Skip to main content

Backlinkdaten mit SEMrush analysieren

SEMrushWer auf der Suche nach neuen Backlinks ist, der kann z. B. seine Konkurrenz beleuchten und so versuchen, auch hier einige Ideen für Backlinks finden. Aber auch um das eigene Backlinkprofil zu analysieren eignet sich das SEMrush Tool hierfür. Von Zeit zu Zeit werden immer wieder Backlinks auf die eigene Seite gesetzt – was eigentlich gut ist – aber es gibt ja auch Backlinks die schaden können und solche sollten – wenn möglich – ausgemerzt werden.

Negative SEO ist leider in der Tat bei bestimmten Seiten zu einem gewissen Maß möglich. Daher ist es nicht verkehrt, wenn man hin und wieder das eigene Backlinkprofil abruft und analysiert.

 

Backlinks einer Seite finden (inklusive Subdomains)

Beschreibung: Wenn man wissen möchte, welche Backlinks eine Seite hat, um das Backlinkprofil zu überprüfen, kann man sich dies anzeigen lassen, egal ob für die eigene oder die Seite eines Konkurrenten.

So findest du es im Tool: Einfach die gewünschte Domain in den Suchschlitz eingeben und auf die blaue Zahl bei den Backlinks klicken (siehe Screenshot) (alternativ kannst du auch im Menü auf der linken Seite auf Backlinks und Übersicht klicken).

Dieses Ergebnis erhältst du: Du bekommst hier die Backlinks der gesamten Seite aufgelistet.

Das Ergebnis kannst du hierfür verwenden: Backlinkprofil Analyse, Linkprofil Bereinigung.

Screenshot:

SEMrush Backlinkanalyse Übersicht Domainanalyse SEMrush Backlinkanalyse Übersicht zu Semrush und kostenlos testen*

 

Backlinks einer Seite finden (exklusive Subdomains)

Beschreibung: Je nach Größe der Seite oder allgemein, möchte man die Subdomains ggf. nicht in der Auflistung haben.

So findest du es im Tool: Unter der Suchmaske einfach den mittleren „Button“ mit der Beschriftung „Domain“ auswählen.

Dieses Ergebnis erhältst du: Backlinkprofil für die Domain, exklusive der Subdomains

Das Ergebnis kannst du hierfür verwenden:  Backlinkprofil Analyse, Linkprofil Bereinigung.

Screenshot:

Backlink Analyse exclusive Subdomains zu Semrush und kostenlos testen*

 

Backlinks einer spezifischen Subdomain ausfindig machen

Beschreibung: Wenn ein Teil einer Seite auf einer Subdomain läuft, dann kann es auch hier interessant sein, die Backlinkstruktur hierfür zu kennen.

So findest du es im Tool: Einfach die gewünschte Subdomain mit Root Domain und TLD in den Suchschlitz eingeben und auf Backlinks klicken / navigieren.

Dieses Ergebnis erhältst du: Backlinkprofil der Subdomain

Das Ergebnis kannst du hierfür verwenden: Backlinkprofil Analyse, Linkprofil Bereinigung.

Screenshot:

Backlinkprofil einer bestimmten Subdomain SEMrush zu Semrush und kostenlos testen*

 

Links zu einer bestimmten URL ausfindig machen

Beschreibung: Wenn man wissen möchte, welches Backlinkprofil eine spezielle URL hat (z. B. Landingpage oder eine wichtige URL mit viel Traffic), dann kann man dies analysieren.

So findest du es im Tool: Einfach die gewünschte URL in den Suchschlitz eingeben und du bekommst das Ergebnis angezeigt.

Dieses Ergebnis erhältst du: Backlinkprofil der Subdomain

Das Ergebnis kannst du hierfür verwenden: Backlinkprofil Analyse, Linkprofil Bereinigung.

Screenshot:

SEMrush Backlinkprofil einer einzelnen URL zu Semrush und kostenlos testen*

 

Alter des Backlinks bestimmen

Beschreibung: Wenn du wissen willst, wie alt der eine oder andere Link ist, kannst du dies ebenfalls analysieren lassen.

So findest du es im Tool: Nachdem du eine Domain / Subdomain / URL zur Analyse eingegeben hast, erhältst du die Auflistung der verschiedenen Informationen und Ergebnisse. Zwei Spalten sind für diese Analyse interessant, nämlich die Spalten „erstmals gesehen“ und die „zuletzt gesehen“ (siehe Screenshot).

Dieses Ergebnis erhältst du: Du siehst das Alter der Source URL.

Das Ergebnis kannst du hierfür verwenden: Du kannst so sehen, welche Backlinks wie lange bestehen. Bei neu gesetzten Links kannst du diese so verifizieren (z. B. nach einem Linktausch, Pressemeldung, etc.)

