Skip to main content

Backlinks oder Content?

Bei jedem neuen Projekt fragt man sich, wie man dies public machen und wie man gute Rankings damit erzielen kann, damit die Relevanz steigt und viele Besucher auf die Webseite gelangen. Dies kann je nach Projekt unterschiedlich schwierig oder einfach sein. Aber dennoch wird bei jedem Projekt die Frage auftauchen „Was ist wichtiger? Backlinks oder guter, frischer und ständig neuer Content?“. Da es hierzu keine pauschale Antwort gibt, möchte ich beide Bereiche von positiver sowie negativer Seite beleuchten.

Wichtigkeit von Backlinks

Dofollow Backlinks waren und sind weiterhin die Währung im Internet. Denn je mehr Backlinks eine Webseite besitzt, desto relevanter scheint diese für die Suchmaschine zu sein. Aber Achtung, allein die Anzahl der Backlinks ist kein garant für eine Steigerung der Relevanz und somit bessere Positionierung in den Suchergebnissen. Vielmehr ist die Qualität, Themenrelevanz sowie die Linktexte von hoher Bedeutung. 1000 SPAM Links bringen nichts und können sogar dazu führen, dass die eigene Webseite abgestraft wird, sodass der Effekt umgekehrt wird. Deshalb also nicht nur auf die Quanität achten, sondern – und vor allem – auf die Qualität achten.

Vielmehr sollte man darauf achten, dass man die Backlinks von themenrelevanten Webseiten bekommt, diese einen guten Trust haben und der Anchortext relevant ist, aber nach Möglichkeit kein hartes Moneykeyword darstellt oder zumindest nicht allzu oft ein hartes Moneykeyword verlinkt wird.

Mehr zum diesem Thema kann im Blogbeitrag „Wie wichtig sind Backlinks?“ nachgelesen werden.

 

Wichtigkeit von Content

Kommen wir nun zum Thema Content. Wie kann eine Webseite funktionieren ohne Content? OK, Content ist also relevant. Die Frage ist dann also nicht, wie wichtig ist Content, sondern wie wichtig ist frischer Content und wie oft soll neuer Content veröffentlicht werden? Zunächst einmal ist Content nicht gleich Content. Auch hier gilt, Qualität statt Quantität. „Klar“, wirst du dir nun denken. Aber so klar ist das eigentlich gar nicht. Denn jeder definiert Qualität eines Contents etwas anders, zumindest für sich. Einige Dinge gibt es allerdings, die beachtet werden sollten.

Content ist nicht gleich Content. Guter Inhalt ist gut recherchiert und sollte auch orthografisch sowie grammatikalisch korrekt sein. Das sich der eine oder Fehler mal einschleicht und dieser überlesen wird, OK, kann vorkommen. Allerdings sollte dies nicht zu oft vorkommen, da man sich ansonsten nur auf die einzelnen falsch gesetzten Kommas, falschen Satzbau oder der Anzahl an Fauxpass bzgl. der Rechtschreibung konzentriert. Damit ist die Konzentration auf das Wesentliche, also den Inhalt und dessen Verständnis geschwächt. Der Leser wird also „von seinem Weg abgebracht“. Achte beim Artikelschreiben also auf diese Punkte.

Wie oft soll neuer Content veröffentlicht werden?

Das ist nun eine nicht einfach zu beantwortende Frage. Je nach Thema und Aufbau der Webseite, kann es ausreichend sein, Artikel in ein-Wochen-Rhythmus oder 2-Wochen-Rhythmus oder gar Monats-Rhythmus zu veröffentlichen. Allerdings ist es bei einigen Webseiten angebracht, täglich oder gar täglich mehrmals neue Artikel zu veröffentlichen. Bei einer Nachrichtenseite versteht es sich von alleine, dass mehrmals täglich neue Nachrichten gepostet werden sollten. Auch bei Affiliate-Seiten mit Partnern, kann es gut möglich sein, dass man mehrmals täglich Neuigkeiten veröffentlichen sollte.

Schaue in dein E-Mail Postfach hinein und achte mal darauf, wie viele neue Nachrichten und Neuigkeiten du von deinen Partnern erhältst, die es wert sind, veröffentlicht zu werden und natürlich passend zu der jeweiligen Webseite sind. Außerdem kannst du bei ähnlichen Seiten recherchieren, wie oft dort Artikel veröffentlicht werden

 

Welche Auswirkungen hat neuer Content auf das Ranking und Relevanz?

Neuer und frischer Content sorgt dafür, dass neue Artikel in den Suchergebnissen gefunden werden können und damit auch neue Kunden bringen können. Dies steigert also in einer Hinsicht die Relevanz der Seite. Neuer Content kann auch wieder besser in den Rankings platziert werden, weil man z. B. der erste ist, der so etwas veröffentlicht oder für bestimmte Suchbegriffe oder Kombination dieser gut platziert ist. Allerdings hat das auch einen kleinen Nachteil, zu oft neue Artikel zu publishen.

Denn die Artikel auf der entsprechenden Seite (z. B. Startseite bei einem Blog) vererben Linkjuice auf andere Unterseiten. Wenn für eine einige wichtige Suchbegriffe die Startseite rankt, weil sich aus der Meta, bzw. Keyword-Combobox entsprechende Rankings ergeben, dann kann es passieren, dass wenn dieser Artikel von der Startseite verschwindet, die Rankings ebenfalls beeinflusst werden können.

Nichtsdestotrotz wird neuer und frischer Content auch wiederum positiv von Suchmaschinen bewertet, da Informationen und Sachverhalte, welche vielleicht vor einem Jahr noch Gültigkeit hatten, nun nicht mehr gültig sind. Daher ist frischer Content wichtig, da die Leser ja ständig neues Material zum Lesen haben möchten.

Backlinks vs. Content

Nun wurden beide Themen von unterschiedlichen Perspektiven betrachtet. Die Frage ist nun, was ist wichtiger? Worauf sollte mehr Wert gelegt werden? Eine plumpe Antwort kann es hierzu nicht geben. Vielmehr sollte dies ein Zusammenspiel aus beidem sein. Guter, frischer, relevanter und wahrheitsgetreuer Inhalt ist immer gut und nie verkehrt. Hier aber besonders auch auf die Qualität achten.

Backlinks können dann immer nach und nach gesetzt werden, bzw. entstehen von alleine, wenn der Inhalt geteilt, verlinkt etc. wird. Daher sollte man sich vorrangig auf die Artikel konzentrieren und anschließend die guten und hilfreichen Inhalte verlinken, bzw. nach Linktauschpartnern ausschau halten. Aber dennoch sind beide Sachen wichtig, da in bestimmten Bereichen, nur mit gut recherchierten und gut geschriebenen Artikeln man nicht mehr weiterkommt und daher eine entsprechende Anzahl an guten und verschiedenen Backlinks zu guten Rankings verhelfen kann.

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn du meine Zeit und Arbeit würdigst und den Beitrag teilst. Es ist nur ein kleiner Klick für dich, aber eine große Hilfe für mich Ja, bring mich zu den Social Buttons.


Du willst mehr Sichtbarkeit in den Suchmaschinen?

Dann analysiere deine Rankings, optimiere die Schwächen deiner Website und erhalte kostenlos und unverbindlich einen SEO-Check für deine Website.

Jetzt kostenlos SEO-Check machen!*

Eine Anzeige von Clixado

Hochwertige Backlinks kaufen

Durch Kooperationen mit unzähligen und unabhängigen Seitenbetreibern stehen uns über 4000 Blogs und Magazine zu verschiedenen Themen zur Verfügung, auf denen wir Artikel mit einem DoFollow Link zu deiner Seite veröffentlichen können.

  • Kein SEO-Netzwerk, verschiedene Seiteninhaber (kein PBN! oder ähnliches)
  • Keine abgestraften oder blackisted Seiten
  • Unterschiedliche Qualitäts- und Preisklassen
  • Einmalzahlung, keine laufenden Kosten

Jetzt kostenlos und unverbindlich Beispiele anfordern
 



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *