Skip to main content

Was ist Inhouse SEO?

Wer eine größere Webseite betreibt oder gar ein ganzes Set von Webseiten besitzt, der muss sich irgendwann mal Gedanken machen, ob die Suchmaschinenoptimierung (SEO) komplett Inhouse, also bei sich in der Firma selbst angesiedelt ist oder ob man die outsourced, also nach extern vergibt. Besonders bei großen Firmen bzw. Konzernen macht diese Überlegung durchaus Sinn. Denn eventuell ist das Wissen im eigenen Unternehmen gar nicht vorhanden oder das Outsourcing macht aus Kostengründen Sinn.

Wird die Suchmaschinenoptimierung inhouse betrieben, sollten die entsprechenden Mitarbeiter geschult werden und auch die notwendigen Messen bzw. Events besuchen, um sich dort das entsprechende know-how zu holen und Kontakte zu knüpfen. Beim Inhouse SEO sollten unterschiedliche Kanäle und Methoden verwendet werden, sodass die SEO-Maßnahmen zum Erfolg werden.

Neben SEO können auch Suchmaschinenmarketing (SEM), Social Media Marketing (SMM) und ggf. auch E-Mail Marketing Inhouse gemacht werden. Damit sind alle Stränge im Konzern und der Erfolg der Online Marketing Maßnahmen lässt sich direkt messen. Aus den verschiedenen Strategien können auch neue Erkenntnisse gewinnen werden, sodass diese wiederum in neue Strategien einfließen können.

Wichtig ist auch bei Inhouse SEO, Ziele und die sogenannten Key Performance Indikatoren (KPIs) zu definieren.

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn du meine Zeit und Arbeit würdigst und den Beitrag teilst. Es ist nur ein kleiner Klick für dich, aber eine große Hilfe für mich Ja, bring mich zu den Social Buttons.


Du willst mehr Sichtbarkeit in den Suchmaschinen?

Dann analysiere deine Rankings, optimiere die Schwächen deiner Website und erhalte kostenlos und unverbindlich einen SEO-Check für deine Website.

Jetzt kostenlos SEO-Check machen!*

Eine Anzeige von Clixado

Hochwertige Backlinks kaufen

Durch Kooperationen mit unzähligen und unabhängigen Seitenbetreibern stehen uns über 4000 Blogs und Magazine zu verschiedenen Themen zur Verfügung, auf denen wir Artikel mit einem DoFollow Link zu deiner Seite veröffentlichen können.

  • Kein SEO-Netzwerk, verschiedene Seiteninhaber (kein PBN! oder ähnliches)
  • Keine abgestraften oder blackisted Seiten
  • Unterschiedliche Qualitäts- und Preisklassen
  • Einmalzahlung, keine laufenden Kosten

Jetzt kostenlos und unverbindlich Beispiele anfordern