Skip to main content

Backlinks aus Blogverzeichnissen – Was es noch bringt

Verzeichnis BlogverzeichnisDie guten alten Blogverzeichnisse, waren sie früher noch so stark verbreitet, ist es jetzt etwas weniger geworden, schon aufgrund von Missbrauch. Daher haben viele einfach ihren Dienst wieder eingestellt.

Es wurden einfach immer irgendwelche Blogs eingetragen, weil viel hilft viel, meinte man zumindest. Natürlich ist es heute teilweise auch noch so, aber es hat sich gebessert. Schon alleine deswegen, weil Google & Co. entsprechende Quality Updates rausgebracht haben.

Daher haben nun viele Blogverzeichnisse einen manuellen Schritt bzgl. Prüfung eingebaut. Dennoch, auch heute sind Blogverzeichnisse nicht verkehrt und funktionieren. Was wichtig ist, erzähle ich dir hier in diesem Artikel.

 

 

Was ist ein Blogverzeichnis?

Ein Blogverzeichnis ist ein Verzeichnis, also eine Ansammlung von verschiedenen Blogs. Dort kann jeder seinen Blog in eine entsprechende Kategorie eintragen und wird aufgelistet. In einem Blogverzeichnis können die User auch für bestimmte Blogs stimmen und diese dann entsprechend gut bewerten. Du kannst in einem Blogverzeichnis nach verschiedenen Blogs suchen und die Details zu dem jeweiligen Blog einsehen. Worum es geht, Besucher (durch diesen Blogverzeichnis), etc.

 

Links aus Blogverzeichnissen – Was bringt das?

Links aus einem Blogverzeichnis bringen dir Traffic, Trust und steigern deine Bekanntheit. Natürlich funktioniert das bei jeder anderen Art von Webseite auch, sprich, Forum, Artikelverzeichnis, Frage-Antwort-Portal, Presseportale, Blog 2.0 Seiten und andere Webseiten sowie Social Media Kanäle (z. B. Youtube, Facebook, Twitter).

Wenn du also deine Seite bekannter machen kannst und Ausschau nach kostenlosen Backlinks hältst, dann solltest du einige Blogverzeichnisse ins Auge fassen, denn es kann in der Tat guten Traffic bringen und deine Relevanz steigern und ist kostenlos.

Backlinks aus Blogverzeichnissen – Vorgehen

Wenn du deinen Linkmix erweitern möchtest und nun einige Backlinks für deine Seite aus Blogverzeichnissen setzen möchtest, dann solltest du zuerst nach einigen Blogverzeichnissen Ausschau halten. Findest du das entsprechende Blogverzeichnis, musst du dich entweder anmelden oder kannst direkt deinen Blog eintragen.

Wähle dabei deinen Titel, Beschreibung und natürlich die Kategorie. Die Kategorie sollte so treffend wie möglich sein, damit dein Blog in der entsprechenden Kategorie auftaucht und somit möglichst viele Benutzer anzieht.

 

Was beachten bei Blogverzeichnissen?

Bei der Eintragung deines Blogs in ein Blogverzeichnis solltest du unbedingt darauf achten, dass du die entsprechende Kategorie auswählst. Ist der Blog in einer falschen Kategorie eingeordnet, werden die meisten Benutzer darauf womöglich nicht klicken, da sie nicht das widerfinden, wonach sie gesucht haben. Das ist sicherlich nicht, was du möchtest.

Außerdem ist es auch immer wichtig zu prüfen, ob dir das Blogverzeichnis überhaupt etwas bringt (bzgl. Traffic) und ob es abgestraft oder sauber ist. Dies kannst du mit SEO Tools wie Sistrix (zu Sistrix), PageRangers (zu PageRangers), OnPage.org (zu OnPage.org), XOVI (zu XOVI) oder seobility (zu seobility) prüfen.

 

Kostenlose Liste von Blogverzeichnissen

Hier ist eine kleine Auswahl an verschiedenen Blogverzeichnissen, wo du ggf. weitere Blogs findest, die du für eine Linkkooperation oder dergleichen finden kannst. Natürlich gibt es noch weitaus mehrere Blogverzeichnisse und RSS-Verzeichnisse.

  1. Blogoscoop.net
  2. Bloggerei.de
  3. Bloggeramt.de
  4. Blogalm.de
  5. Blogverzeichnis.eu
  6. topblogs.de
  7. rss-nachrichten.de
  8. RSS-verzeichnis.de
  9. RSS-scout.de

 

Fazit

Wenn du Backlinks aus Blogverzeichnissen setzen möchtest, dann tu es. Es sind kostenlose Links und du kannst sie selbst Tag für Tag setzen, um etwas Starthilfe zu bekommen, was den Traffic, die Bekanntheit und Trust zu bekommen. Auch wenn es nicht viel ist, die Menge wird es machen. Aber auch hier ist es wichtig, dass du zuerst schaust, ob die Seite sauber ist und deinen Blog in die entsprechende Kategorie einträgst. Dann ist es auch wichtig, dass du einen Linkmix betreibst und die Hyperlinks über die Zeit verteilt aufbaust. Dann wird das auch mit den Verzeichnissen funktionieren.

Einige SEO Tools in der Übersicht:

Oder hier auch der SEO Tool Vergleich.

 

Eine Anzeige von Clixado

Hochwertige Backlinks kaufen

Durch Kooperationen mit unzähligen und unabhängigen Seitenbetreibern stehen uns über 4000 Blogs und Magazine zu verschiedenen Themen zur Verfügung, auf denen wir Artikel mit einem DoFollow Link zu deiner Seite veröffentlichen können.

  • Kein SEO-Netzwerk, verschiedene Seiteninhaber (kein PBN! oder ähnliches)
  • Keine abgestraften oder blackisted Seiten
  • Unterschiedliche Qualitäts- und Preisklassen
  • Einmalzahlung, keine laufenden Kosten

Jetzt kostenlos und unverbindlich Beispiele anfordern
 



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *