Skip to main content

Seolingo Test Teil 3 – Keywordtracking und Hackerlogging

Seolingo LogoIm Seolingo Testbericht Teil 2 wurden sämtliche Funktionen des Tools in Bezug auf die Analyse von Keywords, Links, Bildern und Architektur sowie sonstigen Ressourcen, beschrieben.

Hier wurde beschrieben wie Seolingo diese Bereiche analysiert und dir ausgewertet als Ergebnis bereitstellt. In diesem Teil des Testberichts, möchte ich die nachfolgenden Punkte behandeln und anschließend das Gesamtfazit für das SEO Tool Seolingo geben.

Keywordtracking Tool

Wenn du ein Keyword Monitoring Tool haben möchtest, so bietet es Seolingo ebenfalls an. Allerdings ist dies nicht wie du es eventuell von anderen Tools her kennst (SEO Tools im Vergleich), sondern dies ist ausgegliedert. Für die Verwendung des Keywordtracking Tools musst du also zu dem Installationsverzeichnis von Seolingo navigieren und dort das „RankingCheck“ Tool explizit starten. Wenn du dies getan hast, so musst du dort ebenfalls wieder deine Lizenz und die gewünschten Projekte eintragen.

Anschließend musst du noch deine gewünschten Keywords eintragen und schon kannst du das Ranking deiner eingetragenen Suchbegriffe abfragen. Die Abfrage der Rankings erfolgt von deinem Rechner mit deiner IP-Adresse heraus. Das bedeutet, dass wenn die Abfragen zu schnell an Google geliefert werden, dich Google zunächst sperrt, bzw. es kommt ein Captcha Feld. Das geniale bei dem Tool ist, dass dir das Captcha angezeigt wird, in den Vordergrund rückt und du die Möglichkeit hast, das Captcha entsprechend einzugeben, danach geht das Scraping der Suchergebnisse weiter.

Der Verlauf der Suchterme wird bei dir auf dem Rechner in einer Datei gespeichert. Und du kannst so viele Suchwörter wie du nur möchtest so oft wie du willst abfragen. Das ist ein großer Vorteil, ganz klar. Allerdings, da nur diese eine IP Adresse hast und nur einen Crawl gleichzeitig starten kannst, kann die Abfrage der Suchbegriffe schon einiges an Zeit in Anspruch nehmen.

Seolingo RankingcheckEtwas unschön ist die Darstellung des Verlaufs. Denn das überblickt niemand, vor allem bei einer hohen Anzahl an Suchwörtern in der Überwachung. Beim ersten Versuch wurde leider nicht für alle Suchbegriffe ein Ranking ausfindig gemacht, möglicherweise, weil das Intervall zu eng eingestellt war und Google einige Abfragen geblockt hat. Beim zweiten Durchlauf hat es schon besser geklappt. Hier kannst du Seolingo selbst testen.

Hackerlogging Tool

Mit dem Hackerlogging Tool kannst du überprüfen, ob dein FTP Zugang gehackt worden ist oder nicht. Das FTP Logging Tool ist ebenfalls extern und muss ebenfalls aus dem Seolingo Installationsverzeichnis heraus gestartet werden. Auch hier ist wieder die Verwaltung deiner Projekte und Eingabe der Lizenz notwendig. Wobei du hier deine FTP Zugangsdaten eingeben musst für diejenigen FTPs, die du überwachen lassen willst.

Seolingo Hackerlogging ToolDie FTP Logging Software zeigt dir, welche Dateien sich wie geändert haben, sodass du erkennen kannst, dass sich die Datei verändert, wie und wann. So kannst du feststellen, ob du es warst, sei es manuell oder durch eine Aktualisierung des CMS, Themes oder PlugIns oder ob du tatsächlich Opfer eines Hackerangriffs geworden bist.

 

Textanalyse Werkzeug

Mit dem Textanalyse Werkzeug ist es dir möglich, dass du WDF*IDF Analysen machen kannst. Du kannst so entweder einen eigenen Text eingeben und diesen gegen ein Referenz Dokument in Form einer URL analysieren lassen. Du kannst aber auch einen Suchbegriff eingeben und es wird die Google-Suche und somit auch die Ergebnisse verwendet. Des Weiteren kannst du angeben, wie viele Seiten in der Google Suche verwendet werden sollen. Das Maximum ist von Seite 1 bis Seite 3.

Anschließend erhältst du ein Ergebnis angezeigt, das so aussehen könnte (Suchbegriff seo-tools):

Seolingo Textanalyse Werkzeug

Die Analyse und Auswertung ist sehr detailreich, so siehst du nicht nur die Terme, sondern auch die Uniqueness, Wortschatz, Anzahl Wörter und vieles mehr. Natürlichst siehst du die verschiedenen Termen, die bei den untersuchten Seiten verwendet wurde, sowie auch bei dem Referenz Dokument. Die Legende hilft dir dabei, die Grafik zu lesen und entsprechend zu interpretieren.

Unterhalb der Grafik siehst du den Text-Editor, so kannst du deinen übernommenen oder neuen Text live editieren und wenn du zufrieden bist, dann kannst du diesen in deine Seite entsprechend übernehmen.

Nochmals weiter unten werden die einzelnen Terme aufgelistet, mit folgenden Informationen:

  • Nr. des Dokumentes
  • WDF*IDF im Durchschnitt
  • WDF*IDF Max
  • WDF*IDF Referenz
  • Anzahl Referenzen

Du kannst hier auch eine Filterung nach bestimmten Wörtern etc. vornehmen.

Hier kannst du Seolingo selbst testen.

Foto Plagiatfinder

Bei dem Foto Plagiatfinder werden deine Bilder untersucht und in dein Projekt importiert. Du kannst die Bilder aber auch selbst gleich dem jeweiligen Projekt hinzufügen. Wenn die Bilder dem Projekt zugeordnet sind, kannst du auf Plagiate im Internet überprüfen lassen. Im nachfolgenden Bild sieht man, dass bestimmte Bilder im Internet öfter kursieren, sodass eine Überprüfung angemessen ist:

Bilder Plagiatcheck

So kannst du herausfinden, wer deine Bilder auf seiner Webseite unerlaubt verwendet, ohne einen Link zu dir gesetzt zu haben. Du kannst so Kontakt aufnehmen und ggf. sogar einen Backlink erhalten. Allerdings ist es manchmal gar nicht so einfach, sich Überblick zu verschaffen, denn natürlich werden einige Bilder öfter verwendet, dies ist besonders bei Testberichten der Fall. Solltest du aber ein Bild selbst erstellt haben oder hast erstellen lassen, dann darf das natürlich nur bei dir auf der Webseite, bzw. auf deinen Webseiten vorkommen. Hier kannst du Seolingo selbst testen.

 

Seolingo Preise

Kommen wir noch zu einem anderen wichtigen Punkt, den Preisen von Seolingo. Denn SEO Tools kosten auch etwas und dürfen es auch. Denn gute Software muss einfach etwas kosten, da hierfür einiges an Zeit und Material sowie Personal eingesetzt werden muss. Seolingo ist in mehreren Paketen unterteilt. So kannst du das Tool auch kostenlos nutzen, mit einer Inklusivdomain und bis zu 75 Unterseiten. Die unterschiedlichen Pakete unterscheiden sich auch in der Ausprägung bzgl. der Funktionen und natürlich der Anzahl an Unterseiten.

Seolingo Preise

Wenn du noch mehr Domains analysieren möchtest, dann kannst du diese entsprechend für 5 – 15 Euro, je nach Paket dazu bestellen.

 

Fazit zu Seolingo

Nun ist der letzte Teil des Testberichts zu Seolingo abgeschlossen und ich möchte ein Fazit bilden. Die Seolingo Software ist in unterschiedliche Teile unterteilt. Die Darstellung ist zu den anderen Werkzeugen etwas anders gehandhabt und evtl. weniger schön, aber es tut seinen Dienst und das auch ganz gut. Es bringt einige interessante Funktionen mit, die einem bei der Arbeit mit Webseiten und Optimierung dieser helfen. Besonders interessante Funktionen sind:

  • Plagiatcheck Tool
  • Hackerlogger Tool
  • Textanalysewerkzeug
  • Index-Check
  • Analyse der Lesbarkeit
  • Content Analyse (besonders auf Bezug Einzigartigkeit)

Leider muss man das Tool installieren, sodass eine Nutzung ausschließlich auf den Rechnern möglich ist, auf denen die Sofware installiert ist. Eine Nutzung auf dem Tablet ist nicht möglich, da hierfür keinerlei Möglichkeiten vorhanden sind. Beim Test wurden der Google Analytics Code nicht gefunden. Außerdem müssen die Projekte unbedingt mit www. eingegeben werden. Wenn man sich bei der Anlage eines Projektes vertippt hat, dann muss man 12 Tage warten, bis man dies ändern kann, leider. Hier kann man aber den Support kontaktieren und dann ist das auch kein Problem mehr. Auch die Analyse von Konkurrenzwebseiten ist leider nur eingeschränkt möglich. Denn wenn die Webseite nicht verifiziert ist, kann diese nur mit einem gleichzeitigem Download gecrawlt werden, was natürlich bei vielen Unterseiten, Bildern, Skripten etc., schon mal dauern kann.

Bei der Überwachung der Rankings steht nur ein Crawler (der eigene Rechner) zur Verfügung. Dies kann je nach Anzahl an Suchbegriffen eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen, bis die Rankings überprüft sind. Auch die Gefahr, dass nicht alle Rankings abgerufen werden können, weil die Abfrage in einem zu kurzen Abstand kommen und Google sie aus diesem oder einem anderen Grund, abblockt. Auch ein kleines Manko. Dafür können die Rankings beliebig oft für beliebig viele Keywords abgefragt werden.

Allerdings sind die enthaltenen Funktionen für den Preis ganz OK, sodass man hier bei dem einen oder anderen fehlenden Feature evtl. ein Auge zudrücken kann.

Hier kannst du Seolingo selbst testen.

 

Weitere Teile des Testberichts:

 

Mögliche Alternativen zu Seolingo:

Oder hier auch der SEO Tool Vergleich.

 

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn du meine Zeit und Arbeit würdigst und den Beitrag teilst. Es ist nur ein kleiner Klick für dich, aber eine große Hilfe für mich Ja, bring mich zu den Social Buttons.


Du willst mehr Sichtbarkeit in den Suchmaschinen?

Dann analysiere deine Rankings, optimiere die Schwächen deiner Website und erhalte kostenlos und unverbindlich einen SEO-Check für deine Website.

Jetzt kostenlos SEO-Check machen!

Eine Anzeige von Clixado

Hochwertige Backlinks kaufen

Durch Kooperationen mit unzähligen und unabhängigen Seitenbetreibern stehen uns über 4000 Blogs und Magazine zu verschiedenen Themen zur Verfügung, auf denen wir Artikel mit einem DoFollow Link zu deiner Seite veröffentlichen können.

  • Kein SEO-Netzwerk, verschiedene Seiteninhaber (kein PBN! oder ähnliches)
  • Keine abgestraften oder blackisted Seiten
  • Unterschiedliche Qualitäts- und Preisklassen
  • Einmalzahlung, keine laufenden Kosten

Jetzt kostenlos und unverbindlich Beispiele anfordern
 



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *