Skip to main content

Backlinks aufbauen – Einfache und schnelle Möglichkeiten

Backlinks - wie wichtig?

Backlinks aufbauen ist manchmal gar nicht so einfach und vor allem stellen sich oft Fragen wie „wo beginne ich?“ oder „wo finde ich gute Backlinks?“ oder „was sind gute Backlinks und Backlinkquellen?“. All das sind nur einige der vielen Fragen, die aufkommen können.

Warum ist ein Backlink überhaupt so wichtig? Das Internet funktioniert nach dem Verlinkungsprinzip, sprich, ein Blog, eine Webseite, etc. verlinkt auf eine andere Seite und so kann der User überhaupt die andere Seite aufrufen und den Inhalt lesen. Natürlich könnte man auch ohne einen Link die Seite aufrufen und zwar, wenn man den Namen kennt. Aber woher soll man den Namen der Webseite kennen, wenn man gar nicht weiß, dass diese existiert?

Und hier siehst du, dass Backlinks unabdingbar sind im Internet. Auch die Suchmaschinen machen nichts anderes, als andere Webseiten zu besuchen und deren Inhalt zu identifizieren und dies in einer entsprechenden Form aufbereiten und auszugeben, wenn du nach einem bestimmten Thema, Wort(phrase), Problem oder Frage suchst. Backlinkaufbau gehört zur Offpage Optimierung im SEO Bereich. Und hier möchte ich dir ein paar Möglichkeiten aufzeigen, wie du deine Webseite bekannter machen kannst. Teilweise kannst du entsprechende SEO Tools verwenden, um dich bei dieser Arbeit zu unterstützen.

Inhaltsverzeichnis

 

Kostenlose Backlinks und niedriger Zeitaufwand

Wenn du kostenlose Backlinks schnell erstellen möchtest, dann ist das hier die richtige Variante für dich. Der zeitliche Aufwand kann sich je nachdem welche Kenntnisse du hast und welche Voraussetzungen du hast, unterscheiden.

Nutzung von Social Media – Gruppen

Social Media ist sehr wichtig und kann dir ganz viele Besucher bescheren, wenn du es richtig machst. Wenn du in bestimmten Themen unterwegs bist, dann kannst du in Facebook nach bestimmten Gruppen suchen und diesen beitreten. In diesen sind bereits teilweise sehr viele User drin und tauschen sich zu den Themen aus. Wenn du hier einer oder mehreren Gruppen beitrittst, dann kannst du hier auch deine entsprechenden Artikel, bzw. Links zu diesen Artikeln posten. Aber beachte natürlich, dass du es nicht übertreiben solltest mit Links setzen. Der Aufwand ist hier sehr niedrig. Einfach Gruppe beitreten, etwas mitdiskutieren und dann bei den entsprechenden Themen / Fragen / Problemen einen passenden Link setzen.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € Abhängig von Reichweite, wenig – viel gering 5 / 10 Punkte

 

Backlinks durch Social Media – Eigene Fans, Seiten & Gruppen

Hat man eine eigene Seite mit vielen verschiedenen Fans, so kann man diese natürlich für das oben beschriebene Vorgehen nutzen. Der Zeitaufwand ist hierbei natürlich relativ gering zu sehen, da du nur noch deine Artikel in den sozialen Medien einstellen brauchst.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € Abhängig von Reichweite, wenig bis viel gering 6 / 10 Punkte

 

Backlinks aus Artikelverzeichnissen

Artikelverzeichnisse sind zwar bei weitem nicht mehr so stark wie früher noch und sind heute auch mit Vorsicht zu genießen, da Google hier drastisch vorgegangen ist, aber dennoch ist das eine mögliche Linkquelle. Gerade zu Beginn ist dies sicherlich eine gute Möglichkeit, schnell und kostenlos an Backlinks zu kommen. Achte allerdings darauf, dass diese vertrauenswürdig sind und nicht abgestraft wurden. Der Aufwand ist dennoch gering, obwohl du vorher einen passenden Artikel erstellen musst.

Strategie: Backlinks aus Artikelverzeichnissen

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € heute eher gering gering 4,5 / 10 Punkte Sistrix, XOVI, OnPage.org, seobility, SEMrush, Pagerangers, metrics.tools, Linkbird

(Seiten- / Linkanalyse)

 

Backlinks aus Webverzeichnissen

Ähnlich wie mit den Artikelverzeichnissen, so ist es mit den Webverzeichnissen möglich, daraus einen Link zu bekommen. Auch hier solltest du darauf achten, dass diese vertrauenswürdig und nicht abgestraft sind. Der Aufwand ist niedriger als bei einem Artikelverzeichnis, da keinen Artikel erstellen brauchst. Du musst lediglich die passende Kategorie finden. Artikel „Backlinks aus Artikelverzeichnissen

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € heute eher gering gering 4,5 / 10 Punkte Sistrix, XOVI, OnPage.org, seobility, SEMrush, Pagerangers, metrics.tools, Linkbird

(Seiten- / Linkanalyse)

 

Backlinks aus Blogverzeichnissen

Bei Blogverzeichnissen ist es ähnlich wie bei den Webverzeihnissen, hier gilt es zu prüfen, ob diese vertrauenswürdig und nicht abgestraft sind. Sollte alles passen, kannst du hieraus schnell und kostenlos einen Link zu deiner Seite abstauben und dafür brauchst du nur wenig Zeit.

Strategie: Backlinks aus Blogverzeichnissen

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € heute eher gering gering 4 / 10 Punkte Sistrix, XOVI, OnPage.org, seobility, SEMrush, Pagerangers, metrics.tools, Linkbird

(Seiten- / Linkanalyse)

 

Backlinks aus Frage-Antwort-Portalen

Frage-Antwort-Portale sind sehr beliebt und haben in der Regel nicht nur eine hohe Userzahl, sondern auch entsprechend viel Traffic und einen guten Trust. Außerdem ist der Aufwand für einen Backlink nicht sonderlich hoch. Du darfst allerdings nicht übertreiben und ständig die ganze Zeit Links setzen, den so wird das nichts mit den Links, da diese gleich gelöscht werden. Faustformel wäre 5:1 oder noch besser 10:1. Sprich, nach 5 Antworten ohne Links setzt du bei einer Antwort einen Link, der dem User weiterhilft. Auch wenn diese oft nofollow sind, kannst du so deine Seite bekannter machen und dich über Traffic freuen.

