Skip to main content

SEO Diver Tool Testbericht Teil 1 – Analyse

Suchreichweite

Das SEO Diver Suchmaschinenoptimierung Tool bietet zahlreiche Funktionen. Im Bereich Analyse kann man mit der Suchreichweite Funktion die wichtigsten Informationen zu seiner Seite erhalten. So ist bei SEO Diver der SEO Diver Index zu sehen, bzw. die Punkte die SEO Diver vergibt. Eine interessante Sache, die dieses SEO Tool hier bietet sind die Trafficspitzen. Denn so kann man sehen, wann die eigene Seite den meisten Traffic erhalten hat.

Die Trafficspitzen Anzeige ist auf maximal fünf Säulen beschränkt, somit werden hier nur die besten fünf Werte zu finden sein.

SEO Diver SEO Tool Trafficspitze KeywordsBeim Klick auf eines dieser Werte, bekommt man im nächsten Fenster angezeigt, welche Keywords für diesen Trafficanstieg verantwortlich waren. Somit ist ersichtlich, wonach die User verstärkt gesucht haben. So kann man hier nachsteuern und auf dieses Keyword oder diese Keywords weiterhin optimieren um einen weiteren Traffic Anstieg zu erreichen. zu SEOdiver*

SEO Diver SEO Tool SuchreichweiteAuch die Backlinks werden analysiert und es wird aufgezeigt, wie viele Backlinks vorhanden sind, wie viele davon dofollow sind, von  wie vielen unterschiedlichen IP Adressen, Domains, Hostnames, etc. Backlinks auf die eigene Seite zeigen. Was natürlich nicht fehlen darf, sind die Linktexte, die verwendet wurden sowie die Linkverteilung.

Was bei SEO Diver neu ist, ist die Anzeige von den Linktypen, z. B. wie viele Links davon Deeplinks, Textlinks und Imagelinks sind. Auch ob die Backlinks von einer Startseite kommen und ob diese auf die Startseite der eigenen Domain zeigen wird ersichtlich.

Die TOP Shaker kennt man auch unter dem Namen “Verlierer und Gewinner Keywords”. Denn hier werden nur die Keywords aufgelistet, die eine sehr starke Bewegung aufgezeigt haben. Entweder nach oben oder auch nach unten.

SEO Diver SEO Tool ohne wwwBei der Eingabe der Domain mit oder ohne “www” macht es durchaus einen Unterschied. Denn mit Voranstellung von “www.” bekommt man die Anzeigen wie oben beschrieben und ohne “www.” bekommt man viel weniger Informationen.

Denn ohne “www.” wird lediglich die Suchreichweitere angezeigt, sowie mögliche weitere Subdomains. Die Anzeige zu den Backlinks, Linktexten, Keywords und all den anderen Informationen bekommst du dann, wenn du deine Domain mit “www.” angibst.

Suchwahrnehmung

SEO Diver SuchwahrnehmungBei der Suchwahrnehmung werden einige weitere interessante Informationen über die eigenen Seite angezeigt. Neben dem Verlauf der Traffic Kurve kann man den Pagerank, IP, Alter, Twitter, Facebooks Likes und Google+ Klicks sehen. Auch die Sichtbarkeit, sowie die Anzahl der indexierten Seiten in google werden aufgeführt. Die TOP Keywords werden dir ebenfalls angezeigt, sogar mit Relevanz. Das sind die Unterschiede zu der Suchreichweite von SEO Diver.

Auch bei der Suchwahrnehmung macht es einen Unterschied ob du deine Domain mit oder ohne “www.” angibst, denn ohne “www.” werden erneut nur die Subdomains angezeigt sowie die Traffic Kurve.

 

Keyword Ranking

SEO Diver Keyword rankingBeim SEO Diver Keyword Ranking sieht man den Verlauf der Keywords, bzw. den Anstieg der Keywords. Im gezeigten Bild ist deutlich zu erkennen, dass die Kurve sehr stark angestiegen ist. So wurde die Anzahl der Keywords nahezu vervierfacht. Neben den aufgeführten Keywords findet man die Positioin von vorher und nachher sowie die dazugehörige Veränderung. Das sind aber nicht alle wichtige Informationen. Denn auch der Traffic, der durch diese Keywords entsteht wird angezeigt sowie auch der saisonelle Verlauf.

 

Serp Historie

SEO Diver - SEO Tool - SERP HistorieSEO Diver liefert eine SERP Historie mit. Das heißt, du gibst ein Keyword ein und bekommst angezeigt, welche Seite derzeit zu diesem Keyword wie rankt. Natürlich kann das Ganze auch manuell bei google abgefragt werden, aber die Software liefert dies mit. Neben den angezeigten Domains wird der entstehende Traffic sowie der saisonelle Verlauf angezeigt, was eine sehr interessante Sache darstellt. Das kommt dem Traffic Estemator von google nahe. zu SEOdiver*

 

 

Weitere Teile des SEO Diver Testberichts:

 

Mögliche Alternativen zu SEO Diver:

    Oder hier auch der SEO Tool Vergleich.

     

    Ich würde mich sehr freuen, wenn du meine Zeit und Arbeit würdigst und den Beitrag teilst. Es ist nur ein kleiner Klick für dich, aber eine große Hilfe für mich.

    Du brauchst deutlich mehr Sichtbarkeit in Google & Co.?

    Dann analysiere deine Rankings in den SERPs, verändere die Fehler deiner Webseite & erhalte kostenlos & unverbindlich eine SEO-Prüfung für deine Webseite. Mach auch eine kurze WDF*IDF-Analyse und prüfe deinen Content auf doppelten Inhalt.

    Jetzt kostenfrei eine SEO-Prüfung durchführen!*

    Du brauchst deutlich mehr Sichtbarkeit & geilen Inhalt?

    Verbesserte Sichtbarkeit aufgrund guten Inhalt und Content Marketing. Betrachte deine Platzierungen, verbessere deine Schwächen deiner Seite & erhalte kostenlos und unverbindlich einen SEO-Check
    für deine Webseite. Prüfe, wie sich der Content verhält & optimiere ihn mit der Content Suite.

    Loslegen, analysieren, optimieren, dominieren!*

    Du brauchst viel mehr Anfragen?

    So sind neben dem Traffic eine sehr gute LP & eine möglichst hohe Conversion Rate enorm wichtig. Hast du eine schlechte LP und nur eine geringe Conversion Rate, verschwendest du deinen Traffic und verliest somit dein Geld. Höre auf deine Zeit und Geld zu vergeuden und nutze  Profi Tools.

    Jetzt für 1 Euro den führenden Funnel Builder ausprobieren!*



    Ähnliche Beiträge



    Keine Kommentare vorhanden


    Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *