Skip to main content

Duplicate Content – DC

Duplicate ContentDuplicate Content sollte immer vermieden werden. Denn ein Duplicate Content heißt, dass der Artikel, bzw. der Text mehrfach (mindestens also doppelt) im Internet vorhanden ist. Da Google und Co. dem Benutzer einen Mehrwert bieten möchten und nur hilfreiche Suchergebnisse präsentieren wollen, ist es nicht sonderlich hilfreich, mehrfach vorhandenen Content zu veröffentlichen. Sollten die Suchmaschinen eine Seite mit doppeltem Inhalt finden, wird die Suchmaschine den Text auf der relevanteren Seite anzeigen. Dies kann dazu führen, dass der eigene Text von jemandem kopiert und auf seiner Seite veröffentlicht wird, seine Seite besser rankt, obwohl der eigene Text kopiert wurde.

Duplicate Content finden

Natürlich kann es mal passieren, dass man einfach einen Absatz übernimmt, ohne sich irgendwelche Gedanken gemacht zu haben. Das kann aber fatal sein. Denn stehlen darf man nicht. Und Google mag solche Aktionen ebenfalls nicht.

Erkennen kann man den Duplicate Content ganz einfach. Kopiere den gewünschten Text, Textpassage oder Absatz und füge ihn bei der Google Suchmaske ein. Aber Achtung, man kann nur eine bestimmte Anzahl an Wörtern in die Suchmaske von google eingeben. Ab 32 Wörtern schneidet google den Text ab, bzw. ignoriert diesen (rot markiert im Bild).

double content finden

 

 

 

 

 

 

 

Nun kann man sich die Ergebnisse von Google ansehen. So sieht man ganz deutlich, dass die fett hervorgehobenen Texte mehrmals bei der Suche auftauchen. Es ist kein Problem, wenn nur einzelne Wörter oder Satzteile in der Ergebnissanzeige auftauchen. Vielmehr wird es schlimmer, wenn ganze Sätze fett markiert sind. Dann sollte man den Text ggf. umschreiben.

Duplicate Content kann aber nicht nur kopierter Text sein, sondern auch doppelt vorhandener Titel oder Beschreibung. Das ist natürlich auch nicht gut und sollte auf jeden Fall vermieden werden. Hier ist ein wenig Kreativität gefragt. Denn mit ein wenig Onpage Optimierung kann man hier sehr viel bewirken. Auch die Erreichbarkeit der Domäne oder der Zielseite unter zwei verschiedenen Adressen gilt zu vermeiden. Denn die Seite kann mit und ohne “www.” gefunden werden. Hier sollte man sich für eine Variante entscheiden.

Manchmal kann es sinnvoll sein, Tools zu verwenden, welche eine Analyse bzgl. doppelter Inhalte vornehmen und dir die entsprechenden Ergebnisse aufzeigen, egal ob intern oder extern. Einige davon nachfolgend aufgelistet:

Am besten ist es also, wenn du dir z. B. seobility als SEO Tool nimmst und prüfst, ob und wo du doppelten Content hast. Diesen kannst du dann bereinigen und schon wirst du davon profitieren.

Duplicate Content vermeiden

Wenn man erkannt hat, dass Duplicate Content vorzufinden ist, dann sollte man auf jeden Fall so schnell es geht, Gegenmaßnahmen einleiten. Zuerst sollte man sich Fragen, warum der Duplicate Content überhaupt entstehen konnte? Hat man etwas von einer anderen Seite kopiert? Wurdest du bestohlen und dein Inhalt wurde von jemandem anderen kopiert und veröffentlicht?

Fall A: Du hast etwas kopiert. Lösche am besten den kopierten Text und schreibe deinen eigenen Text oder schreibe diesen stark um, damit kein DC mehr vorhanden ist (mit google querchecken).

Fall B: Von dir wurde kopiert. Schreibe hier den Webmaster an und teile ihm mit, dass er den Text entweder entfernen oder umschreiben soll. Sollte der Webmaster nach einiger Zeit keine Reaktion zeigen, so meldest du es an Google. Gib dem Webmaster jedoch Zeit. Denn er könnte krank, im Urlaub oder geschäftlich unterwegs sein.

Was passiert mit Duplicate Content Seiten?

Wenn doppelter Inhalt gefunden wird, dann wird die Seite, welche diesen zuerst hatte, in der Regel nicht angefasst. Dies ist aber keine Garantie dafür. Denn aus unterschiedlichen Gründen, könnte auch die kopierende Webseite die besseren Rankings erzielen. Die andere Webseite, bzw. der doppelte Inhalt wird dann eben aus den Rankings rausgenommen. Das bedeutet für dich also, wenn jemand deinen Content kopiert hat, dass dieser nicht nur deine Rankings klauen kann, sondern auch deine Besucher, Kunden und somit Umsätze. Denn auch eine Vermarktung auf anderen Wegen (Social Media, E-Mail Marketing, Video Marketing, etc.) kann durchgeführt und somit eben die entsprechenden Kunden erreicht werden.

 

 

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn du meine Zeit und Arbeit würdigst und den Beitrag teilst. Es ist nur ein kleiner Klick für dich, aber eine große Hilfe für mich.

Du möchtest mehr Sichtbarkeit in Google & Co.?

Dann überprüfe deine Rankings in den SERPs, optimiere die Missstände deiner Webseite & erhalte kostenlos & unverbindlich eine SEO-Analyse für deine Website. Mache eine kurze WDF*IDF-Analyse und prüfe den Content auf gleichen Content.

Jetzt kostenfrei eine SEO-Analyse machen!*

Du hättest gerne mehr Sichtbarkeit und super Inhalt?

Gesteigerte Sichtbarkeit wegen geilen Inhalt und Content Marketing. Analyse deine Platzierungen, optimiere deine Schwächen der Website und erhalte kostenlos und ohne Verpflichtung eine SEO Prüfung für deine Website. Prüfe, wie sich dein neuer Content verhält & verändere ihn mit der Content Suite.

Loslegen, analysieren, optimieren, dominieren!*

Du hättest gerne mehr Leads?

Dann sind außer dem Traffic eine sehr gute LP & eine möglichst hohe CR wichtig. Hast du eine grottige Landing Page und eine geringe Conversion Rate, vergeudest du deinen Besucherzulauf und verschwendest somit dein Geld. Hör auf deine Zeit und Geld zu verschwenden und nutze  Profi Tools.

Jetzt für 1 Euro deutschlands führenden Funnel Tool-Anbieter testen!*



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *