Skip to main content

Blog2Social Erfahrungen – WordPress Plugin für Social Media

blog2social logoWenn du deine Beiträge in den sozialen Medien teilen möchtest, dann musst du dich in jedem sozialen Netzwerk anmelden und dann dort deinen Post verfassen. Und je nachdem auf welchen Kanälen du unterwegs bist, kann das auch schon mal etwas länger dauern. Damit das nicht so lange dauert, kannst du unterschiedliche Social Media Tools für das Posting verwenden, wie z. B. Blog2Social von Adenion. Diese sparen dir einiges an Zeit, da du vieles vorplanen und gar automatisieren kannst. Du kannst genau planen, wann du welchen Post absetzt wo absetzt und die entsprechenden Texte bereits vorproduzierst. Damit wird das Posting automatisiert. Die alten Posts kannst du dann sogar wieder reposten. So sorgst du für ein besseres und höheres Engagement mit deiner Community auf den verschiedenen sozialen Netzwerken. In diesem Artikel „Blog2Social WordPress Plugin Erfahrungen“ möchte ich meine Erfahrungen mit dem Blog2Social WP Plugin teilen. Jetzt Blog2Social kostenlos testen*

 

Was ist Blog2Social von Adenion? Erfahrungen & Möglichkeiten

Blog2Social von Adenion ist ein Social Media Content Planungstool. Damit kannst du deinen Content, den du auf deiner Webseite produziert hast, direkt in den verschiedenen sozialen Medien teilen. Dabei kannst du viele verschiedene soziale Netzwerke miteinander verbinden. Dabei kannst du unter anderem die folgenden Netzwerke mit einbinden und ein automatisches Posting erstellen:

soziale netzwerke blog2social

Du siehst oben, wenn du die kostenlose Testversion hast, dass du verschiedene Netzwerke zwar nutzen kannst, aber dir nicht alle Funktionen zur Verfügung stehen. So kannst du bei gewissen sozialen Netzwerken zum Beispiel nur das Profil verbinden, nicht aber die Seite oder Gruppe. Auch bist du bei der kostenlosen Version auf die Anzahl der Netzwerke beschränkt. Du kannst bei Facebook 2 Profile haben, bei allen anderen nur eines verbinden. Und wenn du dann die Premium Version hast, kannst du die beste Zeit herausfinden lassen und entsprechend mehr und alles verknüpfen. Das zeigt das nächste Bild:

social media netzwerke premium blog2social

Ziemlich cool. Du kannst mit dem Premium Tarif auch deine verschiedenen Postings planen und Content Curation verwenden. Auch kannst du direkt sofort einen „Instant Post“ machen. Dies geht aber auch mit der kostenlosen Version. Da die verschiedenen sozialen Netzwerke auch unterschiedliche Formate benötigen etc., kannst du für jedes Netzwerk deinen Post auch individualisieren, damit dieser besser ankommt. So kannst du deine Reichweite und das Engagement mit deiner Community steigern und auch deinen Erfolg. Jetzt Blog2Social kostenlos testen*

Auch kannst du verschiedene Posts so einstellen, dass diese zum Beispiel jede Woche an einem bestimmten Tag gepostet werden. Wenn du solche Posts hast, kannst du dies auch entsprechend einstellen und die Autoposting Funktion nutzen. Dabei kannst du festlegen an welchem Tag und für wie viele Wochen soll dieser Post entsprechend wieder und immer wieder gepostet werden.

Du kannst auch einstellen, welche Teile deiner WordPress Seite automatisch gepostet werden sollen. So kannst du einstellen, dass neue Seiten oder Blogbeiträge automatisch gepostet werden sollen. Du kannst dabei bis zu 50 Posts pro Tag und pro Benutzer absetzen, zumindest in der Premium Version. Die Anzahl der Posts pro Tag und pro Benutzer ist von deinem Tarif abhängig.

Die Nutzung der Software ist in der Tat ganz einfach und man findet sich schnell zurecht. Wenn du möchtest, kannst du auch bitly als URL Shortener verwenden, sodass deine Links gekürzt werden.

Zu dem Unternehmen gehört auch der Presseverteiler Dienst pr-gateway dazu. pr-gateway* Das heißt, du kannst dann auch direkt deine Posts an verschiedene Presseportale schicken und darüber zusätzlichen Traffic generieren. In dem kurzen Video bekommst du eine Übersicht der Funktionen von Blog2Social:

Blog2Social WordPress Plugin

Blog2Social ist ein WordPress Plugin. Das heißt, du suchst es über die Plugin Seite in WordPress, installierst und aktivierst es. Anschließend kannst du dann deine verschiedenen Netzwerke mit der Software verknüpfen. Diese Verknüpfung heißt eigentlich nichts weiteres als, dass du der Software die Autorisierung gibst, dass es auf dein Profil und bestimmte Daten zugreifen darf, wie auch dass es Posten darf. Damit hast du das Tool eigentlich schon installiert und es geht an die „Konfiguration“. Also an die Verknüpfung deiner Profile. Jetzt Blog2Social kostenlos testen*

 

Blog2Social & DSGVO

Hinter dem Social Media Tool Blog2Social steckt die Firma Adenion. Dies ist eine deutsche Firma mit dem Sitz in der Nähe von Mönchengladbach. Und daher muss sich das Unternehmen samt dem Tool auch an die deutschen Gesetze halten und somit auch an die EU Gesetze. Damit heißt es für dich, dass sie auf jeden Fall die DSGVO Richtlinien einhalten müssen.

 

Blog2Social Premium Erfahrungen – Preise & Kosten

Bei der Software gibt es unterschiedliche Pakete und Tarife, aus denen du den passenden für dich wählen kannst. So gibt es eine kostenlose Variante. Dort hast du pro Nutzer nur eine Lizenz und kannst pro Netzwerk auch nur 1 Account haben. Außerdem sind hier einige Funktionen eingeschränkt oder eben nicht nutzbar. Mit dem SMART Tarif hast du bereits 2 Nutzer pro Lizenz und kannst 3 Accounts pro Netzwerk haben. Der Preis ist hierfür 5,75 Euro pro Monat oder 69 Euro Jahr (20% gespart). Mit dem PRO Tarif kannst du bereits alle Funktionen nutzen und hast 5 Nutzer pro Lizenz und kannst 5 Accounts pro Netzwerk haben.

Der Preis für das PRO Paket beträgt 8,25 Euro pro Monat oder 99 Euro pro Jahr, was erneut 20% Ersparnis bedeutet. Mit dem Business Paket kannst du 10 Nutzer pro Lizenz haben und bis zu 15 Accounts pro Netzwerk. Der Preis hierfür ist 20,75 Euro pro Monat oder 249 € pro Jahr, erneut 20% Ersparnis. Wenn du mehr brauchst, kannst du dir ein individuelles Angebot erstellen lassen. Jetzt Blog2Social kostenlos testen*

blog2social preise kosten

Blog2Social Erfahrungen Fazit

Kommen wir zum Schluss des „Blog2Social WordPress Plugin Erfahrungen“ Bericht. Wie du sehen konntest, kann das Tool dir einiges an Arbeit abnehmen, indem es deine Beiträge und weitere Dinge, die du definiert hast auf den von dir festgelegten Plattformen zu deinen gewünschten Zeiten automatisch postet. Du kannst damit einiges an Postings automatisieren und davon einfach profitieren. Ich finde es super, dass das Tool so einfach zu nutzen ist und es zahlreiche Funktionen bietet, wie ich die Postings in den sozialen Netzwerken verbreiten kann. So muss ich nun nicht immer ständig die Postings erstellen und selber posten.

Natürlich kostet es auch wiederum Zeit, die Postings zu erstellen und für die verschiedenen Netzwerke zu individualisieren. Dabei kannst du jedoch experimentieren, bis du ein gesundes Mittelmaß gefunden hast, wie du dir viel Zeit sparen und trotzdem individuelle Posts abschicken kannst. Vor allem aber kannst du ja die Beiträge, die schon in den Netzwerken geteilt wurden, erneut aufwärmen und posten.

So oder so, ich finde das Tool sehr praktisch und für den Preis doch sehr gut und total fair! Von mir also eine klare Empfehlung: Jetzt Blog2Social kostenlos testen*

 

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn du meine Zeit und Arbeit würdigst und den Beitrag teilst. Es ist nur ein kleiner Klick für dich, aber eine große Hilfe für mich.

Du willst mehr Sichtbarkeit in Google & Co.?

Dann analysiere deine Rankings, verändere die Schwächen der Webseite & bekomme kostenfrei und unverbindlich eine SEO-Analyse für deine Webseite. Mache eine schnelle WDF*IDF-Analyse und prüfe den Content auf doppelten Content.

Jetzt kostenlos eine SEO-Analyse machen!*

Du hättest gerne mehr Sichtbarkeit und noch dazu super Content?

Mehr Sichtbarkeit durch guten Inhalt und Content Marketing. Analyse deine Rankings, verbessere die Schwächen deiner Website und bekomme kostenlos und ohne Verpflichtung einen SEO-Check
für deine Webseite. Vergleiche, wie sich dein Content verhält & verändere ihn bei Gelegenheit mit der Content Suite.

Loslegen, analysieren, optimieren, dominieren!*

Partner: Clixado

HochwertigeLinkserwerben

Aufgrund Partnerschaften mit verschiedenen und freien Webseiteninhabern stehen uns über 4000 Blogs & Magazine zu unzähligen Themenbereichen zur Verfügung, auf denen wir Beiträge mit einem follow Backlink zu deiner Webseite publishen können.

  • Kein SEO-Netzwerk, unterschiedliche Webseitenbetreiber (kein PBN! oder sowas)
  • Auch keine abgestraften oder blackisted Quellen
  • Verschiedene
    Qualitäts- und Preisklassen
  • Einmalige Zahlung, keine laufenden Ausgaben

Jetzt unentgeltlich und unverbindlich Beispiele anfordern



Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

vgw