Skip to main content

Ryte technisches SEO Tool

TooltypSEO Tool
Zahlweisemonatlich, jährlich
Preis ab99.9 €
Rabattbis zu 10 %
Kostenlose Version
Testdauer30 Tage
ZielgruppeFortgeschrittener, Profi
FeaturesOnpage Analyse, Offpage Analyse, Keyword Monitoring, WDF*IDF, PageSpeed, Social Media Analyse, Duplicate Content Analyse, Content Analyse, Interne Verlinkung Check, Reporting, API Schnittstelle
Max. Projekte9999 (mehr auf Anfrage / Upgrade)
Max. Keywords99999 (mehr auf Anfrage / Upgrade)
Max. URLs9999999 (mehr auf Anfrage / Upgrade)
Empfehlung
WebseiteJetzt Ryte kostenlos testen*

Wenn es ums technische SEO geht, dann ist Ryte sicherlich eines der führenden Tools. Denn damit kannst du deine verschiedenen technischen Fehler ausfindig machen und diese beheben. Manchmal können es gerade die Kleinigkeiten sein, die du mit wenigen Handgriffen beheben kannst. Durch diese und weiteren Features kannst du deine Rankings entsprechend verbessern. zu Ryte und kostenlos testen* Ryte gibt es auch in der kostenlosen Variante für kleine Webseiten und für einen längeren Test: Ryte Free*


Gesamtbewertung

91.8%

"Sehr gutes technisches SEO Tool"

Handhabung
90%
relativ einfach
Leistungen
94%
sehr viele Funktionen
Preis
89%
Ok
Preis/Leistung
92%
sehr gut
Service
94%
sehr gut

Ryte ist ein SEO Tool, welches hauptsächlich für die Analyse des technischen SEOs ist. Du kannst mit Ryte natürlich auch alle anderen Onpage und einige Offpage Faktoren und Kriterien analysieren. Am stärksten ist es jedoch im technischen Bereich. Damit ist die PageSpeed, die Fehlercodes, duplicate Content, nicht aufrufbare Webseiten und einiges mehr gemeint. Die meisten Funktionen spielen sich onpage ab. Sprich, es geht hier hauptsächlich um die SEO Faktoren auf der Webseite selbst, denn diese kannst du selbst beeinflussen und Onpage Optimierung ist einfach die Basis, die stimmen muss, bevor du etwas mit Backlinks etc. beginnst. zu Ryte und kostenlos testen*

Ich finde, dass das Tool hauptsächlich ab einem fortgeschrittenen Status sich sehr gut eignet. Anfänger im Bereich der Suchmaschinenoptimierung sollten zuerst mit der kostenfreien Version starten: Ryte Free*. So kannst du als Anfänger dich mit der Software vertraut machen und hast dafür ausreichend Zeit.

Bei Ryte hast du viele verschiedene Funktionen, mit denen du deine Seite ganz genau unter die Lupe nehmen kannst. So ist es klar, dass du die verschiedenen Meta Tags unter die Lupe nimmst, außerdem auch die PageSpeed, doppelten Content oder Seiten, die einfach nicht aufrufbar sind und einen 404 oder 503 etc. Statuscode bringen. Ebenso, wenn du interne nofollow Verlinkungen hast, wird dir das angezeigt. Oder deine robots.txt, welche ebenfalls analysiert wird, wie dein Content an sich. Hier kannst du nochmal einen besseren und detaillierten Einblick erhalten: zu Ryte und kostenlos testen*

 

Klar ist, mit diesem Tool wirst du deine interne Struktur und Qualität der Seite, bzgl. der Suchmaschinen Algorithmen genauer analysieren können. Durch diese Erkenntnisse kannst du genauer an die Sache rangehen und deine Seite entsprechend auf Vordermann bringen. So gelingt es dir unter Umständen auch die Rankings zu verbessern. Deinen Content und die Fehler mit den Überschriften, Meta Tags sowie Duplicate Content kannst du ebenso verbessern, wie die Analyse und Optimierung nach WDF*IDF. Am besten selber mal ausprobieren und dich überzeugen: zu Ryte und kostenlos testen*