Skip to main content

SEO Tipps und Tricks

SEO Tipps und Tricks. Um deine Suchmaschinenoptimierung voranzutreiben sind einige SEO Tipps und SEO Tricks wichtig. Erfahre welche das sind.


Interne Linkanalyse mit OnPage.org

Backlinks - wie wichtig?

Backlinks sind nachwie vor ganz wichtig und je mehr man davon hat, desto besser ist es. Fast! Denn es kommt nicht nur auf die Quantität an, sondern – und das allem voran – auf die Qualität dieser Backlinks. Je höher der DomainTrust und die Domain Popularity ist, desto besser ist es. Auch wieder Fast. Denn in Wirklichkeit macht es der gesunde Linkmix. So ist es normal, dass auf einige gute Backlinks auch mal ein schlechterer Link mit weniger DomainTrust und DomainPop kommt, womöglich sogar ein Spamlink.

Negative Offpage Ranking Faktoren

260 google rankingfaktoren

260 Google Ranking Faktoren @Northcutt

Da es nicht nur positive Offpage Ranking Faktoren gibt, sind die negativen nachfolgend aufgelistet und näher erläutert. Diese solltest du genauso wie die negativen Onpage Ranking Faktoren am besten vermeiden und gar nicht erst machen, damit du deine Rankings nicht gefährdest.

 

Positive Offpage Ranking Faktoren

260 google rankingfaktoren

260 Google Ranking Faktoren @Northcutt

Da es nicht nur positive Onpage Ranking Faktoren gibt, sondern auch positive Offpage Ranking Faktoren vorhanden sind, sollen diese nachfolgend aufgelistet werden. Diese kannst du verwenden, um deine Seite nach vorne zu bringen und von den guten Rankings zu profitieren.

 

 

Negative Onpage Ranking Faktoren

260 google rankingfaktoren

260 Google Ranking Faktoren @Northcutt

Bei der Onpage Optimierung gibt es natürlich nicht nur positive Onpage Ranking Faktoren, die greifen, genauso gibt es negative Aspekte, die man vermeiden sollte. Hier sind einige negative Faktoren aufgeführt, die man am besten nicht machen sollte:

 

Positive Onpage Ranking Faktoren

260 google rankingfaktoren

260 Google Ranking Faktoren @Northcutt

Die nachfolgenden Faktoren können als positive Onpage Ranking Faktoren eingestuft werden. Hier ist die Unterscheidung grob zwischen positive Wirkung und keine (nachweisliche) Wirkung getroffen worden. Dies kannst du bei deiner Onpage Optimierung berücksichtigen:

 

 

 

 

Mobile Friendly – Mehr als Responsive Design

Multi DevicesFrüher war es ganz normal und auch üblich mit Desktop Computern ins Internet zu gehen. Es gab schließlich keine wirklichen mobilen Endgeräte, außer dem Laptop. OK, gut, die WEB-fähigen Handys, mit gefühlt einem halben Zoll großen Bildschirm. Das hat sich allerdings seit dem iPhone von Apple und anderen Smartphones stark gewandelt. Die Suche auf den mobilen Endgeräte, nicht nur Smartphones, sondern auch mittels Tablets oder Phablets hat extrem zugenommen. Deswegen kann man diese breite Masse auf keinen Fall ausblenden. Natürlich ist je nach Themengebiet der Anteil der mobilen User mal höher, mal niedriger. Dennoch ist der Anteil der Benutzer mit einem Smartphone oder Tablet nicht zu vernachlässigen. Daher sollte auch deine Webseite diese Punkte berücksichtigen.

Thin Content: Mehr ist eben doch mehr

thin contentWenn du eine Webseite betreibst und mit dieser Geld verdienen möchtest, dann möchtest du mit dieser auch gefunden werden. Du möchtest User auf deine Webseite bringen, die dann eine bestimmte Aktion durchführen oder etwas erwerben. Natürlich möchtest du nicht für irgendetwas gefunden werden, sondern für bestimmte Themen und Suchbegriffe. Damit das überhaupt möglich ist, musst du entsprechenden Content zur Verfügung stellen, schließlich sollen sich die Besucher informieren können und etwas zum Nachlesen haben.

260 Google Ranking Faktoren aufgeschlüsselt

Immer wieder wird gerätselt, welche Ranking Faktoren kommen denn bei der Berechnung der Relevanz einer Webseite zum Tragen? Und wie stark werden diese denn gewichtet? Das ist eine Frage, die viele SEOs und Online Marketer beschäftigt. Nun hat sich northcutt damit beschäftigt und die einzelnen 260 Ranking Faktoren untersucht und entsprechend kategorisiert. Dieser Artikel soll eine Übersetzung des englischen Artikels dienen und ist möglicherweise mit dem einen oder anderen weiteren Hinweis versehen. Northcutt hat dieses riesengroße Projekt gestartet und alles mögliche untersucht und recherchiert. Großes Danke dafür!

WordPress sicherer machen: WordPress Security erhöhen

 

WordPress sicher machenDas beliebteste CMS ist WordPress. Viele Webseiten sind damit aufgebaut. So ist es auch einleuchtend, dass zahlreiche Angreifer versuchen, möglichst viele Webseiten mit diesem Content Management System zu kapern. Diese versuchen die Kontrolle über das System mittels Ausnutzung von Sicherheitslücken oder durch Versuchen von Benutzernamen und Passwörtern im Login-Fenster zu übernehmen.

WordPress PageSpeed Optimierung: So machst du WordPress raketenschnell

Wie oft bist du auf Webseiten gewesen und hast dir gedacht „Lade endlich fertig!“? Bestimmt schon des öfteren, korrekt? Hast du aber auch deine Webseite auf den PageSpeed überprüft? Willst du diesen ebenfalls erhöhen? Wenn ja, dann solltest du den Artikel weiterlesen. Hier werden die einzelnen Schritte beschrieben, wie du deinen Blog – insbesondere auf WordPress Basis – schneller machen kannst und somit deinen PageSpeed verbesserst.