Screenshot:

SEMrush Linkalter Source URL Übersicht zu Semrush und kostenlos testen*

 

Herausfinden, wie viele andere interne & externe links auf die Quell URL zeigen

Beschreibung: Manchmal ist es auch interessant zu wissen, wie viele interne und externe Links so eine Source URL hat. Denn so kann herausgefunden werden, ob es sich um eine Linkschleuder handelt oder ob der Backlink von einer seriösen und wichtigen Seite kommt.

So findest du es im Tool: Nachdem du eine Domain / Subdomain / URL zur Analyse eingegeben hast, erhältst du die Auflistung der verschiedenen Informationen und Ergebnisse. Zwei Spalten sind für diese Analyse interessant, nämlich die Spalten „externe Links“ und die „internen Links“ (siehe Screenshot).

Dieses Ergebnis erhältst du: Du siehst die Anzahl der internen und externen Links der Source URL.

Das Ergebnis kannst du hierfür verwenden: So kann durch eine erweiterte Analyse der URL und Domain bestimmt werden, ob es sich um eine Linkschleuder Domain handelt oder nicht.

Screenshot:

SEMrush interne und externe Links Übersicht zu Semrush und kostenlos testen*

 

Backlinks mit bestimmten Anchortext finden

Beschreibung: Möchte man wissen, mit welchem Linktext verlinkt wurde, kann man dies mit dem Setzen des entsprechenden Filters herausfinden.

So findest du es im Tool: Nachdem du eine Domain / Subdomain / URL zur Analyse eingegeben hast, erhältst du die Auflistung der verschiedenen Informationen und Ergebnisse. Verwende den Filter und setze es z. B. so „einschließen“, „Anchor“, „entspricht genau“ <dein Keyword> (siehe Screenshot).

Dieses Ergebnis erhältst du: Du siehst nun alle Anchortexte, die mit deinem gewünschten Linktext verlinken.

Das Ergebnis kannst du hierfür verwenden: Du siehst, welche Seiten mit deinem gewünschten Anchortext auf dich verlinken. Leider kann man keine „enthält“ Filterung vornehmen. Das geht nur, wenn man die gesamte Liste exportiert und anschließend mit Excel filtert.

Screenshot:

SEMrush Anchortext Analyse zu Semrush und kostenlos testen*

 

Zeige oder zeige nicht, Bildlinks

Beschreibung: Wer BildSEO betreibt, den darf auf jeden Fall interessieren, wie es hier aussieht und wo es Bildlinks gibt.

So findest du es im Tool: Nachdem du eine Domain / Subdomain / URL zur Analyse eingegeben hast, erhältst du die Auflistung der verschiedenen Informationen und Ergebnisse. Verwende den Filter und setze es z. B. so „einschließen“, „Type“, „Image“ (siehe Screenshot).

Dieses Ergebnis erhältst du: Du bekommst nun alle Bildlinks angezeigt.

Das Ergebnis kannst du hierfür verwenden: Für deine BildSEO und Interesse, welche Seiten mit welchen Bildern auf deine Seite verlinken.

Screenshot:

SEMrush Bildlinks zu Semrush und kostenlos testen*

 

Zeige oder zeige nicht, nofollow Links

Beschreibung: Willst du wissen, welche Links auf nofollow gesetzt sind? Womöglich sind hier Links dabei, die vorher dofollow waren.

So findest du es im Tool: Nachdem du eine Domain / Subdomain / URL zur Analyse eingegeben hast, erhältst du die Auflistung der verschiedenen Informationen und Ergebnisse. Verwende den Filter und setze es z. B. so „einschließen“, „Type“, „NoFollow“ (siehe Screenshot).

Dieses Ergebnis erhältst du: Du bekommst nun alle nofollow Backlinks angezeigt.

Das Ergebnis kannst du hierfür verwenden: Dein SEO, Überprüfung ob neue nofollow Links dazu gekommen sind und aus welcher Quelle. Möglicherweise kann so auch mal ein nofollow zu dofollow umgewandelt werden.

Screenshot:

SEMrush nofollow Links zu Semrush und kostenlos testen*

 

Zeige oder zeige nicht, Links einer bestimmten Domain

Beschreibung: Wenn du wissen möchtest, von wo überall eine Domain auf deine Seite verweist, dann kannst du die entsprechenden Filter so setzen, dass du es erfährst.

So findest du es im Tool: Nachdem du eine Domain / Subdomain / URL zur Analyse eingegeben hast, erhältst du die Auflistung der verschiedenen Informationen und Ergebnisse. Verwende den Filter und setze es z. B. so „einschließen“, „Referring domain“, „entspricht genau“ <gewünschte Domain> (siehe Screenshot).

Dieses Ergebnis erhältst du: Du bekommst nun alle Links der linkgebenden Domain angezeigt.

