Skip to main content

Browse ai Erfahrung: Ein KI-Tool, um Daten von jeder Webseite extrahieren zu können. Wie gut ist das Tool wirklich?

browse ai erfahrungen

Die künstliche Intelligenz wird immer besser und wird in immer mehr Bereichen eingesetzt. ChatGPT und Midjourney besetzen den Bereich der KI-Textgeneratoren und KI-Bildgeneratoren.

KI-Meeting-Assistenten, KI-Sprachgeneratoren und KI-Videogeneratoren gibt es ebenfalls. Nun gehen die KI-Tools weiter, sodass du Daten von Webseiten extrahieren und überwachen kannst.

Genau das soll browse ai können. Die Daten von Webseiten zu extrahieren und zu überwachen. Hier findest du die browse ai Erfahrungen und wie es dir helfen kann.

 

 

Was ist browse ai?

Mit browse ai * kannst du Daten von jeder Website extrahieren und deren Änderungen überwachen, ganz ohne Programmierkenntnisse. Dieses Tool bietet diverse Funktionen, wie die automatische Datenextraktion in Tabellenform, die Überwachung von Webseiten auf Änderungen und die Nutzung vorgefertigter Roboter für häufige Anwendungsfälle.

Browse.ai ist besonders bei Benutzern und Teams ohne technische Vorkenntnisse beliebt und wird von mehr als 250.000 Einzelpersonen und Teams verwendet.

Eine Gute Möglichkeit also, um einfach Daten zu extrahieren.

 

Browse ai Funktionen: Wie gut ist die Datenextraktion?

browse ai * bietet dir eine Reihe nützlicher Funktionen:

  • Datenextraktion: Extrahiere spezifische Daten von jeder Website automatisch in eine sich selbst aktualisierende Tabelle.
  • Überwachung: Stelle automatisierte Datenextraktionen nach einem Zeitplan ein und erhalte Benachrichtigungen bei Änderungen.
  • Vorgefertigte Roboter: Wähle aus einer Vielzahl von fertigen Robotern für gängige Anwendungsfälle und setze sie direkt ein.
  • Integrationen: Teile deine extrahierten Daten mit anderen Anwendungen wie Google Sheets, Airtable, Zapier, Make.com und mehr.
  • API & Webhooks: Integriere Browse AI mit deiner eigenen Software durch eine REST API oder Webhooks.
  • Workflows: Verknüpfe mehrere Roboter, um komplexe Prozesse der Datenextraktion zu automatisieren.
  • Export: Du kannst die gewünschten Daten auch exportieren.
  • Teamnutzung: Die Software kann von Einzelpersonen und Teams genutzt werden und kannst Daten teilen, Aufgaben verteilen oder deine eigene KI damit zu trainieren.

Die Software ist damit ein Automatisierungstool, das den aufwendigen und komplizierten Prozess der Datensammlung aus dem Internet vereinfacht. Dieses Tool erlaubt es, strukturierte Daten von Webseiten zu extrahieren und zu überwachen.

Nutzer können ihre Aktivitäten auf einer Webseite aufzeichnen, woraus Browse AI ein wiederholbares Muster entwickelt, um Daten automatisch zu erfassen oder zu monetarisieren. Browse AI ist besonders vorteilhaft für E-Commerce, Marketingagenturen und kleine Unternehmen.

Die Software verfügt über Funktionen wie die Einhaltung der DSGVO, Live-Updates von Daten, E-Mail-Benachrichtigungen, Massenausführungen und direkte Integrationen mit Google Sheets und Airtable.

Hier kannst du deine eigenen browse ai Erfahrungen machen: Jetzt browse ai kostenlos testen *

browse ai warum nutzen

 

Wer ist die Zielgruppe?

browse ai * ist ideal für dich, falls du:

  • Daten von unterschiedlichen Webseiten erfassen und auswerten willst. Es ermöglicht dir ganz einfach die Daten von Website zu extrahieren und zu verwenden.
  • Aktualisierungen oder neue Inhalte auf Webseiten im Auge behalten willst
  • Keine Programmierfähigkeiten besitzt oder keine Zeit hast, einen eigenen Scraper zu entwickeln (prompts reichen)
  • Deine gesammelten Daten mit anderen Anwendungen oder deiner eigenen Software verknüpfen möchtest
  • Und auch dann gut geeignet, um Webseiten zu überwachen und dich via E-mail benachrichtigen zu lassen, wenn sich etwas ändert.

Du kannst browse ai also unterschiedlich einsetzen und die Arbeiten jederzeit ausführen lassen.

 

Die Benutzerfreundlichkeit des Tools

Browse AI zeichnet sich durch seine Benutzerfreundlichkeit aus, da es sich um eine No-Code-Plattform handelt. Diese ermöglicht es Nutzern, auch ohne Programmierfähigkeiten Roboter zu trainieren und zu automatisieren.

Das heißt, du kannst einfach deine Handlungen auf der Website aufzeichnen, die Daten, die du brauchst, auswählen und hervorheben. Die Plattform besitzt auch automatische Selektoren, die sich an Veränderungen auf Webseiten anpassen, um eine kontinuierliche und effiziente Datenextraktion zu sichern.

Zudem bietet Browse AI direkte Integrationen mit Google Sheets und Airtable und die Möglichkeit, bis zu 1000 Aktionen gleichzeitig mit der Bulk-Run-Funktion durchzuführen, was die Effektivität bei der Datenerfassung steigert.

browse ai integrationen

 

Browse ai Preise des Tools

browse ai * stellt verschiedene Tarifoptionen bereit, je nach den Bedürfnissen des Nutzers. Es existiert eine kostenlose Version mit 50 Credits pro Monat, sowie gebührenpflichtige Tarife mit variierenden Funktionen und Credit-Angeboten.

Die Preise für die bezahlten Tarife bewegen sich zwischen 19 US-Dollar monatlich für den Starter-Tarif und 249 US-Dollar monatlich für den Company-Tarif bei jährlicher Zahlung.

Zusätzlich gibt es einen Enterprise-Tarif, der individuell nach den spezifischen Bedürfnissen des Nutzers gestaltet wird.

Zu beachten ist, dass die Credits für jede Anfrage oder jeden Datensatz genutzt werden und der Preis je nach der erforderlichen Credit-Menge schwanken kann. Einige Tarife bieten spezielle Funktionen, wie Premium-Automatisierungen und fortgeschrittene Integrationsoptionen.

Hier kannst du deine eigenen browse ai Erfahrungen machen: Jetzt browse ai kostenlos testen *

browse ai preise kosten

 

Browse ai Alternativen: Das bieten andere KI-Tools an

browse ai * ist nicht das einzige Tool auf diesem Gebiet. Es gibt noch ein paar Browse ai Alternativen. Hier findest du die browse ai Alternativen auf einem Blick:

  • Fivetran
  • hevo Data
  • Apify
  • Dataddo
  • Bright data

Es ist durchaus vorstellbar, dass es Sinn machen kann, dass du dir diese Tools genauer ansiehst und dann entscheidest, welches dieser Werkzeuge für dich am besten geeignet ist.

 

Browse ai Erfahrungen – Mein Fazit und Bewertung

browse ai * ist deine Lösung, wenn du einen unkomplizierten und wirkungsvollen Ansatz zur Datensammlung und -überwachung im Web suchst.

Es ermöglicht dir, Daten in Echtzeit zu erfassen und zu verfolgen und bietet automatisierte Werkzeuge für die Datenaufbereitung und deren Integration in deine Systeme. Dadurch kannst du Zeit und Ressourcen einsparen und zugleich fundiertere Entscheidungen treffen.

Mit dem Gratis-Tarif kannst du Browse AI testen und bis zu 50 Credits monatlich erhalten, was für gelegentliche Überwachungen und Datenerfassungen genügt.

Solltest du mehr benötigen, kannst du problemlos zu einem der bezahlten Tarife wechseln, die verschiedene Kombinationen von Credits, Robotern, gleichzeitig ausführbaren Aufgaben und Überwachungsintervallen bieten.

Hier kannst du deine eigenen browse ai Erfahrungen machen: Jetzt browse ai kostenlos testen *

 

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Das sind die häufigsten gestellten Fragen zu browse ai *.

 

Was sind Credits und wie werden diese berechnet?

Credits fungieren als Währungseinheit bei Browse AI. Sie bemessen sich nach der Anzahl der Zeilen, die du extrahierst oder überwachst. Hierbei entspricht eine Zeile einem Credit.

Zur Verwendung der Plattform brauchst du also diese Credits.

 

Wie kann ich meinen Roboter testen?

Du hast die Möglichkeit, deine Roboter jederzeit zu testen, indem du einfach auf „Run Now“ klickst. Zudem kannst du die Anzahl der Zeilen, die du extrahieren willst, anpassen.

 

Kann ich meine extrahierten Daten exportieren?

Du hast die Möglichkeit, deine extrahierten Daten als CSV-Datei herunterzuladen oder sie an andere Anwendungen wie z.B. Google Sheets, Airtable, Zapier oder Make.com weiterzuleiten. Außerdem kannst du deine eigene Software mittels der API oder Webhooks einbinden.

 

Wie plane ich meinen Roboter?

Du hast die Möglichkeit, deine Roboter gemäß einem festgelegten Zeitplan zu aktivieren, indem du einfach auf „Schedule“ klickst. Dabei kannst du das gewünschte Intervall festlegen, beispielsweise stündlich, täglich, wöchentlich oder monatlich.

 

Wie erkenne ich Änderungen auf Websites?

Du hast die Möglichkeit, deine Roboter so zu konfigurieren, dass sie dich informieren, sobald sie eine Änderung oder einen neuen Eintrag auf einer Webseite entdecken. Du kannst diese Benachrichtigungen entweder per E-Mail oder über Zapier bekommen.

Und damit kannst du einfach auf die Benachrichtigung warten und anschließend die Ergebnisse sehen.

 

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn du meine Zeit und Arbeit würdigst und den Beitrag teilst. Es ist nur ein kleiner Klick für dich, aber eine große Hilfe für mich.

Du willst deutlich mehr Sichtbarkeit in Google & Co.?

Dann analysiere deine Positionen im Ranking, verbessere die Fehler der Webseite und erhalte unentgeltlich und unverbindlich eine SEO-Analyse für deine Webseite. Mache auch eine einfache WDF*IDF-Analyse und analysiere den Content auf gleichen Inhalt.

Jetzt kostenfrei eine SEO-Analyse machen!*


Du willst deutlich mehr Leads um den Umsatz zu steigern?

Verbesserte Conversions aufgrund guten LPs und Marketing Strategie. Getestete Landing Pages mit kurzen Ladezeit, verschiedene Tracking Tools, Splittest Funktionen und simplen Drag & Drop Editor ermöglichen es dir, hohe Conversions zu erreichen.

Spare Zeit bei der Erstellung von LPs und erziele höhere Conversions mit einem professionellen Tool: Loslegen, 14 Tage kostenlos testen, optimieren, dominieren!*


Du hättest gerne einen erstklassigen Memberbereich?

So sind außer dem Layout ein paar weitere Features essentiell. Ein Memberbereich kann in der Regel viel Zeit und auch bares Geld sparen, da viel vereinfacht. Durch vereinfachte Benutzerführung schont es deine Nerven und die der Klienten. Somit besser zeitig die Nummer 1 auswählen.Hör auf deine Ressourcen zu vergeuden und nutze  Profi Software.

Jetzt für 1 € die beste eLearning Tool ausprobieren!*

Erhalte mit dem Coupon Code seotech10 10% auf jedes Paket.



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *