Skip to main content

Was ist TYPO3? – TYPO3 ist ein kostenloses CMS

Wenn du Internetseiten erstellst oder erstellen möchtest, dann kannst du dich entscheiden, ob du alles von Hand erstellen willst oder eher ein Content Management System (CMS) verwenden willst. Damit ist die Verwaltung und Erstellung der Internetseite einfacher. Denn das CMS hilft dir dabei, die einzelnen Unterseiten, den Content, die Bilder sowie Erweiterung der Funktionen mittels Plugins zu verwalten. Damit ist das Gestalten von Internetpräsenzen vereinfacht und es werden weniger Programmier- und HTML Kenntnisse benötigt.

Diese Kenntnisse werden erst dann notwendig, wenn du am Theme oder am Plugin etwas ändern möchtest oder selbst ein Theme erstellen willst. In der Regel sind die Content Management Systeme in unterschiedlichen Sprachen erhältlich, so auch Typo3.

 

Voraussetzungen für Typo3

Typo3 ist eine Software und hat damit ggf. weitere Abhängigkeiten, die erfüllt werden müssen, damit die Software einwandfrei funktioniert. Eine wichtige Voraussetzung ist natürlich ein Webhosting Paket oder eigener Server, um die Software darauf installieren zu können. Außerdem wird eine Datenbank benötigt, damit dort die Konfigurationen und der Content eingepflegt werden kann. Prüfe auch die PHP-Version, denn wenn diese nicht richtig ist, es zu Problemen kommen kann. Weitere Anforderungen findest du auf der Typo3 Website.

 

Ist Typo3 kostenlos?

Ja, Typo3 ist kostenlos nutzbar. Denn Typo3 ist unter der GPL (General Public License) lizenziert. Kostenfreien Support erhältst du in den Foren durch die Community. Wenn du einen professionellen Support, sprich mit garantierten Antwortzeiten etc. haben möchtest, kannst du diesen kostenpflichtig einkaufen, hierfür gibt es zahlreiche Unternehmen, die diesen anbieten.

 

Für wen ist TYPO3 geeignet?

Typo3 ist etwas aufwendiger und komplexer wie manch anderes CMS, wie z. B. JoomlaDrupal oder gar WordPress. Das bedeutet, dass du dich mit diesem CMS etwas näher beschäftigen solltest. Aufgrund der Komplexität ist Typo3 nicht unbedingt für Anfänger geeignet, sondern eher für Fortgeschrittene und Profis. Das soll nicht heißen, dass du als Typo3 Neuling das CMS nicht einsetzen kannst, denn im Internet gibt es genügend Informationen und Anleitungen hierzu. Neben Typo3 gibt es weitere CMS Systeme wie z. B. Drupal, Joomla und WordPress.

 

TYPO3 und Webhosting

Wenn du TYPO3 als dein CMS einsetzen möchtest, dann wirst du hierfür ebenfalls ein entsprechendes Webhosting benötigen. Du findest hier verschiedene Webhosting Anbieter. Beim Webhosting kannst wie bei WordPress und Co. vorgehen. Einen Webhoster aussuchen und dort TYPO3 installieren. Entweder manuell oder es bieten manche Webhosting Anbieter die Möglichkeit, die Installation mittels One-Click durchzuführen.

Wie für WordPress auch, gibt es für TYPO3 ein spezielles Webhosting. Dort wird dein TYPO3 und das gesamte Webhosting entsprechend gemanaged, also vom Provider verwaltet. Das kann dir einiges an Arbeit abnehmen. Die Preise hierfür sind höher als bei einem normalen Webhosting, aber das ist auch verständlich.

 

TYPO3 und Themes

Auch für dieses CMS gibt es verschiedene Themes und Vorlagen, die du verwenden kannst, um so schneller zu starten. Du kannst die entsprechenden Vorlagen wählen, installieren und dann anpassen, so wie du es möchtest. Die Auswahl ist nicht ganz so groß wie bei manch einem anderen CMS, wie beispielsweise WordPress.

 

TYPO3 und Plugins

Auch was das Thema Plugins angeht. Du kannst auch hier verschiedene Plugins finden und somit dieses CMS erweitern. Die Auswahl ist ausreichend, kann aber nicht mit der Vielzahl von z. B. WordPress mithalten. Der Grund ist ganz einfach, TYPO3 ist ein doch etwas komplexeres CMS und hat deswegen nicht so viele Benutzer. Aus diesem Grund gibt es auch etwas weniger Plugins etc. zur Auswahl. Doch, das Meiste wirst du auch hierfür finden können.

 

TYPO3 Webhosting und Installation, worauf achten?

Je nachdem was dein Vorhaben ist, wirst du evtl. ein Webhosting benötigen, welches deutlich leistungsfähiger ist, als ein “normales” Webhosting von der Stange. Da es nicht unüblich ist, dass TYPO3 aufgrund der Komplexität etc. meist von großen Webseites verwendet wird, solltest du dies beim Webhosting ebenfalls berücksichtigen. Somit sind SSD Festplatten nahezu Pflicht, damit die Daten und Anfragen schnell bearbeitet werden können.

 

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn du meine Zeit und Arbeit würdigst und den Beitrag teilst. Es ist nur ein kleiner Klick für dich, aber eine große Hilfe für mich.

Du möchtest viel mehr Sichtbarkeit in Google & Co.?

Dann analysiere deine Rankings in den SERPs, verbessere die Missstände der Webseite und erhalte kostenfrei & unverbindlich deine SEO-Prüfung für deine Seite. Mache auch eine kurze WDF*IDF-Analyse und checke den Inhalt auf gleichen Inhalt.

Jetzt kostenfrei eine SEO-Analyse machen!*

Du möchtest deutlich mehr Sichtbarkeit und super Content?

Mehr Sichtbarkeit aufgrund top Content und Content Marketing. Untersuche deine aktuelle Platzierung, verbessere deine Schwächen der Website & erhalte unentgeltlich & ohne Verpflichtung eine SEO-Analyse für deine Webseite. Vergleiche, wie sich der Content schlägt und verändere ihn mit der Content Suite.

Loslegen, analysieren, optimieren, dominieren!*

Du willst mehr Kunden?

Dann sind neben dem Traffic eine sehr gute Landing Page & eine möglichst hohe Conversion Rate sehr wichtig. Hast du eine unattraktive Landing Page und nur eine schlechte Conversion Rate, verschwendest du deinen Besucherstrom und verliest somit dein Geld. Hör auf deine Ressourcen zu verschwenden und verwende  Profi Werkzeuge.

Jetzt für 1 € deutschlands führenden Funnel Anbieter ausprobieren!*