Skip to main content

Duplicate Content finden und beseitigen

Duplicate ContentIm Internet suchen viele Leute nach bestimmten Sachen. Dabei ist es egal ob es Schuhe, Schmuck, Tee oder auch nach Fragen und Problemen. Jeder Suchende möchte dabei ein passendes Ergebnis finden, welches ihm oder ihr weiterhilft. Aber nicht alle können auf Platz 1 – 3 ranken und schon gar nicht, zwei identische Seiten, bzw. Inhalte, denn das würde gegen die Richtlinien, bzw. gegen das Credo von Google sprechen. Denn Google möchte dem User stets einen Mehrwert bieten.

 

 

Was ist duplicate content?

Duplicate Content ist, wenn es zwei identische Inhalte gibt. Dabei ist es egal ob diese intern aufkommen oder extern. Sprich, es können doppelte Inhalte von deinen eigenen Artikeln / Inhalten sein, wenn du von einem Artikel zu viel kopiert hast, was relativ selten vorkommen dürfte. Viel wahrscheinlicher ist es, dass deine Seite z. B. mit und ohne „www“ aufgerufen werden kann und das man gleiche Inhalte unter verschiedenen Tags findet. Extern ist es, wenn du oder jemand von diesem Artikel eine Kopie erstellt.

 

Ab wann ist es duplicate content?

Von Duplicate Content spricht man in der Regel dann, wenn der Text über 50% (+/- 10%) den gleichen Inhalt hat, wie ein anderer auf deiner Seite oder im Internet. Dann vermutet man, dass dieser einfach kopiert und ggf. erweitert oder geändert wurde. Man spricht aber auch dann von duplicate content, wenn doppelte Überschriften, Title oder Beschreibungen zu finden sind. Denn das ist eine andere Form von doppelten Inhalten.

 

Was tun bei duplicate content?

Wenn duplicate content gefunden wurde, sollte man versuchen, diesen zu beseitigen, damit man den Usern auch wieder einen Mehrwert bieten kann und die Zugreifbarkeit auf bestimmte Inhalte besser steuert oder gar erst realisiert. Man sollte seine Seite also mit entsprechenden SEO Tools (zu Ryte (ehemals OnPage.org) und kostenlos testen* ) auf doppelte Inhalte analysieren und diese nach dem Auffinden beseitigen.

 

Wie entsteht duplicate content?

Manchmal ist es schneller passiert als gedacht. Denn ist die Seite mit oder ohne „www“ aufrufbar, gibt es sehr viele doppelte Inhalte. Weitere Entstehungsmöglichkeiten sind gleiche Inhalte unter verschiedenen Tags auffindbar, denn das kann auch schnell passieren. Auch Kategorien sind solche Kandidaten. Denn unter Kategorien können die Artikel gekürzt (geteast) angezeigt werden, was dazu beitragen kann, dass hier ebenfalls zu viel gleiches drinsteht, vor allem dann, wenn es nur einen oder zwei Artikel gibt.

Du kannst auch prüfen, ob deine Seite mit einem Slash am Ende und ohne diesen Slash aufrufbar ist, bzw. der Artikel und ob eine Weiterleitung stattfindet. Findet keine statt, so ist dies ebenfalls ein potenzieller Punkt für einen doppelten Inhalt.

 

Wie schlimm ist duplicate content?

Duplicate Content ist nicht so schlimm wie es früher einmal war. Denn früher wurde die Seite in der Tat abgestraft und nach hinten gereicht, wenn sogar nicht aus dem Index rausgenommen. Nun ist es so, dass nur eine Seite mit dem gleichen Artikel rankt. Blöd ist es halt dann, wenn es die falsche Seite ist, sodass dadurch die Bounce Rate zu hoch ist und man sich nicht über den eigentlichen Traffic freuen kann. So ist ggf. auch die Zugänglichkeit zu dem jeweiligen Artikel nicht gegeben oder ist nicht ideal.

Ebenfalls sollten Texte bezüglich Plagiate gescannt werden. Dies ist dann notwendig, wenn die Texte jemand anderes schreibt, also ein Texter. PlagScan ist hier eine gute Möglichkeit.
The image shows our cooperation with the online plagiarism detection service PlagScan

 

Wie vermeide ich duplicate content?

Du kannst doppelten Inhalt vermeiden, indem du darauf achtest, dass du nichts 1:1 kopierst (schlimmster Fehler, auch wegen Urheberrecht), außerdem solltest du schauen, dass deine Seite entweder nur mit oder ohne „www“ aufrufbar ist. Ebenfalls ist hier der „Trailing Slash“ also der Slash am Ende eine Möglichkeit, wie du duplicate content vermeiden kannst.

Benutze für verschiedene Artikel unterschiedliche Tags, sei spezifischer und genauer. Kreiere für deine Seiten und Artikel unterschiedliche Überschriften Titles und Beschreibungen.

 

Wie auf duplicate content prüfen?

Du kannst entsprechende SEO Tools (zu OnPage.org) verwenden um hier auf doppelte Inhalte zu prüfen. Ich möchte das mit dem OnPage.org SEO Tool zeigen. Dabei können folgende Bereiche untersucht werden:

  • Title
  • Description
  • H1 Überschriften
  • Inhalt

 

Jetzt Schnellanalyse starten:


 

Title

Der Titel einer Seite sagt aus, um welches Thema es sich hier auf der Seite handelt. Dem Crawler einer Suchmaschine wird signalisiert, dass hier das Thema „Duplicate Content“ behandelt wird. Bei OnPage.org geht man hierfür auf OnPage.org Zoom (im Bild Zahl 1), anschließend nter Title auf Title Duplikate (im Bild Zahl 2). Hier wird einem eine Statistik (im Bild Zahl 3) und einige weitere Details angezeigt. Das Vorgehen kann hier sein, wenn Duplikate vorhanden sind, dass man auf in der Graphenübersicht auf den jeweiligen Balken klickt, worauf ein entsprechender Filter gesetzt wird und man nur für diese Duplikate weitere Informationen erhält.

Unabhängig davon wie man vorgeht, ist rechts die Anzahl der Duplikate des jeweiligen Titles zu sehen (im Bild Zahl 4). Mit einem Klick auf das Lupensymbol gibt es weiterführende Informationen.

Onpag.org Title Dupliate

 

Nun kannst du hier deine Duplikate ausfindig machen und Schritt für Schritt beseitgen, indem du den Titel der Seite umschreibst. zu OnPage.org

 

Beschreibungen

Die Beschreibung einer Seite gibt der Suchmaschine ebenfalls darüber Auskunft, worum es auf der Seite geht, mit ein paar Worten mehr. Bei der einen oder anderen Suchmaschine (z. B. Google) mag es sein, dass die Beschreibung auch leer sein kann, da die Suchmaschine sich selbst eine passende Beschreibung aussucht und diese in den SERPs ausgibt, aber eben nicht jede. Gibt man die Beschreibung selbst ein, kann man dies ggf. noch steuern.

Bei OnPage.org gehst du ähnlich wie bei dem Title vor. Du klickst auf OnPage.org ZOOM (im Bild Zahl 1), dann auf „Description Duplikate“ (im Bild Zahl 2) und du siehst erneut ein Balkendiagramm mit den verschiedenen Duplikaten (im Bild Zahl 3). Mit einem Klick auf den jeweiligen Balken wird ein Filter gesetzt. Die Häufigkeit des Vorkommens eines Duplikates siehst du auf der rechten Seite neben der Beschreibung aufgeführt (im Bild Zahl 4). Mit einem Klick auf die Lupe bekommst du erweiterte Informationen angezeigt.

onpage.org Beschreibung Duplikate

Nun kannst du hier deine Duplikate finden und Step by Step beseitigen. Einfach eine neue Beschreibung eingeben oder umschreiben. zu OnPage.org

 

H1 Überschriften

Jede Seite sollte genau eine H1 Überschrift haben und am besten sollte diese auch nur einmal vorkommen. Denn in einem Buch z. B. kommt das 1. Kapitel, 2. Kapitel etc. ebenfalls nur einmal vor, bzw. die Überschrift hierfür. So sollte es auch auf der Webseite sein. Es sollte die Überschrift nur einmal geben und darauf solltest du achten.

Bei OnPage.org gehst du ähnlich wie bei dem Title und der Beschreibung vor.

  • Klick auf OnPage.org ZOOM (im Bild Zahl 1)
  • dann unter Überschriften auf „H1 Duplikate“ (im Bild Zahl 2)
  • anschließend siehst du ein Balkendiagramm mit den bekannten Informationen und Filtermöglichkeiten (im Bild Zahl 3)
  • erweiterte Informationen siehst du rechts neben dem H1-Tag, (im Bild zahl 4)

 

onpage.org H1 Duplikate

 

Ändere die H1 Überschriften, damit du diesen Fehler wegbekommst und deine Seite davon profitieren kann. zu OnPage.org

 

Inhalt

Auch Inhaltliche Duplikate von Texten oder Textteilen sind unschön. Auch diese kannst du ausfindig machen und bereinigen. Vorgehen ist bekannt:

 

  • Klick auf OnPage.org ZOOM (im Bild Zahl 1)
  • dann unter Duplicate Content auf „Duplikate“ (im Bild Zahl 2)
  • anschließend siehst du ein Balkendiagramm mit den bekannten Informationen und Filtermöglichkeiten (im Bild Zahl 3)
  • erweiterte Informationen siehst du rechts neben dem Fingerabdruck der Seite (im Bild zahl 4)

 

 

onpage.org inhaltliche Duplikate

 

Wenn du hier doppelte Inhalte hast, dann solltest du diese untersuchen und entsprechen reagieren. Schreibe Teile um, füge weitere Informationen hinzu, aber vor allem, finde heraus, woher dieser duplicate content kommt. zu OnPage.org

Jetzt Schnellanalyse starten


 

zu OnPage.org (oder auch kostenlos: OnPage.org Free) (OnPage.org Testberichte)

 

Mögliche Alternativen zu OnPage.org / Ryte:

Oder hier auch der SEO Tool Vergleich.

Ich würde mich sehr freuen, wenn du meine Zeit und Arbeit würdigst und den Beitrag teilst. Es ist nur ein kleiner Klick für dich, aber eine große Hilfe für mich Ja, bring mich zu den Social Buttons.


Du willst mehr Sichtbarkeit in den Suchmaschinen?

Dann analysiere deine Rankings, optimiere die Schwächen deiner Website und erhalte kostenlos und unverbindlich einen SEO-Check für deine Website.

Jetzt kostenlos SEO-Check machen!

Eine Anzeige von Clixado

Hochwertige Backlinks kaufen

Durch Kooperationen mit unzähligen und unabhängigen Seitenbetreibern stehen uns über 4000 Blogs und Magazine zu verschiedenen Themen zur Verfügung, auf denen wir Artikel mit einem DoFollow Link zu deiner Seite veröffentlichen können.

  • Kein SEO-Netzwerk, verschiedene Seiteninhaber (kein PBN! oder ähnliches)
  • Keine abgestraften oder blackisted Seiten
  • Unterschiedliche Qualitäts- und Preisklassen
  • Einmalzahlung, keine laufenden Kosten

Jetzt kostenlos und unverbindlich Beispiele anfordern
 



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *