpage.org navigator

 

Hier kannst du OnPage.org selbst testen.

Jetzt Schnellanalyse starten:

 

100 Schritte Plan

100-schritte-plan

Der 100 Schritte Plan von OnPage.org hilft dir dabei, wie du deine Webseite auf über 100 Schritten verbessern kannst, bzw. wie du in 100 Schritten zu einer besseren (SEO technisch) und besser auffindbaren Seite kommst. Hier sind unter andrem die mobile Strategie enthalten, sowie „user first“-Strategie, sprich, dass immer der User im Vordergrund steht. Denn schließlich bestellt oder kauft nur der Benutzer etwas und nicht die Suchmaschine.

In Zeiten von künstlicher Intelligenz ist es immer wichtiger, dass man den User in den Vordergrund stellt, denn alle andere Tricks sind auf kurz oder lang hinfällig und früher oder später fliegt es auf.

Daher ist es auf jeden Fall ratsam, auf die User Experience zu achten, da Absprungrate, Time on Site, CTR und CR von den Suchmaschinen ebenfalls ausgewertet werden können, wie auch die Interaktion der User untereinander zu dieser Seite, Produkt oder Dienstleistung (Bewertungen).

Das kostenlose eBook kannst du hier herunterladen.

Du kannst dir mit OnPage.org die passende Suite holen oder die kostenlose Variante (OnPage.org Free) nutzen und somit deine Seite verbessern. Natürlich würde auch ein anderes SEO Tool funktionieren, wenn auch ggf. nicht zu 100%, da der 100 Schritte Plan auf die hauseigene Software angepasst ist, logisch.

 

Mögliche Alternativen zu OnPage.org:

Oder hier auch der SEO Tool Vergleich.

Eine Anzeige von Clixado

Hochwertige Backlinks kaufen

Durch Kooperationen mit unzähligen Seitenbetreibern stehen uns über 4000 Blogs und Magazine zu verschiedenen Themen zur Verfügung, auf denen wir Artikel mit einem DoFollow Link zu deiner Seite veröffentlichen können.

  • Kein SEO-Netzwerk, verschiedene Seiteninhaber
  • Unterschiedliche Qualitäts- und Preisklassen
  • Einmalzahlung, keine laufenden Kosten

Jetzt unverbindlich Beispiele anfordern
 



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *