Skip to main content

Brand monitoring – Mit Onpage.org Mentions schneller reagieren

In der Online Welt gibt es kein „geschlossen“, der Betrieb ist auf 24 Stunden am Tag und 7 Tage in der Woche eingestellt. Auch die Erreichbarkeit verschiedenster Webseiten und somit Informationsquellen, Unternehmen und Shops ist zu jeder Zeit von überall aus gegeben. Erwähnungen, egal ob positive oder negative, bezüglich dem eigenen Unternehmen können nicht immer realisiert werden. Besonders schlecht ist es, wenn es sich um eine negative Erwähnung handelt und man darauf nicht oder nicht rechtzeitigt reagiert oder reagieren kann.

Was ist aber, wenn es ein spezielles Tool oder zumindest ein Tool mit solch einer Funktion des Brand Monitorings gibt? Und es dir sogar ermöglicht, diese Erwähnungen LIVE zu tracken? Das hört sich doch interssant an und könnte dir so eventuell die eine oder andere Ärgernis ersparen oder? Oder die negativen Erwähnungen durch schnelle und kompetente Hilfe in Positive umpolen. Wenn sich das interessant anhört, dann lese weiter. Hier kannst du Ryte selbst kostenlos testen:

zu Ryte (ehemals OnPage.org)*

Brand monitoring live tracken und schneller reagieren

onpage org LogoOnPage.org bietet mit seiner Funktion „mentions“ diese Möglichkeit. Um dieses Livetracking nutzen zu können, musst du ein Projekt anlegen, für welches du das Brand monitoring aktivieren möchtest. Anschließend musst du noch die entsprechenden Suchterme definieren, bevor mit der Überwachung begonnen werden kann. Im nachfolgenden Screenshot ist ein möglicher Suchauftrag für das Beispielprojekt „Spiegel.de“ angelegt worden:

 

 

OnPage.org Mentions Suchterme definieren

Wenn also die Termine „spiegel.de“ oder „spiegel-online“ vorkommt, dann ist dies im Dashboard des Tools ersichtlich. Laut OnPage.org werden sämtliche Quellen betrachtet und die Erwähnungen live verfolgt. Somit sind also nicht nur soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter und Google+ berücksichtigt, sondern auch Tumbler, Foren, Blogs und andere Webseiten. Die Auflistung sieht im Beispiel mit Spiegel.de wie folgt aus:

onpage.org mentions live tracking

Hier kannst du Ryte selbst kostenlos testen:

zu Ryte (ehemals OnPage.org)*

Wie hier zu sehen ist, werden unterschiedliche Erwähnungen angezeigt. Dabei befindet sich bei jeder Erwähnung ein sogenanntes Sentiment. Dies kann unterschiedliche Farben einnehmen. Die Farben signalisieren dabei, ob es sich um eine postive, neutrale oder negative Erwähnung handelt. Somit ist grün positv, blau neutral und rot negativ. In dieser Übersicht kannst du die Erwähnung nun als gelesen oder Favorit markieren. Möchtest du aufgrund der Erwähnung in die Diskussion einsteigen und darauf reagieren, dann kannst du in der jeweiligen Erwähnung oben auf die Leiste mit der URL, bzw. dem Accountnamen des Users klicken und gelangst direkt zu der entsprechenden Seite. Die Seite kannst du dir auch im OnPage.org Tool ansehen, indem du auf den Text klickst.

Natürlich wäre es schön, wenn man eine Statistik zu dem Ganzen hätte. Diese wird einem in der Tat angeboten. So kannst du auf der linken Seite im Navigationsmenü auf den Punkt „Statistik“ klicken und bekommst eine Auswertung zu sehen. Im nachfolgenden Bild für das Projekt Spiegel.de dargestellt:

mentions Statistik

Hier ist deutlich zu sehen, wie viele Erwähnungen man an welchem Tag erhalten hat, ob diese positiv, neutral oder negativ waren und welche Quellen einen am häufigsten erwähnt haben. Diese Übersicht ist vor allem dann interessant, wenn bestimmte Artikel gepostet wurden, denn so kann eingesehen werden, wie diese bei den Lesern angekommen sind. Hier kannst du Ryte selbst kostenlos testen:

zu Ryte (ehemals OnPage.org)*

Jetzt Schnellanalyse starten:


 

Noch einige Informationen zu OnPage.org Mentions

Das Brand Monitoring Tool Mentions ist eine sehr gute und interessante Funktion in der OnPage.org Software mit definitiv starken Mehrwert. Bei der Nutzung müssen dennoch einige Dinge beachtet werden:

  • Suchterm muss entsprechend genau definiert werden
  • Kontingent über Suchterme muss ausreichend vorhanden sein
  • Anzahl an Erwähnungen im Monat ist limitiert, hier auf das Limit achten
  • ist das Limit bzgl. der Erwähnungen ausgeschöpft, bekommst du keine neuen Erwähnungen mehr angezeigt
  • Einstufung der Sentiments muss nicht immer richtig sein, kann aber dank des Dashboards schnell überprüft werden

Wenn du eine E-Mail Benachrichtung bei einer Erwähnung bekommen möchtest, so kannst du dies ebenfalls einstellen. Allerdings werden die E-Mails nicht live versendet, sondern ist definierbar, zwischen jede Stunde, 3 Stunden, 12 stunden, 1 mal am Tag, alle 3 Tage, einmal in der Woche oder niemals. Die Mentions werden in der E-Mail dann entsprechend zusammengefasst.

Fazit zu OnPage.org Mentions

Die Mentions Funktion ist eine echt geniale Idee und super Funktion. Besonders für größere Unternehmen und Webseiten sowie Agenturen ist dies sicherlich von Vorteil, zudem mehrere Projekte und Suchaufträge erstellt werden können, eben abhängig von dem Kontingent, welches man eingekauft hat. Eine klare Empfehlung hierzu und auf alle Fälle einen Test wert des Brand Monitoring Tools von OnPage.org.

Onpage.Org Testberichte (

zu Ryte (ehemals OnPage.org)*

)

 

Mögliche Alternativen zu OnPage.org / Ryte:

Oder hier auch der SEO Tool Vergleich.

 

Eine Anzeige von Clixado

Hochwertige Backlinks kaufen

Durch Kooperationen mit unzähligen und unabhängigen Seitenbetreibern stehen uns über 4000 Blogs und Magazine zu verschiedenen Themen zur Verfügung, auf denen wir Artikel mit einem DoFollow Link zu deiner Seite veröffentlichen können.

  • Kein SEO-Netzwerk, verschiedene Seiteninhaber (kein PBN! oder ähnliches)
  • Keine abgestraften oder blackisted Seiten
  • Unterschiedliche Qualitäts- und Preisklassen
  • Einmalzahlung, keine laufenden Kosten

Jetzt kostenlos und unverbindlich Beispiele anfordern
 



Ähnliche Beiträge