Skip to main content

Was ist Seach Engine Optimization (SEO)?

kostenlose SEO ToolsSuchmaschinen gibt es fast solange wie es das Internet gibt. Früher begann man mit Verzeichnissen zu arbeiten. Alle wichtigen und informativen Seiten wurden in ein Verzeichnis eingetragen, sodass eine Übersicht entstand. Klar, damals gab es nur einige wenige Webseiten. Auch noch bei zig tausend Seiten konnte man dies in Verzeichnissen halten. Allerdings sind nach einer Zeit Suchmaschinen entstanden. Damit wurde nun möglich, dass die vielen verschiedenen Webseiten gecrawlt und indexiert wurden.

Das Auffinden von Informationen wurde nun stark vereinfacht. Die Suchmaschinen wie z. B. Bing oder Google haben ihren eigenen Algorithmus, um eine Webseite zu analysieren und diese nach ihrer Relevanz zu bewerten. Somit begannen die Webseitenbetreiber mit der Optimierung ihrer Webseiten, um möglichst weit oben in den Suchmaschinen zu stehen. SEO bedeutet Search Engine Optimization oder zu Deutsch „Suchmaschinenoptimierung“.

SEO ist eine Teildisziplin aus dem Bereich Online Marketing. Man möchte also erreichen, dass die eigene Webseite für bestimmte Suchbegriffe und Themen weiter oben rankt, damit diese für die Suchmaschine als relevant eingestuft wird und somit auch mehr Besucher auf den eigenen Internetauftritt gelangen.

 

Welche Faktoren spielen bei SEO eine wichtige Rolle?

Bei der Berechnung der Relevanz spielen viele verschiedenen Faktoren eine sehr wichtige Rolle. Google und andere Suchmaschinen lassen sich hierbei nicht in die Karten schauen. Denn der Algorithmus ist deren Kapitel. Wenn jeder wüsste, welche Faktoren bei der Berechnung wie stark betrachtet werden, kann es wieder zum SPAM Aufkommen führen, was nicht das Ziel sein kann. Einige wichtige Punkte, die bei der Berechnung der Relevanz sehr wohl eine Rolle spielen:

Die Liste ist nicht abschließend, da es weit mehr als 200 verschiedene Faktoren gibt. Es soll vielmehr als eine Anregung dienen. Denn die oben aufgeführten Punkte stellen lediglich Oberpunkte dar, denn diese könnten noch weiter detailliert werden. Mehr Informationen kannst du in dem Artikel „260 Google Rankingfaktoren aufgeschlüsselt“ finden. Dieser Artikel enthält die unterschiedlichen Rankingfaktoren samt Oberpunkte, Unterpunkte und vermutlicher Gewichtung.

 

Wie kann ich meine Webseite für Google optimieren?

Um seine eigene Webseite für Google zu optimieren, bedarf es zunächst Geduld und das Grundwissen von SEO. Wichtig ist auch, dass es nie eine Garantie geben kann, dass dies heute und morgen funktioniert, denn dafür ändern die Suchmaschinen ihre Algorithmen zu häufig und unter vorgehaltener Hand. Einige Grundregeln, die eigentlich immer zutreffen, sind die Folgenden:

  • erstelle einzigartigen Content. Vorrangig für deine Leser und nicht für die Suchmaschinen
  • füge in deinen Content Bilder und Videos hinzu, wenn möglich
  • achte darauf, dass du duplicate content vermeidest
  • verbreite weder SPAM noch Malware über deine Webseite
  • prüfe, ob jeder Link funktioniert
  • bringe Geduld mit, denn SEO braucht einfach Zeit!
  • zu viele Backlinks in kurzer Zeit kann sofortigen Abschuss deiner Seite bedeuten

Das sind nur ein paar Tipps, die du bei der Optimierung beachten solltest, aber bestimmt ganz Wichtige, die auch längerfristigen Erfolg garantieren. Mehr dazu unter „SEO Tutorial“. Bedenke aber auch, ein Patentrezept gibt es nicht, außer eine gute PageSpeed zu haben (WordPress PageSpeed Optimierung) Unique zu sein und Mehrwert zu bieten.

 

SEO lernen

Das Gute ist, dass man – wie vieles andere im Leben auch – SEO erlernen kann. So kannst du dich mit diesem Thema auseinandersetzen und dir Stück für Stück entsprechendes Wissen aneignen. Probiere hierfür einfach einiges mit deinem eigenen Blog aus. Du kannst es mit Affiliate Marketing verknüpfen und somit deine ersten Gehversuche mit einem eigenen Projekt machen. Dort fügst du entsprechende Affiliate Links hinzu und siehst, wie dieser von Zeit zu Zeit hoffentlich in den Rankings klettert. So kannst du dein erstes Geld verdienen und dir auch dein Wissen aneignen. Des Weiteren kannst du dich mit den verschiedenen SEO Tools auseinandersetzen. Im SEO Tools Vergleich findest du eine direkte Gegenüberstellung, sodass du dir davon gleich ein erstes Bild machen kannst.

 

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn du meine Zeit und Arbeit würdigst und den Beitrag teilst. Es ist nur ein kleiner Klick für dich, aber eine große Hilfe für mich.

Du brauchst mehr Sichtbarkeit in den Suchmaschinen?

Dann analysiere deine Rankings, verändere die Fehler deiner Webseite und bekomme unentgeltlich und unverbindlich deine SEO-Prüfung für deine Website. Mach auch eine kurze WDF*IDF-Analyse und checke den Content auf duplicate Content.

Jetzt kostenlos eine SEO-Analyse anstellen!*

Du willst mehr Sichtbarkeit und super Content?

Verbesserte Sichtbarkeit wegen guten Content und Content Marketing. Analysiere deine momentane Platzierungen, optimiere deine Schwächen deiner Seite & erhalte kostenlos & ohne Zwang einen SEO-Check
für deine Seite. Vergleiche, wie sich der neue Content verhält & optimiere ihn bei Bedarf mit der Content Suite.

Loslegen, analysieren, optimieren, dominieren!*

Du hättest gerne deutlich mehr Leads?

Dann sind neben dem Besucherandrang eine gute LP und eine hohe CR enorm wichtig. Hast du eine grottige LP und nur eine schlechte Conversion Rate, vergeudest du deinen Traffic und verbrennst somit bares Geld. Hör auf deine Ressourcen zu verschwenden und verwende  Profi Tools.

Jetzt für 1 Euro deutschlands besten Funnel Tool-Anbieter testen!*