Das Ergebnis kannst du hierfür verwenden: Überprüfung des Linkprofils und ggf. Säuberung dieses oder nachfragen, ob hier und da weitere Links möglich wären.

Screenshot:

SEMrush Referring Domain Link zu Semrush und kostenlos testen*

 

Backlinks anhand der IP Adressen analysieren

Beschreibung: Du kannst sehen, welche IP Adressen aus welchem Land wie viele Backlinks zu dir gesetzt haben.

So findest du es im Tool: Nachdem du eine Domain / Subdomain in den Suchschlitz eingegeben hast, bekommst du eine Übersicht angezeigt. Klicke hier auf die letzte Zahl auf der linken Hälfte mit dem Untertitel „Verweisende IPs“.

Dieses Ergebnis erhältst du: Du bekommst hier alle IP Adresse mit der Anzahl der Backlinks, des Herkunftlandes sowie auch wann der Backlink zuerst und zuletzt gesehen wurde.

Das Ergebnis kannst du hierfür verwenden: Überprüfung auf blacklisted IP Adressen und ob du eine gesunde Verteilung von Links aus verschiedener Länder und IPs hast.

Screenshot:

SEMrush IP Adressen Link Analyse zu Semrush und kostenlos testen*

 

Links von einer bestimmten IP Adresse finden

Beschreibung: Du kannst nach einer bestimmten IP Adresse filtern und dies genauer untersuchen.

So findest du es im Tool: Nachdem du eine Domain / Subdomain / URL zur Analyse eingegeben hast, erhältst du die Auflistung der verschiedenen Informationen und Ergebnisse. Verwende den Filter und setze es z. B. so „einschließen“, „IP address“, „entspricht genau“ <gewünschte IP Adresse> (siehe Screenshot).

Dieses Ergebnis erhältst du: Du bekommst hier alle IP Adresse mit der Anzahl der Backlinks, der der gewünschten IP Adresse angezeigt, inklusive Domain Score, Herkunftsland, wann der Link zuerst, bzw. zuletzt gesehen wurde.

Das Ergebnis kannst du hierfür verwenden: Überprüfung auf blacklisted IP Adressen und ob du eine gesunde Verteilung von Links aus verschiedener Länder und IPs hast.

Screenshot:

SEMrush spezifische IP Adresse Link Analyse zu Semrush und kostenlos testen*

 

Sidewide Links inkludieren/exkludieren

Beschreibung: Damin erfährst du, welche Links von jeder Unterseite einer Domain verlinkt werden.

So findest du es im Tool: Nachdem du eine Domain / Subdomain / URL zur Analyse eingegeben hast, erhältst du die Auflistung der verschiedenen Informationen und Ergebnisse. Verwende den Filter und setze es z. B. so „einschließen“, „Type“, „sitewide“ (siehe Screenshot).

Dieses Ergebnis erhältst du: Eine Auflistung aller Sitewide Links.

Das Ergebnis kannst du hierfür verwenden: Überprüfung des Backlinkprofils und ggf. Aufräumen dieses.

Screenshot:

SEMrush sitewide Links Analyse zu Semrush und kostenlos testen*

 

Backlinks von bis zu 5 Domains vergleichen

Beschreibung: Du kannst bis zu 5 verschiedene Domains vergleichen, um so das Linkprofil der Domains zu analysieren und schauen, wer hat wo, welche, wie viele Links.

So findest du es im Tool: Auf der linken Seite in der Navigation auf „Backlink Vergleich“ klicken und schon kannst du bis zu 5 Domains eingeben, die miteinander verglichen werden sollen.

Dieses Ergebnis erhältst du: Vergleich der Anzahl der Backlinks, Domains, IP Adressen etc., der jeweiligen Domain.

Das Ergebnis kannst du hierfür verwenden: Konkurrenzanalyse und Vergleich und ggf. den einen oder anderen Backlink aufbauen.

Screenshot:

SEMrush Backlink Vergleich zu Semrush und kostenlos testen*

 

Mögliche Alternativen zu SEMrush:

Oder hier auch der SEO Tool Vergleich.

 

 

Eine Anzeige von Clixado

Hochwertige Backlinks kaufen

Durch Kooperationen mit unzähligen und unabhängigen Seitenbetreibern stehen uns über 4000 Blogs und Magazine zu verschiedenen Themen zur Verfügung, auf denen wir Artikel mit einem DoFollow Link zu deiner Seite veröffentlichen können.

  • Kein SEO-Netzwerk, verschiedene Seiteninhaber (kein PBN! oder ähnliches)
  • Keine abgestraften oder blackisted Seiten
  • Unterschiedliche Qualitäts- und Preisklassen
  • Einmalzahlung, keine laufenden Kosten

Jetzt kostenlos und unverbindlich Beispiele anfordern
 



Ähnliche Beiträge