Strategie: Backlinks aus Frage-Antwort-Portale

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € je nach Portal gering 5 / 10 Punkte

 

Links aus Foren

Foren wurden früher, als es noch keine social Media in der heutigen Form gab, viel häufiger und intensiver genutzt. Aber auch heute nutzt man diese gerne, da man hier die Beiträge und Problemstellungen weiterhin findet und danach suchen kann. Und genau hier kannst du auch deine Links setzen, direkt in die Antwort, passend zu einem Thema einen passenden Link, der dem User weiterhilft. So kommst du kostenlos an Backlinks und Traffic ran.

Strategie: Backlinks aus Foren

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € je nach Forum und Thema, gering –  hoch gering 6,5 / 10 Punkte Sistrix, XOVI, OnPage.org, seobility, SEMrush, Pagerangers, metrics.tools, Linkbird

(Seiten- / Linkanalyse)

 

Links aus der Bildersuche

Die Bildersuche kann dir ebenfalls entsprechende Besucher bescheren und du kannst hier einige Backlinks abstauben. Wenn du für einige Bilder in der Bildersuche gut platziert bist, gibt es kostenlose Links daraus. Dies ist zwar nicht für jeden passend, aber gerade für Fotografen oder foto/bildlastige Seiten sehr gut geeignet. Du kannst es außerdem noch mit der „Infografik“ Variante kombinieren.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0€ je nach Thema, gering – hoch gering 3,5 / 10 Punkte

 

Bookmarks

Eine weitere ganz einfache und schnelle Möglichkeit ist die Nutzung von Bookmarks. Der Nutzen ist relativ gering, aber es ist ein Backlink und zu einem gesunden Backlinkmix gehören auch Bookmarks dazu. Den einen oder anderen Besucher kann es ggf. auch bringen.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € eher gering gering 2 / 10 Punkte

 

RSS-Dienste

RSS-Dienste sind hauptsächlich für Blogs geeignet, denn diese bieten in der Regel einen RSS-Feed an. Du kannst über die RSS-Dienste also auch ganz schnell und ganz einfach einen Backlink abstauben. Der Nutzen ist allerdings auch hier gering. Für einen gesunden Backlinkmix ist dies aber sicherlich nicht verkehrt.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € eher gering gering 2 / 10 Punkte

 

E-Mail Signatur

Wenn du E-Mails verschickst, dann kannst auch hier deine Webseite erwähnen. Du kannst mehrere Links und unterschiedliche Anchortexte dort verwenden. Klar, der Nutzen ist eher gering, weil es nur an die Empfänger geht, aber man macht auf seine Seite aufmerksam. Und besonders für neue Seiten kann dies doch schon interessant sein, wenn es ein passender Empfänger ist.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € eher gering gering 2,5 / 10 Punkte

 

Forum Signatur nutzen

Du bist oft in verschiedenen Foren unterwegs? Dann solltest du auch hier die Forum Signatur nutzen und dort einen Link zu deiner Seite setzen. Der ist nicht immer dofollow, aber es ist ein Link für den Linkmix und kann für entsprechende Besucher sorgen. Außerdem ist dies ganz einfach umgesetzt.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0€ gering – mittel gering 3,5 / 10 Punkte

 

Profillinks

Egal auf welchen Plattformen du unterwegs bist (Frage-Antwort-Portale, Foren, etc.) du kannst dort in der Regel einen Link zu deiner Seite platzieren. Nutze diese Möglichkeit, denn es ist ein kostenloser und sehr schneller Backlink. Dieser kann für den einen oder anderen Besucher sorgen.

Strategie: Backlinks Profillinks

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € gering – mittel gering 3 / 10 Punkte

 

Gästebuch Links

Sehr oldschool, aber deswegen auch noch immer gut und relevant, vor allem, weil es in Vergessenheit gerät. Klar, die Wirkung ist nicht sonderlich hoch und Gästebücher werden auch immer seltener, aber wenn du die Möglichkeit hast, nutze sie, schon alleine wegen dem Linkmix Gedanken.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € eher gering gering 2 / 10 Punkte

 

Backlinks in Kommentaren

Wenn du andere Webseiten, speziell Blogs besuchst, evtl. sogar zu einem bestimmten Thema, dann lass doch dort einen passenden Kommentar und einen weiterführenden Link. Damit sorgst du nicht nur für einen kostenlosen Backlink, sondern ggf. auch für einige neue Besucher und es gehört zu einem gesunden Linkmix dazu. Achte aber darauf, dass du keinen SPAM betreibst, sondern wirklich einen passenden Link in der Antwort setzt.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € gering – mittel gering 3 / 10 Punkte

 

Verlinkungen aus Twitter

Nutze Twitter und poste auch dort deine Links. Auch hier ist es wichtig, dass du eine entsprechende Gefolgschaft hast. Solltest du diese nicht haben, dann kannst du bei anderen Personen, denen du folgst, ggf. einen entsprechenden Link platzieren, sofern dieser natürlich einen Mehrwert bietet. Mehr infos zu Twitter

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € gering – mittel gering 4 / 10 Punkte

 

Google+ DoFollow Links

Erstelle dir ein Google+ Profil und hole dir von dort aus einen dofollow Link. Natürlich solltest du auch darauf achten, dass diese gepflegt ist und dort hin und wieder auch mal Traffic herrscht und sich einige Besucher herumtummeln, sonst wird es nicht sonderlich viel bringen.

Strategie: Backlinks von Google

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € gering – mittel gering 4 / 10 Punkte

 

XING als Linkquelle

Du kannst in XING auch einige Eintragungen vornehmen, sprich, du kannst dort deine aktuelle Arbeitsstelle und einen entsprechenden Link setzen. Nutze dies. Aber auch die Gruppen und die Diskussionen dort kannst du nutzen, um einen Backlink zu platzieren und deine Bekanntheit allgemein zu steigern.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € gering – mittel gering 4,5 / 10 Punkte

 

LinkedIn als Trafficquelle

Auch in LinkedIn kannst du wie bei XING einige Informationen zu deiner Arbeitsstelle oder deinen Arbeitsstellen hinzufügen. Füge auch hier einen Hinweis zu deiner Webseite samt Verlinkung hinzu und diskutiere in Gruppen mit, dies kann für Besucher, Links, Erwähnungen und Bekanntheit sorgen, kostenlos.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € gering – mittel gering 4 / 10 Punkte

 

Backlinks aus Karten

Du kannst deine Webseite in Karten eintragen lassen, bzw. du kannst dein Unternehmen samt Adresse und Link eintragen. Dies ist eine einfache und kostenlose Möglichkeit, wie du an Links kommst und deine Reichweite und Bekanntheit steigern kannst.

Strategie: Backlinks von Google

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € gering – mittel gering 4,5 / 10 Punkte

 

Erwähne andere Blogger und mach sie darauf aufmerksam

Wenn du bloggst, dann kannst du hier und da auf einen anderen Blogger verweisen, da er evtl. einige weitere Informationen zu diesem Thema hat, die du in deinem Artikel so nicht aufgeführt hast. Um deinen Lesern einen erweiterten Informationsbedarf zu gewähren, kannst du auf diesen Blogger, bzw. seinen Artikel verweisen und ihn darauf aufmerksam machen und bitten, dies ggf. in seinem Netzwerk (social Media, etc.) zu verteilen. Davon profitierst du. Gerade bei Influencern ist dies eine sehr feine Sache.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € gering – hoch gering – mittel 6,5 / 10 Punkte

 

Kostenlose Backlinks und mittlerer Zeitaufwand

Artikel in Presseportalen posten

Eine gute Möglichkeit, wie du deine Webseite schnell bekannt machst und es dich nichts kostet, ist es die Nutzung von Presseportalen. Diese bieten dir die Möglichkeit Pressemitteilungen zu verschicken. Du brauchst hierfür also nur einen guten Artikel und solltest dich auf jeden Fall mit den Richtlinien des Presseportals auseinandersetzen und schon kann es losgehen. Der Vorteil hier kann nicht nur der Backlink und der Traffic sein, sondern du kannst  ggf. weitere Autoren für dich finden, die dann ebenfalls einen Artikel über dich, deine Seite oder dein Produkt, bzw. Dienstleistung schreiben und somit ggf. wieder verlinken.

Strategie: Backlinks aus Presseportalen

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € niedrig – mittel mittel 5,5 / 10 Punkte

 

Linktausch

Links zu tauschen kann dir gut helfen, deine Seite nach oben zu bringen und so nicht nur die Bekanntheit zu steigern, sondern auch deine Webseite mit entsprechendem Trust zu versehen und natürlich Traffic zu generieren. Eine Anfrage bzgl. eines Linktausches kannst du bei den entsprechenden Webseitenbetreibern zu einem passenden Thema fragen. Hilfreich und essentiell ist es natürlich, wenn du hier einen Mehrwert für die Seite und deren Besucher bietest, z. B. eine Infografik, weiterführende Tipps etc. Du kannst nur einen Linktausch in bestehenden Artikeln anbieten oder ggf. auch Artikel (Gastartikel) hierfür erstellen. Prüfe vorher mit SEO Tools ob die Seite OK ist und nicht abgestraft wurde.

Strategie: Artikeltausch

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € mittel – sehr hoch mittel 7,5 / 10 Punkte Sistrix, XOVI, OnPage.org, seobility, SEMrush, Pagerangers, metrics.tools, Linkbird

(Seiten- / Linkanalyse)

 

Artikeltausch

Ähnlich wie bei dem Linktausch kannst du hier einen Artikel inkl. Verlinkung(en) austauschen. Es ist vorher zu definieren / festzulegen, welche Anforderungen solch ein Artikel erfüllen muss, damit er in die „Landschaft“ passt. Wichtig ist nicht nur, dass es thematisch passend ist, sondern auch, dass die Seite nicht abgestraft ist, was du vorher natürlich prüfen solltest.

Strategie: Linktausch

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € mittel – sehr hoch mittel – hoch 8 / 10 Punkte Sistrix, XOVI, OnPage.org, seobility, SEMrush, Pagerangers, metrics.tools, Linkbird

(Seiten- / Linkanalyse)

 

Gastartikel

Ein Gastartikel ist ähnlich wie beim Artikeltausch sehr hilfreich und kann die Authority und Trust deiner Webseite steigern, was für guten Traffic und Bekanntheit sorgen kann. Suche nach einem passenden Blog und frage den Webseitenbesitzer, ob du dort einen passenden Artikel platzieren kannst. Dieser sollte natürlich einen Mehrwert bieten und die Anforderungen die der Betreiber stellt, erfüllen. Kostenlos und mit hohem Nutzen. Aber vorher die Seite auf Vertrauenswürdigkeit und Abstrafung prüfen.

Strategie: Backlinks aus Gastartikel

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € mittel – sehr hoch mittel – hoch 8 / 10 Punkte Sistrix, XOVI, OnPage.org, seobility, SEMrush, Pagerangers, metrics.tools, Linkbird

(Seitenanalyse)

 

Tote Links finden

Ein ganz interessanter Ansatz ist der, wenn du eine Webseite nach toten Links absuchst. Wenn du dort fündig wirst, dann kannst du dem Betreiber der Seite eine Nachricht zukommen lassen, dass du einen toten Link gefunden hast und ihm deinen Link anbieten möchtest. Wenn er diesen aktualisiert, hast du womöglich einen guten und starken Link zu deinem Artikel, mit relativ geringem Aufwand (eher mittel bis hoch). Hier können dir ggf. entsprechende SEO Tools helfen. Und prüfe vorher die Webseite, bzgl. Abstrafung etc.

Strategie: Tote Links finden

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € mittel – sehr hoch mittel bis hoch 8,5 / 10 Punkte Sistrix, XOVI, SEMrush, Linkbird

(Seiten- / Linkanalyse)

 

Links der Konkurrenz aufspüren

Du kannst auch versuchen die Verlinkungen der Konkurrenz ausfindig zu machen und diese Verlinkung nachbauen. Entsprechende SEO Tools helfen dir hier bestimmt gut weiter. Aber nicht nur das, du kannst diesen Ansatz verwenden um auch hier tote Links aufzuspüren. Damit kannst du mit relativ niedrigem Aufwand einen hohen Nutzen erzielen. Und prüfe vorher die Webseite, bzgl. Abstrafung etc.

Strategie: Links der Konkurrenz finden

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € mittel – sehr hoch mittel 7,5 / 10 Punkte Sistrix, XOVI, SEMrush, Linkbird

(Seiten- / Linkanalyse)

 

Infografik gegen Link

Du kannst einen komplexen Sachverhalt einfacher durch eine Grafik darstellen. Wenn du also nun eine Infografik zu einem bestimmten Thema erstellst und dies dem einen oder anderen Webmaster zur Verfügung stellst, dann kann er auf dich verlinken und freut sich über die Infografik, weil er Zeit gespart hat und seinen Besuchern einen weiteren Mehrwert bieten kann. Du bekommst eine Erwähnung und Verlinkung und kannst dich über den Traffic und Trust freuen. Prüfe aber vorher die Seite auf Abstrafungen und ob deine Infografik dort tatsächlich reinpasst.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € mittel – sehr hoch mittel – hoch 7 / 10 Punkte Sistrix, XOVI, SEMrush, Linkbird

(Seiten- / Linkanalyse)

 

Werbeplatztausch – Kostenlose Werbeplätze tauschen

Werbeplätze sind in der Regel gegen Geld erhältlich, aber man kann gegenseitig Werbeplätze tauschen und somit können beide Seiten profitieren. Es sollte ggf. keine direkte Verlinkung sein, sprich, wenn Seite A auf B verlinkt, dann sollte Seite B nicht auf A verlinken. Natürlich kann dies auch gemacht werden, der Verdacht auf unnatürliche Verlinkung ist dann aber groß. Vielmehr ist es dann besser, wenn man von A nach B, von B nach C, von C nach A verlinkt oder ggf. noch eine Seite D einbindet. Es ist etwas mehr Aufwand dann, aber es lohnt sich. Vorher sollte man natürlich noch die Seite(n) überprüfen.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € mittel mittel 6 / 10 Punkte Sistrix, XOVI, SEMrush, Linkbird

(Seiten- / Linkanalyse)

 

Slideshow nutzen

Du kannst einen entsprechenden Fachartikel in eine Art Folien umwandeln, sodass diese von anderen Benutzern über Slideshow als eine Präsentation genutzt werden kann. Auch dies kann gut verteilt werden und du kannst von dort aus Links erhalten. Nutze also auch diese Variante. Der Aufwand hält sich in Grenzen, der Backlink ist kostenlos, der Nutzen kann gut sein, je nach Thema. Passt natürlich auch nicht zu jedem Thema.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € niedrig – mittel mittel 4 / 10 Punkte

 

Hersteller / Partner / Dienstleister auf Seite hinweisen

Wenn du als Affiliate unterwegs bist und hier eine Nischenseite gemacht hast, dann kannst du die entsprechenden Hersteller anschreiben und fragen, ob die nicht auf deine Seite verlinken möchten. Wenn dies der Fall ist, dann bekommst du einen echt hochwertigen Link. Die Seite sollte natürlich hochwertig sein, sodass der Hersteller darauf verlinken möchte. Du kannst auch deine Konkurrenz nochmal durchleuchten und schauen, ob ein Hersteller hier auch einen Link spendiert hat.

Strategie: Backlinks von Herstellern

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € mittel – hoch mittel 8 / 10 Punkte Sistrix, XOVI, SEMrush, Linkbird

(Seiten- / Linkanalyse)

 

Städte und Gemeinden

Jeder wohnt in einer Stadt, bzw. Gemeinde. In der Regel hat auch jede Gemeinde oder Stadt eine eigene Webseite, damit du dort weiterführende Informationen über die Gemeinde findest. Dies kannst du nutzen und dich in Gästebücher, Foren etc. eintragen. Ggf. kannst du auch ein Sponsoring betreiben oder anderweitig helfen und an einen Link von dieser Seite kommen. Diese haben meist einen guten Trust. Prüfe auch deine Konkurrenz und versuche herauszufinden, wie diese an den Link gekommen ist.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € gering – hoch mittel – hoch 7 / 10 Punkte Sistrix, XOVI, SEMrush, Linkbird

(Seiten- / Linkanalyse)

 

Mit Testimonials Links einsammeln und Bekanntheit steigern

Wenn du z. B. Software testest oder Dienstleistungen, etc. dann kannst du dort bestimmt ein Statement hinterlassen, sodass man sehen kann, du dass du genutzt hast und was du darüber sagst. Meist ist hier ein guter Link für dich drin, sowie die Erwähnung in den sozialen Medien.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € gering – hoch mittel 7,5 / 10 Punkte

 

Blogge über die aktuellsten Themen und Geschehnisse

Wenn du aktuelle Themen und Geschehnisse aufgreifst, dann kannst du in der Regel dich über Erwähnungen freien. Hier und da kann ein Backlink rausspringen und deine Seite wird bekannter. Teile deine Beiträge auch hier über die sozialen Medien oder schalte dafür Werbung, wenn es sich um einen aktuellen, interessanten und mit Mehrwert verbundenen Beitrag handelt.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 – xxx € mittel – hoch mittel – hoch 7 / 10 Punkte

 

Kostenlose Backlinks und hoher Zeitaufwand

Eigene Social Media Gruppen und Seiten

Hat man eine eigene Seite mit vielen verschiedenen Fans, so kann man diese natürlich nutzen, wie in „Nutzung von Social Media – Gruppen“ beschrieben. Allerdings ist es oft so, das wenn man eine Webseite zu einem Thema startet, man über solch eine Seite und Fans in den sozialen Medien nicht besitzt. Deshalb kann man sich eine eigene Fanbase und Gefolgschaft aufbauen. Dies ist allerdings nicht von heute auf morgen geschehen und bedarf Planung, Einsatz und Zeit. Ist diese aber da, ist das veröffentlichen von neuen Artikeln nicht mehr sonderlich zeitraubend, zumindest in diesen Gruppen bzw. Facebook Seiten.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 – xxx € (je nach Werbung) abhängig von Reichweite, niedrig – sehr hoch sehr hoch (für Fanaufbau) 6 / 10 Punkte

 

Kostenlose Blogs – kostenlose Backlinks

Auch super ist die Möglichkeit von kostenlosen Blogs. Wenn du bereits welche hast, ist das eine einfache Sache, ähnlich wie bei den Artikelverzeichnissen, brauchst du dann nur einen passenden Artikel. Hast du keine Armada an verschiedenen Blogs, dann musst du dir welche erstellen und diese dann ebenfalls einigermaßen stark bekannt machen. Der Aufwand für die Artikel ist ebenfalls inklusive, sodass du hierfür viel Zeit benötigst, kannst aber einen großen Nutzen ziehen. Auch kannst du hieraus weitere Quellen für Monetarisierung ziehen, bis zu einem bestimmten Grad, je nach Anbieter.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € gering – sehr hoch sehr hoch 6,5 / 10 Punkte Sistrix, XOVI, OnPage.org, seobility, SEMrush, Pagerangers, metrics.tools, Linkbird

(Seitenanalyse)

 

Wikipedia Backlinks – Sehr hoher Trust

Einen Backlink aus Wikipedia zu erhalten ist nicht so einfach. Schon alleine, weil dort sehr viele verschiedene Autoren sind, die falsche und irrelevante Informationen entfernen. Werbung ist in Wikipedia überhaupt nicht gerne gesehen, sodass eine Verlinkung daraus sehr schwer zu bekommen ist. Ein Link von Wikipedia steigert den Trust und Authority erheblich. Der Aufwand hierfür ist zwar ziemlich hoch, aber wenn du die Verlinkung erst hast, rentiert es sich. Teilweise kann man die Eintragung von verschiedenen Dienstleistern käuflich erwerben, was aber auch seinen Preis hat.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € hoch – sehr hoch sehr hoch 9,5 / 10 Punkte Sistrix, XOVI, SEMrush, Linkbird

(Seiten- / Linkanalyse)

 

Youtube und andere Videoplattformen als Backlinkquelle

Youtube ist die größte Videoplattform die es gibt, aber auch Facebook Videos werden gut genutzt. Wenn du dies also auch als eine Backlinkquelle nutzen möchtest, dann erstelle entsprechende Videos und publiziere sie. Natürlich ist dies ein höherer Aufwand, der Backlink kann es aber wert sein, schon alleine, weil du aus Youtube einen Link setzen kannst (nofollow), aber auch hierüber kannst du gefunden werden. Somit kannst du also über die Videplattformen deine Bekanntheit steigern und für zusätzlichen Traffic sorgen. Und wenn dies viral geht, dann ist der Webserver auf dem deine Seite läuft hoffentlich stark genug.

Strategie: Backlinks von Youtube

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € mittel – sehr hoch hoch 8 / 10 Punkte Sistrix, XOVI, SEMrush, Linkbird

(Seiten- / Linkanalyse)

 

Whitepaper erstellen

Zugegeben, dies ist eine Linkquelle für spezielle Themen, also für Fachthemen. Aber damit kannst du sehr gut punkten. Ein Whitepaper braucht natürlich einiges an Zeit, aber wenn es von anderen Seiten gut verlinkt wird, dann kannst du dir sicher sein, dass diese Links hochwertig sind. Meistens werden Whitepaper im B2B, also von Unternehmen verwendet. Damit ist der Trust doch gut und hoch. Aber auch in den Fachforen werden sie gerne verlinkt oder in XING oder in LinkedIn.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € mittel – sehr hoch sehr hoch 7,5 / 10 Punkte

 

Podcasts erstellen

Du kannst auch anstatt eines Videos einen Podcast erstellen und das Ganze über die Tonspur übertragen. Dies eignet sich auch gut, wenn du ein Problem hast, vor der Kamera zu stehen oder es nicht möchtest oder gerade keine passende und gute Kamera zur Verfügung hast. Ein Podcast geht schneller als ein Video, aber muss dennoch gut vorbereitet werden.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € mittel – hoch hoch 8,5 / 10 Punkte Sistrix, XOVI, SEMrush, Linkbird

(Seiten- / Linkanalyse)

 

Kostenlose Bilder anbieten

Diese Variante von Links einheimsen ist ebenfalls speziell und richtet sich mehr an Fotografen oder Designer, die Bilder produzieren. Aber auch eine Infografik oder Symbole können so ggf. angeboten werden. Du stellst deine Bilder kostenlos zur Verfügung und bittest lediglich um eine Verlinkung und Erwähnung und schon können die Benutzer das Bild kostenlos nutzen und du bekommst Backlinks. Leider kannst du die Verlinkungen nicht steuern, das ist der einzige „Nachteil“.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € mittel – hoch hoch 6 / 10 Punkte Sistrix, XOVI, SEMrush, Linkbird

(Seiten- / Linkanalyse)

 

Interviews mit Experten / Influencern führen und diese publizieren

Du kannst verschiedene Experten oder Influencer zu einem Thema interviewen und dieses Interview in schriftlicher Form, Podcast oder Video erstellen und publizieren. Dies kann dafür sorgen, dass du nicht nur bei diesen auf der Liste stehst und von ihnen erwähnt wirst (Social Media und Blog), sodass du hierüber Traffic, Bekanntheit und ggf. Hyperlinks erhältst. Das bringt dich gut nach vorne. Vor allem auch, weil der Trust deiner Seite so gesteigert wird. Unbekannte Experten kannst du zunächst genauer unter die Lupe nehmen, sprich, deren Seite dir mal ansehen.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € mittel – hoch hoch 8 / 10 Punkte Sistrix, XOVI, SEMrush, Linkbird

(Seiten- / Linkanalyse)

 

Tests erstellen und publizieren

Eine sehr coole aber auch sehr aufwendige Sache ist, das Erstellen von Testberichten. Du hast hier sehr viele Möglichkeiten, wenn du die Testberichte erstellst. Du kannst dann dem Hersteller oder Partner einen Hinweis geben und nach einem Link bitten. In der Regel wird dies sehr gerne getan und womöglich sogar in den sozialen Medien geteilt. Das sorgt für weitere Verbreitung und Steigerung deiner Bekanntheit.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € mittel – hoch hoch 8 / 10 Punkte

 

Freebies erstellen

Je nachdem was du erstellst und produzierst, kannst du deinen Lesern auch eine kostenlose Version anbieten, bzw. kostenlose Varianten. Damit kannst du viele Backlinks erhalten, aber vor allem auch von einer höheren Erwähnung in den sozialen Medien, Foren und Webseiten profitieren. Der Aufwand kann mittel bis hoch sein, je nachdem wie aufwendig es für dich ist, so ein Freebie zu erstellen.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € mittel – hoch hoch 7 / 10 Punkte

 

eBooks schreiben

Eine weitere Variante, die vielversprechend sein kann, aber natürlich auch sehr aufwendig ist, ist das Erstellen und Schreiben von eBooks. Diese sind beliebt, sind überall mit dabei und können schnell geteilt werden. Deshalb ist das eine gute Variante, wie du an Verlinkungen kommen kannst, wenn auch nicht so einfach das Ganze, denn du musst es ja auch noch verbreiten.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € mittel – hoch hoch 7 / 10 Punkte

 

Newsletter und E-Mail Listen als Backlinkquelle

E-Mail Listen aufbauen und Newsletter verschicken ist klasse. Denn du kannst hier von einer treuen Leserschaft profitieren, schließlich haben sie sich für deinen Newsletter freiwillig angemeldet. Nun kannst du relevante Informationen an diese Gruppe senden und kannst von Traffic und Bekanntheit profitieren. Ggf. erhältst du so auch noch weitere Backlinks. Der Aufwand für die Erstellung solcher Listen kann hoch sein, aber er rentiert sich auf jeden Fall.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € mittel – sehr hoch hoch 9 / 10 Punkte

 

Links von Universitäten

Links von Universitäten sind nicht wirklich leicht zu bekommen. Daher ist solch ein Link mit einem hohen Trust versehen. Um eine Erwähnung von einer Uni Seite zu erhalten, musst du dir etwas einfallen lassen, damit du diesen bekommst. Entweder kennst du jemanden oder du kannst der Uni irgendwie helfen oder lässt dir etwas anderes kreatives einfallen, um an solch einen Link zu kommen, es rentiert sich.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € hoch mittel – sehr hoch 8,5 / 10 Punkte

 

Umfragen erstellen und als Linkquelle nutzen

Erstelle Umfragen, verteile sie und lass dazu einige Experten und Personen aus der Branche diese beantworten / ausfüllen. Wenn du die Ergebnisse hast, dann teile sie doch einfach öffentlich und mit den Befragten und bitte sie, diese in ihren Netzwerken zu verteilen. Darüber kannst du gute Backlinks einheimsen.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € mittel – hoch mittel – hoch 8,5 / 10 Punkte

 

Listen erstellen

Erstelle Listen von Top 10 Blogs oder Top 10 Bloggern, etc. und verteile sie direkt in deinen sozialen Medien. Außerdem erwähne und kontaktiere diese Personen und Betreiber und frage sie, ob sie dich, bzw. den Artikel nicht in ihren sozialen Medien erwähnen können oder auf diesen verlinken wollen. Das bringt dich nach Vorne.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € mittel – hoch mittel – hoch 8 / 10 Punkte

 

Mythen aufstellen & belegen

Es gibt im Online Marketing hin und wieder einige Mythen, die in den Raum geworfen werden, aber nicht belegt werden oder aber von anderen doch wieder belegt werden, indem sie diese prüfen und das Ergebnis teilen. Diese Mythen gibt es in nahezu allen Branchen. Daher suche dir eine oder mehrere Mythen aus und behandle das Thema. Anschließend teile das Ergebnis und versuche weitere Personen für dich zu gewinnen, die das ebenfalls teilen können und wollen.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € gering – hoch hoch – sehr hoch 6,5 / 10 Punkte

 

Content Recycling

Verwende deine bestehenden Inhalte und erweitere und optimiere diese, sodass sie erneut interessant werden. Damit kannst du weitere Nutzerkreise für dich gewinnen und die alten erneut begeistern.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € gering – hoch mittel – hoch 7,5 / 10 Punkte Sistrix, XOVI, OnPage.org, seobility, SEMrush, Pagerangers, metrics.tools, Linkbird

(Seitenanalyse)

 

Lexikon erstellen

In jeder Branche gibt es viele verschiedene Abkürzungen und Fachbegriffe, nicht jedem sind diese bekannt. Damit es sich ändert, kannst du hier nachhelfen. Erstelle ein Lexikon, erkläre die Fachbegriffe und Abkürzungen und du wirst relevanter.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € gering – hoch hoch 7 / 10 Punkte Sistrix, XOVI, OnPage.org, seobility, SEMrush, Pagerangers, metrics.tools, Linkbird

(Seitenanalyse)

 

FAQ erstellen

Häufig gesuchte oder gestellte Fragen eignen sich sehr gut für einen Artikel oder eine Sektion. Dort kannst du diese Fragen aufgreifen und beantworten. Perfekt für die Kombination mit einem Frage-Antwort-Portal oder Foren.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € gering – hoch hoch 7 / 10 Punkte Sistrix, XOVI, OnPage.org, seobility, SEMrush, Pagerangers, metrics.tools, Linkbird

(Seitenanalyse)

 

Fragen Recherche – Probleme finden und behandeln

In der Hemisphäre des Internets gibt es viele verschiedene Fragen und Probleme, welche die Benutzer haben. Damit sie nicht ganz alleine damit stehen und weiterhin Fragezeichen über den Köpfen schweben, kannst du hier Licht ins Dunkle bringen, indem du diese Fragen und Probleme aufgreifst und die Probleme behandelst. Auch wieder eine gute Gelegenheit dies mit Frage-Antwort-Portalen und Foren zu verbinden. Der Aufwand ist etwas höher, der Nutzen kann aber auch nicht unerheblich sein.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € gering – hoch hoch 6,5 / 10 Punkte Sistrix, XOVI, OnPage.org, seobility, SEMrush, Pagerangers, metrics.tools, Linkbird

(Seitenanalyse)

 

Kurse anbieten und Bekanntheit steigern

Kurse anbieten und deine Reichweite erweitern, da du so den Expertenstatus erhältst oder dich so besser positionieren kannst. Verlinkungen vorher oder nachher sind dann also auch gut möglich. Solche Kurse können zu verschiedenen Themen sein (WordPress, Linkbuilding, SEO, etc.) und können 1 – 4 Wochen lang sein. Achte immer auf den Mehrwert.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € mittel – sehr hoch hoch – sehr hoch 7,5 / 10 Punkte

 

Hilfe anderen & ernte Dankbarkeit

Du kannst anderen helfen und somit Dankbarkeit ernten. Du kannst von diesen Personen eine Erwähnung, Verlinkung etc. erhalten oder aber auch später, wenn du Hilfe benötigst, dann kannst du hier ggf. Hilfe erhalten und somit deine Reichweite und Bekanntheit steigern.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
0 € mittel – sehr hoch hoch – sehr hoch 7 / 10 Punkte

 

Kostenpflichtige Backlinks und niedriger Zeitaufwand

Nutzung von Social Media – Anzeigen

Solltest du über keine eigene Fanseite oder Gruppe verfügen und kannst deine Links nicht in anderen Gruppen posten, dann empfiehlt sich eine Facebook Anzeige zu schalten (Facebook Ads Guide). Damit kannst du deine Webseite sofort bekannter machen und die Zeit nutzen, um deine eigene Gruppe oder Fanbase aufzubauen und diese beiden Varianten zu kombinieren. Bei den Facebook Ads hast du den Vorteil, dass du deine Zielgruppe ganz genau definieren kannst, sowie dein Budget und die Ausstrahlungs- sowie Laufzeiten. Facebook Ads Tipps können dir helfen, dich schneller mit dem Thema auseinander zu setzen und loszulegen.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
abhängig von Budget Abhängig von Werbeanzeige gering 6 / 10 Punkte

