Skip to main content

Was ist PageSpeed? – Seitengeschwindigkeit bzw. Ladegeschwindigkeit verbessern

Wer im Internet Webseiten erstellt und damit Geld verdienen möchte, muss den Usern eine gute User Experience bieten können. Diese ist nicht gegeben, wenn die Internetseite zu lange braucht, bis diese komplett fertiggeladen und dargestellt ist. Google bevorzugt schnell ladende Seiten und diese ranken meistens auch besser in den Suchergebnissen, was im Bereich von SEO wichtig ist. Denn je besser das Ranking in der organischen Suche ist, desto weniger Geld muss für Werbeanzeigen (Ads) über SEM ausgegeben werden.

Damit du also möglichst viel von den zahlreichen Rankingfaktoren mitnimmst, solltest du also auch darauf achten, dass die Ladezeit deiner Webseite möglichst niedrig ist. Wenn du WordPress als Content Management System (CMS) einsetzt, dann kannst du mit diesem Artikel die Ladezeit verbessern: „WordPress schneller machen„.

Welche Ladezeit ist denn gut?

Es ist schwer zu sagen, welche Ladezeit denn tatsächlich gut ist. Denn wenn du eine kleine Seite hast und diese 2 Sekunden benötigt, ist die sicherlich nicht gut. Wenn du aber eine große, komplexe und aufwendig aufbereitete Seite oder Shop hast, dann sind 2 Sekunden womöglich gar nicht so übel. Aber generell lässt sich sagen, dass eine Ladezeit unter einer Sekunde sehr gut ist, bis 2 Sekunden ist es OK, danach wird es einfach zu langsam und ab 4 Sekunden ist es einfach nicht mehr zumutbar.

Bei der Ladezeit kommen viele verschiedene Faktoren zum Einsatz, welche die PageSpeed deiner Webseite beeinflussen können. Oft sind es einfach zu große Bilder. Beachte auch, dass zu große Bilder nicht nur die Ladezeit negativ beeinflussen, sondern auch das Datenvolumen der User, besonders hier in Deutschland. In anderen Ländern mag es anders sein, aber in Deutschland ist das Datenvolumen ziemlich begrenzt und teilweise auch nicht sonderlich günstig.

Der PageSpeed kann bei Google unter dem folgenden Link getestet werden: https://developers.google.com/speed/pagespeed/insights/

Dies ist nur eine kleine Indikation und du bekommst gleich ein Ergebnis, welches dir ungefähr zeigt, wie schnell oder langsam deine Webseite ist.