Skip to main content

Clickfunnels Erfahrung & Testbericht

clickfunnels LogoWer im Internet eigene digitale Produkte verkauft, der wird eine eigene Landingpage und einen Funnel benötigen. Diesen Funnel kann er mit Clickfunnels erstellen. Clickfunnels ist eine ganze Plattform, die sich genau auf dieses Gebiet, der Erstellung von Funnels spezialisiert hat. Das bedeutet, alles was rund um das Erstellen von Funnels, also Funnel Building, kannst du mit dieser Software machen. Russel Brunson hat als Jugendlicher die ersten „Funnels“ mit Briefen etc. aufgebaut und daher kommt seine Leidenschaft für Funnels und schließlich Clickfunnels.

In diesem Clickfunnels Review & Testbericht gehe ich auf einige Dinge von Clickfunnels ein, was Clickfunnels ist, wofür du es einsetzen könntest und warum überhaupt Clickfunnels.

Was ist Clickfunnels? – Funktionen in Clickfunnels

Mit Clickfunnels hast du einen All-In-One Funnel Builder. Damit lassen sich relativ einfach und relativ schnell sehr gut aussehende und konvertierende Funnels erstellen. Mit diesem Funnel kannst du dann deine Produkte und Dienstleistungen bewerben.

Das Gute an Clickfunnels ist, dass es alles aus einer Hand kommt. Damit brauchst du keine unzähligen Tools und Plugins mehr, die du für einiges an Geld einkaufen musst. Einmal kurz dargestellt, was man alles benötigt, um Funnels etc. aufzubauen:

  1. Landingpage Builder (OptimizePress, Elementor, Thrive Architect, etc.)
  2. Splittesting Tool
  3. E-Mail-Marketing Tool (über eigenen SMTP oder Third Partner Autoresponder)
  4. Webinar Software
  5. Membership Software
  6. Webhosting
  7. Viel Zeit und Kenntnisse mit CSS etc.

Bei Clickfunnels hat man eben alles aus einer Hand. Natürlich kannst du da auch noch weitere SEO Tools, PlugIns etc. hinzufügen, musst du aber nicht. Jetzt Clickfunnels kostenlos testen*

Ein kurzes Video zu Clickfunnels und den Funktionen:

Du kannst mit Clickfunnels also evtl. noch einiges an Geld sparen, wenn man bedenkt, was andere Tools kosten können. Das kommt aber wie gesagt darauf an, was du für Tools benutzt. Du kannst dir auch mit anderen Tools Geld sparen. Die Frage ist immer, wie hoch ist der ROI? Wenn du mit professionellen Tools deine Conversion Rate deutlich steigern kannst, dann wird der Preis weniger wichtig. Klar ist, dass du dir auf jeden Fall Zeit sparst.

Funnel bauen – Cookbook vs. Classic Builder

Mit Clickfunnels kannst du auf zwei unterschiedliche Arten einen Funnel bauen. Du kannst dir einen Funnel mit dem Cookbook erstellen oder mit dem Classic Builder. Das Cookbook ermöglicht es dir, dass du einen entsprechenden Funnel auswählst, also einen, der zu deinem Produkt passt, z. B. Fitnessprodukt. Du kannst mit dem Cookbook also einen Funnel wählen, der schon eher zu deinem Bereich und Branche passt. Bei dem Classic Funnel Builder kannst du das nicht tun. Du wählst hier ein Template aus, das dir am meisten zusagt.

Der Vorteil beim Cookbook kann also eine verbesserte CR sein, da das Template auf deine Branche angepasst ist. Der Classic Builder lässt folgende Auswahl direkt zu:

  • collect E-Mails
  • sell product
  • Sales Funnel
  • Product Launch
  • Membership
  • Host Webinar
  • Live Webinar
  • Webinar replay

 

Und beim Cookbook hast du folgende Funnel Auswahlmöglichkeiten:

  • Sales Letter Funnel
  • Reverse Squeeze Page Funnel
  • Invisible Funnel
  • Storefront Funnel
  • Cancellation Funnel
  • Homepage Funnel
  • Bridge
  • Membership
  • Product Launch
  • Squeeze Page
  • Webinar
  • 2-Step Tripwire
  • Lead Magnet funnel
  • Video Sales Letter (VSL)
  • Daily Deal
  • Ask Campaign
  • Survey (Umfrage)
  • Summit
  • Hero Funnel
  • Live Demo
  • Auto Webinar
  • Application

Und wie einfach ein Funnel erstellt werden kann, siehst du in diesem Video:

 

Jetzt Clickfunnels kostenlos testen*

Clickfunnels Erfahrungen – Splittesting – A/B Tests für deinen Funnel

Zu einem guten Tool darf Splittesting nicht fehlen. Schließlich muss du deinen Text, Farben, Videos und Positionen von verschiedenen Elementen ausprobieren und gegeneinander testen. Und hier kannst du direkt deinen A/B Test erstellen. Du erstellst also zuerst deinen Funnel und kannst dann jeden Teil des Funnels splittesten. Damit weißt du dann, was gut gelaufen ist und wo du evtl. nochmal nachjustieren musst.

clickfunnels splittest A/B Test

 

Des Weiteren kannst du – ebenfalls bei jedem Schritt in deinem „Trichter“ – eine Automatisierung hinzufügen. Damit soll dann eine bestimmte Aktion ausgeführt werden, wenn etwas passiert. So kann zum Beispiel ein User zu einer E-Mail Liste hinzugefügt werden, etc. Mehr dazu in diesem Video:

Jetzt Clickfunnels kostenlos testen*

Clickfunnels Erfahrungen mit dem Marketplace – Kaufe Premium Templates

Du kannst verschiedene Templates verwenden. Viele sind bereits kostenlos vorhanden, die du direkt so übernehmen kannst. Auf dem Marketplace kannst du Premium Funnels kaufen. Für den Clickfunnels Testbericht habe ich natürlich kein Premium Template gekauft, sondern habe lediglich eine kostenlose Vorlage verwenden. Aber auch diese sind vollkommen ausreichend, gerade für den Start. Du kannst dir im Marketplace die Vorlagen für die entsprechenden Einsatzbereiche wählen, z. B. Funnel Template für einen Produktlaunch, VSL, Tripwire, Webinar etc.

clickfunnels funnel marketplace Jetzt Clickfunnels kostenlos testen*

Autoresponder Integration – Diese E-Mail Anbieter sind nutzbar

E-Mail-Marketing ist nach wie vor sehr wichtig und daher bietet Clickfunnels an, verschiedene Autoresponder anzubinden. Es können die größten und bekanntesten E-Mail-Marketing Anbieter angebunden werden. So können Mailchimp, AWeber, ActiveCampain, Drip, GetResponse und einige weitere Autoresponder Anbieter an Clickfunnels angebunden werden. Anbieter wie Klick-Tipp, CleverReach etc. sind hier nicht vertreten, vermutlich weil ihnen die internationale Ausbreitung oder Grüße fehlt.

clickfunnels integrations Autoresponder

Zusätzlich kannst du auch noch sehen, dass auch Webinar Software wie Zoom, WebinarJam oder GoToWebinar integriert werden können. Auch Shopify, HubSpot, Kajabi oder Salesforce können integriert werden. Damit dürften die wichtigsten Funktionen und Partner abgedeckt sein. Für SMS Versand kann Twilio SMS verwendet werden.

Zahlungsanbieter Integration – Das sind die Bezahlpartner

Auch bei den Zahlungsanbietern können sehr viele verschiedene Partner angebunden werden. Hier findet man ebenfalls die großen und internationalen, hauptsächlich amerikanischen Anbieter wieder. Clickbank, JVZoo, Stripe sowie PayPal sind unter anderem mit vertreten.

clickfunnels payment gateways - Zahlungsanbieter Jetzt Clickfunnels kostenlos testen*

Was ist Actionetics? – Intelligente E-Mail-Marketing Funnel / Newsletter bauen

Mit Actionetics bist du in der Lage deinen E-Mail-Marketing Funnel, bzw. Newsletter ebenfalls per Drag & Drop aufzubauen. Damit du deine Kunden bei Laune hältst, kannst du mit Actionetics unterschiedliche Aktionen durchführen lassen.

Wenn zum Beispiel ein User sich an einem Webinar anmeldet aber nicht teilnimmt, dann wird er automatisch zu deiner E-Mail Liste „Angemeldet, nicht teilgenommen“ hinzugefügt. Dann erhält der User eine entsprechende Benachrichtigung und ist in einer anderen E-Mail Sequenz drin, als jemand, der am Webinar teilgenommen hat. Die E-Mail Listen musst du zuvor natürlich definieren und erstellen.

Diese und einige weitere Möglichkeiten stehen dir mit Actionetics zur Verfügung. Du kannst damit auch einen E-Mail Broadcast durchführen und einiges mehr. Actionetics ist in der etison Suite enthalten.

Hier erzählt Russel Brunson mehr über Actionetics und zeigt auch was man damit tun kann. Sehr spannend!

Was ist Backpack? – Affiliates für dein Produkt & Funnel

Wenn du ein digitales Produkt hast oder allgemein ein Produkt oder eine Dienstleistung anbietest, kannst du diese über Affiliates vertreiben lassen. Die Affiliates verkaufen dann dein Produkt und bekommen dafür eine entsprechende Entlohnung. Auch das kannst du mit Clickfunnels bewerkstelligen. Für den Clickfunnels Testbericht habe ich einen Affiliate hinzugefügt, hatte jedoch kein Produkt in Clickfunnels erstellt. Mit Clickfunnels Backpack kannst du also deine Funnels und Produkte mit Affiliates versehen. Du kannst ohnehin deine Funnels teilen.

In dem Video vom Support erfährst du mehr über Backpack, welches ebenfalls in der etison Suite enthalten ist.

Jetzt Clickfunnels kostenlos testen*

Clickfunnels und WordPress

Wenn du Clickfunnels mit WordPress oder in WordPress nutzen möchtest, kannst du dies ebenfalls tun. Hierfür existiert eine Integration, bzw. ein Plugin, welches du installieren und die beiden Softwares miteinander verbinden kannst.

Clickfunnels Erfahrungen – Funnel aufbauen – notwendige Schritte

Wenn du mit Clickfunnels einen Funnel aufbauen möchtest, dann ist es in einigen wenigen Schritten möglich. Wenn du diese Schritte gesehen hast, dann wirst du sehen, dass es wirklich einfach ist und das ist es, was diesen Funnel Builder so ausmacht.

 

Schritt 1 – Funnel auswählen

Wenn du deinen Verkaufstrichter erstellst, dann klickst du zunächst auf „Add New“ und entscheidest dich entweder für den Classic Funnel Builder oder das Cookbook. Hast du dich für den Classic Builder entschieden, musst du dich noch entscheiden, welche Art von Trichter du erstellen möchtets. Beim Cookbook ebenfalls mit dem Zusatz auf dein Business, sofern du es möchtest.

 

Schritt 2 – Deinen Funnel erstellen, bzw. anpassen, per Drag & Drop

Nun wird dein Funnel im Hintergrund in deinen Account geladen und erstellt. Das was du nun machen musst, ist dieses Template auf deine Wünsche und Anforderungen hin anpassen. Passe hier das Design, die Farben, den Text, Video und alles Weitere an. Vergiss das Speichern des Funnels nicht, sowie das Zwischenspeichern, wenn du einiges geändert hast. Denn wenn dein Browser abstürzen sollte, kann es sein, dass die Änderungen verloren gehen. Die Anpassungen führst du für alle notwendigen Seiten in dem Verkaufstrichter durch.

Deine digitalen Assets, sprich kostenlosen eBooks Tripwire etc. solltest du schon vorher erstellt und in Clickfunnels hochgeladen haben.

clickfunnels digitale assets

 

Schritt 3 – A/B Tests und Automatisierung

Außerdem legst du – sofern du es möchtest – einen A/B Test an, also eine zweite Version der jeweiligen Seite. Nun kannst du noch – falls zutreffend – automatische Regeln hinzufügen. Jetzt kannst du den Verkaufstrichter entsprechend mit Actionetics und passenden Aktionen versehen.

 

Schritt 4 – Funnel wird smart mit Actionetics

Damit entsprechende automatische Regeln greifen und E-Mails verschickt werden, kannst du mit Actionetics arbeiten und Regeln definieren, wie z. B., wenn der User nicht am Webinar teilgenommen hat, aber sich angemeldet hatte. Oder am Webinar teilgenommen aber nicht zu Ende geblieben ist. Dann kannst du diese Personen entsprechend automatisch verschieben lassen und ihnen eine entsprechende Mail senden.

 

Schritt 5 – Launch

Jetzt bist du Ready und kannst deinen Funnel launchen. Damit ist er live und wird ausgespielt. Du kannst nun nach einiger Zeit, nachdem einige User auf der Landingpage und dem Funnel gelandet sind, die Statistik einsehen. Wenn zutreffend, kannst du noch das Affiliate Programm erstellen, sodass sich auch Affiliates anmelden können.

Nach Erfahrung mit Clickfunnels dauert die Erstellung eines Funnels nicht sonderlich lange. Hier musst du zwischen 45 und 120 Minuten in der Regel einplanen, je nachdem wie fit du mit dem Tool bist, wie viele Schritte du hast und vor allem, ob du den Text bereits definiert hast oder noch erstellen musst. Die Anpassungen selbst können mit relativ geringem Aufwand vorgenommen werden. Jetzt Clickfunnels kostenlos testen*

 

Was kostet Clickfunnels – Der Preis für den All-In-One Funnel Builder

Jetzt hats du einige Vorteile von diesem Funnel Builder gesehen. Jetzt fragst du dich bestimmt, was das Tool denn kostet. Die Software gibt es in zwei Ausprägungen. Einmal kannst du die „Standard“ Version wählen, welche mit 97 USD pro Monat geführt wird und einmal die Etison suite, welche für 297 USD pro Monat zu haben ist. Wenn du dich für die 97 USD Variante entscheidest, musst du wissen, dass du maximal 20 Funnels und 100 Seiten aufbauen kannst. Du kannst maximal 20.000 Besucher pro Monat damit bedienen und darfst 3 eigene Domains aufschalten. Für den Anfang sollte es auf jeden Fall ausreichend sein.

Bei der etison Suite gibt es keinerlei Einschränkungen. Du darfst so viele Funnels, Seiten, Kontakte und Besucher haben, wie du möchtest. Zusätzlich ist Actionetics sowie Backpack nur in der etison Suite erhältlich. Du kannst Clickfunnels bis zu 14 Tage lang kostenlos testen. zu Clickfunnels*

clickfunnels preis und kosten Jetzt Clickfunnels kostenlos testen*

 

Kostenlose Boni bei Clickfunnels

Egal welche Variante du wählst, du bekommst ein paar Boni mit dazu. Die Boni wären:

Das ist eine ganze Menge Lesestoff 😀

Jetzt Clickfunnels kostenlos testen*

Clickfunnels oder etison Suite?

Das kommt nun komplett darauf an, was du brauchst. Wenn du am Anfang stehst und damit beginnst, würde ich dir auf jeden Fall nur die Standard Variante empfehlen. Du kennst das Tool noch nicht, daher ist ein kostenloser Test sehr wichtig. Wenn du dich in dieser Zeit entschließt, dein Business auf Clickfunnels aufzubauen oder alles rüberzuziehen, dann kannst du auch die etison Suite nehmen. Wenn du auf die beiden Tools (Actionetics und Backpack) verzichten kannst, reicht auch dann die Standard. Wenn du das Maximum herausholen willst, dann die etison Suite.

 

Clickfunnels Erfahrungen – Review und Testbericht Fazit

Der Review, Testbericht, Erfahrungsbericht zu Clickfunnels (für jeden also etwas dabei) endet hier. Sehr umfangreich wieder geworden. Ich hoffe, dass du einen ersten Einblick bekommen konntest, was Clickfunnels ist und was damit alles möglich ist. Mach deine eigenen Erfahrungen mit diesem Funnel Builder und entscheide dann, ob es auch etwas für dich und dein Business ist.

Die Software macht nur dann Sinn, wenn du eigene (digitale) Produkte hast, die du über das Internet entsprechend vertreiben möchtest. Du kannst mit Clickfunnels wirklich einiges machen und das Gute ist, dass es sehr einfach zu bedienen ist und deine Conversion Rate deutlich anheben kann.

Wie gesagt, teste es selbst kostenlos und dann mache die Rechnung auf, was es dir einspart oder dir bringt, wenn du diese Software nutzt. Das einzige negative ist, dass es auf Englisch ist, sodass es für Personen, die kein oder kaum Englisch sprechen, etwas schwierig ist. Denn auch der Support, die Hilfe Dokumente sowie Videos sind in englischer Sprache. Ein paar Dinge findet man aber auch im Internet auf Deutsch.

Jetzt Clickfunnels kostenlos testen*

 

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn du meine Zeit und Arbeit würdigst und den Beitrag teilst. Es ist nur ein kleiner Klick für dich, aber eine große Hilfe für mich.

Du hättest gerne deutlich mehr Sichtbarkeit in Google & Co.?

Dann analysiere deine Rankings in den SERPs, verbessere die Schwächen deiner Website & erhalte kostenfrei und unverbindlich deine SEO-Prüfung für deine Seite. Mach auch eine kurze WDF*IDF-Analyse & prüfe deinen Content auf duplicate Content.

Jetzt kostenlos eine SEO-Prüfung durchführen!*

Du hättest gerne deutlich mehr Sichtbarkeit & guten Content?

Gesteigerte Sichtbarkeit wegen top Inhalt und Content Marketing. Betrachte deine momentane Platzierung, verbessere deine Schwächen deiner Website und bekomme kostenfrei & unverbindlich eine SEO-Analyse für deine Webseite. Analysiere, wie sich dein Content verhält & verändere ihn bei Gelegenheit mit der Content Suite.

Loslegen, analysieren, optimieren, dominieren!*

Sponsor: Clixado

Qualitativ hochwertigeBacklinkskaufen

Aufgrund Kooperationen mit unzähligen & unabhängigen Seiteninhabern stehen uns über 4000 Blogs & Magazine zu sehr vielen Bereichen zur Verwendung, auf denen wir Artikel mit einem follow Backlink zu deiner Website publishen können.

  • Kein SEO-Netzwerk, verschiedene Seitenbetreiber (kein PBN! oder sowas)
  • Und erst recht keine abgestraften oder blackisted Seiten
  • Verschiedene
    Qualitäts- und Preisklassen
  • Einmalzahlung, somit keine immer währenden Kosten

Jetzt unentgeltlich und unverbindlich Beispiele anfordern



Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

vgw