 

Sponsoring

Wenn du Mitglied in einem Verein bist oder dich einfach für etwas engagieren möchtest, dann kannst du hier bestimmt auch nach einem Sponsoring fragen. Die meisten werden nichts dagegen haben und verlinken in der Regel die Sponsoren auf deren Seite. So bekommst du Traffic und Backlink von der Seite, aber auch Bekanntheit durch offline Medien (Zeitung) und Besucher oder gar TV, je nachdem welches Event, wie groß der Verein ist und wo er sich überall engagiert.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
gering bis hoch gering bis hoch (abhängig von Thema und Seite) gering 6 / 10 Punkte

 

Linkkauf

Links kaufen sollte man nur mit großer Vorsicht und bedacht machen. Denn seit dem Penguin Update von Google ist dies echt schwierig geworden. Denn ein Linkkauf ist kein natürlicher Weg, eine Erwähnung zu bekommen. Daher sollte man etwas sparsam damit umgehen und nur Backlinks von Seiten kaufen, die relevant sind und keine Linkschleudern sind, vorher also immer prüfen.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
abhängig vom Link niedrig – hoch niedrig –  mittel 5,5 / 10 Punkte Sistrix, XOVI, SEMrush, Linkbird

(Seiten- / Linkanalyse)

 

Linkmiete

Wie beim Linkkauf ist die Linkmiete das Gleiche. Der Linkkauf ist noch etwas natürlicher, weil der Link einfach bestehen bleibt, bei einer Linkmiete ist der Link später einfach mal weg, wenn man nicht mehr weiter bezahlt. Das kann in der „Natur“ selbstverständlich auch passieren, aber eher weniger. Eher einen Link kaufen, also mieten. Und immer Seiten verwenden, die keine Linkschleudern sind.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
abhängig vom Link niedrig – hoch niedrig –  mittel 4,5 / 10 Punkte Sistrix, XOVI, SEMrush, Linkbird

(Seiten- / Linkanalyse)

 

Werbeplatzkauf

Du kannst dir auch statt einem Link auch einen Werbeplatz kaufen. Dort kannst du dann deinen Banner, dein Logo etc. einblenden lassen. Meistens ist dies allerdings kein Kauf, sondern eine Miete. Dennoch ist es manchmal möglich, einen Werbeplatz zu kaufen. Es kann auch eine Art von bezahlter Artikel sein oder eine Herstellerseite etc. Und wie immer, die Seite vorher checken.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
abhängig vom Platz niedrig – hoch niedrig –  mittel 5 / 10 Punkte Sistrix, XOVI, SEMrush, Linkbird

(Seiten- / Linkanalyse)

 

Werbeplatzmiete

Wie beim Werbeplatzkauf auch, mietet man sich hier einen Werbeplatz in Form eines Banners, Logos etc. Du kannst hier den Werbeplatz auswählen, sodass du möglichst gut zu sehen bist. Der Preis richtet sich nach Größe und Platzierung deines Logos auf der Seite und natürlich von den monatlichen Besuchern der Seite. Achte darauf, dass nicht zuviel Werbung drauf ist und checke die Seite vorher immer.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
abhängig vom Platz niedrig – hoch niedrig –  mittel 5,5 / 10 Punkte Sistrix, XOVI, SEMrush, Linkbird

(Seiten- / Linkanalyse)

 

Kostenpflichtige Backlinks und mittlerer Zeitaufwand

Presseverteiler für schnellere Artikelverbreitung nutzen

Ähnlich wie bei der kostenlosen Möglichkeit „Artikel in Presseportalen posten“, kannst du auch Presseverteiler nutzen. Denn der Vorteil hier ist ganz klar der, dass du mit nur einer Pressemitteilung / Artikel gleich mehrere Presseportale erreichst und der Artikel dort in der Regel eingetragen wird. Damit hast du nicht nur die ganzen Vorteile von den Presseportalen (Backlink, Traffic und die Möglichkeit, dass Autoren über dich, deine Seite oder deine Produkte / Dienstleistungen schreiben), sondern auch den zeitlichen Aspekt. Klar, hierfür musst du etwas Geld in die Hand nehmen, um pro Monat X Pressemitteilungen zu verschicken. Du kannst es aber auch kostenlos testen und so die eine oder andere Pressemitteilung kostenlos veröffentlichen.

(z. B. connetkar oder pr-gateway)

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
gering bis mittel gering bis hoch (abhängig von Thema und Qualität des Artikels) mittel 6 / 10 Punkte

 

Gewinnspiel als Verlinkungsquelle

Du kannst ein Gewinnspiel veranstalten und kannst so einige Verlinkungen erhalten. Bei dem Gewinnspiel kannst du die Regeln festlegen und kannst nicht nur Backlinks einsacken, sondern auch Traffic durch die Besucher, aber auch den weiteren Vorteil, dass die Bekanntheit der Seite auch in den sozialen Netzwerken steigen kann. Somit zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
gering – mittel gering bis hoch (abhängig von Qualität der Linkquellen) mittel – hoch 7 / 10 Punkte

 

Expired Domains als Linkquelle

Wenn jemand eine Domain fallen gelassen hat und diese somit wieder registriert werden kann, dann kannst du hier schnell sein und dir diese Domain schnappen. Der Vorteil dabei ist, dass du die bestehenden Verlinkungen mitnehmen kannst. Wenn du diese expired Domain registriert hast, dann mache eine 301 Weiterleitung auf deine Webseite und den entsprechenden Artikel und du kannst die Links mitnehmen. Du kannst außerdem die Verlinkenden anschreiben, sie darauf hinweisen und die Hyperlinks auf deine Artikel verstreuen, das ist noch besser.

Strategie: Backlinks von expired Domains

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
Domain & Webhosting niedrig – hoch niedrig –  mittel 6,5 / 10 Punkte Sistrix, XOVI, SEMrush, Linkbird

(Seiten- / Linkanalyse)

 

Google Adwords & Bing Adwords (PPC)

Mit Google Adwords oder auch mit Bing Werbeanzeigen kannst du deine Webseite – besonders Anfang – ebenfalls sehr schnell bekannt machen. Allerdings brauchst du hierfür ein gutes Budget, denn es kann schon ziemlich teuer werden, je nachdem in welcher Branche du dich befindest  und für welche Keywords du die PPC Anzeige schalten willst. Du kannst dir hier die Anzeigen von deinen Mitbewerbern als Idee ansehen und hiervon ggf. profitieren. Außerdem solltest du die Anzeige immer wieder etwas anpassen und optimieren.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
je nach Budget niedrig – hoch mittel 7 / 10 Punkte Sistrix, XOVI, SEMrush, Linkbird

(Seiten- / Linkanalyse)

 

Kostenpflichtige Backlinks und hoher Zeitaufwand

Blognetzwerk – Gut, aber vorsichtig sein

Natürlich kann man den oben beschrieben Ansatz auch mit einem eigenen Blognetzwerk machen, welcher nicht aus kostenlosen Webseiten(blogs) besteht. Allerdings hast du die Kosten hier für das Webhosting. Außerdem kann durch die WhoIs Abfrage einfacher festgestellt werden, wer der Betreiber dieses Blogs ist und somit kann dein Netzwerk etwas schneller auffliegen. Aber dies kannst du vermeiden, indem du zu stark auf zu harten Moneykeywords verlinkst. Der Aufwand ist hierfür zwar hoch, aber der Nutzen ist es auch, vorausgesetzt du kannst die Reichweite für diese Blogs entsprechend erhöhen. Auch kannst du hieraus weitere Monetarisierungsquellen ziehen.

Strategie: Private Blog Network

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
Kosten für  Webhosting gering – sehr hoch sehr hoch 7,5 / 10 Punkte

 

Webinare anbieten

Mit Webinaren kannst du ebenfalls erreichen, dass du weitere Besucher auf deine Seite gelangen und von deinen Produkten entsprechend Kenntnis erlangen. Das Gute ist, du kannst die Webinare entweder ständig immer aktuell halten und selbst halten oder automatisieren. Das macht bei bestimmten Bereichen und Themen teils, teils Sinn. Live Webinare zu einem bestimmten Thema kommen immer gut an 🙂

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
Kosten für  Webinarplattform gering – sehr hoch hoch – sehr hoch 7 / 10 Punkte Sistrix, XOVI, OnPage.org, seobility, SEMrush, Pagerangers, metrics.tools, Linkbird

(Seitenanalyse)

 

Recaps

Wenn du auf Veranstaltungen gehst, dann kannst du hier deine Eindrücke und Meinung kundtun, indem du einen Recap schreibst oder diesen auf der Tonspur bringst. Du kannst außerdem den Veranstalter des Events erwähnen und ggf. einige Teilnehmer, die du dort getroffen / kennengelernt hast. Wenn du dies getan hast, dann kannst du diese verlinkten Personen anschreiben und ihnen diese Erwähnung mitteilen, unter Angabe des Links zum Artikel. In diesem Zuge kannst du sie auch um eine Erwähnung oder etwas dergleichen bitten, damit dein Artikel z. B. in deren Netzwerk geteilt wird.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
Kosten für Event gering – sehr hoch hoch – sehr hoch 7 / 10 Punkte

 

Printmedien – Die klassische Werbung

Klar, du kannst auch die entsprechenden Printmedien nutzen, um deine Webseite bekannter zu machen. Nutze die lokale Zeitung oder Fachzeitschriften, je nachdem was für dich in Frage kommt und wo sich deine Zielgruppe befindet.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
Kosten für Werbeplatz mittel- sehr hoch hoch – sehr hoch 6 / 10 Punkte

 

Radio

Du kannst deine Seite natürlich auch durch das Radio bekannter machen, indem du dort einen Werbeplatz buchst. Dies kann sich besonders für Webseiten lohnen, die sich einfach einprägen lassen oder einen sehr originellen Spot haben. Natürlich kostet die Werbung im Radio etwas, aber du kannst dich so über mehr Besucher und ggf. Erwähnungen in den sozialen Medien freuen.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
Kosten für Werbeplatz mittel- sehr hoch hoch – sehr hoch 7 / 10 Punkte

 

TV Werbung – Bild & Ton

Natürlich kannst du deine Seite, deine Produkte und deine Dienstleistung über die TV Werbung verbreiten und so bekannter machen. Die Werbeanzeige im TV bringt je nach Sender und Sendezeit, jede Menge an Zuschauern und neuen Besuchern. Davon kannst du auch einige Erwähnungen in den sozialen Netzwerken und anderen Webseiten erhalten. Dies hat aber auch seinen Preis und eignet sich nicht für jede Art von Webseite.

Kosten Nutzen Aufwand Bewertung SEO Tools
Kosten für Werbeplatz mittel- sehr hoch hoch – sehr hoch 8,5 / 10 Punkte

 

Backlinkaufbau – Fazit

Als Zusammenfassung für den Backlinkaufbau kann man sagen, dass es definitiv verschiedene und viele Möglichkeiten gibt, wie man an Backlinks kommt und somit die Bekanntheit der Seite steigern kann. einiges ist nicht einfach, aber es ist auch nichts unmöglich. Oft beginnt es mit dem „TUN!“. Erst wenn du mit dem Backlinkaufbau beginnst, kannst du davon profitieren und stets weiter wachsen und deine Methoden weiter entwickeln. Aller anfang ist schwer. Beginne evtl. mit den Ansätzen, die schnell gehen und dir einige Backlinks und Bekanntheit bringen, danach kannst du dich Stück für Stück voranarbeiten. Und habe immer im Hinterkopf, es soll ein natürlicher Linkmix sein, nicht übertreiben und auf Mehrwert achten.

Eine Anzeige von Clixado

Hochwertige Backlinks kaufen

Durch Kooperationen mit unzähligen und unabhängigen Seitenbetreibern stehen uns über 4000 Blogs und Magazine zu verschiedenen Themen zur Verfügung, auf denen wir Artikel mit einem DoFollow Link zu deiner Seite veröffentlichen können.

  • Kein SEO-Netzwerk, verschiedene Seiteninhaber (kein PBN! oder ähnliches)
  • Keine abgestraften oder blackisted Seiten
  • Unterschiedliche Qualitäts- und Preisklassen
  • Einmalzahlung, keine laufenden Kosten

Jetzt kostenlos und unverbindlich Beispiele anfordern
 



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *