Skip to main content

Sistrix Toolbox Testbericht Teil 4 – Backlink Modul

 Sistrix SEO Toolbox im Test – Links analysieren, auswerten und überwachen

Sistrix Backlink Modul ÜbersichtMit dem Sistrix Backlink Modul ist es ganz einfach die eigenen Backlinks zu überwachen, analysieren und auszuwerten. Denn mit einem Blick sieht man die Anzahl der eingehenden Backlinks, die unterschiedlichen Hostnamen, IP Adressen und Domains. Alles was für ein gutes Ranking und Backlinkaufbau notwendig ist. Zusätzlich sieht man dank der Sistrix Toolbox die Domains, die am öftesten zur Domain verlinken. Aber auch die Linkziele werden angezeigt.

Das hilft besonders bei kleineren Seiten und der SEO Arbeit. Denn hier kannst du dann mit Sistrix analysieren und herausfinden, ob du möglichst viele IP Adressen und verschiedene Domains verwendet hast. Denn nicht selten ist es, dass wenn man mehrere Webhosting Pakete, bzw. mehrere Domains bei einem Webhosting Anbieter hat, diese auf der gleichen IP Adresse liegen. zu Sistrix und kostenlos testen*

 

Sistrix Backlink Modul Übersicht

Das ist aber nicht alles. Der verwendete Linktext ist sicherlich auch sehr interessant. Denn wenn die SEO Arbeiten auf ein bestimmtes Keyword abzielen, so muss dies auch in der Statistik von Sistrix auftauchen. Schließlich möchte man Erfolge sehen und wissen, dass die ganze SEO Arbeit nicht für die Katz war. Deshalb liefert die Sistrix Toolbox auch die am häufigsten genutzten Linkziele, sowie Länderverteilung und die TOP-Level Domains. Schließlich sollte auf eine Seite in Deutschland mehr von deutschen Seiten verlinkt werden und nicht von japanischen oder anderen ausländischen Seiten. Auch wenn ein bunter Linkmix gesund ist, so sollten hauptsächlich die Links aus Deutschland kommen.

 

Sistrix Backlinks Modul – Links

Sistrix Backlink Modul - Links

Die Toolbox  liefert unter dem Sistrix Backlink Modul ein Untermodul Links mit. Hier kannst du deine gesamten Links filtern. Du kannst nach Herkunftsland oder Herkunft der TOP-Level Domain (Endung .de, com, etc.) filtern. Aber auch nach Linktyp wie 301-Weiterleitung, canonical link, Bildlink, Textlink, etc. filtern.

Eine interessante Filterfunktion dürfte hier wohl Follow- und Nofollow-Links sein. Sistrix liefert nach setzen der Filter jede Menge Ergebnisse. Je größer die Seite und mehr Links, desto mehr Ergebnisse. Aber bei 10.000 Links ist schluss. Denn danach sollte man detailierter filtern, damit man aussagekräftigere Ergebnisse bekommt.

 

 

Sistrix Backlink Modul – Hostnamen

Sistrix Backlink Modul Hostnamen

Eine weitere Übersicht bekommt man beim Hostnamen. Hier werden die zahlreichen Hostnamen aufgeführt, die vorhanden sind. Je mehr unterschiedliche Hostnamen desto besser ist es. Natürlich kann eine kleinere Domain, nicht so viele Hostnamen haben, wie hier z. B. ebay. Verschiedene Hostnamen können benutzt werden, um unterschiedliche Services von unterschiedlichen Hostnamen aus anzusprechen. Das hat den Vorteil, dass man einen enormen Geschwindigkeitsvorteil verspürt. Denn es werden die Server entlastet und vor allem wird die Last verteilt „Load Balancing“. Auch die Requests werden somit verringert. zu Sistrix und kostenlos testen*

Sistrix Toolbox – Linkziele

Sistrix Backlink Modul Linkziele

Bei der Übersicht der Linkziele in der SEO Software kannst du die zahlreichen Linkziele zu deiner Domain einsehen. Es werden die 100 TOP Linkziele ausgegeben. Zusätzlich bekommst du von der Software die Informationen über Domains, Links, Hosts, IPs und Netze pro Linkziel. Eine nicht ganz unnütze Funktion.

 

Sistrix Toolbox – Linktexte

Sistrix Backlink Modul Linktexte

Sehr interessant sind natürlich die Linktexte, die die Backlinks enthalten. Denn der Anchortext sollte das Keyword, bzw. die Keywordphrase sein, damit man in google und Co gefunden wird. Je mehr Backlinks mit dem selben Keyword vorhanden sind, desto bessere Rankings können erzielt werden. Aber nicht vergessen, es muss natürlich wirken, somit sind also Keywordvariationen sehr gut und wirken natürlich für google. Außerdem sollte man auf harte Moneykeywords verzichten!

 

Sistrix Toolbox – Länderverteilung und TopLevel Domain Herkunft

Sistrix Backlink Modul Länder

Sistrix backlink Modul TOP Level Domains

 

Wie bereits in der Übersicht gesehen, kannst du in Sistrix die Länderverteilung der Backlinks sehen, sowie die Verteilung der Top Level Domains. Das heißt, du siehst eine detailierte Darstellung der Backlinks aus den unterschiedlichen Regionen. Nicht vergessen, deutsche Seiten sollten mehr Links aus Deutschland und somit deutschen Domains haben, englische von englischen Seiten, etc. Nichts spricht für einen bunten Linkmix, schließlich soll es natürlich wirken. Mehrsprachige Seiten haben natürlich weniger Probleme und haben mehr Chancen auf mehr Backlinks, da sie ein größeres Umfeld haben. zu Sistrix und kostenlos testen*

Fazit zum Sistrix Backlinks Modul

Das Sistrix Backlink Modul ist sicherlich sehr nützlich und darf auf keinen Fall fehlen. Durch das  Backlink Modul werden wichtige Informationen preis gegeben, sprich, die Linkziele, Linktexte, Länderverteilung, evtl. Hostnamen, etc. Somit ist es definitiv ein wichtiges Modul. Eine gute Backlinkanalyse – egal ob es die eigene Webseite oder die Webseite der Konkurrenz ist – ist sehr wichtig. Denn dies verhilft Ihnen evtl. zu weiteren Backlinks und dies wiederum kann zu besserem Ranking führen.

Fazit zur Sistrix SEO Toolbox

Die Sistrix SEO Toolbox ist an sich eine sehr feine Sache. Sistrix bietet sehr viele Funktionen in jedem Bereich. Die Module kann man sich so zusammenstecken, wie man möchte, um hier das passende SEO Werkzeug für einen selbst zu erstellen. Jedes Modul kostet bei Sistrix 100 Euro. SEO und SEM Modul sind sehr hilfreich. Das Backlink Modul ist ganz OK, kostet ebenfalls 100 Euro. Das Universal Search Modul konnte ich leider nicht testen und habe es danach nicht mehr weiter verfolgt.

Aber Sistrix gibt Rabatte. Wenn du also drei Module buchst, bekommst du 25 Euro Rabatt, bei vier Modulen sind es 50 Euro und bei allen fünf Modulen bekommst du ein Modul gratis dazu, also 100 Euro Rabatt. Das ist natürlich fair. Eine klare Empfehlung kann ich für die SEO und SEM Module geben aber auch die anderen Module sind ganz gut. Für Affiliates, die viel Geld im Monat durch Affiliate und Internet Marketing verdienen sowie für Agenturen ist die Sistrix Toolbox sicherlich sehr interessant. Für den Hobby-SEO ist es evtl. etwas zu teuer. Hier kann man allerdings einzelne Module kaufen. Man hat die Möglichkeit einen Testaccount für 14 Tage zu bekommen, diesen sollte man ggf. nutzen.

zu Sistrix und kostenlos testen*

 

Weitere Teile des Sistrix Testberichts:

 

Mögliche Alternativen zu Sistrix:

Oder hier auch der SEO Tool Vergleich.

 

 

 

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn du meine Zeit und Arbeit würdigst und den Beitrag teilst. Es ist nur ein kleiner Klick für dich, aber eine große Hilfe für mich Ja, bring mich zu den Social Buttons.


Du willst mehr Sichtbarkeit in den Suchmaschinen?

Dann analysiere deine Rankings, optimiere die Schwächen deiner Website und erhalte kostenlos und unverbindlich einen SEO-Check für deine Website.

Jetzt kostenlos SEO-Check machen!*

Eine Anzeige von Clixado

Hochwertige Backlinks kaufen

Durch Kooperationen mit unzähligen und unabhängigen Seitenbetreibern stehen uns über 4000 Blogs und Magazine zu verschiedenen Themen zur Verfügung, auf denen wir Artikel mit einem DoFollow Link zu deiner Seite veröffentlichen können.

  • Kein SEO-Netzwerk, verschiedene Seiteninhaber (kein PBN! oder ähnliches)
  • Keine abgestraften oder blackisted Seiten
  • Unterschiedliche Qualitäts- und Preisklassen
  • Einmalzahlung, keine laufenden Kosten

Jetzt kostenlos und unverbindlich Beispiele anfordern
 



Ähnliche Beiträge



Kommentare

Sistrix SEO Toolbox im Test – Teil 1 die Sistrix Toolbox November 24, 2011 um 20:25

[…] Sistrix SEO Toolbox Teil 4 – Backlink Modul […]

Antworten

Sistrix SEO Tool – Sistrix SEM Modul – Werbekampagne überwachen Dezember 25, 2011 um 18:06

[…] zu Sistrix Test Teil […]

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *