Skip to main content

XOVI V3 Testbericht Teil 4 – SEA, Affiliate und API

XOVI V3 SEO Software – SEA, Affiliate und API im Test

xovi

Im dritten Teil des XOVI V3 Testberichts wurde die Offpage Analyse samt den zahlreichen Funktionen näher untersucht. Mittels den bereitgestellten Funktionen kann man mit dem XOVI Tool zahlreiche Analysen machen und so sich von nicht gewollten und möglicherweise schädigenden Backlinks trennen. Außerdem kann man so seine Backlinks überwachen und sieht, wann ein neuer Backlink gesetzt oder auch abgebaut wurde.

Nun geht es im vierten Teil des XOVI V3 Testberichts hauptsächlich um Funktionen für Affiliate, SEA und API. Besonders die API darf für größere Kunden und Agenturen interessant sein, die diese in ggf. eigenen Programmen mit weiteren SEO Tools verwenden oder einfach nur bei sich implementiert haben wollen. Auch ein WordPress oder TYPO3 Plugin ist vorhanden. So kann die API direkt in dein CMS eingebunden werden.

 

 

XOVI Affiliate

Bei XOVI Affiliate sollte die Analyse nach Affiliatelinks und -banner möglich sein. Es sollten die verschiedenen Affiliatenetzwerke, Werbebanner und -links angezeigt werden. Sollen deswegen, weil in meinem Test leider die Meldung kam, dass keine Affiliates gefunden wurden und dass es womöglich daran liegt, dass die getesteten Seiten in keinem der von XOVI überwachten Werbenetzwerke als Werbetreibender registriert sind. Laut XOVI werden die Netzwerke Zanox, Adcell, Affilinet, Affiliwelt, belboon und Tradedoubler betrachtet. Die Auswertungsinhalte können aber im nächsten Screenshot begutachtet werden.

XOVI affiliate ueberblick

XOVI affiliate ueberblick

Da leider dies nicht so funktioniert hatte, wie ich es mir vorgestellt habe, kann ich die anderen beiden Punkte Netzwerkanalyse und Werbemittel ebenfalls nicht testen und nichts darüber schreiben. In der Netzwerkanalyse sollten aber die einzelnen Werbenetzwerke aufgelistet werden und die dazugehörigen Werbemittel und Werbemittelarten. Unter Werbemittel gäbe es eine Analyse bzgl. der Werbemittel und dazugehörigen Texte und Bilder.

 

XOVI SEA

Kommen wir nun zu einer etwas spannenderen Funktion, XOVI SEA. Mit diesem Feature ist es möglich, die eigenen Google Adwords Anzeigen aber auch die der Konkurrenz zu analysieren. So liefert XOVI die geschalteten Anzeigen, die Anzahl dieser samt Titel und  Text sowie Position und Keywords. Den Verlauf über die Anzahl der geschalteten Anzeigen sowie die am häufigsten verwendeten Titel und URLs bekommt man ebenfalls angezeigt. Interessant ist neben dem Titel bestimmt auch zu wissen, welche Keywords verwendet wurden. Das bietet die XOVI SEA Funktion und ist im nächsten Bild zu sehen.

XOVI SEA ueberblick

XOVI SEA ueberblick

Mit dieser Funktion ist es also möglich, seine Anzeigen und die der Konkurrenz auszulesen. Damit kann man seine Anzeigen ggf. noch etwas optimieren.

Hier kannst du das XOVI Tool selbst testen.

Anzeigen-Keywords

Im Untermenü Anzeigen-Keywords bekommt man, wie es der Name schon sagt, die in den Anzeigen verwendeten Keywords aufgelistet, samt CPC, Position, Suchvolumen und Wettbewerbsstärke. Klickt man auf ein Keyword, so wird man auf „Anzeigenverlauf“ weiter verlinkt.

 

Geschaltete Anzeigen

Auch diese Funktion ist selbstsprechend. Denn hier werden alle derzeit geschalteten Anzeigen der Domain aufgelistet. Hier ist die geschaltete Anzeige samt Anzeigentitel und Anzeigentext sowie den Keywords und Position zu sehen.

SEA geschaltete Anzeigen

SEA geschaltete Anzeigen

 

Anzeigenverlauf

Beim Anzeigenverlauf werden weitere Informationen zu dem jeweiligen Keyword gegeben. Man kann wie oben bereits erwähnt durch das Anklicken eines Keywords auf diese Seite gelangen und die Informationen für dieses Keyword einsehen. Oder aber man sucht nach einem Keyword in diesem Feature und bekommt hierzu dann die notwendigen Informationen. Das nachfolgende Bild verdeutlicht es.

 

SEA Anzeigenverlauf

SEA Anzeigenverlauf

Hier kannst du das XOVI Tool selbst testen.

 

Anzeigen-Titel

Auch hier ist der Name Programm. Denn hier werden die verschiedenen Anzeigentitel aufgelistet und wie oft diese vorkommen. Gleiche Anzeigentitel können vorkommen, weil die gleichen Titel mit anderen Texten und ggf. Keywords versehen wurden um die Anzeige so besser auf das jeweilige gebuchte Keyword abzustimmen.

 

Anzeigen-URLs

In der Funktion „Anzeigen-URLs“ werden die URLs angezeigt, mit der Anzahl an Anzeigen, die diese URL verwenden. Möchte man mehr Informationen dazu erhalten, so gelangt man mit einem Klick auf die URL zu der Funktion „Geschaltete Anzeigen„.

Domain Vergleich

Möchte man zwei verschiedene Domains miteinander vergleichen, so kann man dies bei dieser Funktion tun. Für den Vergleich gibt man eine weitere Domain ein, dann wird ein Vergleich zu der aktuell ausgewählten Domain erstellt. Als Ergebnis wird aufgeführt, wie viele gemeinsame Keywords es gibt, samt CPC, Suchvolumen und Wettbewerbsstärke.

Möchte man die Keywords, die für die jeweilige Seite in Betracht kommen sehen, so wird dies im unteren Teil angezeigt. Außerdem ist es möglich, die Anzeige auch für einen anderen Tag zu wählen, um evtl. die Anzeigen von 14 Tage zurück oder auch 30 Tage zurück anzeigen zu lassen. Man kann bis Anfang 2009 wochenbasiert zurückschauen.

 

XOVI API

XOVI stellt mit seinem SEO Tool auch eine API zur Verfügung. Das bedeutet, du kannst die XOVI API auch für deine eigene Software nutzen und bekommst die Daten per XML, JSON oder HTML zurück. Diese kannst du dann weiter verarbeiten oder du nutzt ein passendes Plugin für dein CMS. Als CMS werden derzeit WordPress und Typo 3 unterstützt. Das Plugin ist kostenfrei erhältlich, allerdings benötigst du für die API Aufrufe einige Credits. Am Anfang hast du je nach Account eine bestimmte Menge an Credits frei, wenn diese aufgebraucht sind, kannst du dir weitere dazukaufen.

XOVI bietet hierzu auch eine Dokumentation an, sodass man sich seine API Befehle nach Belieben zusammenstellen kann. Damit erhältst du deine XOVI Daten dann auch gleich in deinem WordPress oder Typo 3, allerdings natürlich nicht so ausführlich wie in XOVI selbst.

 

XOVI Webinare und Seminare

XOVI bietet innerhalb seines Tools schon zahlreiche Hilfsfunktionen an, sodass es einfacher fällt, mit dem SEO Tool zu arbeiten. Neben Hilfen in Textform, sind auch zahlreiche Videos vorhanden, in denen die jeweilige Funktion erklärt wird. Es gibt zwar nicht für jedes Untermenü ein Video, aber das ist klar und verständlich, denn das macht an bestimmten Stellen auch gar keinen Sinn. Darüber hinaus, bietet XOVI mit der XOVI Academy Webinare sowie Seminare an.

Die Webinare sind kostenfrei und man kann sich an diesen anmelden. Meist sind das Webinare und dauern in der Regel eine Stunde bis maximal zwei Stunden. Es gibt aber auch Präsenzschulungen. Auch diese sind kostenfrei und man kann sich bei Gelegenheit anmelden und das XOVI Tool näher kennenlernen, aber auch Kontakte knüpfen. Die Präsenzschulungen dauern meist 4 – 5 Stunden. In beiden Fällen wird darauf geachtet, dass maximal 10 – 15 Teilnehmer sich anmelden, um die Gruppe nicht zu groß werden zu lassen.

Möchte man ein Inhouse Seminar buchen, so ist dies ebenfalls möglich. Das Inhouse Seminar im eigenen Büro kostet bei XOVI 399€, zzgl. 19% Steuer. Hier wird das Tool in ca. 4,5 Stunden vor Ort erklärt und es wird auf eure Fragen eingegangen. Die Webinare kann man empfehlen um sich so auch einen Überblick über das Tool zu verschaffen und um einige Fragen loszuwerden. Die Präsenschulungen und das Seminar habe ich nicht getestet.

 

Fazit zu XOVI V3 SEA, Affiliate und API

Das war nun der vierte Teil der Testserie zu XOVI V3 und daher möchte ich zuerst ein Fazit zu diesen Funktionen geben als auch dann ein Gesamtfazit.

Die Funktionen in Affiliate haben mich nicht wirklich begeistert, weil es bei mir nicht funktioniert hat, kann aber auch sein, dass ich mich etwas doof angestellt habe. Aber gut, wen es interessiert, der kann es ja nutzen und ausprobieren. In der Regel weiß man, welche Partnerprogramme man nutzt.

Vielmehr begeistert hat mich das Tool SEA. Denn damit kann man seine geschalteten Anzeigen und die der Konkurrenz analysieren. Damit kann man direkt Vergleiche anstellen und seine eigenen Anzeigen auch etwas verbessern, wenn man einige Ideen gesammelt hat. Daher finde ich dieses Tool ganz praktisch und hilfreich. Die API ist für Leute, die gerne etwas eigenes schreiben oder aber auch in WordPress oder in Typo 3 einbinden, sicherlich hilfreich. So besteht dann die Möglichkeit die wichtigsten Daten gleich in dem Dashboard seines CMS zu sehen.

 

Gesamtfazit zum SEO Tool XOVI V3

Ich finde, dass das XOVI Tool als Ganzes gut überzeugt. Es bietet zahlreiche Funktionen und Tools an, die es möglich machen, die eigene Seite, aber auch die der Konkurrenz näher zu untersuchen und seine Optimierungsmaßnahmen ständig zu überwachen. Das Keyword Monitoring Tool, aber auch XOVI Onpage Analyse bieten wirklich sehr viele nützliche Informationen und Vorschläge, wo man an seiner Seite noch arbeiten darf, damit bessere Rankings erzielt werden können. Eine gute Übersicht über seine Backlinks und Linktexte bekommt man mit dem XOVI Offpage Tool. Auch das SEA Modul ist hilfreich, um mehr Informationen über seine Anzeigen und die der Konkurrenz zu erfahren.

Allgemein gesagt, man kann mit XOVI nicht nur seine eigene Seite gut analysieren, sondern auch die Konkurrenz. Mit dem Angebot, dass man das Produkt bereits ab 99€ mtl. nutzen kann und dafür nahezu keinerlei Beschränkungen hat, außer bei Keyword Monitoring, API Credits sowie der maximal crawlbaren URLs, da existieren einige Beschränkungen. Nahezu überall ist ein Vergleich mit der Konkurrenz und ein Export möglich, aber auch Filtermöglichkeiten sind stets gegeben. Eine starke Ecke sind auch die Reports, die man sich erstellen oder mittels Task automatisch erstellen lassen kann. Das XOVI Tool eignet sich meiner Meinung für kleine, mittlere und große Webseiten.

Hier kannst du das XOVI Tool selbst testen.

 

Weitere Teile des XOVI Testberichts:

 

Mögliche Alternativen zu XOVI:

Oder hier auch der SEO Tool Vergleich.

 

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn du meine Zeit und Arbeit würdigst und den Beitrag teilst. Es ist nur ein kleiner Klick für dich, aber eine große Hilfe für mich Ja, bring mich zu den Social Buttons.


Du willst mehr Sichtbarkeit in den Suchmaschinen?

Dann analysiere deine Rankings, optimiere die Schwächen deiner Website und erhalte kostenlos und unverbindlich einen SEO-Check für deine Website.

Jetzt kostenlos SEO-Check machen!

Eine Anzeige von Clixado

Hochwertige Backlinks kaufen

Durch Kooperationen mit unzähligen und unabhängigen Seitenbetreibern stehen uns über 4000 Blogs und Magazine zu verschiedenen Themen zur Verfügung, auf denen wir Artikel mit einem DoFollow Link zu deiner Seite veröffentlichen können.

  • Kein SEO-Netzwerk, verschiedene Seiteninhaber (kein PBN! oder ähnliches)
  • Keine abgestraften oder blackisted Seiten
  • Unterschiedliche Qualitäts- und Preisklassen
  • Einmalzahlung, keine laufenden Kosten

Jetzt kostenlos und unverbindlich Beispiele anfordern
 



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *