Skip to main content

Links der Konkurrenz aufspüren

SEO Tools Alternativen 5

Gute Backlinks sind manchmal gar nicht so einfach zu finden. Kostenlose Backlinks können aus Frage-Antwort-Portalen, Presseportalen, Foren und Artikelverzeichnissen bezogen werden. Bessere und stärkere kostenlose Links können aber durch Linktausch, Artikeltausch und Gastbeiträge erfolgen. Aber, ggf. möchte man auch wissen, was so die Konkurrenz tun und wieso diese vor einem rankt.

Diese Erkenntnis möchte man nutzen, um die Linkstruktur und Linkstrategie der Konkurrenz zu kennen und einige Links ebenfalls abgreifen oder sich einfach nur ein paar Ideen einholen.

Das kennen der Verlinkung der Konkurrenz ist nicht verkehrt und kann mit einfachen Mitteln herausgefunden werden. Entweder nutzt man hier Google oder einige weitere SEO Tools. Ich möchte dir in diesem Artikel einige Tipps und Ideen auf den Weg geben.

Wieso Links der Konkurrenz aufspüren? – Nutzen

Wenn du die Verlinkung der Konkurrenz unter die Lupe nimmst, kannst du so herausfinden, wie die Linkstrategie deiner Mitbewerber aussieht. Außerdem kannst du so neue Ideen für neue Artikel finden. So ist es für dich ein einfaches, ein paar neue Artikel zu erstellen, um dann für diese Suchphrasen zu ranken. Außerdem kannst du so den Traffic von deinen Mitstreitern abgreifen.

Du kannst aber nicht nur neue Ideen sammeln, sondern auch einige neue Verlinkungen erhalten. So können sich für dich neue Linkquellen ergeben, an die du vorher ggf. noch nicht gedacht hast. Der Vorteil ist dann klar auf der Hand, du kannst dir diese Links ebenfalls beschaffen und dadurch Positionen gut machen oder sogar deinen Mitbewerber in den Rankings überholen.

Wie Links der Konkurrenz finden? – Vorgehen

Wenn du die Links deiner Konkurrenz in Erfahrung bringen möchtest, dann kannst du dies mit ein paar einfachen Mitteln machen. Entweder nutzt du Google dafür und verwendest eines der erweiterten Google Suchbefehle hierfür, wie z. B. links:domain.de. Dort werden dir einige von Google registrierte Hyperlinks angezeigt. Die Auswahl ist allerdings stark eingeschränkt. Um also möglichst viele Informationen über die Offpage Optimierung und damit Verlinkung der Konkurrenz zu erfahren, brauchst du SEO Tools.

Hierfür kannst du kostenlose SEO Tools verwenden:

  • seokicks.de
  • backlinktest.com
  • opensiteexplorer.org

Oder du nimmst die kostenpflichten SEO Tools her:

Diese kostenpflichten SEO Tools kannst du kostenlos testen, sodass du dich von den Ergebnissen und deren Nutzen dich zunächst überzeugen kannst, bevor du ein monatliches Abo eingehst.

Links der Konkurrenz – Was beachten?

Wenn du die Links der Konkurrenz ausspionierst, dann solltest du am besten entsprechende SEO Tools zur Hand nehmen, damit es nicht so schwer und mühselig ist, die verschiedenen Links ausfindig zu machen. Außerdem ist es auch immer wichtig zu prüfen, ob dir die Seite überhaupt etwas bringt (bzgl. Traffic) und ob die Domain abgestraft oder sauber ist. Dies kannst du mit SEO Tools wie Sistrix, PageRangers (zu PageRangers), OnPage.org (zu OnPage.org), XOVI (zu XOVI) oder seobility (zu seobility) prüfen.

Wenn du passende Links gefunden hast, solltest du es nicht übertreiben mit dem Setzen von Hyperlinks, sondern dies mit Verstand, Zeit und Bedacht machen. Sorge auch für einen gesunden Linkmix.

Du kannst dich auch mit verschiedenen Ranking Faktoren vertraut machen, um dies besser beurteilen zu können, siehe hier:

Fazit

Die Verlinkung der Konkurrenz auszuspionieren macht Sinn und kann dir nicht nur Ideen für neue Artikel bringen, sondern auch neue Backlinks. Damit einhergehend bedeutet das für dich, mehr Trust, mehr Relevanz, mehr Sichtbarkeit und Bekanntheit sowie mehr Traffic durch bessere Rankings oder von den Seiten. Und du kannst ggf. deine Mitbewerber in Sachen Rankings überholen. Somit ist es ein Gewinn für dich. Der Aufwand ist – wenn du entsprechende SEO Werkzeuge verwendest – eher gering und der Nutzen dafür umso besser. Außerdem kannst du so auch noch ggf. tote Links finden oder dem Betreiber einen Link von dir anbieten, anstatt des Hyperlinks des Konkurrenten.

 

Einige SEO Tools in der Übersicht:

Oder hier auch der SEO Tool Vergleich.

 

Eine Anzeige von Clixado

Hochwertige Backlinks kaufen

Durch Kooperationen mit unzähligen und unabhängigen Seitenbetreibern stehen uns über 4000 Blogs und Magazine zu verschiedenen Themen zur Verfügung, auf denen wir Artikel mit einem DoFollow Link zu deiner Seite veröffentlichen können.

  • Kein SEO-Netzwerk, verschiedene Seiteninhaber (kein PBN! oder ähnliches)
  • Keine abgestraften oder blackisted Seiten
  • Unterschiedliche Qualitäts- und Preisklassen
  • Einmalzahlung, keine laufenden Kosten

Jetzt kostenlos und unverbindlich Beispiele anfordern
 



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *