Skip to main content

3 zentrale Aufgaben erfolgreicher Suchmaschinenoptimierung

seo suchmaschinenoptimierungDie Suchmaschinenoptimierung ist ein wichtiges Werkzeug für alle Webshops und Unternehmen, die online aktiv sind. Sie erfüllt eine Vielzahl an Aufgaben, die für den Unternehmenserfolg unverzichtbar sind. Zu den wichtigsten gehört, dass sie das Ranking in Suchmaschinen verbessert, die Zielgruppe auf die Website bringt und das Nutzerverhalten optimiert. Um von einer möglichst effizienten SEO zu profitieren, empfiehlt sich die Zusammenarbeit mit professionellen Dienstleistern.

Ein gutes Ranking in den Suchergebnissen erzielen

Wie im analogen Bereich auch herrscht in der digitalen Welt ein großer Konkurrenzdruck vor. Unternehmen müssen dafür sorgen, dass sie von ihrer Zielgruppe gefunden werden, um Umsätze generieren zu können. Die Suchmaschinenoptimierung leistet genau das: Durch On- und OffPage-Optimierung wird eine Seite so gestaltet, dass sie von Suchmaschinen als relevant eingestuft und somit unter den ersten Ergebnissen aufgelistet wird. Hierfür sind neben durchdachtem Content uch technische Maßnahmen und hochwertige Backlinks erforderlich.

Untersuchungen zeigen, dass gerade einmal die Top 3 Ergebnisse in den Suchmaschinen von den Nutzern als relevant eingestuft werden. Unternehmen brauchen also großes Glück, wenn sie auf einem niedrigeren Platz sind, um Traffic zu generieren. Deswegen sollte das Ziel aller Optimierungsmaßnahmen sein, zu bestimmten Keywords weit oben in den Suchergebnissen zu landen. Das gelingt am besten dadurch, dass die Website auf genau diese Stichwörter hin optimiert wird.

Ein SEO-Konzept ist also für nahezu alle Betriebe extrem wichtig. Dieses können Firmen gemeinsam mit professionellen Dienstleistern wie einer Go Digital Agentur erstellen, die einzelne Maßnahmen oder auch den gesamten Optimierungsprozess übernehmen. Bei Agenturen, die am Förderprogramm “Go Digital” teilnehmen können Unternehmen von einer staatlichen Förderung von bis zu 50% des Auftragswertes profitieren und damit gleichzeitig Kosten sparen.

 

Die Zielgruppe auf die eigene Website locken

Eine Hauptaufgabe der Suchmaschinenoptimierung besteht darin, Traffic zu generieren. Nutzer sollen dazu animiert werden, eine Website zu besuchen und deren Produkte und Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen. Hierfür ist es wichtig, dass der Eintrag in den Suchergebnissen von Google und Co. möglichst attraktiv wirkt. Die Beschreibungen müssen präzise sein und genau das beinhalten, wonach die Zielgruppe sucht. Nur dann werden Suchende auf den entsprechenden Link klicken und der Website einen Besuch abstatten.

Sobald potenzielle Käufer auf der Website gelandet sind, geht es darum, sie in Kunden zu verwandeln. Die sog. Conversion-Rate ist somit ein wichtiges Kriterium dafür, ob die Suchmaschinenoptimierung erfolgreich war. Denn es bringt nichts, wenn man ein sehr gutes Ranking bei Suchmaschinen erzielt, wenn die Website nicht das bietet, was die Zielgruppe sucht. Deswegen muss die Suchmaschinenoptimierung immer möglichst authentisch sein und nur das versprechen, was der Webauftritt halten kann. Ansonsten sind die Besucher schnell wieder verschwunden, was dem Ranking sogar schaden kann.

 

Die Optimierung für Nutzer

Immer mehr Unternehmen investieren in Suchmaschinenoptimierung. Hierdurch wollen sie erreichen, dass die Besucher ein möglichst positives Bild ihrer Website erhalten. Deswegen beginnt im Grunde erst nach der Erzeugung von Traffic die eigentliche Arbeit. Entscheidend ist zum Beispiel, eine Ladezeiten-Optimierung zu erreichen. Selbst wenn eine Website das bietet, was die Kunden suchen, sind diese nicht bereit, sehr lange darauf zu warten. Deswegen muss im Rahmen der SEO darauf geachtet werden, Ladezeiten möglichst kurz zu halten.

Zudem wollen Besucher einer Website schnell das finden, wonach sie suchen. Deswegen sollte den Bereichen Usability-Optimierung und Conversion-Optimierung im Rahmen der SEO sehr viel Aufmerksamkeit zukommen. Je strukturierter ein Webauftritt ist und je besser die einzelnen Unterseiten miteinander vernetzt sind, desto besser ist das für die Conversion-Rate. Nicht zuletzt gehört auch eine Endgerät-Optimierung zum Thema SEO.

Hierdurch ist sichergestellt, dass nicht nur Anwender von einem PC aus die Angebote nutzen können. Stattdessen sollte die Website so gestaltet sein, dass auch mit mobilen Endgeräten problemlos darauf zugegriffen werden kann. Der Mobile-Commerce spielt im Rahmen des Onlinehandels schließlich eine zunehmend wichtige Rolle.

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn du meine Zeit und Arbeit würdigst und den Beitrag teilst. Es ist nur ein kleiner Klick für dich, aber eine große Hilfe für mich.

Du möchtest deutlich mehr Sichtbarkeit in den Suchmaschinen?

Dann analysiere deine Positionen im Ranking, optimiere die Fehler der Webseite & bekomme unentgeltlich und unverbindlich deine SEO-Prüfung für deine Webseite. Mache auch eine einfache WDF*IDF-Analyse und checke deinen Inhalt auf duplicate Content.

Jetzt kostenlos eine SEO-Analyse machen!*

Du hättest gerne mehr Sichtbarkeit & guten Inhalt?

Verbesserte Sichtbarkeit durch geilen Inhalt und Content Marketing. Untersuche deine aktuelle Platzierungen, optimiere die Schwächen deiner Webseite und erhalte kostenfrei & ohne Verpflichtung eine SEO Prüfung für deine Webseite. Prüfe, wie sich der Content schlägt und verändere ihn bei Bedarf mit der Content Suite.

Loslegen, analysieren, optimieren, dominieren!*

Du möchtest deutlich mehr Anfragen?

So sind neben dem Besucherstrom eine sehr gute Landing Page und eine möglichst hohe Conversion Rate enorm wichtig. Hast du eine grottige LP und eine niedrige CR, verschwendest du deinen Traffic und verbrennst somit dein Geld. Hör auf deine Zeit und Geld zu verbrennen und verwende  Profi Werkzeuge.

Jetzt für nur 1 Euro deutschlands führenden Funnel Anbieter testen!*



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *